Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

SCENEO TVC V2: Wie bekommt man Updates?

Erstellt von Tobias Claren, 04.09.2006, 01:10 Uhr · 14 Antworten · 1.866 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Tobias Claren

    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    169

    Cool

    Was genau wurde "zensiert"?
    Dass ich schon zum Zeitpunkt der Registrierung vorhatte nicht die V3 zu kaufen ist wohl klar.
    Und im Gegensatz zu den Verantworlichen in dem Forum hat man mir am Telefon sofort freundlich gesagt dass ich nur bei

    Buhl anrufen müsse und man schickt mir eine Packetmarke für den Rückversand.

    Ich habe auch nirgends behauptet dass mir die "Verantwortlichen" geschrieben hätten dass ich es auf meine Kosten

    zurücksenden muss. Das ist (fast?) schon Verleumdung. Ich schrieb, dass man mir diese Frage nicht beantwortet hat.

    Obwohl es eine Kleinigkeit war wie die Hotline zeigte. DIe haben zwar keine Hnung von Technischen, aber so etwas

    wissen die natürlich.

    Wenn ich über den eMailsupport raus habe wie man an die Featurepacks kommt (bin im Club!) landen die.....



    @AndreasMD

    Was genau war nicht ganz "Gesetzeskonform"?
    Ich bin der letzte der etwas schreiben will was nicht rechtens ist.
    Leider irren sich viele aber auch darüber was "nicht Gesetzeskonform" ist.
    Ich habe ja mit keinem Wort die Verantwortlichen genannt, obwohl sogar das "Gesetzeskonform" sein müsste, da es sich

    um Tatsachenbehauptungen handelt.
    Ein gutes Beispiel für vorrauseilenden Gehorsam (eine deutsche Krankheit) ist was zu sehen ist wenn man ".........."

    in dem Forum eingibt. Dies ist jetzt auch "Gesetzteskonform", da es eine Tatsache ist.



    Dass sich die Personen hier geoutet haben (und dafdür extra registriert), ist ja auch nicht mir anzulasten.
    Ich habe sie nicht genannt.

    Ich finde es gut dass die "Zensur" zumindest nicht nur bei mir zu finden ist. Das zeigt Unabhängkeit.
    Im nächsten Forum wo ich das evtl. "breittrete" (mein gutes Recht und Gesetzeskonform), wird es gar keine Zensur

    geben..... Höchstens gegenübern Vertretern des betroffenen Unternehmens (wenn Persönlichkeitsrechte verletzt werden).

    Ich versuche mich hier in jeder Weise "Gesetzeskonform" zu verhalten. Ich hätte auch andere Sachen oder Informationen

    schreiben können, aber ich tat es nicht.




    @Alexa140872
    Was interessiert mich das Geschwätz eines Firmenrechtsverdrehers. Hätte der mehr gelernt könnte er Teilhaber einer

    erfolgreichen Kanzlei sein können.....


    Ich habe Herrn Ch von R. (was man nicht alles erfährt wenn man die fragt mit denen der Gesuchte zu tun hat) auch eine

    eMail geschrieben..... Dies soll nur zeigen was ich weiß, der Datenschutz ist damit nicht verletzt.

    Dass er selbst vom Datenschutz nicht viel hält hat er aber auch schon gezeigt.



    Selbstverständlich geht es mir "nur" um die Featurepacks!!! Das ist auch absolut rechtens wie mir Buhl Data

    bestätigte.

    Vor allem da man das Update "2.1.0" nur bekommt wenn man im Club ist. Ein Update nach dessen Installation das

    gekaufte Produkt erst funktionierte!!!
    Das ist so, als wenn man ein Auto kauft aber den Vergaser erst erhält wenn man einem Club beitritt.
    Da ist also nichts mit "unabhängig vom Club" oder "Problemlos zu sichern". Dieses Update lief nur Online.
    Ich hatte die Software installiert und der fragte mich irgendwann ob ich nicht auf "2.1.0" updaten wolle. Wie

    geschrieben nur über den Club! Und wie geschrieben hatte ich erst Bild nach dem Update!

