Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 38

IFA 2010: Acer Revo RL 100 - HTPC im Miniaturformat

Erstellt von ashopedies, 09.09.2010, 18:14 Uhr · 37 Antworten · 6.082 Aufrufe

  1. #11
    fax
    Benutzerbild von fax

    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    2.390
    Danke für den interessanten Bericht. Könntest du noch erklären, wieso es nicht die ultimative Lösung ist?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Alexander1978

    Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    999
    Zitat Zitat von fax Beitrag anzeigen
    Danke für den interessanten Bericht. Könntest du noch erklären, wieso es nicht die ultimative Lösung ist?
    weil es mir doch zu umständlich ist.
    Bei einer FB ist es nämlich so, dass man irgendwann blind bedienen kann, da die Tasten physikalisch vorhanden sind und man diese dann automatisch ertastet. Bin eher der TV-Zapper. Für jemanden, der den HTPC als reinen Medienabspieler nutzt, ist das Pad aber wohl ausreichend. Kommt auch auf die verwendete Software an. Bei MC finde ich die FB völlig ausreichend. Bei jemandem mit einer riesigen Medien-Datenbank würde das Touchpad durch das Multitouch seine Vorzüge ausspielen, wegen dem sehr schnellen Blättern/Scrollen. Meine DVD-Datenbank umfasst nur knapp 2 Seiten
    Als Maus- und Tastaturersatz ist das Pad top. Ist meiner Sharkoon-Tastatur auf jedem Fall überlegen.

  4. #13
    fax
    Benutzerbild von fax

    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    2.390
    Ach ja, ich hatte die ultimative Lösung auf den ganzen Revo bezogen, da habe ich nicht genau gelesen. Alles klar, auf Tastatur habe ich in meinem Wohnzimmer auch keine Lust. Komplexere Sachen mache ich dann lieber über das Webfrontend und einen anderen PC.

  5. #14
    Benutzerbild von Alexander1978

    Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    999
    Zitat Zitat von fax Beitrag anzeigen
    Ach ja, ich hatte die ultimative Lösung auf den ganzen Revo bezogen, ...
    Nene, soweit sind meine Tests noch nicht. Der TV kommt erst morgen, dann kann ich in FullHD-Auflösung testen und auch ob BluRay 3D funktioniert. Die DVB-S2-USB-Box Tevii S660 ist auch bestellt, sollte die Woche da sein. TV-Funktionalität ist für mich absolutes K.O.-Kriterium und muß innerhalb der 14-Tage-Frist auf jedem Fall getestet werden. Bin aber zuversichtlich


    EDIT: soeben war der Lieferdienst da, Freude groß, ausgepackt, Freude weg, eingepackt, Fernseher geht zurück.

    Rückwand schlampig montiert, Die Frontblende wurde dabei beschädigt. Jetzt muß ich auf Ersatz warten...könnte Kotzen.

  6. #15
    Benutzerbild von Alexander1978

    Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    999
    Die Laune wird immer schlechter. Versuche seit gestern die Tevii S660 S2 im MCE einzurichten, bis jetzt ohne wirklichen Erfolg. Signal wird nicht erkannt, Karte taucht mit Namen in MCE nicht auf. Selbst meine Terratec war problemloser

  7. #16
    Benutzerbild von alROD

    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    2.811
    Blog-Einträge
    6
    Im Gerätemanager ist sie aber? Es ist doch eine TV Software im Lieferumfang, findet diese Sender?

    In einem Mediaportal forum hatte ich mal gelesen, dass ein aktueller Treiber auch nichts gefunden hat, ein älterer ging dann. Im Zweifel würde ich den Support direkt anschreiben, mir haben die bisher immer sofort und gut geholfen.

  8. #17
    Benutzerbild von Alexander1978

    Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    999
    Es ist ganz seltsam. Seitdem ich den Treiber von der CD installiert hatte, wurde die Box im MCE erkannt (DVB-S, 1 Tuner). Anschließend beim manuellen Sendersuchlauf Bluescreen. Rechner neu gestartet, versucht auf "Live-TV" zu schalten-> Bluescreen. Treiber wieder auf den neusten abgedatet, kein Bluescreen mehr.
    Das Problem, alle Sender die von MCE selbst importiert werden, gehen nicht ("Dienst nicht verfügbar").
    Nach manuellen Scans über beide SATs werden ca. 1600 "neue" Sender gefunden, viele sind dann doppelt und dreifach. Darunter sind aber nur wenige brauchbare, z.B. "Das Erste", "Arte" und die gehen. Wenn ich die Transponder von den gewünschten Sendern manuell scanne, werden keine neuen Sender gefunden. Auch der Transponder von "Das Erste HD" liefert keinen neuen Sender, obwohl überhaupt keine HD-Sender in der Microsoft-Senderliste vorhanden sind.
    Hatte gestern keinen Bock mehr und habe die Werkseinstellungen vom Acer Revo über Nacht wiederherstellen lassen. Letzte Hoffnung ist, dass es evtl. am Service Pack 1 oder einem anderen Win-Update liegt. Werde heute versuchen auf das frische Windoof zu installieren, denn in den Beiträgen von 2010 in der MCE-Community wurde von einigen berichtet, dass die Box läuft. Muß jetzt nur warten, bis meine Tochter die "Micky Maus" fertig geguckt hat

    EDIT: in der Systemsteuerung steht sie sauber als DVB-S2-Karte drin. Die Tevii-Software ist irgendwie seltsam, weiß überhaupt nicht, wo man da was einstellen kann. Habe sie gestartet, aber nichts zu sehen und Einstellungmenü finde ich auch nicht.

