Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

PC Praxis: Media-Center im Eigenbau

Erstellt von Mr. Bean, 11.05.2007, 21:22 Uhr · 8 Antworten · 4.675 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Mr. Bean

    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    1.279

    PC Praxis: Media-Center im Eigenbau

    PC Praxis: Media-Center im Eigenbau:



    In der Zeitschrift ist eine ausführliche Bauanleitung. Und mit ca. 600€ auch recht preiswert.

    Ein PC kann vieles besser‧ als ein DVD-Player oder HDD-Rekorder. Doch er gehört optisch nicht ins Wohnzimmer. Das lässt sich ändern.
    http://www.pcpraxis.de/index.php?aus...e=1&Itemid=535


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von newsreader

    Registriert seit
    27.04.2007
    Beiträge
    57
    Danke für den Tipp !!

  4. #3
    Benutzerbild von Angel

    Registriert seit
    14.12.2002
    Beiträge
    5.440
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Mr. Bean
    Ein PC kann vieles besser? als ein DVD-Player oder HDD-Rekorder.
    Eine sehr relative Aussage.

  5. #4
    Benutzerbild von clehner

    Registriert seit
    02.10.2004
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von Angel
    Eine sehr relative Aussage.
    Die aber nun mal stimmt, wie man ganz leicht sehen kann:

    Blu-Ray und HD-DVD gleichzeitig mit 24Hz möglich
    Neue HD-Audioformate bereits jetzt und sofort!
    Premiere-HD aufzeichnen (wenn man denn den Pressemeldungen glaubt, ich weiß natürlich von nix...)
    PAL-Speedup korrigieren
    etc. pp.


  6. #5
    Benutzerbild von Schrauber

    Registriert seit
    01.10.2003
    Beiträge
    794
    Zitat Zitat von clehner
    Die aber nun mal stimmt, wie man ganz leicht sehen kann:

    Blu-Ray und HD-DVD gleichzeitig mit 24Hz möglich
    Neue HD-Audioformate bereits jetzt und sofort!
    Premiere-HD aufzeichnen (wenn man denn den Pressemeldungen glaubt, ich weiß natürlich von nix...)
    PAL-Speedup korrigieren
    etc. pp.

    Das ist die Theorie. Die Praxis sieht oft schwieriger aus

  7. #6
    Benutzerbild von clehner

    Registriert seit
    02.10.2004
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von Schrauber
    Das ist die Theorie. Die Praxis sieht oft schwieriger aus
    Zugegeben, die Praxis ist nicht trivial, aber bei mir ist das Praxis, und zwar was die drei bevorzugten HD-Quellen angeht seit ca. einem halben Jahr!

    Heute hergehen, ein paar Bauteile kaufen, zusammenschrauben und dann in einer Woche alles perfekt haben, das ist nicht nur Theorie sondern sogar gefährliches Wunschdenken, da gebe ich schon recht

    Viele der Teilnehmer hier im Forum beschäftigen sich natürlich seit Jahren mit dem Thema, das muss man auch bedenken!

  8. #7
    Benutzerbild von Angel

    Registriert seit
    14.12.2002
    Beiträge
    5.440
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von clehner
    Die aber nun mal stimmt, wie man ganz leicht sehen kann:
    Wollen wir wetten, dass von deinen genannten Punkten kein einziger in dem Artikel anspruchen wurde? Meist wird doch nur beschrieben, wie man sich Standardkomponenten in ein Fertiggehäuse packt und Windows MCE installiert. Kein Reclock, kein FFDShow, kein ASIO-Treiber, kein HD, nichts. So ein HTPC sieht alt aus gegen ein gutes CE-Gerät. Deswegen ist so eine Aussage sehr relativ, denn die behauptete Überlegenheit erreicht man nur mit erheblichem Aufwand.

    Neue HD-Audioformate bereits jetzt und sofort!
    Leider nur analog.

  9. #8
    Benutzerbild von clehner

    Registriert seit
    02.10.2004
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von Angel
    Leider nur analog.
    Na und? Hast du digitale Ohren? Irgendwann musst du nun mal die analogen Schallwellen erzeugen, ob jetzt eine Stufe früher oder später ist ja wohl egal. Ob du die Dekodierung im HTPC machst oder in einem AV-Receiver, was soll's? Im Gegenteil, man wird einiges an Jitter dadurch vermeiden, der bei einem digitalen Übertragungsweg entsteht.

    Oder hat HDMI 1.3 schon Synch-Lock integriert im Gegensatz zu SP-Dif? Das wäre ja immerhin was...

    Abschließend: Einen gewissen Aufwand muss man immer und auf allen Ebenen betreiben, um ein optimales Ergebnis zu erhalten. Also: Von einem Kochrezept in der PC-Praxis halte ich ehrlich gesagt auch nur bedingt etwas... allenfalls ein Anfang, nicht, dass man mich da missverteht

    In diesem Sinne ....

  10. #9
    Benutzerbild von Angel

    Registriert seit
    14.12.2002
    Beiträge
    5.440
    Blog-Einträge
    1
    Was für ein Jitter soll denn bei der Übertragung per HDMI entstehen? Der entsteht doch meines Wissens nur, weil der Takt bei SPDIF analog übertragen wird.

    Allerdings erwarte ich von den analogen Audioausgängen einer PC-Soundkarte nicht viel, da die DA-Wandler meist wohl eher recht billig und überhaupt nicht gegen die elektromagnetischen Störungen in einem PC geschirmt sind. Außerdem stört mich das Kabelgewirr, das dabei zusätzlich entsteht. Aber mich betrifft das ja eh nicht direkt, da mein Yamaha Soundprojektor nur SPDIF-Eingänge hat...

    HDMI 1.3 ist für mich das Buzzword des Jahres. Jeder wills, niemand brauchts. Lip-Sync (das meinst du wohl) ist zwar dabei, allerdings ist es optional. Es funktioniert also nur, wenn alle Geräte in der Kette HDMI 1.3 haben und explizit Lip-Sync unterstützen. Darüber hinaus muss selbstverständlich auch noch die Kommunikation zwischen den Geräten funktionieren, was ja schon beim Handshake oft genug scheitert. Und das Ergebnis kann man mit einem guten AV-Receiver auch erreichen, auch wenn man da selbst Hand anlegen muss.

Ähnliche Themen

  1. Wer kennt das "iTV Media Digital Media Center"
    Von emax im Forum Hardware generell
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.2008, 13:59
  2. c`t 25/05: Media Center
    Von JaJoKo im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2005, 16:53
  3. Alternate Media Center PC
    Von TomCat im Forum Hardware generell
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.2005, 18:45
  4. Media Center
    Von andrej im Forum Software generell
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.10.2004, 18:14
  5. Mehr Win XP Media Center PCs
    Von oneSTone o2o im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2004, 17:14