Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Y.A.R.D.-Timer wird nicht gesetzt

Erstellt von Bahle, 21.02.2007, 17:11 Uhr · 16 Antworten · 1.730 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Bahle

    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    9

    Y.A.R.D.-Timer wird nicht gesetzt

    Hallo!

    Der Y.A.R.D.-Timer wird von PVR-Scheduler 1.5.4 nicht gesetzt (PC wurde durch PVR-S ausgeschaltet).

    Kleiner Auszug aus der Datei yard.log:
    SetWakeupTime Error SendMultiByteCommand 2 failed Y.A.R.D. not ready

    Log von PVR-Scheduler:
    System.Security.SecurityException: Requested registry access is not allowed.
    at System.ThrowHelper.ThrowSecurityException(Exceptio nResource resource)
    at Microsoft.Win32.RegistryKey.OpenSubKey(String name, Boolean writable)
    at Scheduler.Functions.SetAutoRun(String AppTitle, String AppFile, Boolean blnYesNo)
    The Zone of the assembly that failed was:
    MyComputer


    Manuelles Einstellen des Timers funktioniert bzw. das Einschalten des PC durch diesen, die Standby-Stromversorgung und die Hardware sind also ok.

    Weiss jemand was hierzu?

    Bye,
    Bahle

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    Hallo,

    "Y.A.R.D not ready" heisst normalerweise soviel wie das Handshake zwischen Hardware (RTS/CTS Flusskontrolle) und Clientsoftware hätte nicht geklappt - was
    ich mir aber nicht so recht vorstellen kann wenn das Einstellen der Weckzeit aus der Clientsoftware heraus funktioniert?
    ist der Log Eintrag auch wirklich von dieser Programmsitzung? und nicht noch vom Anfang wo du experimentiert hast?

    das Log vom PVR Scheduler scheint damit aber erstmal nicht zu tun zu haben - sehe zwischen einem Registry Zugriff und Y.A.R.D. Meldung erstmal keinen Zusammenhang ;-)

    André

  4. #3
    Benutzerbild von Bahle

    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von AndreWeber
    ist der Log Eintrag auch wirklich von dieser Programmsitzung? und nicht noch vom Anfang wo du experimentiert hast?
    Ja, hab's grade nochmal probiert. Der Eintrag im Log wird dann geschrieben, wenn PVR-S versucht den Timer zu setzen. Das Setup der seriellen Schnittstelle hab ich auch nochmals überprüft (Gerätemanager und BIOS).

    Hört sich fast danach an, als ob die Übergabe der Parameter vom PVR-S für den Timer nicht funktionieren würde. Bin echt langsam am verzweifeln

    Zitat Zitat von AndreWeber
    das Log vom PVR Scheduler scheint damit aber erstmal nicht zu tun zu haben - sehe zwischen einem Registry Zugriff und Y.A.R.D. Meldung erstmal keinen Zusammenhang ;-)
    Stimmt! Dieser Eintrag von PVR-S war reiner Zufall.

    Machts gut!
    Bahle

  5. #4
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    Wann versucht PVR-Scheduler - den Timer zu setzen? ... ist er da schon beim herunterfahren des Systems? oder macht er dass mal zwischen durch?
    (wie oft setzt PVR-Scheduler den Timer ? - ist wohl eher ne Frage an den Entwickler?)

    Um erstmal den Fehler in der Yards.exe auszuschliessen versuche mal die Weckzeit über das Tool "SetWakeupTime" aus meiner Sammlung zu setzen... gibt Y.A.R.D. dann im log die gleiche Meldung aus? wenn ja ist es meine Baustelle und ich kümmere mich darum ...
    (dummer Spruch des Programmieres bei mir gehts*g*)

    André

  6. #5
    Benutzerbild von Bahle

    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von AndreWeber
    Wann versucht PVR-Scheduler - den Timer zu setzen? ... ist er da schon beim herunterfahren des Systems? oder macht er dass mal zwischen durch?
    (wie oft setzt PVR-Scheduler den Timer ? - ist wohl eher ne Frage an den Entwickler?)
    Weiss auch nicht wann PVR-Scheduler den Timer setzt. Ich hab' einfach mal die YARD-Unterstützung deaktiviert und dann wieder aktiviert, danach erscheint der Eintrag in der yards.log. Dasselbe passiert wenn ich eine neue Aufnahme in PVR-S plane.

    Zitat Zitat von AndreWeber
    Um erstmal den Fehler in der Yards.exe auszuschliessen versuche mal die Weckzeit über das Tool "SetWakeupTime" aus meiner Sammlung zu setzen... gibt Y.A.R.D. dann im log die gleiche Meldung aus? wenn ja ist es meine Baustelle und ich kümmere mich darum ...
    (dummer Spruch des Programmieres bei mir gehts*g*)
    SetWakeUp funktioniert! Ich hab bereits im PVR-Scheduler Forum mein Problem geschildert, aber bisher keine Antworten. Scheint so als wäre ich der Einzige mit diesem Problem.

