Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Bauteilfrage beim Zusammenlöten von YARD, und KeyLCD

Erstellt von locoBO, 09.07.2006, 10:23 Uhr · 7 Antworten · 1.058 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von locoBO

    Registriert seit
    09.03.2003
    Beiträge
    286

    Bauteilfrage beim Zusammenlöten von YARD, und KeyLCD

    Hallo Andre,

    also habe beide Platinen soweit zusammen gelötet. leider weiß ich bei ein paar Bauteilen nicht wo die hin sollen.
    Fangen wir mal mit dem Yartempfänger an:

    Bin da ziemlich durcheinander weil die aufbauanleitung auf deiner Seite nur die Slotversion beschreibt. Habe also dann versucht teilweise mit deinen geposteten Bildern von hier http://forum.htpc-news.de/showthread.php?t=8910&page=2
    dem Bestückungsplan und der Teileliste http://eldo.gotdns.com/yard/stueckliste.html

    Paar Fehler hab ich auch schon gesehen, da ich am anfang wohl nicht aufmerksam war!
    1. Hab ich vergessen die Fassung für den MAX232 reinzumachen und ihn stattdessen direkt reingelötet (dürfte aber ja kein Problem sein , außer er geht kaputt)
    2. habe ich die 10 polige Wannensteckerleisten falschherum reingelötet.

    SO jetzt zu meinen Fragen:

    ich habe die Stellen auf der Platine rot eingekreist und beschriftet:

    1. hier soll laut best.plan ein CNY17 rein aber erstens ist dann eine Fassung und ein CNY17 zu wenig dabei gewesen und zweitens hast du bei dir auch keinen reingemacht... Also muß der rein?

    2. Was kommt hier hin? laut best.plan der Kondensator C9 aber aber in der Bauteilelist taucht der nicht auf bzw war auch nicht in deinem Päckchen mit drin. bzw in deiner Version die du gelötet hast ist da auch nix, aber halt auch keine Löcher. Aber deine Version hat ja teilweise eine etwas andere Anordnung... Soll ich den also einfach weglassen?

    3. Du siehst ja welche 3 Wiederstände bei mir noch übrig sind. lat best.plan plan soll hier R5 rein 1 Ohm - 5 Ohm braun - schwarz - gold / grün - schwarz - gold (R5), bei deinem ist irgendwas mit Gelb-rot zu erkennen.
    Was soll da jetzt hin? Hab ich die Wiederstände überhaupt noch

    4. das selbe Problem wie 3. bei dir ist der gleiche wie unter 3 zu erkennen. Was soll dahin

    Könntest du auch mal bitte meine Platine anschauen und gucken ob dir ganzen anderen Wiederstände und Bauteile so richtig sind.

    Danke schon mal im Vorraus.

    Für LCD mach ich jetzt noch nen 2. Beitrag:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    Hallo,

    1. hier soll laut best.plan ein CNY17 rein aber erstens ist dann eine Fassung und ein CNY17 zu wenig dabei gewesen und zweitens hast du bei dir auch keinen reingemacht... Also muß der rein?
    ich hatte aus gutem Grund die Bauteile für jeden Bausatz in getrennte Tüten verpackt, um genau das zu vermeiden
    - wieviele CNY17 hast du auf KeyLcd verbaut?
    2x? - tja dann liegt der Fehler dort - der 2. Cny17 unterhalb der langen
    Stiftleiste ist für WOP vorgesehen - welcher extra bestellt werden konnte
    auf der Y.A.R.D. Platine brauchst du ihn auf jeden Fall - da dieser fürs PowerOn zuständig ist. man kann ihn auch direkt einlöten weil der ist bisher
    bei niemanden kaputt gegangen - am besten nur die 4 notwendigen Pins verlöten.

    2. Was kommt hier hin? laut best.plan der Kondensator C9 aber aber in der Bauteilelist taucht der nicht auf bzw war auch nicht in deinem Päckchen mit drin. bzw in deiner Version die du gelötet hast ist da auch nix, aber halt auch keine Löcher. Aber deine Version hat ja teilweise eine etwas andere Anordnung... Soll ich den also einfach weglassen?
    - C9 kannst du weglassen - den gibts nur beim Highpowertransmitter dazu

