Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 31

Intel Core I5-661

Erstellt von Mr. Bean, 31.12.2009, 15:55 Uhr · 30 Antworten · 10.188 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Audiodude

    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    2.798
    Ich würde hier auch dringend raten die ersten user Erfahrungsberichte aus dem HTPC Bereich abzuwarten, schliesslich ist Intel nicht gerade Berühmt für ihre Multimediatreiber.

    Greetz Audiodude

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Mr. Bean

    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    1.279
    Wenn man diese Seite betrachtet: http://www.silentpcreview.com/article1013-page1.html



    , dann wäre ja ein i5-660 besser als ein i5-601 für den HTPC geeignet, oder? 733MHz der Graka sollten doch auch ausreichen. Dafür gibt es 10W weniger Verbrauch und sogar ein paar andere Funktionen zusätzlich.



    Ich würde hier auch dringend raten die ersten user Erfahrungsberichte aus dem HTPC Bereich abzuwarten, schliesslich ist Intel nicht gerade Berühmt für ihre Multimediatreiber.

    Du meinst die Hardwareunterstützung der Graka zur Decodierung, oder? Ja: Wäre blöd, wenn die kein Programm unterstützen würde.

    Unterstützte Grafikkarten: PowerDVD 9 , WinDVDpro2010


    Ansonsten wäre das Board schon ganz nett für meinen Bedarf: GA-H55-UD3H

  4. #13
    Benutzerbild von Mr. Bean

    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    1.279
    Quelle: http://ht4u.net/reviews/2010/intel_c...i5/index12.php

    Mit einer CPU-Auslastung von rund 3,5 bis 4 Prozent zeigt sich deutlich, dass die HW-Beschleunigung des GMA HD auch in der Praxis funktioniert, denn ohne HW-Beschleunigung erhält man je nach Codec und Film beim Core i5 661 eine Auslastung von rund 20 Prozent und mehr. Allerdings unterstützen noch nicht alle Abspielprogramme die GMA HD, weshalb wir für unsere Messungen auf eine Vorabversion von PowerDVD zurückgegriffen haben. Hier ist also noch Vorsicht geboten.

  5. #14
    Benutzerbild von hanfmaster

    Registriert seit
    22.01.2006
    Beiträge
    817
    auf bittech ist gerade ein kleiner test intel 661, 530; amd 785g ; geforce 940
    nur leider hatten die bei er h264 wiedergebe mit dem amd 785g probleme.
    aber da wir wissen dass es geht und bei der h.264 wiedergabe die 1-2% keinen unterschied machen ist es auch egal.

  6. #15
    Benutzerbild von Audiodude

    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    2.798
    Ärgerlicher weise testet bit-tech ein Board von Gigabyte (intel) gegen eins von MSI (AMD) daher kann mann die gemessenen Verbrauchswerte leider nicht wirklich vergleichen (MSI-Boards verbrauchen in letzter Zeit wesentlich weniger als Gigabyte Boards).

    Greetz Audiodude

  7. #16
    Benutzerbild von Mr. Bean

    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    1.279
    In der aktuellen c’t ist ein Test von i3 bzw i5 Boards: http://www.heise.de/ct/inhalt/2010/04/144/

    Das MSI H55M-E33 hat ganz gut abgeschnitten.

    http://www.heise.de/preisvergleich/a487979.html

    Es ist rel. genügsam in der Leistungsaufnahme und sehr gut in den analogen Audioeigenschaften.

  8. #17
    Benutzerbild von enzym

    Registriert seit
    02.06.2003
    Beiträge
    156
    Das MSI H55M-E33 ist sehr sparsam, stimmt.
    Ich habe gerade das MSI H55M-ED55 vor mir, welches zusätzlich den für mich benötigten optical out bietet.
    Verbrauch im IDLE mit einem i3 530 (und Pico PSU) grandiose 21W!

    Grüße
    Christian

  9. #18
    Benutzerbild von Mr. Bean

    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    1.279
    Fertiger Rechner mit i5-650:

    http://de.fujitsu.com/products/deskb...primo_e9x.html

    http://www.idealo.de/preisvergleich/...e-fujitsu.html

    Soll laut c't 21W im idel verbraten ...

  10. #19
    Benutzerbild von hanfmaster

    Registriert seit
    22.01.2006
    Beiträge
    817
    @enzym
    hast/konntest du sonst ein paar sachen schon testen?
    verbrauch/auslastung beim HDTV (verschiedene filter),Bleray..
    zeit für das um codieren in andere formate Stichwort MCEbuddy ...
    Spielleistung was in dem ding drinsteckt ...

    ist der i3 ausreichend für eine HTPC oder muss es ein i5 sein, sind doch 50€+ unterschied
    und im Vergleich zu einem AMD System wollen wir gar nicht erst sprechen.

  11. #20
    Benutzerbild von enzym

    Registriert seit
    02.06.2003
    Beiträge
    156
    Hallo Hanfmaster,

    wirkliche Test habe ich noch nicht durchgeführt, aber ich kann Deine Frage wohl trotzdem beantworten.

    Hatte bisher intel 7300 auf 2.33GHz getaktet und undervoltet, der reichte zusammen mit einem NVidia Geforce 9400 Chipsatz für alle Anwendungen meines HTPC aus (z.B. Aufnahme bei gleichzeitigem H264 1080p Video bei 30% CPU Last).

    Der i3 530 taktet auf 2.93GHz und ist meinem 7300 klar überlegen.

    Zum Spielen wird er aufgrund der einfachen Grafik nicht reichen, allerdings ist der i5 da auch nicht besser.

    Grüße
    Christian

    PS: Lege gerne mal den Verbrauch bei HDTV nach, muss aber erst noch mein System richtig installieren (bisher 21W IDLE, 75W Vollast).

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Preise für die neuen Intel Core i3
    Von ashopedies im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 09:26
  2. Suche Mainboard für Intel Core 2 Duo ...
    Von ritchie im Forum Hardware generell
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 16:08
  3. Intel Core 2 Duo / Tray / Boxed ..
    Von ritchie im Forum Hardware generell
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 21:50
  4. CPU Lüfter für 479Y Intel Core Duo T2300
    Von bennebaer im Forum Kühlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.01.2007, 10:25
  5. Intel's neue Super-CPU: Core 2 Duo
    Von DvMo im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 11:52