    Bei Buhl antwortete man mir sofort ohne Ausflüchte oder Angriffe genau auf die Fragen die ich dort im Forum stellte.
    Also dass ich nur bei denen anzurufen brauche und eine Packetmarke für das zurückschicken der V3 bekomme.
    Ja, ich bekomme wenn ich mich vor dem Versendetermin anmelde sogar einen Brief der die V3 ankündigt. Wenn ich dann

    anrufe kann ich noch ablehnen.
    Ich fragte das ganze eigentlich um zu verhindern dass Buhl Kosten entstehen. Denn sonst sind es zwei versicherte

    Packete und ein Brief (für den Packetschein). Auch wenn es um ein Unternehmen geht mag ich keine Unnötigen Kosten.
    Ich biete Unternehmen sonst sogar einen Versand per Hermes für 3,90 Euro an. Wenn die Firma das allerdings nicht will

    oder es aus logistischen Gründen nicht geht, dann eben nicht. Aber ich versuche zumindest das Unternehmen vor

    unnötigen Kosten zu schützen.
    Daher fragte ich jetzt sogar ob man mir einfach die V3 ohne Ankündigung schickt wenn ich mich erst nach der großen

    Erstversendeauktion anmelde. Da man mir sagte ich würde dann sofort die V3 erhalten habe mich mich im Interesse von

    Buhl Data sofort registriert um sofort nach der Ankündigung telefonisch abzulehnen. Das kostet >mich dann< 12C/min!
    Also ganz so asozial wie dargestellt ("will nur die Featurepacks"...) bin ich wohl nicht (das hat keiner behauptet,

    nicht dass das jemand meint!). Ich werde es aber per eMail versuchen, das sollte reichen. Weil ich so nett bin werde

    ich das jetzt noch in die eMail an SCENEO schreiben (ob das per eMail geht) in der ich wegen Problemen anfrage.
    Bei Buhl nannte man mir auch wegen Probleme die eMail-Hilfe. Da erhalte ich schnell und stressfrei individuelle

    Hilfe. Man sagte mir auch, dass das andere sind als die im Forum.


    Ich sehe da eine sehr ungesunde Art von Produktpatriotismus. Man stellt sich gegen die Möglichkeiten die die eigene

    Firma ihren Kunden bietet und beleidigt Kunden die diese Möglichkeiten in Anspruch nehmen wollen.
    An der Hotline hingegen waren diese selbstverständlichen Fragen nach ein paar freindlichen Sätzen geklärt.
    Das stellt ein Lob dar, nehmt es bitte auch als solches auf.


    @rAcHe kLoS
    Ein "Verantwortlicher" sind hier die beiden um die es geht. Die habe ich extra nicht genannt!
    Und nur soviel: "
    Ob die Leute nun direkt bei der Firma arbeiten oder nicht (dann hoffe ich dass sie zumidest irgendetwas [evtl. TVC]

    dafür bekommen), sie sind für ihr Verhalten selbst verantwortlich. Ich kann mir auch nicht vorstellen dass dem

    Unternehmen die Personalien nicht bekannt sind. Dann haftet das Unternehmen nämlich für persönliche Verfehlungen

    dieses "Mitgliedes". Nicht bei irgendeinem Mitglied automatisch, aber wenn man ihm die Position eines Mitarbeiters

    zugesteht (auch freie oder unbezahlte) wird es da rechtlich schon brenzliger.
    Wenn es um das Strafgesetzbuch geht ist jeder für sich selbst verantwortlich. Geht es um das BGB haftet die Firma als

    Verantwortliche.


    @Racheklos
    Der Club selbst ist Kostenlos, ist allerdings, wie auch Ausdrücklich in den Geschäftsbedingungen nach zu lesen

    ist, mit Produktlieferungen verbunden.
    Aber es ist keine Pflicht sie sie kaufen wie man mir bei Buhl auch bestätigte und mich beriet wie ich das umgehen

    kann.
    Im Forum hingegen verschwieg man mir das vorsätzlich, drückte sich um eine einfache Antwort und griff mich an.


