Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 67

Dell PC's sind Scheiße

Erstellt von Sloth, 09.08.2004, 00:20 Uhr · 66 Antworten · 9.553 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Sloth

    Registriert seit
    01.07.2004
    Beiträge
    2.297

    Dell PC's sind Scheiße

    Ich hab grad den drang mal zu Erfahren wie eure Erfahrungen mit Dell sind. Das ding hört sich an wie ne Turbiene. Dann kan man nur ihre Diskettenlaufwerke benutzen, die dann mal ben 26€ +15€ Versand kosten. Die mitgelieferte Software läuft natürlich auch nur auf Dell. Und wer hätte es gedacht man darf natürlich nur die Rambausteine von Dell benutzen. Ich werde mir nie wieder n fertigen Rechner kaufen, soviel ist für mich klar. Dann haben die ja noch so n Prinzip das der lüfter Direkt an der Rükwan sitzt und über n plastikkanal die lüft auf den Kühlkörper geht. Aber da auf dem lüfter keine Angabe zu finden ist wieviel umdrehungen er macht, was er für durchsatz hat oder so kann man ihn auch nicht so einfach tauschen. Wenn ich ein Stockwerktiefer bin höre ich den immer noch lauter als wenn ich direkt neben meinem anderen sitze.
    Postet doch mal eure Meinungen zu Dell. Und vorallem wäre es gut wenn jemand von euch mir sagen könnte gegen welchen lüfter ich den austauschen könnte.
    Ach was auch nett war, als ich den gekauft hatte wollte ich irgendwas von denen wissen und hab mal die Hotline angerufen. Es war nicht möglich jemanden dran zu bekommen, der flüssig deutsch sprach
    Lustig ist auch, dass sie ja anscheinend davon ausgehen, das Windows nicht mehr abstürzt und sich deswegen den Resetknopf gespart haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von bigblue

    Registriert seit
    29.12.2003
    Beiträge
    3.355
    Früher fand ich Delll gut, aber seitdem ich die Dinger mal auseinandergenommen habe hat sich das geändert!!!

  4. #3
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    Habe 1994 eine Gateway 2000 (P100, 16MB, 1GB HD, 2MB VRAM, 3fach 4X CD-Wechsler, >4000 DM) gekauft. Das war in ordnung. DIe hatten damals sogar ne kostenlose BBS (na, wer weiss noch was das ist) in Irland . Hätte ich auch wieder gekauft, aber irgendwie gibbet die nicht mehr.

    Hatte mal nen Dell Server (Dual PIII) hier, hat 30min gedauert bis ich das sch... gehäuse aufbekommen habe. Dell hält sich schon an standarts, aber eben nur an die eigenen.

    Habe letztens jemand geraten: " Wenn du keine probs haben willst kauf nen Dell" (Mac wollte er nicht), den sollte ich vll. mal anrufen... oder besser vorher mal seine frau fragen, ob er das teil nicht schon hat. Aua Aua

    have fun

  5. #4
    eox
    Benutzerbild von eox

    Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    925
    für bastler und leute die sich auskennen mit pc's ist dell bei desktop pc's sicher nichts...
    mein dell notebook überzeugt mich allerdings , super leise läuft super lange und ist für die pentium-m klasse recht flott, hab allerdins keine benchmarks gemacht interessiert mich auch nicht so lange ich ordentlich arbeiten kann.

    meine nachbarin hat sich mal ein dell pc geholt der war super leise... vielleicht empfindest du das schon als laut, wenn dem so ist fliegen dir sicher bei meinem pc hier zu hause die ohren weg

  6. #5
    Benutzerbild von Sloth

    Registriert seit
    01.07.2004
    Beiträge
    2.297
    Joa, solltest du vielleicht tun. Ich ärger mich total das ich den gekauft hab. ok die Sachen die er hat sind schon gut, aber die sind ja wie Microsoft. Die wollen voll das Monopol aufbauen und deswegen kannst du die Software auf keinem anderen Rechner benutzen und die Hardware teilweise auch nicht in nem anderen Rechner.
    Das beste ist ja wenn ich jetzt den Kühler wechsel und das Teil geht in n paar Monaten mal kaputt dann sagt Dell mit zu 100% das es ja meine eigene Schuld ist wenn ich an dem rumbastell. Aber sonst müßte ich den wohl fürn paar wochen einschicken und dass will ich auch nicht.

    Ich hatte den auch nur genommen weil der Preis für die Sachen die er hat damals schon zimlich nidrig war. Wenn ich mir die Teile selber gehohlt hätte wäre er teurer geworden.

    N Laptop von Dell ist was nederes, das würde ich auch eher nehmen, denn da kann man eh nichts selber dran machen. Oder ich würde zumindestens nichts selber drann machen.

    Ne, ich empfinde den nicht nur als laut er ist es. Am anfang war er leise aber so nach 1,5Monaten wurde er normal laut und jetzt ist es unerträglich.

    mein Vater hat sich neulich ne Externe Festplatte für ne alte Sparc gehohlt. Bei dem Ding sind mir wirklich die Ohren abgefallen. Aber mittlerweile ist mein Rechner noch lauter. Man bekommt echt schon fast Kopfschmerzen von dem gesurre

  7. #6
    eox
    Benutzerbild von eox

    Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    925
    deswegen kannst du die Software auf keinem anderen Rechner benutzen
    um welche sw geht es?
    bei meinem war office2003 windows nav usw dabei bis auf windows (was natürlich wie bei allen herstellern nur auf dem eigenen rechner läuft, laufen alle anderen programme super auf meinen anderen rechnern.

