Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Windows optimal für den HTPC Betrieb einrichten

Erstellt von Cableguy, 18.08.2006, 10:14 Uhr · 20 Antworten · 31.124 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Cableguy

    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    1.414

    Windows optimal für den HTPC Betrieb einrichten

    Hier möchte ich euch eine kleine Übersicht an Tweaks zeigen, die mir zum perfekten HTPC Look verholfen haben. Sicherlich finden sich dieses Tweaks schon auf diversen Seiten im Netz, aber eine deutsche Auflistung in diesem Umfang ist mir bis jetzt noch nicht untergekommen.

    Desktop-Symbole entfernen
    Mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken, „Symbole anordnen nach…“ wählen und den Haken bei „Desktopsymbole anzeigen“ entfernen.

    BalloonTips deaktivieren
    Auf „Start“ klicken, „Ausführen“ wählen und „regedit“ eingeben. Wir brauchen den Teilschlüssel „HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\Curr entVersion\
    Explorer\Advanced“. Im rechten Fenster mit einem Rechtsklick einen neuen „DWORD-Wert“ mit dem Namen „EnableBalloonTips“ erstellen. Auf den neuen Eintrag doppelklicken und den Hex-Wert „0“ eingeben. PC Neustarten.

    Windows Bootlogo entfernen
    In der Boot.ini einfach /noguiboot am Ende des Aktuellen Bootstrings eingeben. Beispiel:
    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOW S
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS="Micro soft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect /noguiboot
    Die Boot.ini findet ihr auf eurem Windows Laufwerk, wenn ihr sie nicht seht, einfach in den Ordneroptionen den Haken bei „geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen) rausnehmen.

    Windows Bootlogo ersetzen
    Es gibt eine kostenlose Software namens BootSkin Mit dieser kann man das Bootlogo einfach und schnell ersetzten. Auf der Homepage von Mediaportal finden sich einige Bootlogos für die Verwendung mit BootSkin.

    Autoplay und Statusmeldungen beim Rauf- und Runterfahren den PCs deaktieren

    Bei Windows XP Pro und MCE:
    Auf „Start“ klicken, „Ausführen“ wählen und „gpedit.msc“ eingeben. Dort zu „Computerkonfiguration/Administrative Vorlagen/System“ gehen. Die Einträge „Statusmeldungen zum Neustart, Herunterfahren, Anmeldung und Abmeldung entfernen“ und „Autoplay deaktivieren“ auf „Aktiviert“ setzen. PC Neustarten.

    Bei Windows XP Home:
    Für die Statusmeldungen auf „Start“ klicken, „Ausführen“ wählen und „regedit“ eingeben. Wir brauchen den Teilschlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\Cur r entVersion\policies\system\". Im rechten Fenster mit einem Rechtsklick einen neuen „DWORD-Wert“ mit dem Namen „DisableStatusMessages“ erstellen. Auf den neuen Eintrag doppelklicken und den Hex-Wert „1“ eingeben. PC Neustarten.


    Um Windows beim Booten komplett verschwinden zu lassen, hat mit folgendes geholfen
    In der „Systemsteuerung“ auf „Benutzerkonten“ klicken, dort bei seinem Konto ein Kennwort vergeben (wird z.B. für RemoteDesktop benötigt) und bei „Art der Benutzeranmeldung ändern“ den Haken bei „Willkommensseite verwenden“ rausnehmen. Dann auf „Start“ klicken, „Ausführen“ wählen und „regedit“ eingeben. Diesmal brauchen wir den Teilschlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon“. Im rechten Fenster mit der rechten Maustasten eine neue „Zeichenfolge“ erstellen. Wir brauchen insgesamt drei Stück.
    1. AutoAdminLogon mit dem Wert "1" (mit Gänsefüsschen)
    2. DefaultUserName mit dem Wert "euer Windows Benutzername" (mit Gänsefüsschen)
    3. DefaultPassword mit dem Wert "euer Windows Passwort" (ohne Gänsefüsschen)

    Zu guter Letzt habe ich noch in den Eigenschaften der Taskleiste den Haken bei „Taskleiste automatisch ausblenden“ gesetzt. Wenn man die Taskleiste gar nicht braucht, bzw. nur in Notfällen, kann man statt dessen auch den Haken bei „Taskleiste fixieren“ rausnehmen und die Taskleiste dann mit der Maus nach unten schieben, dann ist sie komplett weg.