    Das darf man auch, aber man darf nicht anfangen die Forenmitglieder bei jedem Satz an zeigen zu wollen, nur

    weil du etwas falsch vertehst
    An wem liegt es wohl, wenn mir die gleichen Fragen sofort an der Hotline beantwortet wurden?


    Darauf wurde dir ja geantwortet, sich erst garnicht zum Club anmelden.
    Und eben diese ist die unqualifizierte Antwort in negativer Absicht. Wie geschrieben ist die Hotline bei solchen

    Frage sehr umgänglich und freundlich.
    An wem liegt es nun?


    Aber wie gesagt, wenn du keine Produktlieferungen willst, dann brauchst du auch kein Club Abo (Premiumservice)

    so einfach !!!
    Nein, so einfach ist es nicht!
    Ich habe meine Absichten am Telefon erklärt und man beriet mich schnell und feundlich in allen Einzelheiten wie ich

    die Lieferungen umgehen kann und was zu tun ist keine eigenen Kosten zu haben wenn man doch eine bekommt.
    Sind das nun Abtrünnige?
    Nein, das ist gute Kundenberatung!


    Cool Das Angeben von falschen Daten wäre in dem Fall EVENT. auch Strafbar, aber das müsste ich auch erstmal

    von einam Fachmann/Fachfrau prüfen lassen, wie gesagt, ich bin kein Anwalt.
    Da man eine Bankverbindung angeben muss, evtl.. Ohne aber nicht.
    Aber was soll es, das war zynisch.


    Wieder verschleierst du die Tatsachen, nicht deine Fragen bezüglich des Produktes sondern die Drohungen (wie

    Anzeige etc.) veranlassten deine Sperrung !!!
    Ich weiß zwar nicht worum es genau ging, aber Rechtliche Erklärungen sind kein Grund für eine "Verbannung". Ich

    könnte ja schon längst mit 30 Namen wieder drin sein. Beim Anonymos unterschätzte ich die "Verantwortlichen" (nehmt

    es als Lob), aber grundsätzlich weiß ich dass man die IP wechseln muss.
    Man sollte sich auch frühzeitig Namen registrieren und schnell ein paar Antworten geben. So hat man in einem solchen

    Fall ein Mitglied mit einer älteren Mitgliedschaft das zudem noch ein paar Beiträge auf dem Zähler hat. Ist

    authentischer. Ein Nick des anderen Geschlechtes unterstützt das nur.



    Klar ist man angesäuert, wenn Werbung für ein anderes Produkt gemacht wird, was unter anderem eigentlich auch

    durch die Forenregeln ausgeschlossen wird. Aber dennoch, solche Beiträge werden nicht gelöscht oder gesperrt.
    Nein, das war keine "Werbung", sondern ein objektiver Test.
    Aber Tests sind ja nur "objektiv" wenn sie TVC gewonnen hat. Der zweite Platz in dem Test war sehr gut. Dass MP

    kostenlos ist, ist nun mal ein Pluspunkt in dem Test. Das kann man auch nicht wegdiskutieren.


    Dann wäre dies wieder ein Fall für einen Anwalt.
    Muharharhra, es ist ein Fall für den Anwalt, weil ich mein Rückgaberecht in Anspruch nehme? "Gehts noch"? Genau diese

    Vorgehensweise hat man mir am Telefon bei Buhl bestätigt. Auch wenn ich erwähne dass ich jede Version zurückschicken

    werde kann man mir daraus keinen Strick drehen. Ich bin zumindest so nett dass ich das erwähne. Was Buhl daraus macht

    (z.B. mir bis auf Wiederruf keine TVC zu schicken) ist eine andere Sache.


    Ist das nun eine Ankündigung zu einer Strafttat ? Naja sagte ich ja nun mehrfach, ich bin kein Anwalt
    Nein, das kann man als gehässigen Spruch auffassen ;-) .
    TVC gibt es nicht nur bei Buhl im Netz zu laden. Alles legal. Natürlich ohne Code. Warum sollte ich den auch mit

    reinsetzen? Eine Testversion inkl. aller Featurepacks als Backup würde reichen. Kaufen müssten die Leute es dann

    immer noch, nur könnten sie nach der Installation dieses Backup über ihre Installation spielen.
    Sie hätten dann zudem noch eine vernünftige Senderliste usw..