    Morgen soll der Ersatz für den LG-TV kommen, hoffentlich diesmal heil.

    EDIT 2: die Karte geht zurück, Schnauze voll. Mit dem alten Treiber immernoch Bluescreens, mit dem neuen nichts, wie gehabt. Ältere Treiber gibt es auf der Webseite nicht. Bei der Suche nach anderen Treibern im dvbshop-forum auf ähnliche Probleme mit dem neuen Treiber gestoßen. Bevor die 14 Tage rum sind, schicke ich sie lieber zurück und hole mir dann ne Terratec.

  9. #18
    Benutzerbild von Alexander1978

    Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    999
    So, kommen wir zu BluRay 3D:

    Da vorgestern der Ersatzfernseher endlich geliefert wurde und diesmal heil, wollte ich gestern endlich in den Genuß von 3D kommen. Also ab zum Saturn und 3D-BluRays gekauft, "Ich einfach unverbesserlich" (Animationsfilm) und "The Green Hornet". Daheim angekommen, direkt in den Revo und...beim Abspielen die böse Überraschung, der LG-TV schaltet nicht auf 3D . In den Playern sämtliche Bildschirmeinstellungen ausprobiert, aber der HDMI 1.4-Bildschirm ließ sich nicht auswählen. Im I-Net leider nichts wirklich nützliches gefunden, nur etwas mit "Nvidia Vision". Auf der Nvidia-Webseite die neusten Nvidia-Treiber für "ION" runtergeladen (280.xx), weil dort das Nvidia Vision enthalten sein soll. Bei der Installation die nächste böse Überraschung, der Nvidia-Treiber meldet: "keine kompatible Hardware gefunden". Acer scheint was an der Signatur der Hardware geschraubt zu haben. Es gehen nur die Acer eigenen Treiber (diese laufen aber problemlos mit meinem XFX-Board ). Dieser ist aber noch ein 260.xx vom März 2011. Also nochmal auf der Acer-Seite geschaut...ah ein 3D-Vision Treiber liegt extra zum Download bereit . Installiert und Konfigurationsprogramm gestartet und ein Grinsen ins Gesicht bekommen. HDMI 1.4-Bildschirm erkannt, die Konfiguration vom linken und rechten Auge durchgeführt, fertig.
    Nun wieder die BluRay 3D gestartet...der LG schaltet auf 3D . Film läuft, super Bild, flüssig...kein Ton ...der erste Gedanke: "Leck mich!". Nachgedacht: "sch...ß DTS", der LG hat leider keinen DTS-Decoder und es scheint jetzt Mode zu sein, keine DD 5.1-Spuren mehr neben DTS auf der Disc zur Verfügung zu stellen. 2 Möglichkeiten, den AV-Receiver einschalten (schlecht, es war schon 22 Uhr), oder die Software decodieren/downmixen lassen. Nun, der clir.fi-Player kann das leider nicht, aber TMT5 schon. Und hier kommt der Revo leider an seine Grenzen. Dafür ist er einfach zu schwach, das Bild ruckelt dann.
    Heute habe ich es dann mit meinem billigen DTS-fähigen Receiver über optisch-SPDIF ausprobiert und es läuft. Der 3D-Effekt beim "Ich einfach unverbesserlich"..WOOOOW !!! Der LG-Fernseher macht seine Arbeit diesbezüglich sehr gut, vorausgesetzt, man schaltet die Bildverschlimmbesserer, wie TrueMotion und Local-LED-Dimming ab. Der 3D-Genuß ist absolut flimmerfrei! Shutterbrille, nein danke!

    Kommen wir zum Fazit:
    BluRay und auch BluRay 3D laufen auf dem Revo RL100. Man sollte nur die Tonübertragung auf Passthrough einstellen und externe Hardware die Arbeit machen lassen.

  10. #19
    Benutzerbild von alROD

    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    2.811
    Blog-Einträge
    6
    Dann ist ja doch was gutes an dem Gerät, schön. Ich bin immer noch gegen 3D, allerdings war Frauchen neulich im Mediamarkt total begeistert, als der niedliche 3D Bildschirm mit 210 cm Bildschirmdiagonale irgend einen Comicfilm in 3D gezeigt hat.
    "Jetzt da ich schwanger bin habe ich auch Zeit zum Fernsehen...". Ich bin gespannt wie lange ich mich noch wehren kann!

    Viel Spaß, hoffentlich klappt das mit deiner TV Karte noch.

  11. #20
    Benutzerbild von Alexander1978

    Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    999
    Bin wie gesagt mit Preis/Leistung des LG voll zufrieden, vor allem, da eh ein neuer Fernseher fällig war. Kollege ist mit seinem auch voll zufrieden, er hat die 42" Version aus der selben Modell-Reihe für 599€. Und es sind schon 7 Brillen mit dabei, das Party-Pack braucht man also nicht extra kaufen!
    Mit der TV-Karte verfolge ich 2 Ansätze, entweder wieder eine USB-Box probieren oder aber eine Netzwerklösung, Terratec Connect N3 (allerdings ohne HD). Leider habe ich gestern das Ende der ebay-Auktion verpasst, ist für unter 60€ verkauft worden

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Acer Revo View
    Von ashopedies im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 00:58
  2. IFA 2010: Die neuen 3D-Fernseher im Überblick
    Von ashopedies im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 21:36
  3. Neues HTPC-Konzept von Acer
    Von oneSTone o2o im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:06
  4. Acer Aspire L5100 HTPC ????
    Von Christian12045 im Forum Hardware generell
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 20:42
  5. Flacher HTPC mit HDMI-Ausgang von Acer
    Von Angel im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 22:08