Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 63

Projekt: myHTPC mit mPlayer als Videoplayer

Erstellt von oneSTone o2o, 02.12.2003, 22:45 Uhr · 62 Antworten · 27.834 Aufrufe

  1. #41
    Benutzerbild von jroeben

    Registriert seit
    10.10.2003
    Beiträge
    164
    Ich habs noch nicht drauf, muss mir morgen erstmal ne BootCD machen. Aber ich werds testen.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Benutzerbild von Sacha

    Registriert seit
    15.12.2003
    Beiträge
    190
    Zitat Zitat von jroeben
    Ich weiß nicht, ob es in diesem Fall etwas bringt, aber beim Streamen wirds dadurch erst erträglich:

    -cache 1024

    erstellt nen 1MB großen Prebuffer, versuchs doch einfach mal.
    Danke für den Tip. Habe mir bereits sowas gedacht, nur hat mplayer einen grossen Nachteil: Es gibt 'zig Varianten, aber keine anständige Anleitung dazu. Erst heute habe ich eine ausführliche manpage gefunden, die hat auch die cache-Option drinnen.
    http://www.mplayerhq.hu/MPlayer/rele.../man_page.html

    Allerdings will ich heute abend noch den Crystal Player ausprobieren. Der hat ganz nette Features, u.a. kann er das System nach Schwachstellen fürs Playback untersuchen.

    Sacha

  4. #43
    Benutzerbild von jroeben

    Registriert seit
    10.10.2003
    Beiträge
    164
    Die von Dir genannte Seite ist due Ursprungsseite des Mplayer, deswegen auch die beste Quelle für Infos.

    Den Crystalplayer habe ich gerade mal getestet, gefällt mir nicht so gut. Da der Mplayer zwar ein wirklich guter Player ist, der Zoomplayer aber auch schön ist, habe ich nochmal nen bisschen gespielt.
    Und siehe da:
    In der aktuellen Zommplayer Version gibt es:
    1.Eine Option namens "Seamless Playback". Damit wird auch gebuffert, und zwar optimal.
    2. Eine Option (Auto Segment Load), die nach Files direkt nacheinander abspielt, solnage sie nach einem frei definierbarem Muster benannt sind. Also z.B. bla-cd1.bin (kommt gleich ), bla-cd2.bin usw. werden nacheinander abgespielt, ohne dass man sie händisch queuen muss. Finde ich sehr schön und kenne es noch vom Xbox Mediaplayer.
    3. Wenn die Elecard MPEG Decoder installiert sind (die alten Freeware tun es auch), kann auch der Zoomplayer (S)VCD direkt aus .bin Files abspielen! Daemon Tools byebye .
    4. Es gibt eine Option (nur in der Pro), die es erlaubt, Dateien, die sich im (schreibenden) Zugriff befinden, abzuspielen. Also das, was der Videolan und der Mplayer auch können. Wäre auch ne Möglichkeit, "echtes" Timeshifting zu realisieren. Muss ich aber auch noch testen.

  5. #44
    Benutzerbild von KryoKhan

    Registriert seit
    07.01.2004
    Beiträge
    29
    sorry, wenn es schon wo steht, aber kommt der mplayer DIREKT mit digital-sat-tv-karten klar? wohl nicht, oder?

  6. #45
    Benutzerbild von oneSTone o2o

    Registriert seit
    12.12.2002
    Beiträge
    4.322
    Unter Linux geht das wahrscheinlich, steht jedenfalls in der mPlayer-Doku drin. Aber bei Windows zweifle ich da noch dran.

  7. #46
    Benutzerbild von KryoKhan

    Registriert seit
    07.01.2004
    Beiträge
    29
    also is es wohl besser auf myhtpc+sat-tv-addon zu setzen?

  8. #47
    Benutzerbild von oneSTone o2o

    Registriert seit
    12.12.2002
    Beiträge
    4.322
    Ja, DabDig funktioniert mit DVBsVCR2 und ProgDVB ganz gut, bald hoffenrtlich auch mit der Technotrendsoftware.

  9. #48
    Benutzerbild von Sacha

    Registriert seit
    15.12.2003
    Beiträge
    190
    Komischerweise kann mein mPlayer keine MPEG1 abspielen. Allerdings hat die codec-Installation auch keine codecs.conf erzeugt.
    Woher kriege ich die, resp. kann ich diese selber bauen ?

    Sacha

  10. #49
    Benutzerbild von tallman0815

    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    24

    Tv mit mPlayer

    Hallo,

    beim mPlayer gibt es doch die Befehle TV on und Channel vor und zurück. Hat es schon jemand geschafft mit dem Teil Fernsehen zu schauen ?

  11. #50
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.973
    Zitat Zitat von Sacha
    Komischerweise kann mein mPlayer keine MPEG1 abspielen. Allerdings hat die codec-Installation auch keine codecs.conf erzeugt.
    Woher kriege ich die, resp. kann ich diese selber bauen ?

    Sacha
    die codecs.conf hatte ich aus einem anderen ZIP-File einer früheren Version.
    Und die habe ich dann einfach kopiert, und es ging.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Videoplayer in myHTPC
    Von snowbound im Forum myHTPC
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2004, 06:35
  2. mPlayer Steuerung mit Girder unter myHTPC
    Von X-Trem im Forum Fernbedienung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2004, 09:27
  3. Projekt: Mit myHTPC und Exact Audio Copy CDs rippen
    Von deadbabylon im Forum myHTPC
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.03.2004, 13:41
  4. Bester Videoplayer für TV Out?
    Von hofster im Forum myHTPC
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.01.2004, 19:29
  5. myHTPC und der Videoplayer...
    Von Der_Phil im Forum myHTPC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.10.2003, 11:32