  8. #7
    Benutzerbild von LarsAC

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.512
    Na, ihr verwechselt hier vielleicht Dell mit Fertig-PCs? Das mit der Garantie oder der Software ist doch bei einem PC vom MediaMarkt oder Aldi nicht viel besser!?

    Lars

  9. #8
    Benutzerbild von Sloth

    Registriert seit
    01.07.2004
    Beiträge
    2.297
    Von XP bekommt man ja auch keine installations CD sondern nur son Wiederherstellungsding. Ne, aber es gab noch n PowerDVD, und noch so DVD tools, n paar spiele, das geht alles nur auf dem Dell.
    Achso und die alte Worksversion hätten die sich auch sparen können, wer benutzt den noch works?

    Aber bei denen vom Aldi usw mußt du nicht 41€ ausgeben wenn du n Diskettenlaufwerk haben willst und du kannst auch andere Rambausteine benutzen. Oder nicht?

  10. #9
    eox
    Benutzerbild von eox

    Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    925
    Ne, aber es gab noch n PowerDVD, und noch so DVD tools, n paar spiele, das geht alles nur auf dem Dell.
    hatte ich auch alles und läuft auch auf anderen rechnern...(darfst du nicht auf andere packen aber laufen tut es )

    Aber bei denen vom Aldi usw mußt du nicht 41€ ausgeben wenn du n Diskettenlaufwerk haben willst und du kannst auch andere Rambausteine benutzen. Oder nicht?
    eher dell macht weniger probs als medion und co wenn du was tauschst, ich hatte mal ein gericom da durfte ich nicht mal die platte austauschen obwohl die direkt zugänglich war... hätte ich keine garantie mehr gehabt... einfach nur lächerlich sowas... das gericom war dreimal in reparatur fehler konnte nicht behoben werden, habs dann gewandelt bekommen und immer wenn es aus der reparatur zurück war fand ich an neuen stellen waranty void if removed aufkleber... die anfangs nie da waren, am ram slot am slot um den lüfter sauber zu machen usw... ich finde so ein geschäftgebaren unmöglich.
    bei meinem dell notbook ist das das krasse gegenbeispiel, da ist eine anleitung bei die dir sagt wie du das halbe notbook zerlegst...

    P.S. works benutzen alle die die kein legales office haben und legal arbeiten wollen.

  11. #10
    Benutzerbild von Sloth

    Registriert seit
    01.07.2004
    Beiträge
    2.297
    Zitat Zitat von eox
    Ne, aber es gab noch n PowerDVD, und noch so DVD tools, n paar spiele, das geht alles nur auf dem Dell.
    hatte ich auch alles und läuft auch auf anderen rechnern...(darfst du nicht auf andere packen aber laufen tut es )

    Ne, ich bekomm dann immer die Meldung, das das kein Dellrechner ist. Bei mir geht es nicht.

    Aber bei denen vom Aldi usw mußt du nicht 41€ ausgeben wenn du n Diskettenlaufwerk haben willst und du kannst auch andere Rambausteine benutzen. Oder nicht?
    eher dell macht weniger probs als medion und co wenn du was tauschst, ich hatte mal ein gericom da durfte ich nicht mal die platte austauschen obwohl die direkt zugänglich war... hätte ich keine garantie mehr gehabt... einfach nur lächerlich sowas...

    Hast du dir mal die Sachen durchgelesen, die man von Dell da zu bekommt, an einer Stelle steht praktisch, auch wenn etwas versteckt, dass man das Gehäuse nur von geigent ausgebildeten Personal öffen lassen darf, weil man sonst seine garantie verliert. Ich werds mal raussuchen

    das gericom war dreimal in reparatur fehler konnte nicht behoben werden, habs dann gewandelt bekommen und immer wenn es aus der reparatur zurück war fand ich an neuen stellen waranty void if removed aufkleber... die anfangs nie da waren, am ram slot am slot um den lüfter sauber zu machen usw... ich finde so ein geschäftgebaren unmöglich.
    bei meinem dell notbook ist das das krasse gegenbeispiel, da ist eine anleitung bei die dir sagt wie du das halbe notbook zerlegst...
    LOL, was denken die sich? Ne anleitung aber man darfs nicht, das ist nicht schlecht.


    P.S. works benutzen alle die die kein legales office haben und legal arbeiten wollen.
    Das ist mir aber selbst bei den ssh versionen von office nicht mehr verständlich. selbst office 2003 bekommt man ja mittlerweile schon für 139€.

    Edit: Man bei soviel Zitaten schreib ich immer aus vershen in die von anderen rein, tut mir leid

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dell SX2210Touch als Steuerung?
    Von dirtyprotection im Forum Hardware generell
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 07:59
  2. erfahrungen dell UPS
    Von eox im Forum Offtopic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 19:57
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.11.2004, 22:29
  4. Dell Dimension & Meedio
    Von cool99 im Forum myHTPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 15:44
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.08.2004, 19:54