    @AndreadMD
    Ich habe keine "Anschuldigungen" gegen eine "kommerzielle Firma" (was ist das eigentlich für eine Art zwischen einer

    "kommerziellen Firma" und Privatlauten oder sonstwem zu unterschieden? Probleme kann man mit jedem bekommen)

    gerichtet. Dann sollte man diese zumindest aufzählen. Ich sehe da jetzt wirklich keine.
    Alles geschriebene sind belegbare Tatsachenbehauptungen.
    Da macht sich niemand Strafbar sio etwas stehenzulassen. Das soll kein Angriff sein, aber etwas zu entfernen dúnd

    dann zu behaupten dass da was "strafbares" war dürfte eher eine Straftat sein ("Verleumdung/Übler Nachrede §186/187

    StGB"). Wie gesagt kein Angriff, aber es ist erschreckend welche Einschätzung Webmaster über das was ihnen Probleme

    machen kann immer wieder haben. Immer schön ein Impressum und darauf achten dass keine Firma in irgend einer

    negativen Weise genannt wird, aber zugleich Sachen akzeptieren die wirklich Probleme bedeuten können.


    Nein und ja: Ich will jederzeit TVC V2 ohne Installationen aus dem Internet inkl. aller Funktionen wieder aufspielen.
    Wer weiß ob Buhl in ein paar Jahren noch existiert, und dann sitze ich da ohne diese Daten.
    Das Verzeichnis zu sichern ist natürlich eine Möglichkeit, aber natürlich informiere ich mich vorher ob es eine

    Alternative gibt. Wenn da keine Antwort kommt, kann man das ja sagen. Dann wende ich mich an Foren wo es um Software

    usw. geht, und frage da wie man solche Daten die man empfängt sichern kann.
    Da muss man nicht ausfallend werden, sondern kann gleich sagen dass man keine Ahnung hat wie das geht.



    Und was hast du jetzt für Probleme mit dem Club?
    Du bezahlst weniger und bekommst aber dafür mehr an Leistung. Sei doch froh darüber.
    Wo steht denn dass ich Interesse an der V3 habe? Zumindest nicht über Buhl Data.
    Ich habe mir die V2 doch auch nicht bei Buhl Data gekauft? FÜr die V3 werde ich -sofern ich sie kaufe- auch nicht bei

    Buhl Data kaufen (und 20, 25 Euro zahlen). Alles absolut legitim, und ich bin genau so ein zahlender Kunde wie der

    der ursprünglich 70 Euro bei Buhl gelassen hat.



    Und das eine Firma dir dann die neueste Version zuschickt ist ja wohl verständlich, den in der Marktwirtschaft

    versucht jeder mit seinem Gesäß an die Wand zu kommen. Und daher steht es ja auch in der Bestellung und AGBs bei der

    Bestellung, die man ja dann auch abnicken muss um an die Clubversion zu kommen. Also alles easy und das kennst du

    auch. Und wenn du nun die 8Eur Versand zahlen solltest, kostet es dann immer noch weniger als eine normale Version

    ohne Club (denk ich jetzt mal, habs nicht nachgerechnet).
    Also wo ist das Problem? Ich seh da keines, welches sich noch weiter lohnt auszudiskutieren.
    Ja, ist verständlich. Aber ich muss keine 8 Euro Versand bezahlen. Es kostet gar nichts (!). Dass mir Buhl auf

    Anfrage einen Packetschein zusendet haben mir die "Verantwortlichen" aber wissentlich verschwiegen.
    Ich fragte sogar wie ich es denn kostenlos zurücksenden könnte. Dies wollte man nicht beantworten. An der Hotline

    hingegen sofort.
    Wenn man wirklich 8 Euro zahlen würde (muss man ja nie), dann hätte man gegenüber der normalen Version 2 Euro

    "gespart".

    Ich habe mich nun registriert (aufgrund der freundlichen und vollständigen Auskunft), und werde jede Leiferung

    ablehnen oder auf Kosten von Buhl zurückgehen lassen. Das steht jetzt schon fest, und ist für Sceneo kein Problem.

