Seite 18 von 37 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 171 bis 180 von 363

Wie alles Anfing: Neuer IR Empfänger, mit Power On, Timer, Power Off, I2C Bus etc...

Erstellt von AndreWeber, 02.08.2005, 18:57 Uhr · 362 Antworten · 45.063 Aufrufe

  1. #171
    Benutzerbild von snowbound

    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    249
    Oh ja, ich will der erste sein! ;-)
    Aber ich werde auch morgen wie gollum erst definitiv konfigurieren usw.
    Aber bisher bin ich echt zufrieden. Werde morgen wahrscheinlich auch noch das Aufstarten probieren!
    Mehr dann auf meiner Page...

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    Benutzerbild von Gollum

    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    68
    Hehe, ja also mit Löten war ich heut nachmittag so gegen 17:00 fertig... Habs vorhin nur kurz angeschlossen und das Hoch- bzw. Runterfahren per FB ausprobiert. Mal sehen, ich hoffe ich finde morgen nicht doch noch was, das nicht so recht funktioniert...

  4. #173
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    Guten Morgen,
    allerseits :-)
    -- dann geht Platz wohl doch an Gollum -- still und leise hat er seinen Vorsprung vom Nachmittag ausgebaut *g*

    Aufgrund von Nachfragen habe ich auf der Seite:

    http://eldo.gotdns.com/yard/hardware.html

    Mal die Jumper mit rot Nachbeschriftet.
    und die Jumper welche geschlossen werden müssen - mit einem
    Rotenstrich symbolisch geschlossen. Die optionalen Jumper hab ich mit einem
    grünen Strich geschlossen. (Jetzt sollte es eigentlich klar sein*g*)

    Im Normalfall müssen die Jumper auf
    * JP9 (2 Stück) gesetzt werden
    * JP10

    --- Optional ---
    Wenn Wake-On-Lan zum einschalten genutzt wird muss zusätzlich JP3
    gesetzt werden.

    - Wenn zum Testen nur Strom über EINEN -- JP1 bzw. JP12 bzw. den Floppyconnector eingespeist wird - muß noch der Jumper JP6 gesetzt
    werden.

    André

    eingespeist wird

  5. #174
    Benutzerbild von Gollum

    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    68
    Ok, also ich hab jetzt gerade eben nochmal bisschen getestet. Folgende Funktionen laufen einwandfrei:

    - Hoch- bzw. Runterfahren per Fernbedienung
    - Weiterleitung sämtlicher Befehle an Girder
    - Zeitgesteuertes Hochfahren
    - Hochfahren nach Stromausfall

    Das Senden von IR Befehlen hab ich bis jetzt noch nicht probiert. Irgendwie steig ich noch nicht so ganz ducrh wie das funktioniert, da brauch ich evt. nochmal etwas Hilfe.

    Naja ansonsten hab ich noch noch keinen Fehler finden können...

  6. #175
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    Das Senden von IR Befehlen hab ich bis jetzt noch nicht probiert. Irgendwie steig ich noch nicht so ganz ducrh wie das funktioniert, da brauch ich evt. nochmal etwas Hilfe.
    Damit man IR Bequem senden kann - muß YARD erstmal die Codes lernen welche er sende soll - dazu gibt es im YARDS-Server die Seite [Fernbedienung]
    dort sollte man in der Linken Ansicht - mittels Kontextmenü eine neue Fernbedienung anlegen - möglichst den Namen reinschreiben der auf der FB steht - oder halt die Gerätebezeichnung von dem was damit gesteuert werden soll. [speichern] nicht vergessen!

    Jetzt müssen natürlich noch die Tasten der FB rein - dazu in der Linken Ansicht die FB anklicken - dann mittels Kontextmenü [Neue Taste definieren] die Maske zur Eingabe einer neuen Taste aufrufen.
    Name = Beschriftung der Taste (am besten wie auf FB)
    -- jetzt kommt der Schritt wo YARD den Code der Taste lernen muß -
    wird die FB von der Hardware direkt unterstützt? -

    -- ja -- kann man das anlernen mittels [Standard lernen] durchführen

    -- nein -- der Code der FB wird nicht direkt unterstützt d.h. die Dekodierung wird von der YARDS -Server übernommen - dann muß [Benutzerdefiniert lernen] verwendet werden. --> zum Dekodieren werden dann alle Protokolle welche unter [IR-Protokolle] definiert sind herangezogen und das was am besten paßt wird verwendet. (Sollten mehrere Protokoll viel versprechend sein - wird nur das erste direkt übernommen, die anderen werden als Ausgabe im IR-Monitor gelistet)