    Diese Tipps hab ich selbst zusammengesucht und selbst formuliert. Meine Quellen waren unter anderem dieses Board, team-mediaportal.com und die Windows Hilfe. Alles oben genannte funktioniert bei meinem HTPC wunderbar, ich hoffe bei euch läuft es ebenso. Die Tipps sind nach bestem Wissen geschrieben, trotzdem ist die Benutzung auf eigene Gefahr.

    Viel Spaß mit dem Windows ohne Logos,

    euer Cable

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von willchisum

    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    955
    prima idee Cableguy, ich hatte auch schon mal ueberlegt aehnliches zu erstelle n- allerdings -wuerde ich das eher ins wiki packen, dann kan jeder im text ergaenzen, zb:
    den gruppen-richtlinieneditor (gpedit.msc) gibt es nicht unter winxp home :-(

    was noch fehlt ist: wie man win optimiert damit es schneller bootet (ala bootviz, dienste ausstellen etc)

    btw: dein post ist doppelt: http://forum.htpc-news.de/showthread.php?p=113229

  4. #3
    Benutzerbild von Cableguy

    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    1.414
    Zitat Zitat von w_chisum
    prima idee Cableguy, ich hatte auch schon mal ueberlegt aehnliches zu erstelle n- allerdings -wuerde ich das eher ins wiki packen, dann kan jeder im text ergaenzen, zb:
    den gruppen-richtlinieneditor (gpedit.msc) gibt es nicht unter winxp home :-(

    was noch fehlt ist: wie man win optimiert damit es schneller bootet (ala bootviz, dienste ausstellen etc)

    btw: dein post ist doppelt: http://forum.htpc-news.de/showthread.php?p=113229
    Ich wollte den Text auch ins Wiki stellen, habe aber irgendwie nicht gefunden wo man einen neuen Eintrag erstellen kann Der Doppelpost ist weg, danke. Wohl einmal aus versehen auf abschicken statt auf vorschau geklickt. Das mit Gruppeneditor wußte ich net, hab nur XP Pro und MCE, ich hab aber irgendwo auch Registrierungsschlüssel gesehen, die werd ich dann für die Home User noch nachtragen.
    Mir geht hier auch weniger ums booten oder schneller machen, das würde ich als extra Thema abhandeln. Ich wollte eigentlich nur die Logos aus Windows entfernen

  5. #4
    Benutzerbild von Grinsekatze

    Registriert seit
    08.04.2004
    Beiträge
    83
    Hm, also ich habe bei mir zwei Benutzerkonten. Zum einen das Administrator-Konto (hier ist alles normal und es wird alles angezeigt) und zum anderen ein Media-Konto.
    Dort habe ich die Kombination "Alt"+"Tab", den Taskmanager, Balloontipps, Lowdiskspace Warnungen, Fehlerbericht an MS senden, Autoplay, Bootscreen und Benutzeranmeldung (Benutzer Media ist automatisch angemeldet) deaktiviert.
    Weiterhin habe ich für beide Konten den klassischen Suchdienst, keine Treibersuche im Internet und automatische Systemzeit-Synchronisation aktiviert.
    Loggt sich der Benutzer "Media" ein wird ausserdem sofort das HTPC-Frontend (MediaPortal) geladen. Eine Möglichkeit dieses zu beenden, ohne den PC neuzustarten gibt es ebenfalls nicht.

    Ich muss mal suchen, denn irgendwo habe ich noch die entsprechenden Einträge gespeichert, sodass ich sie hier posten kann.

    Btw. "Statusmeldungen beim Rauf- und Runterfahren den PCs" sagt mir garnichts. Wie äußern die sich denn?

    Ich habe auch mal eine Anleitung gesehen, wie man das Bootlogo in ein statisches Bild (ohne diesen bewegten balken) ändern kann:
    Dazu muss mal eine Datei in der Auflösung 640x480x16 erstellen und sie im Windows Verzeichniss als "boot.bmp" speichern.
    Dann die "boot.ini" Datei öffnen und den Eintrag "/bootlogo" ergänzen. Eventuell muss noch "/noguiboot" dazu kommen?

