Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 73

Bestellung: Taster / Drehimpulsgeber & LCD / VFD Erweiterung

Erstellt von AndreWeber, 19.04.2006, 21:57 Uhr · 72 Antworten · 7.160 Aufrufe

  1. #51
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    Hallo,

    ja ich lebe noch :-) -- und heute war wieder mal was für mich in der Post - es geht los - muss jetzt nur noch die VFD's bestellen - alle die ohne Display geordert haben schreibe ich am WE zwecks Adresse etc. an...




    sieht doch gut aus oder?

    André

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Benutzerbild von cinhcet

    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    635
    sieht super aus!!!!

  4. #53
    Benutzerbild von hanfmaster

    Registriert seit
    22.01.2006
    Beiträge
    817
    mag auch eine haben
    naja nach dem bundesheer dann

  5. #54
    Benutzerbild von snowbound

    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    249
    hast du mehr printen lassen als hier bestellt werden, ich bin noch am überlegen ob ich auch einen will ;-)
    ansonten mach ich den print wieder selbst...

  6. #55
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    kurz und knapp ja - weil ich genau mit solchen nachfragen gerechnet habe *g* --ausserdem isses dadurch billiger geworden - ich trag halt das Risiko...

    André

  7. #56
    Benutzerbild von hanfmaster

    Registriert seit
    22.01.2006
    Beiträge
    817
    naja das is e erst in 6 monaten

    hab grad im wiki gelesen ihr habt 9 monate omg

  8. #57
    Benutzerbild von Marsupilami

    Registriert seit
    09.08.2004
    Beiträge
    2.974
    Super Sache Die Platinen sehen wirklich nobel aus!!!

  9. #58
    Benutzerbild von cinhcet

    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    635
    ich freu mich schon aufs Löten.....

  10. #59
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    Hallo,

    jetzt nochmal für alle der KeyLcd Bausatz wird 17,00 EUR kosten.

    Da man zur Verkabelung mit Y.A.R.D. einen ganzen Berg Kabel benötigt
    habe ich mal nen Satz zusammengestellt:
    1 x Kabel11 - für I2C Bus und Stromversorgung
    2 x Kabel01 - für PowerSwitch / Signalleitung
    1 x Kabel04 - Verlängerung für Fotowiderstand
    1 x Kabel14 / Kabel15 oder Kabel16 - Anschluss LCD / VFD
    --- normalerweise würde der Satz -
    3,45 EUR bis 3,65 EUR kosten -

    im Paket 3,10 EUR (alle Kabel 30cm bzw. 40cm lang)
    ==============


    dieses Foto zeigt den Kabelsatz für KeyLcd von Links nach Rechts:
    kabel15, Kabel04, Kabel11, 2xKabel01


    Gleiches gibt es für Y.A.R.D.
    1 x Kabel11 für serielle Schnittstelle (für Typ5 und Typ9)
    oder
    1 x Kabel12 für Standard Typ9
    1 x Kabel01 für PowerSwitch
    2 x Kabel04 für IR-Led z.B. an Buchse, Stromversorgung direkt am NT
    1 x Kabel03 für IR-Empfänger (TSOP1738 )
    --- normalerweise würde der Satz -
    3,60 EUR bzw. 4,10 EUR
    im Paket 3,20 EUR (alle Kabel 30cm bzw. 40cm lang)
    ==============


    obiges Foto zeigt einen Beispielkabelsatz für einen Y.A.R.D Std. Typ9 -
    von Links nach Rechts: Kaabel12, Kabel03, Kabel01, 2xKabel04

    beide Sets zusammen für die Neueinsteiger 5,00 EUR


    Wer sich das Kabel für den Anschluss des Displays selbst bauen will ihr braucht dafür 14-poliges Flachbandkabel ich würde maximal 50cm nehmen - bei längeren Kabel kanns Probleme mit der Übertragung geben. Sowie eine 14-Poligen Pfostenbuchse. Dann je nach Display einen einreihigen 14/16 Polige Buchse, oder eine 2x7 oder 2x8 poligen Pfostenbuchse.


    legt das Kabel so vor euch hin.


    und teilt es mit einem Cuttermesser nach dem 8-Kabel auf.
    die ersten 8-adern sind:
    Betriebsspannung, Masse, Kontrast, RW, RS, 2xEnable, die 8. Ader ist nicht beschaltet und kann ggf. auch entfernt werden.
    Die letzten 6-Adern sind D4..D7 sowie Anode und Katode vom Backlight.



    wenn ihr ein Display mit 2-reihigem Connector habt könnt ihr das direkt so anschliessen.

    Achtung je nach Konnektor an eurem Display müsst Ihr auch den anderen Konnektor auf der KeyLcd Platine bestücken - d.h. wenn ihr ein Display mit einreihigem Konnektor habt müsst ihr den Konnektor U$3 (der innen liegende) bestücken. Bei Displays mit 2-reihigem Konnektor müsst ihr U$2 Bestücken (der am Rand liegende). --> wenn ihr das vertauscht könnt ihr Euer Display und auch die Platine etc. zerstören.


    Zum Anschluss der Taste / Drehimpulsgeber ... verwende ich selbst 16-poligen Flachbandkabel wo ich eine 16-poligen Pfostenbuchse aufgepresst habe - da braucht ihr dann immer nur die Adern paarweise auftrennen und die Taster anlöten. - Wer zu den ersten Bestellern gehört findet zum Teil ein solches Kabel in seiner Tüte ... war von mir ein Produktionsfehler hatte ich genau hingesehen welches Kabel ich in der Hand hatte und wollte Displaykabel vorbereiten --- und habe versehentlich 16-poligen Pfostenbuchsen aufgepresst ... euer Glück...


    André

  11. #60
    Benutzerbild von Robi-Wan

    Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    914

    Noch ein zu spät kommer...

    Hallo, ich hab das Projekt auch erst diese Woche entdeckt. Nach einigem Einlesen habe ich auch Interesse an einem Y.A.R.D. und KeyLcd Bausatz, sofern noch welche vorhanden.
    Sind denn noch welche aus der "Überschussbestellung" übrig?

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Taster / Drehimpulsgeber & LCD / VFD Erweiterung
    Von AndreWeber im Forum Y.A.R.D. Entwicklerforum
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 11:30
  2. Drehimpulsgeber und LCD
    Von cinhcet im Forum Y.A.R.D. Entwicklerforum
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 09:26
  3. erweiterung
    Von cinhcet im Forum Board/Forum - Support
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.08.2006, 11:39
  4. Drehimpulsgeber...
    Von Vast im Forum Entwicklerboard
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 16:54
  5. drehimpulsgeber auf taster / WIE?
    Von lexusburn im Forum Hardware generell
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.10.2003, 19:08