Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Meedio und PowerDVD/ WinDVD, Displayfrage, EPG

Erstellt von Chris123, 04.12.2004, 14:09 Uhr · 1 Antwort · 1.067 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Chris123

    Registriert seit
    02.09.2004
    Beiträge
    9

    Meedio und PowerDVD/ WinDVD, Displayfrage, EPG

    Hallo zusammen,

    nachdem ich mit TVCentral nicht klargekommen bin und es
    keine Plugins dafür gibt, habe ich mir jetzt Meedio installiert
    und zu 90% eingerichtet.
    Ein paar kleine Probleme habe ich aber noch.

    1. Ich habe über das PlayMee Plugin PowerDVD (oder WinDVD)
    als meinen DVD-Player eingerichtet. Allerdings startet er
    nicht im Vollbildmodus. Welchen Parameter brauche ich,
    damit die DVD gleich im Vollbildmodus startet?


    2. Ich habe ein Display in meinem HTPC eingebaut, welches
    mit jaLCD angesteuert wird. In Meedio hab ich das c-mee Plugin
    runtergeladen, muss aber zugeben daß ich keine Ahnung habe,
    wie ich es konfiguerien soll. Aus der Anleitung werde ich nicht schlau,
    vielleicht könnt ihr mir dabei helfenn.


    3. Kann ich bei Meedio auch ein deutschsprachiges EPG verwenden?
    Wenn ja wo muss ich das einstellen.

    So das waren jetzt viele Fragen, hoofe Ihr könnt mir helfen.
    Im Voraus vielen Dank für Eure Bemühungen
    Chris123

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    Die meisten Meedio plugins sollten auch unter TVc laufen.

    1. Keine Ahnung: meist muss man einen parameter mit übergeben typischerweise /F. PowerDVD kann man so konfigurieren, dass es im vollbildmodus startet.


    2. Im C.Mee ordner gibt es für jedes LCD-prog eine beispieldatei. Unter umständen muss dan auch noch eine dateien in den jeweiligen ordner des LCD programms einige files kopieren. Mit LCDHype ist das recht unprobelamtisch. Bei jaLCDs kann ich mir vorstellen, das die variablen als externe variablen eingebunden werden. Oder sich die verbindung über das TCP/IP interface von jaLCDs aufbaut. Indiesem fall muss das auch jaLCDs seitig entsprechend konfiguriert sein. Auch muss ein evt. Firewall da mitspielen bzw. entsprechend eingestellt sein. Für details sind aber bestimmt die jeweiligen foren besser geeignet.

    3. Ja, kann man. 1. Mann braucht die Meedio TV Prerelease 2 dazu. Dann muss XMLTV ausgewählt werden. XMLTV aus Meedio heraus zu starten hat sich bei mir als fehleranfällig erwiesen. Daher ist es einfacher XMLTV separat zu installieren und einen täglichen task einzurichten. Der eine batch-datei mit inetwa folgendem inhalt startet:

    Code:
    c:\programme\xmltv\xmltv.exe tv_grab_de_tvtoday --slow --days 6 --output c:\programme\xmltv\Tvdata.xml
    copy /y c:\programme\xmltv\TVdata.xml C:\Programme\Team MediaPortal\MediaPortal\xmltv\TVGuide.xml
    Die 2. Zeile kannst du getrost ignorieren. Zuvor muss XMLTV konfiguriert werden.
    Meedio wird dann darauf verwiesen sich die daten aus dem XMLTV verzeichnis zubesorgen. Zusätzlich muss eine transponderdatei generiert werden. in der die sendefrequenzen und die kanalnummern stehen. Das wurde hier schon an anderer stelle beschrieben. Szichwort "meedio feintuning"

    have fun

Ähnliche Themen

  1. PowerDVD Ultra vs. WinDVD 8 Platinum
    Von Mr. Bean im Forum Software generell
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 13:54
  2. WinDVD in myHTPC
    Von Psycho86 im Forum myHTPC
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 20:38
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 10:53
  4. Zu hohe CPU Auslastung bei WinDVD 4
    Von R.Williams im Forum Software generell
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.08.2004, 19:04
  5. WinDVD und Dolby Digital :?
    Von Magict im Forum Software generell
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.07.2004, 16:06