    3. Du siehst ja welche 3 Wiederstände bei mir noch übrig sind. lat best.plan plan soll hier R5 rein 1 Ohm - 5 Ohm braun - schwarz - gold / grün - schwarz - gold (R5), bei deinem ist irgendwas mit Gelb-rot zu erkennen.
    Was soll da jetzt hin? Hab ich die Wiederstände überhaupt noch
    Die Widerstände welche du mit "1" - sind die 2x120k auf deinem bearbeiteten Foto kann ich leider die Roten nummer nicht mehr erkennen -- die müsse ganz Links und Rechts rein.
    - hatte ich von dem 3,3k versehentlich zwei reingetan? -
    Leider ist dein Bild von der bestückten Leiterplatte - zu Dunkel um genau alles beurteilen zu können - kannst du nicht eines mit mehr Auflösung und Helligkeit machen und mir per Mail schicken?
    Könntest du auch mal bitte meine Platine anschauen und gucken ob dir ganzen anderen Wiederstände und Bauteile so richtig sind.
    - siehe oben ... da Bild ist leider nix


    >1. Hab ich vergessen die Fassung für den MAX232 reinzumachen und ihn >stattdessen direkt reingelötet (dürfte aber ja kein Problem sein , außer er >geht kaputt)
    kann schon kaputt gehen - spätesten wenn man mal bei der Verkabelung daneben greift ein auslöten ist nur schwer möglich das musst du vermutlich auch alle Kondensatoren im Umkreis ausbauen - weil sonst kein Platz dafür ist...

    >2. habe ich die 10 polige Wannensteckerleisten falschherum reingelötet.
    die kannst du nicht Zerstörungsfrei ausbauen - da hilft nur Reparatur - via
    Cuttermesser - d.h. die Aussparung für den Schlitz neu reinschneiden...
    -- man kann doch hier sehen wie herum die rein müssen:
    http://eldo.gotdns.com/yard/hardware.html - zumindest Pin1 und der ist auch der Wannensteckerleiste markiert mit einem Dreieck *g*
    --> die Wannenleiste vom I2C ist doch richtig drin - zumindest sieht es auf deinem Bild so aus - leider kann man es halt schlecht erkennen. -- ZURÜCK: die Wannenleisten sind doch richtig - du hast ne TYP9 Leiterplatte!!! siehe "Hardware" Beschreibung!!!


    André

  4. #3
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    hier mal der Bestückungsplan Typ9 aus dem Downloads Bereich von Y.A.R.D.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    Benutzerbild von locoBO

    Registriert seit
    09.03.2003
    Beiträge
    286
    So und jetzt zum Key-LCD:

    Vorerst brauch ich ich die Erweiterung nur für ein Noritake 20x4 GU140x32F-7806. Um damit die Uhr anzuzeigen... eventuell später mal noch die ein oder andere Taste, aber das steht vorerst nicht an.

    Die Aufbauanleitung ist hier eigentlich schon sehr gut, ABER du hast da Rev. 2 und wir haben ja alle Rev. 3. geschickt bekommen.


    Es gibs 2 Drehwiederstände. 1. den 10K und 2. den 250Ohm. Aber welcher kommt wo hin? Habe nirgendswo was entdecken können, oder ist das egal? ehr nicht, oder?

    Auch hier weiß ich bei ein paar Wiederständen nicht wo die hinsollen
    So zu Problem:

    1. laut best-plan R11. In der Bautteilliste steht nur: Schutzwiderstand für LCD-Backlight (wer sicher ist was er tut kann den auch weglassen!) (R11)
    kommt da jetzt einer hin? Wenn ja welcher?

    2. laut best-plan R14 also 2,2k Rot-Rot-Rot. ---hab ich aber nicht mehr, nur noch die 4 Rechts neben der Platine

    3. laut best-plan R9, 10k OpenKollektor PullUp der IRQ Leitung ---hab ich aber nicht mehr, nur noch die 4 Rechts neben der Platine

    4. laut best-plan R2, 1k Begrenzung der Kontrastspannung (wer sicher ist was er tut kann den auch weglassen!) ---hab ich aber nicht mehr, nur noch die 4 Rechts neben der Platine

    5,6,7 Was kommt da hin? kommt da überheupt noch was hin?


    könntest du dir auch hier nochmal die Platine angucken und checken oder alles richtig eingelötet ist?