    Nur für die um die es hier geht.
    Man hat das Gefühl die beiden würden persönlich an dem Produkt verdienen oder programmieren und es auf eigene KOsten

    verkaufen. Alle Rechte liegen aber bei Buhl, und die machen auch die Regeln. Die besagen dass jeder Kunde es auf

    Kosten von Buhl zurückschicken kann. Und darüber gibt mir die Hotline bereitwillig Auskunft und beriet mich noch wie

    ich die Zulieferung auch umgehen kann.
    Die Persönlichen "Das sind alles Schmarotzer"-Ansichten einzelner haben da keine Bedeutung (und stellen auch nicht

    die Meinung von Buhl dar, soviel Pro-Buhl muss sein). Diese Leute identifizieren sich in falscher

    (Geschäftsschädigender Weise) mit der Firma und dem Produkt.



    @AndreasMD

    Wenn hier was wegzensiert wird, ist das doch noch irgendwo im Original, oder?
    Evtl. fragt deswegen nämlich die Polizei oder SA an. Nichts gegen AndreasMD oder das Forum, aber das könnte

    passieren.
    Für die ist das nämlich ein Fall wie jeder andere.

    Wenn hier geschlossen würde wäre das kein Problem.
    Zum einen hat sich das Thema erledigt, und zum anderen ändert sich dann nichts mehr am Thread.

    Aber eigentlich weiß ich trotz Clubmitgliedschaft immer noch nicht welchen "Knopf" man drücken muss um an die Featurepacks zu gelangen.
    Wenn das hier jemand beantworten will, wären wir wieder OnTopic.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Alexa140872

    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    4
    Wie gut, das es so schlaue Menschen gibt wie Dich gibt, wäre ja langweilig sonst im Netz.

    Wissentlich verschwiegen hat Dir keiner was, nur sollte man immer bedenken wie man in den Wald ruft, so schallt es auch zurück

    Das mit dem Mailsupport ist eine sehr gute Idee von Dir, wenn Du eine Antwort erhälst, dann achte aber bitte wessen Name darunter steht.
    Da bin ich jetzt aber echt gespannt, wer das sein wird *gg*

  4. #13
    Benutzerbild von rAcHe kLoS

    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    6
    Was genau wurde "zensiert"?
    Dass ich schon zum Zeitpunkt der Registrierung vorhatte nicht die V3 zu kaufen ist wohl klar.
    Und im Gegensatz zu den Verantworlichen in dem Forum hat man mir am Telefon sofort freundlich gesagt dass ich nur bei

    Buhl anrufen müsse und man schickt mir eine Packetmarke für den Rückversand.

    Ich habe auch nirgends behauptet dass mir die "Verantwortlichen" geschrieben hätten dass ich es auf meine Kosten
    Soweit kamst du natürlich nicht, weil du ja vorher unseren netten Freiwilligen Hilfskräften Anzeigen an den Hals hängen wolltest, wie gesagt, wie du ja selbst an den Reaktionen von anderen Unbeteiligten siehst, scheinst du wohl nicht ganz so im Recht zu sein wie du das gerne hättest.

    Wenn ich über den eMailsupport raus habe wie man an die Featurepacks kommt (bin im Club!) landen die.....
    Also Tobias, langsam aber sicher frage ich mich, warum du anderen Leuten als mit irgendwelchen Anzeigen drohst, dich aber selbst ständig in eine kritische Rechtslage bringst (z.b. auch Androhungen etwas über Emule zu verteilen etc, sehr Illegal, für jemanden, der anderen ständig vorhält, irgendwelche Rechte zu verletzen, komisch komisch).

    Dass sich die Personen hier geoutet haben (und dafdür extra registriert), ist ja auch nicht mir anzulasten.
    Ich habe sie nicht genannt.
    Ich glaube her du hast dich geoutet, du siehst ja selbst, wie die Leute über dich Denken Davon abgesehen, bist du doch derjenige, der mich und andere überhaupt dazu NÖTIGT etwas auf diesen Beitrag zu schreiben.

