Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 49

AMD: 65nm-Athlons ab 5. Dezember

Erstellt von Angel, 22.11.2006, 22:03 Uhr · 48 Antworten · 4.038 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Angel

    Registriert seit
    14.12.2002
    Beiträge
    5.440
    Blog-Einträge
    1
    Genau deswegen wollte ich ja einen 65nm Athlon: das sind die ersten Modelle einer neuen, stromsparenderen Generation. Das nächste architektonische Update wird dann erst wieder der K8L irgendwann Ende 07.

    Der Core 2 Duo lässt sich ja hervorragend untervolten (1V sollen problemlos möglich sein, teilweise sogar noch weniger) -- so komme ich auch auf 20 - 25W bei 2Ghz.
    Hat sogar den Vorteil, dass es da die besseren Chipsätze gibt. Vom Design her finde ich allerdings den Athlon besser und AMD ist mir auch lieber als Microsofts arrogante Hardware-Sparte. Aber wenn AMD mir keinen Athlon verkaufen will, dann eben nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von deformator

    Registriert seit
    24.08.2006
    Beiträge
    109
    Unter Last scheinen die Intel (insbesondere die mobilen Merom) die besseren Stromsparer zu sein. Im Idlemodus sieht das aber wohl anders aus. Da sind die AMDs besser. Einen interessanten Bericht gibts über einen Stromsparrechner bei THG, da wird ein AMD-System als Stromsparrechner empfohlen. Jawohl, richtig gelesen, bei pro Intelseite THG ist das zu finden

    Anfang nächsten Jahres kommen endlich Boards mit Onboardgrafik, die H264 unterstützten. Dann wird wohl auch irgendwann die Software soweit sein, dass die Grafikkarteneinbindung funktioniert. Vielleicht wollen die das für WinXP garnicht mehr machen und gleich auf den Vistazug springen, um Geld zu sparen.

  4. #13
    Benutzerbild von Angel

    Registriert seit
    14.12.2002
    Beiträge
    5.440
    Blog-Einträge
    1
    Ernüchternd: In einem ersten Test bei Anandtech verbrauchte der 5000+ in 65nm gerade mal 15W weniger als in 90nm.

  5. #14
    Benutzerbild von Fuchks

    Registriert seit
    25.01.2004
    Beiträge
    4.789
    Das entspricht aber einem Verbrauch von nur noch 73% des TDP des 90nm. Ich finde das ist eine beeindruckende Leistung, wenn man mal betrachtet, daß der 65nm-Prozess einem Shrink auf etwa 72% des 90nm-Prozesses entspricht.

  6. #15
    Benutzerbild von flokel

    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    479
    die frage ist mit welcher spannung der 90nm x2 5000+ betrieben wurde

    wenn es zb 1,35V waren (was durchaus realitisch ist),
    dann wäre der verbrauch vermutlich nur aufgrund der reduzierten spannung und nicht durch den shrink zustande gekommen

  7. #16
    Benutzerbild von Fuchks

    Registriert seit
    25.01.2004
    Beiträge
    4.789
    Laut AMD sind die Betriebsspannungen gleich, sofern man die höhere Angabe betrachtet. Die niedrigere ist unterschiedlich. Gibt die höhere die Spannung bei voller Leistung an und die niedrige bei aktiver Drosselung oder wie ist das gemeint?

    65ger: http://www.amdcompare.com/de-de/desk...=ADO5000IAA5DD
    90ger: http://www.amdcompare.com/de-de/desk...=ADA5000IAA5CS

  8. #17
    Benutzerbild von flokel

    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    479
    ich meine gelesen zu haben, dass die zwei angaben die serienstreuung kennzeichnen,
    dh mit glück bekommt man eine cpu mit den kleineren werten

    cnq regelt immer (die sff cpus ausgenommen) auf 1,1V

  9. #18
    Benutzerbild von Angel

    Registriert seit
    14.12.2002
    Beiträge
    5.440
    Blog-Einträge
    1
    Und ich dachte, die neuen hätten alle 1,25V? Ist ja Mist

  10. #19
    Benutzerbild von Angel

    Registriert seit
    14.12.2002
    Beiträge
    5.440
    Blog-Einträge
    1
    Der X2 5000+ 65nm verbraucht bei einer Kernspannung von 1.250V (bestmöglicher Standardwert) ca. 51W, VRM nicht mitgezählt.
    Die 90nm-Version dementsprechend etwa 66W.
    Da sich die Core 2 Duos sehr gut auf rund 1V untervolten lassen sollen, haben die Athlons aber leider trotzdem keine Chance.

  11. #20
    Benutzerbild von flokel

    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    479
    einen x2 kann man ja auch noch undervolten

    zB
    http://www.silentpcreview.com/article313-page5.html

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. AMDs Weihnachtsgeschenk: 4x4 und 65nm noch dieses Jahr!
    Von Angel im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2006, 15:40
  2. Athlons für alle!
    Von Angel im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2006, 18:42
  3. variable taktanpassung für desktop athlons?
    Von Steini im Forum Hardware generell
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 27.04.2004, 18:46