Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 45

neues cooles HTPC mainboard

Erstellt von eox, 05.02.2005, 11:42 Uhr · 44 Antworten · 5.589 Aufrufe

  1. #11
    Marsupilami
    Benutzerbild von Marsupilami
    Also für den Preis würde ich mir lieber ein A64 µATX-Board kaufen! Für 400€ ist da sicherlich was Ordentliches drin. Aber warten wir's ab, vll. wird das Board ja doch nicht so teuer

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.972
    das gehört ja eindeutig in die News!
    Aber das Mainboard hört sich wirklich gut an, wenn es auch so na D kommt.

  4. #13
    Benutzerbild von olaf999

    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    26
    Hätte auch ein weiteres sehr intressantes neues Board:

    Das: MSI RS480M2



    IMHO das erste yATX Board mit Onboard grafik für den Athlon 64 Winchester der auch recht sparsam sein soll .

    Der große Vorteil ist auf jeden fall das es Verfügbar ist und incl. einen Athlon 64 3000+ nur 220-250 € kostet.

    Die Ausstattung ist auf jeden fall auch wohl vollständig incl. Optischen/digitalen Audio Out und Video-Out

    Infos beim Herrsteller:
    http://www.msi.com.tw/program/produc...il.php?UID=639

    Ich habe es mir gestern mal bestellt und werde dann mal berichten vorallen was auch die Kühlung und den Leistungsverbrauch angeht.

    Olaf

  5. #14
    Benutzerbild von Fuchks

    Registriert seit
    25.01.2004
    Beiträge
    4.789
    Hm, sparsam und dann die dicken Kühlrippen auf den Wandlern, das paßt irgendwie nicht zusammen

  6. #15
    Benutzerbild von olaf999

    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    26
    Ich will ja gar nicht bestreiten das ein Pentium M sicherlich noch sparsammer ist nur bei den Preisunterschied rechnet sich das aus den Grund sicherlich nicht.

    Mehr kann ich wohl in einer Woche sagen wen ich selber gemessen haben bislang gibt es IMHO keine sinnvolle test mit dne Board.

    Hier mal ein anhaltspunkt :
    http://www.teschke.de/heatpipes/Neue...si_rs480m.html

    Die 67 Watt mit 3500+ CPU hören sich sehr gut an.

    Olaf

  7. #16
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    Auch schön an dem Aopen ist, dass es DDR und DDR2 verkraftet, das erleichtert den umstieg enorm, da kann der preis auch etwas höher ausfallen. Nur wo bekommt mann ne PCIe TV-Karte her?

    have fun

  8. #17
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.972
    das ist nicht nötig.
    Der hat ja auch noch 3 normale PCI-Steckplätze.

  9. #18
    Benutzerbild von Angel

    Registriert seit
    14.12.2002
    Beiträge
    5.440
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Marsupilami
    Also für den Preis würde ich mir lieber ein A64 µATX-Board kaufen! Für 400€ ist da sicherlich was Ordentliches drin.
    Warum?

  10. #19
    Benutzerbild von Fuchks

    Registriert seit
    25.01.2004
    Beiträge
    4.789
    Zitat Zitat von olaf999
    Ich will ja gar nicht bestreiten das ein Pentium M sicherlich noch sparsammer ist nur bei den Preisunterschied rechnet sich das aus den Grund sicherlich nicht.

    Mehr kann ich wohl in einer Woche sagen wen ich selber gemessen haben bislang gibt es IMHO keine sinnvolle test mit dne Board.

    Hier mal ein anhaltspunkt :
    http://www.teschke.de/heatpipes/Neue...si_rs480m.html

    Die 67 Watt mit 3500+ CPU hören sich sehr gut an.

    Olaf
    Das auf jedenfall nicht schlecht, 67W ließen sich verkraften...
    Bin schon gespannt, auf deine Ergebnisse

  11. #20
    Benutzerbild von Angel

    Registriert seit
    14.12.2002
    Beiträge
    5.440
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von olaf999
    Ich will ja gar nicht bestreiten das ein Pentium M sicherlich noch sparsammer ist nur bei den Preisunterschied rechnet sich das aus den Grund sicherlich nicht.
    Warum? Man macht diese Ausgabe ja nur ein Mal und dann nicht wieder. Dafuer hat man dann ein ausgereiftes Geraet, bei dem man sich nicht ueber eine laute oder ueberproportional grosse Kuehlung aergern muss. HTPC ist ein teures Hobby, wer jeden Cent dreimal umdreht, ist bei einer Komplettloesung wahrscheinlich besser aufgehoben. A64 ist ein guter Prozessor, kann in Sachen Effizienz aber bei weitem nicht mit dem Pentium-M mithalten.

    Die 67 Watt mit 3500+ CPU hören sich sehr gut an.
    Die 27 Watt eines Dothan mit 2.16Ghz auch

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 07:20
  2. neues Mainboard für Intel i3
    Von maschmik im Forum Hardware generell
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 15:36
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.08.2004, 19:31
  4. Neues Mainboard -> kein Sound
    Von dougie im Forum Audioabteilung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.06.2004, 15:03
  5. Neues (richtiges) Mini-ITX Mainboard für P4
    Von Markus2811 im Forum Hardware generell
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.04.2003, 09:02