  6. #5
    Benutzerbild von t-rex_2000

    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    1.022
    schön, schön aber das wesentlichste ist damit immer noch nicht getroffen.

    bei mir startet der rechner prinzipiell aus dem ruhezustand in mp. was mich stört ist, dass dort steht "windows wird fortgesetzt". beim versetzen in den ruhezustand sieht man ebenfalls windows und den laufbalken. das sind sachen die man ändern sollte. dafür gibts aber scheinbar keine lösung.

  7. #6
    Benutzerbild von Grinsekatze

    Registriert seit
    08.04.2004
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von t-rex_2000
    schön, schön aber das wesentlichste ist damit immer noch nicht getroffen.

    bei mir startet der rechner prinzipiell aus dem ruhezustand in mp. was mich stört ist, dass dort steht "windows wird fortgesetzt". beim versetzen in den ruhezustand sieht man ebenfalls windows und den laufbalken. das sind sachen die man ändern sollte. dafür gibts aber scheinbar keine lösung.
    Das sollte möglich sein. Ich habe hier ein Samsung X60 liegen. Dort ist zusätzlich zu Windows XP Home und PowerCinema 3.7 noch Windows XP Embedded (inkl. PowerCinema) drauf. Das wird gestartet, wenn man eine der 3 chromfarbenen Sondertasten drückt (MyVideos, MyPictures und MyMusic). Durch Windows XP Embedded dauert der Systemstart geschätzte 5 Sekunden!

    Hier erscheint (wie beim Hochfahren aus dem Ruhezustand von Windows XP Pro./Home) nur ein schwarzer Bildschirm mit einer weissen Fortschrittsleiste am unteren Bildschirmrand. Dadrüber steht jetzt aber nicht der normale Windowskramms, sondern irgendwas wie "PowerCinema wird geladen".

  8. #7
    Benutzerbild von MacG

    Registriert seit
    19.12.2003
    Beiträge
    1.049
    Mit einem HEX-Editor kann man dem Windowstext beim Wiederladen zu Leibe rücken.

    der Text steht in der Datei: "C:\ntldr"

    Das ist der sogenannte NT-Loader.
    Mit einem HEX-Editor (hier) kannst du den Text ändern.

    ACHTUNG! Nur den vorgegeben Text ändern. Nicht drüber hinausschreiben oder so.
    Solltest Du einen Fehler machen, ist dein System ohne weiteres nichtmehr zum booten fähig!!!

  9. #8
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.972
    Zitat Zitat von Cableguy
    Ich wollte den Text auch ins Wiki stellen, habe aber irgendwie nicht gefunden wo man einen neuen Eintrag erstellen kann
    Ich war mal so frei: [WIKI]Software-Tuts[/WIKI]


  10. #9
    Benutzerbild von scirocco790

    Registriert seit
    16.11.2006
    Beiträge
    88

    Anmeldefenster nach Standby?

    Die Tips haben mir super weitergeholfen. Nur noch 1 Problem hab ich. Nachdem ich den PC aus dem Standby oder Ruhezustand starte kommt ein Anmeldefensterchen (das wie bei der Computersperrung). Hab mit und ohne Passwort probiert, und alle hier erwähnten Anmeldetweaks versucht. Nützt nix.
    Weiß jemand Rat?
    Danke

  11. #10
    Benutzerbild von t-rex_2000

    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    1.022
    in den energieoptionen das häkchen rausnehmen wo steht paßwort bei reaktivierung und schon klappts.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HTPC umsetzen mit vorhandener Hardware optimal möglich?
    Von Hektiker im Forum Hardware generell
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 13:48
  2. HTPC einrichten
    Von dAsDaNiIi im Forum Linux Frontends
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 21:32
  3. HTPC einrichten
    Von Alonso90 im Forum Software generell
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 17:29
  4. Kaufberatung für LCD TV in Betrieb mit einem HTPC
    Von zodiak im Forum Hardware generell
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.2008, 13:49
  5. Windows optimal einstellen?!
    Von DJ Iltiz im Forum Software generell
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2003, 18:17