Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Netzwerk, HTPC, NAS, Audiostreaming – die moderne Technik

Erstellt von Lelli, 02.04.2009, 13:45 Uhr · 3 Antworten · 1.286 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Lelli

    Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    8

    Netzwerk, HTPC, NAS, Audiostreaming – die moderne Technik

    Basis vorhanden:
    Netzwerk:
    Raid 6 Verkabelung des gesamten Hauses mit Netzwerkdosen in allen Räumen, zusammenlaufend im Heizraum im Keller.
    WLAN Router im Erdgeschoss für drahtlose Versorgung des Notebooks

    NAS:
    Intel Entry Storage SS4200 mit 4 x 1 GB HDD im Raid 5 Verband im Heizraum über Switch im Netzwerksverband

    HTPC:
    Gehäuse: Antec Fusion Max
    VGA: Zotac 8800 GTS 512 MB DDR3
    CPU-Kühlung: Noctua NH-U12P
    CPU: INTEL Core 2 Quad Q9400 4x 2,67GHz FSB333 2X3MB boxed
    Netzteil: FSP- Zen 400W
    HDD: SEAGATE 1 TB SATAII
    RAM: KINGSTON 4GB CL5 KVR800D2N5K2/4G
    Motherboard: ASUS P5Q Deluxe, P45
    Laufwerk: LG GGW-H20L SATA black bulk
    TV-Card: Digital Everywhere FloppyDTV S2, FireWire, PCI/PCIe/AGP
    Betriebssystem: Windows Vista Ultimate 64 Bit

    Audiostreaming:
    Badradio: Freecom Music Pal
    --------------------------------------------------------------
    Mein Fragen:
    1.) Was ist Eurer Meinung nach die beste HTPC Oberfläche und welche Programme sollte man unbedingt installieren?

    2.) Was kann bzw. soll man alles ausschalten bei Windows für einen HTPC (Logo einblenden beim Start, automatische Updates,.....)?

    3.) Um mich mit dem NAS zu verbinden, muss ich auf eine Html Oberfläche gehen, dort Laufwerk verbinden sagen und einen Laufwerksbuchstaben zuweisen à habt ihr eine Idee wie ich das automatisiert beim Systemstart machen kann?

    4.) Kann leider vom Badradio gar nicht zugreifen auf das NAS – komm aber ins Internet. Kennt jemand von Euch zufällig das System und kann mir weiter helfen?

    5.) Suche gute Spiele für den PC, die mit dem Gamepad zu spielen sind, und vielleicht auch zu zweit. –Habt Ihr Vorschläge bzw. eine Liste?

    6.) Hab an der Grafikkarte nur 2 DVI Ausgänge – am LCD TV aber nur HDMI Eingänge. Hab schon gesehen es gibt Umstecker – verliere ich hier sehr viel an Qualität zu HDMI, wenn ich über DVI fahre?

    Ich hoffe ihr könnt mir etwas weiter helfen – DANKE!

    LG aus Österreich
    Lelli

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von hanfmaster

    Registriert seit
    22.01.2006
    Beiträge
    817
    Zitat Zitat von Lelli Beitrag anzeigen
    Basis vorhanden:
    Audiostreaming:
    Badradio: Freecom Music Pal
    --------------------------------------------------------------
    Mein Fragen:
    1.) Was ist Eurer Meinung nach die beste HTPC Oberfläche und welche Programme sollte man unbedingt installieren?

    2.) Was kann bzw. soll man alles ausschalten bei Windows für einen HTPC (Logo einblenden beim Start, automatische Updates,.....)?

    3.) Um mich mit dem NAS zu verbinden, muss ich auf eine Html Oberfläche gehen, dort Laufwerk verbinden sagen und einen Laufwerksbuchstaben zuweisen à habt ihr eine Idee wie ich das automatisiert beim Systemstart machen kann?

    4.) Kann leider vom Badradio gar nicht zugreifen auf das NAS – komm aber ins Internet. Kennt jemand von Euch zufällig das System und kann mir weiter helfen?

    5.) Suche gute Spiele für den PC, die mit dem Gamepad zu spielen sind, und vielleicht auch zu zweit. –Habt Ihr Vorschläge bzw. eine Liste?

