Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Revival des Tastaturcomputers

Erstellt von oneSTone o2o, 05.12.2003, 11:58 Uhr · 5 Antworten · 730 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von oneSTone o2o

    Registriert seit
    12.12.2002
    Beiträge
    4.320

    Revival des Tastaturcomputers

    Alte Ataris, Commdore, oder der Schneider Euro-PC vereinigten alles in einem Gehäuse unter der Tastatur. Manch einer dieser Homecomputer wurde auch im Wohnzimmer am Fernseher betrieben, sehr zum Leidwesen der Eltern oder der Ehepartner, den TV-Empfang war mit diesen Pre-HTPCs noch nicht möglich. Das Komzept wurde nun wieder für einen PC mit SIS 651 Chipsatz aufgegriffen, und dieser Chipsatz lässt ja eigentlich hoffen, nur wurde der TV-Ausgang nicht eingebaut.

    Hier eine Kurzvorstellung: http://www.tomshardware.de/firstlook...204/index.html

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Bill

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    684
    Das ist ja mal ne geile Idee.

  4. #3
    Benutzerbild von Angel

    Registriert seit
    14.12.2002
    Beiträge
    5.440
    Blog-Einträge
    1
    diese idee hatte ich auch schon häufig, finde ich cool, das teil ist nur ziemlich groß geraten.

  5. #4
    Benutzerbild von oneSTone o2o

    Registriert seit
    12.12.2002
    Beiträge
    4.320
    Kleiner als ne Tastatur ist bei einem Tastaturkomputer nicht möglich. Und wenigstens ne vernünftige Tastatur ist Pflicht, denn ne mini-Tastatur ist da nicht so der Hit. Stell dir mal vor da steckt einer ne Tastatur dran damit er vernünftig schreiben kann... Wie sinnlos. Also muss da was ausgewachsenes mit vernünftigen Knöpfen rein. Die haben das schon richtig gemacht, naja, bis auf den TV- und DVI-Ausgang.

  6. #5
    Benutzerbild von Angel

    Registriert seit
    14.12.2002
    Beiträge
    5.440
    Blog-Einträge
    1
    nein, die tastatur ist ja okay, ich frage mich nur, ob u.a. ein pci steckplatz so sinnvoll ist.

  7. #6
    Benutzerbild von oneSTone o2o

    Registriert seit
    12.12.2002
    Beiträge
    4.320
    Ein PCI-Steckplatz, wenigstens einer, ist immer Sinnvoll.