    -- wenn das anlernen geklappt hat - trägt das Prog automatisch das Protkoll und den IR-Code ein - was dann mittels [speichern] gesichert wird.
    Mit der Taste [Testen] kann der Code probeweise gesendet werden.
    (mit der minimalen Anzahl an Repeats)

    Was mich am Ende natürlich immer interessiert - ist meine Liste an getesteten FB's und Geräten zu vergrößern - also wer eines komplett angelernt hat oder ne FB die auch gut zum Steuern geht - kann mir diese gerne als Datei aus dem Ordner "remotes" zumailen. -- damit ich sie hier http://eldo.gotdns.com/yard/remotes.html eintragen kann.
    (Die Datei wird erst beim beenden des YARDs Servers geschrieben!)

    Um das Senden zu automatisierten kann auf die YARD-API zugegriffen werden - wenn man YARD direkt in ein eigenes Programm einbinden will - oder wenn man aus einer Batchdatei heraus IR-Codes senden möchte gibt es das Tool "sendir.exe"
    sendir.exe -remote "Name der FB" -key "Name der Taste" [-repeats Anzahl der Wiederholungen] [-delay 500]

    Beispiel:
    sendir.exe -remote "Yamaha-540RDS" -key "Lauter" -repeats 5 -delay 500

    Sendet mittels der definierten FB "Yamaha-540RDS" den Key "Lauter" mit 5 Wiederholungen und wartet vor dem Programmende noch 500ms.
    (Die Repeats und delay Angabe ist Optional!)


    Wenn das Anlernen nicht gleich klappt!
    -- will das anlernen nicht gelingen - kann es sein das die FB ein noch nicht definiertes Protokoll verwendet - um ein solches Protokoll zu definieren - gibt es zwei möglichkeiten man hat eine Dokumentation - vom Hersteller (mit viel Glück:-)) - oder man muß das Timing und die Kodierung so heraus bekommen.
    Der erste Schritt - wenn ich euch dabei helfen soll ist - geht mal auf die Seite [IR-Protokolle] und ruft dort mit dem Button [Dump-Ir] den Dialog zur grafischen Darstellung der IR-Signale auf ... um einen Dump aufzuzeichnen wählt ihr im Menüpunkt [Dump] - [Start] aus ... und folgt der Anleitung ...
    - wenn ihr mit dem ausgespuckten Datensignalen nichts anfangen könnt gibt es die Funktion [Datei] [Datei speichern] - damit könnt ihr den Output speichern und mir per Mail zuschicken - ich versuch dann daraus ne Protokollbeschreibung abzuleiten. Am besten ist das wenn ihr den Dump für verschiedene Tasten anfertigt und die Dateien passend zu den Tasten benennt, sowie passend zum Hersteller der FB oder des Gerätes was damit gesteuert werden soll.

    -- Es gibt aber auch IR-Protokolle die der verwendete TSOP1738 nicht dekodieren kann - weil entweder die Modulationsfrequenz zu hoch ist - z.B. Bang und Olufsen, oder die einzelnen IR-Bursts zu kurz sind - da kann man z.B. auf eine schwieriger zu bekommenden TSOP1136 ausweichen (hab davon noch 2 Stück:-)) - also kann ich damit auch solche Protokolle ausmessen. Wenn ihr mir Marke und Geräteart nennt - kann ich mal die Universal FB bemühen und ein paar Codes raussuchen.
    Oder das Protokoll verwendet kein moduliertes Licht - zb. Nokia ITT! --> da hilft dann nur Rohe Gewalt - d.h. wir probieren mittels einem Programm was ich noch schreiben werde einfach eine Serie von Codes automatisiert durch - bis der User halt sagt - sobald das Gerät reagiert :-)



    Naja ansonsten hab ich noch noch keinen Fehler finden können...
    Ich hoffe doch das es auch lange so bleibt *g*

  7. #176
    Benutzerbild von ronja.schmid

    Registriert seit
    07.09.2005
    Beiträge
    120

    Es ist soweit

    Ja auch ich habs geschaft nach ca 20min bauzeit lüpt er und muß schon mal sagen!!!



