Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

myHTPC.exe unter Vollast?

Erstellt von SnugOmatic, 16.06.2004, 23:19 Uhr · 10 Antworten · 879 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315

    myHTPC.exe unter Vollast?

    Habe hier folgendes problem:

    myHTPC.exe generiert eine prozessorlast von bis zu 80-90%. Und zwar bei der, via Nextview generierten, ansicht der EPG-Daten (TV-Planer), sonst verhält es sich normal. Der verlauf der Auslastung hat einen rechteckcharakter. Sonstige aktivitäten sind aber nicht zu beobachten.

    Das ganze seit gesten, da habe ich GotTV mal wieder neu installiert. Der kausale zusammenhang erschließt sich mir aber nicht. Zumal GotTV-standalone keine probs hat. Die EPG-Erfassung läuft auf einem anderen rechner, hat also auch keinen einfluss.

    Hüüllee bittee.

    have fun

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    Na ihr helden, weiss denn keiner was? Kommt schon, wenigstens mal nen tipp ins blaue.

    Der TV-Planer ist unbenutzbar und mir fällt nichts ein. Könnte das irgendwie mit der darstellung zu tun haben?


    Die im TV-Fenster eingeblendeten EPG-Daten verhalten sich normal.

    Ich raffs einfach nicht. Okay das ist nicht wirklich neu .

    have fun

  4. #3
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.973
    nagut einen Tip ins Blaue von mir...

    schon mal im ..\Programme\myHTPC\data\thumbnails\.. Ordner alle *.tmp gelöscht?
    zu Spitzenzeiten hatte ich mal 1000 Dateien!
    einfach mal löschen.

  5. #4
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    Na bitte, geht doch.

    @ AMD



    1000 datein, das ist doch was für kleine kinder. Ich hab 65536!! gefunden.

    Sieht mir nach nem klassischen overflow aus. Denke mal das ist wohl die max. Anzahl an Dateien, die so in einem ordner sein dürfen. Kein wunder also.

    Ich werd mal nen geplanten task schedulen der wöchentlich die temps tilted. Fragt sich mur noch warum passiert das? Sollte man mal in die FAQs aufnehmen. Bin fast sicher, das das einige ungelöste probs erklären kann.

    funzt wieder wie am ersten tag.

    have fun

  6. #5
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.973
    nagut, ich denke 65xxx Dateien ist wirklich das maximum was Win verwalten kann. (schwache Leistung eigentlich von Windows, Oder? )

    man muss wirklich mal einen Taskplaner schreiben, der alle paar Wochen den Ordner löscht.
    Denn bei jedem Start von myHTPC werden einige Dateien erzeugt.
    Aber wozu ??

  7. #6
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.973
    ach, nochwas...
    Ist zwar Offtopic, aber obwohl...?!?!

    kennst du diesen Thread?
    Kannst dich ja mal bei mir melden

  8. #7
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    Habe mich mal auf einem meiner anderen rechner umgesehen, da warns 19xxx temp dateien. Gar nicht gut Beide Installationen waren aber schon ein paar monate alt

    have fun

  9. #8
    Alf
    Benutzerbild von Alf

    Registriert seit
    06.06.2004
    Beiträge
    119
    @AMD
    Ich glaube nicht, dass die 65535 Dateien ein Problem von Windows sind. Das sieht mir mehr wie ein internen Fehler von myHTPC im Umgang mit seinen eigenen Tempdateien aus.

    Der Max-Wert eines normalen 16-Bit Integer ist 65535. Wenn also Programmintern die Tempdateien noch mittels einer solchen Variable verwaltet werden, dann würde es zumindest erklären warum die die EXE plötzlich Probleme bereitet, wenn der die Anzahl der Dateien den Wert erreicht.

    Da ich aber den Sourcecode nicht kennen, ist das auch nur ein Schuss ins Blaue. Evtl. könnte man ja die Programmierer mal anschreiben...

    Grüße,
    ...Alf

  10. #9
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    @ Alf

    wenn ich mir den scherz mit der maximalen Datei-/Pfadnamenlänge ansehe kann ich schon glauben da bei Integer schluss ist. Würde mich mal interessieren wie lange der explorer so braucht um longInt-Dateianzahlen zu indizieren.

    have fun

  11. #10
    Alf
    Benutzerbild von Alf

    Registriert seit
    06.06.2004
    Beiträge
    119
    @SnugOmatic

    Eine Sache noch, ich hatte es fast vergessen:
    was für ein Dateisystem benutzt du?

    Ich frage aus folgendem Grund:

    Maximale Anzahl Dateien pro Volume
    FAT: 512 Dateien oder Verzeichnisse per Verzeichnis *
    FAT32: 65,534 Dateien oder Verzeichnisse per Verzeichnis *
    NTFS: 4,294,967,295
    * Werden lange Dateinamen benutzt, reduziert dies die Anzahl der Dateien pro Verzeichnis.

    Solltest du FAT32 nehmen einsetzen wäre es natürlich kein Problem von myHTPC sondern des Dateisystems.

    Grüße,
    ...Alf

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. myHTPC unter Windows XP
    Von Deadly im Forum myHTPC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.02.2005, 22:20
  2. korrekte Zeiteinstellung unter myHTPC ?
    Von -ghost- im Forum myHTPC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.09.2004, 19:06
  3. myHTPC unter linux installieren
    Von damienx im Forum Linux Frontends
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.07.2004, 15:52
  4. Mediaplayer-Kuriosum unter MyHTPC
    Von Loki im Forum myHTPC
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.12.2003, 16:11
  5. wintv go 2 von haupauge unter myhtpc
    Von sinus im Forum myHTPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.11.2003, 15:23