    Du gehst ja sogar soweit und belästigst die Leute per PN

    Ich finde es gut dass die "Zensur" zumindest nicht nur bei mir zu finden ist. Das zeigt Unabhängkeit.
    Im nächsten Forum wo ich das evtl. "breittrete" (mein gutes Recht und Gesetzeskonform), wird es gar keine Zensur

    geben..... Höchstens gegenübern Vertretern des betroffenen Unternehmens (wenn Persönlichkeitsrechte verletzt werden).

    Ich versuche mich hier in jeder Weise "Gesetzeskonform" zu verhalten. Ich hätte auch andere Sachen oder Informationen

    schreiben können, aber ich tat es nicht.
    Von mir aus schreibe es noch in anderen Forum, du gibst der Firma Buhl mehr Grundlage um DICH AN ZU ZEIGEN, als welche wir dir gegeben haben. Denn wenn du ÖFFENTLICH jemand VERLEUMNDEST oder ihm DROHST (Ja auch mit Anzeige drohen ist eine Drohung *G*). Ich weis leider nicht warum du dir immer die Freiheit heraus nimmst und so tust, als hättest du unsere Gesetze mit Löffeln gegessen, dem schein aber nicht so zu sein. Du
    suchst dir Offensichtlich nur die für dich gerade passenden Gesetze heraus, um diese für deine Zwecke zu missbrauchen.

    Ich habe Herrn Ch von R. (was man nicht alles erfährt wenn man die fragt mit denen der Gesuchte zu tun hat) auch eine

    eMail geschrieben..... Dies soll nur zeigen was ich weiß, der Datenschutz ist damit nicht verletzt.

    Dass er selbst vom Datenschutz nicht viel hält hat er aber auch schon gezeigt.
    Und ich habe dich bereits darauf Hingewiesen, dass ich dir Untersage mir weiterhin Nachrichten zu schicken. Solltest du auf diese Aufforderung nicht reagiert haben (sehe ich ja wenn ich heute nach Hause komme), könnte ich das gegen dich Verwenden, oder etwa nicht lieber Herr Claren aus der Stadt beginndend mit K in der Strasse mit beginnden mit L ?

    Vor allem da man das Update "2.1.0" nur bekommt wenn man im Club ist. Ein Update nach dessen Installation das

    gekaufte Produkt erst funktionierte!!!
    Jetzt wird es ja immer interessanter für die Rechtsabteilung von Buhl, noch eine Verleumdung und Behauptung die nicht stimmt. Der letzte Patch der etwas an der PROGRAMMFUNKTIONALITÄT ändert ist die Version 2.0.7.2, dieser ist auch als nicht Club Kunde zu bekommen. Die Version 2.1.0 enthält LEDIGLICH UND NUR AUSSCHLIESSLICH FEATURES, keine UPDATES, der PROGRAMMFUNKTIONALITÄTEN, welche in Tvcentral AUSGELIEFERT WURDEN – KLAR ? !!!!!!!

    Bei Buhl antwortete man mir sofort ohne Ausflüchte oder Angriffe genau auf die Fragen die ich dort im Forum stellte.
    Also dass ich nur bei denen anzurufen brauche und eine Packetmarke für das zurückschicken der V3 bekomme.
    Ja, ich bekomme wenn ich mich vor dem Versendetermin anmelde sogar einen Brief der die V3 ankündigt. Wenn ich dann

    anrufe kann ich noch ablehnen.
    Du lenkst wieder mal vom Thema ab, nicht auf die FRAGEN sondern auf deine DROHUNGEN hin wurde ausgewichen und dir HÖFLICHE und SACHLICHE Hilfe untersagt, das HAST DU WOHL VERGESSEN !!!!.

    Ich fragte das ganze eigentlich um zu verhindern dass Buhl Kosten entstehen. Denn sonst sind es zwei versicherte

    Packete und ein Brief (für den Packetschein). Auch wenn es um ein Unternehmen geht mag ich keine Unnötigen Kosten.
    Ich biete Unternehmen sonst sogar einen Versand per Hermes für 3,90 Euro an. Wenn die Firma das allerdings nicht will

    oder es aus logistischen Gründen nicht geht, dann eben nicht. Aber ich versuche zumindest das Unternehmen vor

    unnötigen Kosten zu schützen.
    Sehr Fürsorglich, womit haben wir das nur verdient.