    6.) Hab an der Grafikkarte nur 2 DVI Ausgänge – am LCD TV aber nur HDMI Eingänge. Hab schon gesehen es gibt Umstecker – verliere ich hier sehr viel an Qualität zu HDMI, wenn ich über DVI fahre?

    Ich hoffe ihr könnt mir etwas weiter helfen – DANKE!

    LG aus Österreich
    Lelli
    hi schön weien witeren österreicher hier im forum zu haben.
    dein htpc system ist extrem stark und stomhungrig, ich mein im fusion max ist da die kühlung e nicht so das problem , halt nur der stromverbrauch ...
    wenn ich mich recht endsinne hat deine 8800gts keine HD-hatdwarebeschleunigung, aber dafür hast du ja nen quadcore drin ^^

    1) ich persönlich liebe Mediaportal

    2) Xp oder Vista?

    3) versuchs mal mit AutoIt , damit kann man kleine scripts schreiben.

    5) emulatoren sind halt bei mir in der WG bei besuch und mitbewohnen immer immer sehr gefragt. besonders mario kart 64 und und super smash brothers da bis zu vier spielern oder pro evo (gibt ein super Mediaportal plugin um spiele und emos direkt aus MP zu starten)

    6) digital hat man keine verluste. nur manchmal braucht man spez. adapter um Audio auch dann von DVI zu HDMI zu bekomen.

  4. #3
    Benutzerbild von Lelli

    Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    8
    hi hanfmaster,

    danke für dein post.
    das stimmt, strommäßig ist das system sicher kein leichtgewicht - da ich aber zusätzlich im wohnzimmer auch noch einen sat-receiver stehen habe, und normalerweise über diesen auch fern schaue (freundin will den htpc nicht so ), ist es nicht so das stromthema - und sonst - was kostet die welt .

    hab mom. vista ultimate installiert.

    ist es mit etwas php kenntnissen leicht hier ein solches script zu schreiben?

    bzgl. der hardwarebeschleunigung - ist das ein problem?

  5. #4
    Benutzerbild von fredolino

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    113
    Zitat Zitat von Lelli Beitrag anzeigen
    hi hanfmaster,

    hab mom. vista ultimate installiert.

    ist es mit etwas php kenntnissen leicht hier ein solches script zu schreiben?

    Hallo, zu deiner Frage zu dauerhaften Netzwerkverbindung folgendes. Kenne zwar dein NAS nicht jedoch sollte es sofern Windows-Kompatibel (SMB-Freigaben) ungefähr wie folgt funktionieren.

    1. Explorer > Netzwerk > Gesamtes Netzwerk> Microsoft Windows Netzwerk.

    Hier siehst du jetzt Arbeitsgruppensymbole. Möglicherweise siehst du hier schon mehrer Symbole. Eines der Arbeitsgruppe deines PCs und eins für das NAS. Unterhalb dieser Symbole siehst du nun die einzelnen Computer oder Server (NAS zählt dazu). Ein weitere Klick auf den Computer od. das NAS zeigt sofern vorhandend die freigebenen Ordner an. Zum Beispiel DATEN - MUSIK -VIDEO , bei der Installation des NAS wurden ziemlich sicher solch Freigaben angelegt.
    Ein weitere Doppelklick auf den freigegebenen Orden öffnet nun ein Dialog , sinngemäss "Wollen sie sich verbinden" hier kann man nun ein Häkchen setzen "beim nächsten Start automatisch verbinden" - Fertig-

    2. IP-Adresse des NAS im Explorer in der Zeile Adresse eingeben. z.B. die IP-Adresse des NAS = 192.168.2.100, dann \\192.168.2.100\ eingeben. Nun sollen im Explorer auch die oben genannten Ordner erscheinen, ein Doppelklick auf die Ordner verbindet.

    Gruß
    Fredolino

Ähnliche Themen

  1. Technik-Check: Thunderbolt - die Highspeed-Schnittstelle
    Von ashopedies im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 10:17
  2. HTPC-Netzwerk
    Von Snoopy84 im Forum Hardware generell
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 18:30
  3. HTPC-Media Netzwerk zu Hause
    Von TomCat im Forum Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2005, 08:45
  4. Bericht über HDTV - Technik & Praxis
    Von eule im Forum Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2004, 20:05