Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 162

Y.A.R.D. - USB Edition

Erstellt von Civicoid, 22.02.2006, 10:49 Uhr · 161 Antworten · 21.661 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Civicoid

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    188
    Ich bin's schon wieder ...
    Der FT232 läßt sich, wie ich eben festellen durfte, auch Softwaremäßig
    einfach invertieren.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    Super,

    dann muss ich überhaupt nichts ändern - ist wohl von den FT232 Machern auch so gedacht - damit soll es ja möglich sein alte MAX232 / Serielle Lösungen schnell (aber leider nicht unbedingt billig?) auf USB zu trimmen - freut mich brauche ich also doch
    keine extra Firmware Edition daraus zu machen...

    - Vielleicht sollten wir für die USB Geschichte nen eigenen Thread eröffnen?
    (kann ja mal die Posting - die dazu gehören - dorthin verschieben -)

    André

  4. #13
    Benutzerbild von Civicoid

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    188
    Nu wäre genial wenn du das machen könntest ...
    Da wird auch der Thread hier nicht so "belastet" ;-)
    und ich seh auch gleich, wie der Zuspruch darauf kommt.

    Hab das Layout jetz auch soweit fertig ...

    S hab meine Koffer gepackt und bin bereit für einen kleinen
    Thread-Umzug

  5. #14
    Benutzerbild von ronja.schmid

    Registriert seit
    07.09.2005
    Beiträge
    120
    nur mal so ein gedanke theoretisch solte ja auch eine huckepack platine als ersatz für den max232 in frage kommen wenn man einen ft232 der R serie verwendet solte das ja keine riesen sache werden zwecks platz.

    am usb port sind odch auch im stb 5v bei bedarf oder täusche ich mich da?? zumintest mein altes usb modem konnte sogar den pc ohne probleme via usb aufwecken!

    mlg ronja

  6. #15
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    Hallo,


    Zitat Zitat von ronja.schmid
    nur mal so ein gedanke theoretisch solte ja auch eine huckepack platine als ersatz für den max232 in frage kommen wenn man einen ft232 der R serie verwendet solte das ja keine riesen sache werden zwecks platz.
    war eigentlich auch meine erste Idee - ne kleine Platine Basteln
    mit "Beinchen dran" die genau in den MAX232 Sockel passt - quasi
    ein Overdrive:-)

    am usb port sind odch auch im stb 5v bei bedarf oder täusche ich mich da?? zumintest mein altes usb modem konnte sogar den pc ohne probleme via usb aufwecken!
    Das geht leider nicht bei jedem Board - ich hatte es z.B. schon das die USB Ports die fest integriert waren - mit Standby Versorgt wurden - und die als Stiftleiste nicht ... oder es musste dafür nen extra Jumper gesetzt werden....
    (wirklicher verlass ist also darauf nicht...)

    André

  7. #16
    Benutzerbild von Civicoid

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    188
    So,

    hab also mein YARD läuft jetzt soweit und kommuniziert auch mit meiner RS232-Schnittstelle. Da lohnt es sich ja schon fast, mal die USB-Version wieder ein wenig ins Leben zu rufen.

    Als erstes hab ich mir mal so nen kleinen "Adapter" gedacht, der auf den MAX232-Sockel passen sollte.



    Oder eben gleich als komplette USB-Version ...


  8. #17
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    Mal ne Frage was für ein Bauteil ist das Grosse mit den drei Anschlüssen? sagt mir irgendwie nix.

    André

  9. #18
    Benutzerbild von Civicoid

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    188
    Das große Bauteil ist der 6Mhz Resonator aber werd es wohl gegen eine normalen Quarz + 220pF austauschen. Ist ja doch noch ein wenig Platz übrig geblieben ;-)

  10. #19
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    Zitat Zitat von Civicoid
    Das große Bauteil ist der 6Mhz Resonator aber werd es wohl gegen eine normalen Quarz + 220pF austauschen. Ist ja doch noch ein wenig Platz übrig geblieben ;-)
    Aha - war keine Kritik konnte nur ohne Beschriftung nicht gleich was damit
    anfangen - hat der FT232 sowas nicht fest eingebaut? - ich seh in den Sampleschaltungen nirgends einen externen Resonator / Quarz - nur habe ich gelesen das der Taktgeber eingebaut ist - und bei Bedarf der Takt an den Anschlüssen herausgeführt wird - um damit die Schaltung selbst zu takten?
    (bin geizig will schon wieder sparen :-) )

    André

  11. #20
    Benutzerbild von Civicoid

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    188
    Ich hab mal noch ein wenig mehr Platz geschaffen ;-)
    Stimmt schon, kann man auch weglassen aber die Schutzwiderstände vom USB-Port zum FT lass ich mal lieber drin. Sicher ist sicher ...

Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eigenbau-HTPC, 2nd-Edition
    Von Hewlett600 im Forum Gehäuse
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 25.06.2004, 12:26
  2. unterschied win xp und win xp tablet edition?
    Von Steini im Forum Offtopic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.05.2004, 22:21
  3. XP Media Center Edition + LCD
    Von LH im Forum Software generell
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.02.2004, 22:00
  4. Problem mit Mediacenter Edition
    Von aicicorn im Forum Software generell
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2004, 18:49
  5. C'T Edition & Configprobleme
    Von NormanS im Forum myHTPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2003, 23:48