    Großes Lob an André


    Weiter so werd ma weitertesten abe bis jetzt allererstesahne

    von mir bekommst du eine 1 mit sternchen *g*

    mlg ronja

  8. #177
    Benutzerbild von Phoenix

    Registriert seit
    19.05.2004
    Beiträge
    2.630
    Samstag abend, man hat nix wirkliches zu tun... Also schnappt man sich seinen Baukasten und fängt an seinen YARD zu basteln...

    Moment war da nicht was von wegen noch ein Loch zu bohren..

    Ach ja genau da steht es ja,
    Zitat Zitat von AndreWeber
    EDIT: hab bei dem Bild ein paar Postings vorher mal nen Kringel drumgemalt
    wo das Loch sein sollte ...
    Aber wo ist der verd*** rote Kringel in dem Bild hin?

    André? Bitte um Aufklärung

  9. #178
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446

    IR-Sendeleistung -- More Power --

    Hab gerade,
    mal ein wenig Experimentiert um die Sendeleistung der IR-Diode zu erhöhen,
    damit man auch über Wände und Reflektion was erreichen kann ...
    wer also mehr Sendepower will - **more Power** ala Tooltime!

    muß den Widerstand R4 (Vorwiderstand von Q1) von 4,7kohm auf
    1,4 oder 1,5k abgesenkt werden. Dann hat man schon ne Sendeleistung
    von ca. 570mA (derzeit mit der gelieferten Config: 180mA)

    Noch mehr Leistung erhält man durch Absenkung von R5 von (10ohm bzw. 15ohm) auf 3 - 5 Ohm. (Ich habe zwar auch schon mit 0ohm d.h. Drahtbrücke
    gearbeitet - davon rate ich aber ab - da das auf Dauer die IR-Led beschädigt.)

    -- Allerdings wird dann die Versorgungsspannung kritisch wenn man zu sehr
    übertreibt - denke ich ist es nicht mehr möglich die IR-Led mit über den Stromkreis zu speisen - über den die restliche Schaltung versorgt wird -
    besonders dann wenn die Standbyspannung vom USB Port kommt - dort
    sind nur 100ma erlaubt. (WOL darf / muß bis ca. 1A liefern, gleiches gilt
    für den Abgriff am Tastaturport oder direkt am Lila Kabel des ATX Stecker)
    (ggf. muß auch der Pufferkodensator C7 vergrößert werden, wenn die
    Spannung durch das Senden einbrechen sollte - aber ohne Oszi kann ich
    das net beweisen ob das so ist oder nicht!)

    Am sinnvollsten ist es dann wenn man den Vorwiderstand der IR-Led nicht mehr wie vorgesehen einlötet, sondern diesen direkt mit den +5V vom
    Floppy - Powerstecker verbindet. (dort kann man dann bestimmt auch die 3A
    Pulsstrom aus der IR-Led rauskitzeln, nur ist dann der Transistor Q1 die Schwachstelle, hier ist bei 800ma Schluss - dann wirds zum Rauchgeber)


    André

    André

  10. #179
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    Zitat Zitat von Phoenix
    Samstag abend, man hat nix wirkliches zu tun... Also schnappt man sich seinen Baukasten und fängt an seinen YARD zu basteln...

    Moment war da nicht was von wegen noch ein Loch zu bohren..

    Ach ja genau da steht es ja,


    Aber wo ist der verd*** rote Kringel in dem Bild hin?

    André? Bitte um Aufklärung
    Ups - das passiert wenn man die Website auf PC a bearbeitet und dann auf den Server Xcopiert *g* und mal direkt auf dem Server rumgemalt hat - der Kringel auf dem Posting (siehe vorige Seite) ist wieder da:-)

    André

  11. #180
    Benutzerbild von Phoenix

    Registriert seit
    19.05.2004
    Beiträge
    2.630
    *Lach* Gut gut, ich habe schon an mir gezweifelt So dann wird nun die Uhr gestoppt, Andrés Server belagert und der YARD gebaut.. Mal sehen wie lange ich brauche, um ohne Bohrmaschine ein Loch da rein zu bekommen Sonst muß eben morgen mein Dad mit seiner herhalten

    Ps. Besten Dank

Seite 18 von 37 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Booksize mit Power :)
    Von Havokll im Forum HTPC-Projekte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 12:04
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 22:42
  3. Harmony 885 + USB-Empfänger mit Power On von IR-Shop
    Von Dagobert im Forum Fernbedienung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 18:24
  4. Power DVD als Player?
    Von Dead Eye Flint im Forum myHTPC
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2004, 18:47
  5. Power DVD mit myHTPC
    Von biged im Forum myHTPC
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2003, 16:56