    Ein "Verantwortlicher" sind hier die beiden um die es geht. Die habe ich extra nicht genannt!
    Und nur soviel: "
    Ob die Leute nun direkt bei der Firma arbeiten oder nicht (dann hoffe ich dass sie zumidest irgendetwas [evtl. TVC]

    dafür bekommen), sie sind für ihr Verhalten selbst verantwortlich. Ich kann mir auch nicht vorstellen dass dem

    Unternehmen die Personalien nicht bekannt sind. Dann haftet das Unternehmen nämlich für persönliche Verfehlungen

    dieses "Mitgliedes". Nicht bei irgendeinem Mitglied automatisch, aber wenn man ihm die Position eines Mitarbeiters

    zugesteht (auch freie oder unbezahlte) wird es da rechtlich schon brenzliger.
    Wenn es um das Strafgesetzbuch geht ist jeder für sich selbst verantwortlich. Geht es um das BGB haftet die Firma als
    Und leider hast du immer noch nicht Verstanden, dass das Forum ein Community Forum ist, daher hast du dort weder das Recht noch den Anspruch auf Support, dafür gibt es E-Mail, Fax oder Telefon (und wenn du es willst sogar Kostenerstattung des Telefongespräches, nach Deutscher Rechtssprechung).

    Aber es ist keine Pflicht sie sie kaufen wie man mir bei Buhl auch bestätigte und mich beriet wie ich das umgehen

    kann.
    Im Forum hingegen verschwieg man mir das vorsätzlich, drückte sich um eine einfache Antwort und griff mich an.
    Verschwiegen wurde nichts, denn bevor man dir hätte den Sachverhalt erklären können (so wie vielen anderen Kunden zuvor, wie man durchaus im Forum recherchieren könnte) musstest du ja leider eine kleine Privatfehde mit Alex anfangen.

    An wem liegt es wohl, wenn mir die gleichen Fragen sofort an der Hotline beantwortet wurden?
    Es liegt ganz Offensichtlich ja an dir, wie du anhand der Reaktionen unter anderem in diesem Beitrag ja erkennen kannst Du hast sicherlich nicht am Telefon gleich mit Anzeige gedroht oder ? Hättest du das nämlich, würde jeder Mensch am anderen Ende nur noch die Flucht ergreifen Aber naja du verdrehst ja am laufenden Band die Tatsachen, hast du das Studiert ?

    Da man eine Bankverbindung angeben muss, evtl.. Ohne aber nicht.
    Aber was soll es, das war zynisch.
    Toll, du bist mir einer. Du darfst zynisch sein, aber wenn dies z.b. Alexa dir gegenüber ist, darf sich Alexa von dir mit einer Anzeige bedrohen lassen. AHA ALLES KLAR

    Ich weiß zwar nicht worum es genau ging, aber Rechtliche Erklärungen sind kein Grund für eine "Verbannung". Ich

    könnte ja schon längst mit 30 Namen wieder drin sein. Beim Anonymos unterschätzte ich die "Verantwortlichen" (nehmt

    es als Lob), aber grundsätzlich weiß ich dass man die IP wechseln muss.
    Man sollte sich auch frühzeitig Namen registrieren und schnell ein paar Antworten geben. So hat man in einem solchen

    Fall ein Mitglied mit einer älteren Mitgliedschaft das zudem noch ein paar Beiträge auf dem Zähler hat. Ist

    authentischer. Ein Nick des anderen Geschlechtes unterstützt das nur.
    Und da wir dir ganz Offiziell gesagt haben, dass du das Forum nicht mehr nutzen darfst, wäre dies ein weiterer Fall für einen Anwalt Dafür, dass du immer so Treu dem Gesetze agierst, kennst du dich doch erstaunlich gut damit aus, wie man Regeln brechen kann.

