Seite 11 von 17 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 162

Y.A.R.D. - USB Edition

Erstellt von Civicoid, 22.02.2006, 10:49 Uhr · 161 Antworten · 21.661 Aufrufe

  1. #101
    Benutzerbild von Schrauber

    Registriert seit
    01.10.2003
    Beiträge
    794
    Erstmal abwarten bis ich einen Yard habe. Dann schau ich mir das mal an.
    Von dem was Du bisher erzählst, hört es sich erstmal nicht so schwierig an. Schaun wir mal.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    Also um z.B. den Code für IR Einschalten zu ändern müsstest du folgende Byte Sequence senden:
    (siehe auch http://eldo.gotdns.com/yard/firmware.html)

    0x85 0x09 0x00 0x!! 0x?? 0x?? 0x?? 0x?? 0x?? 0x?? 0xCC

    0x05 | 0x80 = Befehl Store IR-Command (Write Eeprom) (bit 6 = Parity!, bit7=1 da commandcode immer)
    0x09 = 9 byte Nutzdaten folgen (bit 7 even = Parity!)
    0x00 = Power on IrCode (0x01 = Power Off Ir Code, 0x02 = hartes Ausschalten)
    0x!! = Code Typ (RC5, RC6 etc. wie bem Empfang geliefert, ohne Bit 7!)
    0x??-0x?? = 6 byte Daten vom Code ggf. links mit 00 aufgefüllt bei kürzeren Codes)
    0xCC = Prüfsumme

    (weitere infos findest du auch auf obiger Seite von mir - z.B. wie die Prüfsumme gebildet wird.)

    André

  4. #103
    Benutzerbild von Schrauber

    Registriert seit
    01.10.2003
    Beiträge
    794
    OK, das ganze ist also schön einfach gehalten.
    Mit Script kann man da sicher was machen. Eleganter natürlich per Programm.
    Aber wie gesagt. Erstmal muss ich mir den Yard bauen. Trockenschwimmen ist nicht so befriedigend

  5. #104
    fax
    Benutzerbild von fax

    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    2.390
    Spannende Sache, sowas unterstütze ich gerne, auch wenn mein iMon eigentlich problemlos funktioniert. Aber YARD kann natürlich noch mehr. Welche ungefähren Maße wird die USB Platine voraussichtlich haben? Muss man sich den IR Empfänger selbst besorgen?

    Zitat Zitat von Schrauber Beitrag anzeigen
    Mit Script kann man da sicher was machen. Eleganter natürlich per Programm.
    Ich verstehe nicht ganz, wieso du zwischen Skript und Programm unterscheidest? Bitpfriemeln kann man genauso gut in Python oder Ruby und Unix Daemons lassen sich damit auch einfacher als in C bauen.

  6. #105
    Benutzerbild von Schrauber

    Registriert seit
    01.10.2003
    Beiträge
    794
    Naja, prinzipiell hast Du Recht. Ein Script ist eigentlich nichts anderes als ein Interpreterprogramm.
    Nur manche Sachen arten per Script dann schon ziemlich aus.
    Wobei ich dazu sagen muss, das ich weder Python noch Ruby kann. Diese Scriptsprachen sind aber mit Sicherheit an echten Programmiersprachen deutlich näher dran als ein Bash-Script.

  7. #106
    Benutzerbild von Civicoid

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    188
    @fax: also bei den abmessungen habe ich mich an der
    orginalversion orientiert. diese ist 84mm x 58mm damit
    der eventuelle umbau auch etwas leichter ist oder man auch
    die lcdkey-platine als sandwich noch daraufpacken kann.

  8. #107
    Benutzerbild von Schrauber

    Registriert seit
    01.10.2003
    Beiträge
    794
    @Civicoid:
    Aus der VDR-Portal-Ecke kam die Frage, ob man dem FTDI wohl eine eigene USB-ID verpassen könnte. Technisch sollte das mit dem Chip wohl gehen.
    Ich habe nur keine Ahnung woher man eine entsprechende ID bekommt.

    Der Vorteil wäre, das vor allem Distributionsentwickler dann den Yard automatisch erkennen könnten und die Konfiguration des Systems entsprechend vornehmen.

  9. #108
    Benutzerbild von Bitmonster

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von Schrauber Beitrag anzeigen
    @Civicoid:
    Aus der VDR-Portal-Ecke kam die Frage, ob man dem FTDI wohl eine eigene USB-ID verpassen könnte. Technisch sollte das mit dem Chip wohl gehen.
    Ich habe nur keine Ahnung woher man eine entsprechende ID bekommt.

    Der Vorteil wäre, das vor allem Distributionsentwickler dann den Yard automatisch erkennen könnten und die Konfiguration des Systems entsprechend vornehmen.
    Eine PID (Product ID) könnte man kostenlos bei FTDI bekommen.

    Aber für Windows ist das leider keine gute Idee. Denn dann muss man die INF Datei des FTDI Treibers umändern und damit geht dessen Signierung flöten. Und x64 Systeme verweigern dann vollständig die Installation eines solchen Treibers. Und ein Bastelprojekt kann sich eine eigene Treiber-Signierung finanziell selten leisten.

    Leider ist das auch bei kommerziellen Geräten öfters ein Problem. Die FHZ1000PC von ELV benutzt z.B. auch so einen FTDI Chip und die sind auch auf die Idee gekommen die VID/PID umzuflashen. Und deshalb können sie keine Treiber für x64 anbieten, da ihnen eine Signierung wohl zu teuer ist. Der Ausweg für den Anwender ist dann nur, das Gerät wieder auf die generische FTDI VID/PID zu flashen, damit der unveränderte FTDI Treiber benutzt werden kann.

  10. #109
    Benutzerbild von Civicoid

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    188
    Hallo Schrauber ...

    ich habe bei meinem XPHome.System auch eine eigene PID/VID vergeben
    und den Treiber angepasst, aber wenn es zu Problemen bei x64.Systemen
    kommt, kann ich das auch weglassen und somit kann jeder auch den
    Standardtreiber nutzen. Aber an sich ist es kein größeres Problem
    eine eigene PID/VID zu vergeben.

  11. #110
    Benutzerbild von Schrauber

    Registriert seit
    01.10.2003
    Beiträge
    794
    Wenn ich mal ehrlich sein darf, dann macht den Blödsinn da aber Microsoft und nicht die Entwickler, die dem FTDI eine eigene ID verpassen.
    Weil ohne eigene ID ist eine automatische Hardwareerkennung ausgeschlossen.
    Und das es überhaupt keine Möglichkeit mehr gibt unsignierte Treiber zu verwenden, das finde ich schon frech.

    Wie ist die Prozedur, um die ID auf den FTDI-Chip zu bekommen? Wenn man das selbst leicht machen kann, dann könnte das ja jeder so machen, wie es für sein System passend ist. Nur eine passende ID muss halt bekannt sein.

Seite 11 von 17 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eigenbau-HTPC, 2nd-Edition
    Von Hewlett600 im Forum Gehäuse
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 25.06.2004, 12:26
  2. unterschied win xp und win xp tablet edition?
    Von Steini im Forum Offtopic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.05.2004, 22:21
  3. XP Media Center Edition + LCD
    Von LH im Forum Software generell
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.02.2004, 22:00
  4. Problem mit Mediacenter Edition
    Von aicicorn im Forum Software generell
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2004, 18:49
  5. C'T Edition & Configprobleme
    Von NormanS im Forum myHTPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2003, 23:48