Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Homeoffice bei der Arbeit (Evtl. falsches Thema)

Erstellt von Francine, 23.01.2019, 14:21 Uhr · 2 Antworten · 2.389 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Francine

    Registriert seit
    30.01.2018
    Beiträge
    6

    Homeoffice bei der Arbeit (Evtl. falsches Thema)

    Hi,

    falls es in einen besseren Bereich passt könnt ihr meine Frage auch gerne verschieben

    Bei meiner Arbeit steht seit geraumer Zeit im Raum, ob wir nicht auch Homeoffice machen
    sollten. Allgemein würde das sehr viele Leute entlasten!
    Unser Chef ist an sich sehr aufgeschlossen macht sich dann nur Sorgen um Datenverluste,
    Datensicherheit und die Angreifbarkeit von unserem Server, wenn es so viele Endgeräte gibt.

    Zurecht? Wie könnte man es ihm schmackhaft machen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Hiob

    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    6
    Also ich denke im Zuge der zunehmenden Digitalisierung wird es immer mehr Leute geben, die auch von zu Hause aus arbeiten werden. Das ist auf jeden Fall eine positive Entwicklung, weil dadurch mehr Freizeit entsteht (durch wegfallende Arbeitswege) und man nicht unbedingt gezwungen wird in der Stadt zu wohnen, was den dortigen Wohnungs- und Immobilienmarkt etwas entspannen dürfte. Zudem wird dann auch wieder das Leben außerhalb der Stadt attraktiv und die Landflucht eingedämmt.

    Was die IT Sicherheit angeht, stehen die Entwickler und auch die verschiedenen IT Abteilungen natürlich vor immer neuen Herausforderungen. Gerade in den Medien wird ja oft von Sicherheitslücken usw. berichtet. Davon sollte man sich aber nicht verunsichern lassen. Es gibt mittlerweile viele Unternehmen, die sich komplett auf IT Sicherheit und Management spezialisiert haben. Schau mal hier zum Beispiel: https://www.ivanti.de/

    VG

  4. #3
    Benutzerbild von Francine

    Registriert seit
    30.01.2018
    Beiträge
    6
    Danke dir für die Antwort, das scheint genau das zu sein, was wir brauchen. Aktuell stellen wir mit Hilfe von voipone auch alles auf Voice over IP um und haben dementsprechend bessere Möglichkeiten Homeoffice anzubieten, die Weiterleitungen sind wesentlich einfacher und auch Telefonkonferenzen etc sind unproblematisch zu organisieren. Was außerdem wirklich toll ist, ist, dass wir nun Gespräche per Knopfdruck aufzueichnen können. Mein Chef redet ja immer so schnell So kann ich es mir hinterher nochmal anhören.

    Und ja, du hast natürlich recht, die IT-Sicherheit steht heutzutage vor enormen Herausforderungen. Wenn man sich mal vorstellt wie abhängig alles heutzutage von der Technik ist und vor allem vom Internet, manchmal denke ich mir schon, dass man da doch Wege finden müsste um notfalls auch ohne das alles funktionierne zu können, aber letztlich ist es dafür heute schon alles viel zu weit digitalisiert!

Ähnliche Themen

  1. Lautstärkeschwankungen bei der TV-Aufnahme
    Von g.medsel im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2004, 10:19
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.2004, 22:22
  3. Hilfe bei der wahl einer RGB GraKa
    Von Ben-Dan im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.06.2004, 20:43
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2004, 01:00
  5. Hilfe bei der Einrichtung von HTPC?!
    Von AndreasLE im Forum myHTPC
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.04.2004, 16:51