    Nein, das war keine "Werbung", sondern ein objektiver Test.
    Aber Tests sind ja nur "objektiv" wenn sie TVC gewonnen hat. Der zweite Platz in dem Test war sehr gut. Dass MP

    kostenlos ist, ist nun mal ein Pluspunkt in dem Test. Das kann man auch nicht wegdiskutieren.
    Wie gesagt, der Beitrag wurde nicht gesperrt oder zensiert, daher weis ich wirklich nicht, was du eigentlich damit sagen willst

    Muharharhra, es ist ein Fall für den Anwalt, weil ich mein Rückgaberecht in Anspruch nehme? "Gehts noch"? Genau diese

    Vorgehensweise hat man mir am Telefon bei Buhl bestätigt. Auch wenn ich erwähne dass ich jede Version zurückschicken

    werde kann man mir daraus keinen Strick drehen. Ich bin zumindest so nett dass ich das erwähne. Was Buhl daraus macht

    (z.B. mir bis auf Wiederruf keine TVC zu schicken) ist eine andere Sache.
    LoL, wieder hast du die Tatsachen schön weg gelassen bzw. total falsch Verstanden, du hast ein Talent dafür. Da dein Beitrag ja Zensiert wurde, kann man dort ja nicht mehr lesen, was du eigentlich wirklich vor hattest

    Nein, das kann man als gehässigen Spruch auffassen ;-) .
    TVC gibt es nicht nur bei Buhl im Netz zu laden. Alles legal. Natürlich ohne Code. Warum sollte ich den auch mit

    reinsetzen? Eine Testversion inkl. aller Featurepacks als Backup würde reichen. Kaufen müssten die Leute es dann

    immer noch, nur könnten sie nach der Installation dieses Backup über ihre Installation spielen.
    Sie hätten dann zudem noch eine vernünftige Senderliste usw..
    Du bist der Recht5experte schlecht hin, du willst jeden Hinz und Kunz anzeigen, kennst dich aber bei den Gesetzen nicht die Bohne aus. Ein Verbreiten von Software, auf welche ein Unternehmen die Rechte besitzt, ist nur bei ausdrücklicher Erlaubnis erlaubt. Meinst du warum uns die ganzen Downloadportale erst fragen, bestimmt nicht weil die sooo viel Zeit haben.

    Noch schlimmer wäre es die Verbreitung der Featurepacks, da dies ein heraustrennen von Programmteilen wäre, die nur einem REGISTRIERTEN NUTZER zu stehen.

    Aber naja, du bist scheinbar ein Experte, warum muss ich dir das eigentlich erklären *G*


    Was ich an diesem Fall besonders bedauerlich finde, ist dass du unsere Rechtsorgane mit belanglosen und vor allem haltlosen Aufgaben zu müllst. Jeden Tag wird hier in Deutschland irgendwo ein Kind missbraucht oder umgebracht, jeden Tag wird irgendwo jemand verprügelt oder im Straßenverkehr mit Fahrerflucht getötet und du hast nichts besseres zu tun wie den ganzen Tag darüber nach zu denken auf welchen Irrsinnen weg auch immer du eine Anzeige erstellen kannst. Und das muss der Steuerzahler tragen ?! Die Leute die diesen Beitrag lesen, sollten das mal von diesem Gesichtspunkt betrachten.

    Ich habe nun dazu alles gesagt, ich werde nichts weiteres mehr erzählen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Christian von Rockenthien

  5. #14
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.973
    Meine Stellungnahme und Beantwortung zu den mir nahegelegten Fragen habe ich per PN direkt beantwortet. Die passen nicht mehr in ein öffentliches Forum.
    Danke

  6. #15
    Benutzerbild von Alexa140872

    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    4
    Nochmals Sorry Andreas fürs "zumüllen" hier in deinem Forum.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. VMC+TV-Pack-2008+Neueste Updates+neuester TT-BDA-Treiber=Sat-TV geht!
    Von oneSTone o2o im Forum MS Media Center (XP Media Center Edition, Vista Media Center, Windows7 Media Center)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 12:37
  2. Atom bekommt HD-Unterstützung
    Von ashopedies im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 09:55
  3. Windows Updates bei Neuinstallation
    Von Daysofthunder im Forum Software generell
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.01.2004, 23:18
  4. 3 Neue Updates HTPC Software
    Von masterandy im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2003, 14:21