Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 49

AMD: 65nm-Athlons ab 5. Dezember

Erstellt von Angel, 22.11.2006, 22:03 Uhr · 48 Antworten · 4.038 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Angel

    Registriert seit
    14.12.2002
    Beiträge
    5.440
    Blog-Einträge
    1

    AMD: 65nm-Athlons ab 5. Dezember

    Am 5. Dezember sollen laut AMD die ersten 65nm-Athlons erhältlich sein. Erstmal betrifft es die Einsteiger-X2s bis einschliesslich 4800+, kurz darauf soll der X2 5000+ folgen. Der Umstieg soll bis Mitte 05 vollzogen sein, 2008 will AMD auf 45nm umsteigen.

    http://www.hartware.de/news_41103.html
    http://www.computerbase.de/news/hard...us_5_dezember/

    Meine Meinung: Darauf warte ich schon seit Monaten, ich werde mir also sofort einen bestellen! Mal sehen, wie weit sich der Stromverbrauch senken lässt...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Angel

    Registriert seit
    14.12.2002
    Beiträge
    5.440
    Blog-Einträge
    1
    Es ist soweit -- dieses Jahr aber erstmal nur für OEMs

    Zuerst stellt sich die Retail-Version des X2 EESFF als Vaporware heraus, dann gibt es ein ewiges Hin-und-Her, ob 65nm-Athlons dieses Jahr überhaupt noch erscheinen -- und nun kriegt Dell alle. Mich kotzt der Dell-Deal und die Art, wie AMD seine Endkunden behandelt, langsam ziemlich an. Wenn ich dieses Jahr keinen 35W-Athlon bekomme (zur Not auch über eBay), hole ich mir einen C2D.

  4. #3
    Benutzerbild von cinhcet

    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    635
    war mir erhlich gesagt klar, dass AMD das net halten kann. Aber ich lass mich mal überraschen, was 2007 so kommt

  5. #4
    Benutzerbild von flokel

    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    479
    Warum nicht einfach jetzt nen 3800er EE nehmen und undervolten ?

  6. #5
    Benutzerbild von Angel

    Registriert seit
    14.12.2002
    Beiträge
    5.440
    Blog-Einträge
    1
    Weil ein 65nm Athlon noch weniger verbraucht. Warum soll ich mir einen A64 holen, den ich auf 30W runterkriege, wenn ich gleichzeitig auch einen haben könnte, der auf 20W runtergeht -- bei gleicher Leistung?
    Der Umstieg von 130nm auf 90nm brachte damals eine Energieersparnis von 30-40%, und soviel sollte diesmal auch drin sein.

  7. #6
    Benutzerbild von flokel

    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    479
    das problem ist eben, dass man ihn (bis jetzt) nicht bekommt

    wieviel ein 65nm x2 verbraucht und wie weit man ihn undervolten kann
    steht sowieso vorerst in den sternen

  8. #7
    Benutzerbild von deformator

    Registriert seit
    24.08.2006
    Beiträge
    109
    Warum jetzt einen neuen HTPC aufbauen, wenn man schon einen guten hat?

    Ich sehe da nur einen Sinn, wenn der HTPC HDTV-fahig sein soll. Und diesbezüglich gibts noch eine Menge offener Fragen...

    - wann funktoniert die Einbindung der Grafikkartenpower, und wie effektiv ist das Ganze?

    - wann gibts Desktopboards mit Onboardgrafik, die H264 unterstützen? Angekündigt ist viel (pure Video, etc.)

    - was passiert überhaupt mit den HDTV-Kanälen nächstes Jahr? Werden es mehr? Gibts PRO7 und Sat1 HD nächstes Jahr überhaupt noch?

    - kann Premiere-HD offiziell mit PC-Tvkarten empfangen werden?

    Erst wenn das alles geklärt ist, schaue ich mir an, auf welcher Plattform der nächste HTPC sein wird.

    Ich habe ein wenig den Eindruck, dass jetzt, zu Weihnachten, noch die alten Sachen verkauft werden sollen. Nächstes Jahr kommen die neuen ersehnten Technologieen, damit auch nächstes Jahr wieder schön gekauft wird.

  9. #8
    Benutzerbild von flokel

    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    479
    keine angst nächstes jahr werden wieder die alten sachen verkauft,
    da übernächstes jahr die neuen ersehnten technologien kommen

  10. #9
    Benutzerbild von Angel

    Registriert seit
    14.12.2002
    Beiträge
    5.440
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von deformator
    Warum jetzt einen neuen HTPC aufbauen, wenn man schon einen guten hat?
    Habe ich aber nicht.

    - was passiert überhaupt mit den HDTV-Kanälen nächstes Jahr? Werden es mehr? Gibts PRO7 und Sat1 HD nächstes Jahr überhaupt noch?
    Mich interessieren nur HD-DVD und BD.

    Ich habe ein wenig den Eindruck, dass jetzt, zu Weihnachten, noch die alten Sachen verkauft werden sollen. Nächstes Jahr kommen die neuen ersehnten Technologieen, damit auch nächstes Jahr wieder schön gekauft wird.
    Das Gefühl habe ich auch. Allerdings hatte ich es auch schon letztes und vorletztes Jahr, deswegen ignoriere ich es jetzt.

  11. #10
    Benutzerbild von deformator

    Registriert seit
    24.08.2006
    Beiträge
    109
    Zitat Zitat von Angel
    Das Gefühl habe ich auch. Allerdings hatte ich es auch schon letztes und vorletztes Jahr, deswegen ignoriere ich es jetzt.
    ja, klar, der ist gut,

    deswegen kaufe ich auch meist im Frühjahr

    Nein, im Ernst, die schreiben zwar immer: "Fit für die Zukunft" an ihre Produkte. Aber wenn die neuen Sachen da sind, denkt an die alten keiner mehr und oft sind sie schon nach kurzer Zeit eben nicht mehr fit für die neueren Generationen, siehe die verschiedenen Sockel für die CPUs.
    Der HDTV-Kram ist für mich noch eine Katze im Sack, es muss sich noch zeigen, wo es wirklich hin geht. Bis dahin bin ich froh, dass mein (vor 2 Jahren zusammengebauter HTPC) jetzt noch fit für alles ist, was ich damit machen möchte.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. AMDs Weihnachtsgeschenk: 4x4 und 65nm noch dieses Jahr!
    Von Angel im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2006, 15:40
  2. Athlons für alle!
    Von Angel im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2006, 18:42
  3. variable taktanpassung für desktop athlons?
    Von Steini im Forum Hardware generell
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 27.04.2004, 18:46