Zeige Ergebnis 1 bis 1 von 1

Kompakte HD-Zuspieler und PCs fürs Wohnzimmer

Erstellt von ashopedies, 02.03.2011, 16:39 Uhr · 0 Antworten · 796 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von ashopedies

    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    1.268

    Kompakte HD-Zuspieler und PCs fürs Wohnzimmer

    Wer auf der Suche nach einem HD-Zuspieler ist, wird in diesem Jahr gleich an mehreren Stellen fündig: Neben den klassischen Boxen mit digitalen Signalprozessoren von Realtek und SigmaDesigns sind es vor allem kompakte Boxen mit Intel- oder AMD-CPU, die die Hersteller im Wohnzimmer der Kundschaft platzieren wollen. Alle Geräte können per HDMI hochaufgelöste Videofilme auf den Fernseher zaubern.

    Der Prodigy soll Apples AirPlay beherrschen.

    Auf dem Stand von Xtreamer (Halle 17, G60) ist der mit einer Dual-Core-CPU von Intel (Atom D535) ausgestattete Xtreamer Ultra in Aktion zu sehen. Der mit 1,8 GHz getaktete Mini-PC soll ab Werk mit einem Linux-System und der Boxee-Oberfläche ausgestattet sein, beliebige andere Betriebssysteme lassen sich installieren. Er bietet Raum für eine 2,5-Zoll-Festplatte und ist mit 4 GByte RAM ausgestattet. Die ursprünglich angekündigten USB-3.0-Anschlüsse sind aus Kostengründen langsameren USB-2.0-Anschlüssen gewichen.

    Der Verkaufspreis und der Umfang des mitgelieferten Zubehörs – denkbar wäre beispielsweise eine Tastatur – stehen noch nicht endgültig fest, das Gerät soll jedoch um 250 Euro kosten. Der angekündigte Mediaplayer Prodigy ist nur in einer Glasvitrine zu bewundern. Er soll der erste Mediaplayer sein, der sich auf Apples AirPlay versteht. Auch der bereits jetzt im Handel verfügbare iXtreamer, eine Kombination aus iPad-Dock und HD-Spieler, soll per Firmware-Update mit AirPlay ausgestattet werden.

    Weitere Mini-PCs fürs Wohnzimmer präsentiert der Grafikkartenspezialist Zotac (Halle 17, D52), darunter die ZBOX-AD02-Serie, die eine Dual-Core-CPU von AMD mit integriertem Grafikprozessor (E-350) einsetzt. Die ZBOX AD02 Plus ist mit 2 GByte RAM und einer 250-GByte-Festplatte ausgestattet und verfügt über schnelle USB-3.0-Schnittstellen, Gigabit-LAN und WLAN (802.11n). Die Installation des gewünschten Betriebssystems bleibt dem Kunden überlassen.

    Eine breite Palette an HD-Spielern zeigt auch AC Ryan. Top-Modell ist hier ebenfalls eine Mediabox mit Intel-CPU (CE4150). Der schicke Player namens Fluxx arbeitet mit einer von AC Ryan entwickelten Bedienoberfläche und ist am Stand J06 in Halle 14 in Aktion zu sehen. Das Gerät lässt sich mit 3,5"-Festplatten bis 2 TByte bestücken und ist mit USB-3.0 und Gigabit-LAN ausgestattet. Nur in der Vitrine zu besichtigen ist der Playon!DVR, eine Kombination aus HD-Zuspieler und DVB-Empfänger. Im Laufe des Jahres will AC Ryan das Gerät als DVB-T- und als Sat- und Kabel-Variante auf dem Markt bringen. Die Player soll es sogar mit CI-Interface geben – wobei nicht klar ist, ob sie die für die Entschlüsselung aller über Sat und Kabel verfügbaren Angebote notwendige CI+-Spezifikation erfüllen. (sha)

    heise online - Kompakte HD-Zuspieler und PCs fürs Wohnzimmer

  2.  
    Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Ein Mediacenter fürs Wohnzimmer
    Von andy.an im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2011, 20:45
  2. Logitech M515: Kabellose Maus fürs Wohnzimmer
    Von ashopedies im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 16:08
  3. HTPC fürs Wohnzimmer Hardware Beratung bitte
    Von revill im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 10:25
  4. fürs wohnzimmer mit vorhandener hardware
    Von kova78 im Forum Gehäuse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 21:24
  5. Scaleo E: Multimedia-Kiste fürs Wohnzimmer
    Von willchisum im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2005, 17:21