Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

YARD Server für Linux

Erstellt von Marsupilami, 19.04.2009, 22:13 Uhr · 15 Antworten · 3.949 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Marsupilami

    Registriert seit
    09.08.2004
    Beiträge
    2.974
    Freut mich zu hören, dass zumindest mal der Build durchläuft. Ich bin auch eher der VisualStudio Anhänger und hatte anfangs auch Probleme mit den Autotools. Falls die neue YARD Hardware keinen virtuellen COM-Port bereitstellt, dann wirst du die Sende- und Empfangsroutinen im Server definitv modifizieren müssen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    fax
    Benutzerbild von fax

    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    2.390
    Zitat Zitat von Marsupilami Beitrag anzeigen
    Falls die neue YARD Hardware keinen virtuellen COM-Port bereitstellt, dann wirst du die Sende- und Empfangsroutinen im Server definitv modifizieren müssen.
    Schön von dir zu hören. Es gibt einen virtuellen COM Port (/dev/ttyACM0 normalerweise), aber aus irgendeinem Grund meint der Daemon trotzdem, sich nicht verbinden zu können. Die Zugangsberechtigungen sind in Ordnung, es muss wohl irgendein Parameter für die serielle Schnittstelle sein, der nicht stimmt. Mit einem normalen Terminalprogramm klappt es. Ich habe mir das nicht mehr genauer angeschaut, weil es doch eigentlich schon haufenweise Programme gibt, die serielle Verbindungen zu Sockets umsetzen und umgekehrt. Wenn ich es richtig verstanden habe, tut der Daemon ja auch nichts anderes? Ich habe angefangen, mir socat diesbezüglich anzuschauen. Allerdings kann socat nur 1:1 Verbindungen verwalten.

  4. #13
    Benutzerbild von Marsupilami

    Registriert seit
    09.08.2004
    Beiträge
    2.974
    Servus, dann hast du schon mal gute Erfolgsaussichten ! Ja der Daemon verhält sich wie von dir beschrieben. Findest du im Syslog irgendwelche Fehlermeldungen a la "ERROR in yardserial: ...." ? Hab grad nochmal in den Code reingeschaut, ich denke du musst da im yardserial Modul Anpassungen an die aktuelle YARD-Hardware vornehmen (beim alten gabs da z.B. noch ne CTS Auswertung, die wird sicherlich nicht mehr nötig sein). Denn das nehmen dir auch die Alternativen nicht ab ;D Greets Matthias

  5. #14
    fax
    Benutzerbild von fax

    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    2.390
    Ich hatte mal gdb angeschmissen. Es stieg an einer Stelle aus, die einen Parameter setzte, der mir eigentlich ziemlich unverdächtig aussah. Ich schaue mir das doch noch mal genauer an.

  6. #15
    Benutzerbild von Marsupilami

    Registriert seit
    09.08.2004
    Beiträge
    2.974
    Ich würd die Kommunikation evtll. erstmal losgelöst von YARD Server testen, um die Komplexität zu verringern.

  7. #16
    Benutzerbild von Yard2

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    232
    Mittlerweile gibt es eine erste Beta von YARD2 for Linux.
    Was geht:
    - Lirc
    - Configprogram
    - wakeup

    LCD gaht noch cniht.

    Gruß,
    Rainer

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Yard Server hängt
    Von Zoldan im Forum Y.A.R.D. Entwicklerforum
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 10:40
  2. YARD und Linux
    Von Phaiax im Forum Y.A.R.D. Entwicklerforum
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 13:08
  3. Wie kann ich YARD mit Linux VDR betreiben?
    Von OliverH im Forum Y.A.R.D. Entwicklerforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 19:23
  4. Minimal PC (DOS/Linux?) als Webcam Server
    Von willchisum im Forum Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2005, 21:36
  5. Linux Server Anleitung
    Von Kreatief im Forum Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.02.2004, 14:54