    Markus

  7. #6
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    Ok.
    wenn es mittels SetWakeup funktioniert .. bin ich erstmal beruhigt ... unterstützt PVR Scheduler nicht auch den CmosTimer oder wie das Programm heisst welches in den Bios Einstellungen herumschreibt? ... vieleicht mal den Weg probieren PVR-Scheduler mein SetWakeup als CmosTimer unterschieben? ;-)

    André

  8. #7
    Benutzerbild von Bahle

    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von AndreWeber
    Ok.
    wenn es mittels SetWakeup funktioniert .. bin ich erstmal beruhigt ... unterstützt PVR Scheduler nicht auch den CmosTimer oder wie das Programm heisst welches in den Bios Einstellungen herumschreibt? ... vieleicht mal den Weg probieren PVR-Scheduler mein SetWakeup als CmosTimer unterschieben? ;-)
    Probiere ich gleich nachher mal aus (nehme grad was auf, daher geht's grad nicht).

    Ich habe grad festgestellt, dass PVR-Scheduler (wahrscheinlich der Service / Dienst) die yards.exe unter dem SYSTEM-Account ausführt, ganz egal ob diese schon unter dem angemeldeten Benutzer gestartet wurde. Ich verwette meinen A**** darauf, dass mein Problem damit zusammenhängt.

    Markus

  9. #8
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    mmh ... also das gibt auf jeden Fall probleme denke ich ... ein versuch wäre jetzt dass du den PVR-Scheduler Dienst unter dem gleiche Account ausführst wie Yards.exe und dem PVR-Scheduler Dienst die Interaktion mit dem Desktop erlaubst... dann könnt ich mir vorstellen es geht?

    ... und logisch jetzt weiss ich auch warum der aufruf scheitert... die Yards.exe welche von Girder vermutlich mit aufgerissen wird ... blockiert natürlich en Com-Port ... und so kann die Yards.exe welche PVR Scheduler überflüssigerweise startet natürlich keinen Zugriff auf die serielle Schnittstelle erlangen -- damit schliesst sich der Kreis und erklärt die Meldung von wegen Y.A.R.D. not ready...

    André

  10. #9
    Benutzerbild von Bahle

    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von AndreWeber
    mmh ... also das gibt auf jeden Fall probleme denke ich ... ein versuch wäre jetzt dass du den PVR-Scheduler Dienst unter dem gleiche Account ausführst wie Yards.exe und dem PVR-Scheduler Dienst die Interaktion mit dem Desktop erlaubst... dann könnt ich mir vorstellen es geht?
    Also, wenn ich den Dienst von PVR-S unter dem normalen Benutzer ausführe funktioniert das Einstellen des Timers, aber nur wenn yards.exe nicht schon bereits geladen wurde! PVR-S startet beim Setzen des Timers jedesmal kurz die yards.exe. Das heisst dass ich mich momentan zwischen dem Setzen des Timers oder Girder entscheiden muss

    Werde mal im Forum von PVR-S vorschlagen, dass statt der yard.exe die SetWakeUp.exe zur Timereinstellung benutzt wird.

    Ach ja: Das Ersetzen von CMOSTimer durch SetWakeUp funktioniert leider nicht, da keine CMOSTimer.exe vorhanden ist. PVR-Scheduler scheint wohl direkt die DLL zu benutzen.

    Danke noch für deine schnelle und kompetente Hilfe! Wenn nur so manches Unternehmen ähnlich wäre...

    Markus

  11. #10
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    Hallo Markus,

    sorry das ist ich dir net so richtig weiterhelfen kann ... da werd ich mich wohl irgendwann nochmal mit dem PVR-Scheduler entwickler unterhalten müssen ... und ne bessere Lösung suchen ... als die Kommunikation via COM-Objekten... ist zwar bequem aber halt problematisch zwischen Diensten und Desktop-Anwendungen.

    Sollte es nicht gehen... einfach nochmal melden...

    Was vielleicht gehen könnte ... die Startreihenfolge verändern...
    d.h. den Dienst von PVR-S auf manuell setzen...

    erst Girder Starten (der sollte ja ne Yards.exe aufmachen)
    danach den Dienst PVR-S starten?
    (net start ...Dienstname...)

    Wenn nur so manches Unternehmen ähnlich wäre...
    ja würd ich mir auch manchmal wünschen... z.B. die Telekom ;-)

    André

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Win TV PVR-350 wird nicht erkannt
    Von carnap im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 11:29
  2. Lcd TV wird (nicht) erkannt
    Von oktaviaman im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.2008, 16:02
  3. Cpu wird nicht richtig erkannt
    Von rizo im Forum Hardware generell
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 09:17
  4. Wenn`s nicht mehr kühl wird...
    Von Marcellino im Forum Kühlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.12.2005, 11:35
  5. Winamp wird nicht beendet
    Von Luke_1980 im Forum myHTPC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2004, 12:23