    Gruß Tim
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    Hallo,

    Die Aufbauanleitung ist hier eigentlich schon sehr gut, ABER du hast da Rev. 2 und wir haben ja alle Rev. 3. geschickt bekommen.
    ok - für Revision 3 --> siehe auch mal hier
    http://eldo.gotdns.com/yard/keylcd/hardware.html
    (das zip auf dem Server ist nicht ganz Up-2-Date)

    Es gibs 2 Drehwiederstände. 1. den 10K und 2. den 250Ohm. Aber welcher kommt wo hin? Habe nirgendswo was entdecken können, oder ist das egal? ehr nicht, oder?
    wenn du ein VFD verwendest - kann man die auch weglassen - da
    das VFD kein analog regelbares Backlight oder gar ne Kontraststeuerung
    hat...

    1. laut best-plan R11. In der Bautteilliste steht nur: Schutzwiderstand für LCD-Backlight (wer sicher ist was er tut kann den auch weglassen!) (R11)
    kommt da jetzt einer hin? Wenn ja welcher?
    -- kann auf deinem Bild leider nur raten - würde sagen Widerstand 4

    3. laut best-plan R9, 10k OpenKollektor PullUp der IRQ Leitung ---hab ich aber nicht mehr, nur noch die 4 Rechts neben der Platine
    - Fehler liegt bei mir - habe Widerstand R12 später auf 6,8k geändert - dort
    hast du jetzt den 10k eingelötet der dir fehlt - aber kein Problem fürs erste
    löte für R9 den Widerstand 2 ein das sollte auch gehen. - Zum Glück ist die Schaltung da sehr tollerant.

    4. laut best-plan R2, 1k Begrenzung der Kontrastspannung (wer sicher ist was er tut kann den auch weglassen!)
    - könnte auch Widerstand 4 sein --- das Bild taugt wirklich nichts - ich kann auf dem Bild beim besten Willen die Farben nicht klar erkennen ....

    Widerstand 3: ist R14 - oben links neben dem I2C Anschluss ... dort wo der eine noch fehlt

    ---hab ich aber nicht mehr, nur noch die 4 Rechts neben der Platine
    kannst du auch nicht haben - das ist die WOP Erweiterung ... dort kommt
    also eigentlich überhaupt nix rein - dort hast du auch die monierte fehlende Fassung und den CNY17 verbaut der eigentlich zum Y.A.R.D. gehört...


    könntest du dir auch hier nochmal die Platine angucken und checken oder alles richtig eingelötet ist?
    dafür müsstest du mir mal ein Bild mit mehr Helligkeit auf Auflösung mailen - die 1024er Bilder aus dem Forumsanhang - taugen nix...


    André

  7. #6
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    Nochwas gesehen - den Fotowiderstand direkt einzulöten - sollte man nur machen - wenn die Leiterplatte auch wirklich dem Licht ausgesetzt ist -- deswegen gibt es eigentlich die parallele Stiftleiste dazu - um diesen abgesetzt irgendwo in der Front des HTPC unterzubringen...
    Bevor jetzt die Frage kommt warum die Stiftleiste 3-polig ist und der Widerstand nur zwei Anschlüsse hat -- es gibt auch noch andere bessere Helligkeitssensoren bei Conrad für 4-6 EUR die brauchen ne eigene Stromversorgung ... für den Fotowiderstand braucht des nur die unteren beiden Pins... (pin1, pin2)

    André
    André

  8. #7
    Benutzerbild von locoBO

    Registriert seit
    09.03.2003
    Beiträge
    286
    so, sorgen wir erstmal dafür das der YARD empfänger klappt. Hast ne mail. müßte doch so jetzt stimmen bis auf die Wannsteckerleisten, oder?

    Gruß Tim

  9. #8
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    würde ich auch machen -
    du musst aber rechts noch nen Jumper setzen - oberhalb des IR-Empfängers - da du einen der Jumper für "Single-Power-Supply" verwendet hast (unterhalb des I2C Anschlusses) -- zum Testen kann man das so machen kein Problem.

    vorher würde ich erstmal noch alle Lötstellen etc. prüfen - versehentliche Kurzschlüsse - etc.. damit nichts abraucht beim ersten Anstecken der Schaltung...

    André

Ähnliche Themen

  1. YARD-Usb (Bestellung)
    Von Civicoid im Forum Y.A.R.D. Entwicklerforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 07:52
  2. YARD bauen
    Von Romep im Forum Y.A.R.D. Entwicklerforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 07:21
  3. Will nen yard! :)
    Von Ownnemesis im Forum Y.A.R.D. Entwicklerforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 07:46
  4. YARD und Linux
    Von Phaiax im Forum Y.A.R.D. Entwicklerforum
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 13:08