Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Spiele in Windows Media Center?

Erstellt von Angel, 11.05.2011, 23:35 Uhr · 3 Antworten · 2.591 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Angel

    Registriert seit
    14.12.2002
    Beiträge
    5.440
    Blog-Einträge
    1

    Spiele in Windows Media Center?

    Ich habe vor einem Jahr schon mal nach einer Lösung gesucht, Spiele ins Windows 7 Media Center zu integrieren. Damals habe ich aber nichts praxistaugliches gefunden. Das beste war noch EmuCenter, das aber ein manuelles Eintragen jedes einzelnen Spiels erfordert und dadurch etwas witzlos ist. Außerdem habe ich es nicht geschafft, EmuCenter mit Steam zu verheiraten.

    Weiß jemand, ob sich in der Zwischenzeit etwas verbessert hat und es nun einfacher geworden ist, Spiele (auch Steam) in Windows Media Center anzuzeigen und auszuwählen? Am liebsten wäre mir so etwas wie die Musikbibliothek für Spiele.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Joachim

    Registriert seit
    23.08.2011
    Beiträge
    101
    Hallo...ich hole diesen Beitrag mal wieder etwas nach vorne...

    ich bin beim überlegen welche Möglichkeiten für Spiele auf dem HTPC besteht...

    Ich denke da nicht an die aktuellen hochauflösenden Spiele sondern eher in die Richtung Familienspiele á la Wii oder XBOS 360 mit den bunten Spaßspiele...
    Super wäre natürlich eine Integration wie oben vorgeschlagen... aber ich kann mir auch den Wechsel auf die Win Oberfläche vorstellen (WIN 8 bietet sich da ja an)...

    Nun meine Fragen:

    1)Gibt es überhaupt für den PC solche Spiele?

    2)Soweit ich weiß kann man Gamepads ja an einem PC anschließen...aber gibt es schon so was wie die Kinect bei der XBox für den PC?

    3)Für die Spiele müsste dann ja noch eine zusätzliche Grafikkarte eingebaut werden.... die sollte dann aber nur für die Spiele da sein und sonst nur die interne genutz werden. Kann man das hin und herschalten....oder noch besser...wenn man zu den Spielen wechselt, wechselt auch die Grafikkarte....?

    (Geplant ist: Prozessor aus der i3 Serie von Intel mit einem ASUS Mainboard)

    Joachim

  4. #3
    masterkey
    Benutzerbild von masterkey
    Hallo Joachm,

    also ich spiele regelmäßig auf meinem HTPC. Nun also zu Deinen Fragen:

    1. und 2.) Es gibt auch Familienspiele für den PC, aber im Verhältnis zu einer Wii oder XBOX mit Kinect aktuell nur sehr abgespeckt. Wenn Du an die Kinect Adventures oder das Wii Fit Board oder ähnliches denkst, muss ich dich (aktuell noch) enttäuschen. Es gibt erste Hobby-Portierungen der XBOX-Kinect-Version und Microsoft vetreibt seit Februar diesen Jahres auch eine abgeänderte Kinect-Version für den PC. Abgeändert bedeutet allerdings auch, dass es auf den Nahbereich optimiert wurde, da man beim PC ja in der Regel ca. 50 cm vor dem Bildschirm sitzt. In wie fern das in der Ferne noch funktioniert, weiß ich nicht. Vielleicht findest Du dazu ja mal einen Testbericht und kannst Deine Ergebnisse hier mitteilen. Darüber hinaus haben andere Hersteller das Prinzip auch übernommen. Sieh mal hier: „Kinect-Klon“ für den PC von Asus - 28.02.2011 - ComputerBase
    Da es aber aktuell noch keine (ich habe bei Amazon nicht EINS gefunden) Spiele für Kinect for Windows gibt, ist es aktuell auch nicht wirklich interessant. Ich bin mir aber sicher, dass sich das eines Tages auch auf dem PC durchsetzen wird, sofern PC-Spiele überhaupt eine Zukunft haben. Die von Microsoft gezeigten Videos zu Kinect for Windows finde ich super, was die Spielidee angeht.

    3.) Auch bezüglich paralleler Nutzung der Onboard und dedizierter Grafikkarte gibt es erste Versuche (Stichwort Virtu: Lucidlogix). Das scheint wohl aber noch nicht so ganz gut zu klappen (Testbericht: "Sandy Bridge"-iGPU trifft Grafikkarte - Lucids Virtu-Technologie im Test - HT4U.net). Allerdings ist der Testbericht auch schon etwas älter. Vielleicht hat sich inzwischen schon was getan. Jedenfalls muss das Board diese Technologie unterstützen, um überhaupt eine Chance diesbzgl. zu haben (Beispiel http://www.asrock.com/mb/Intel/H77%20Pro4MVP/)

    Ich spiele aktuell nur auf meiner dedizierten Grafikkarte und vermisse eigentlich nichts. Klar benötigt der HTPC nun etwas mehr Strom, aber das hält sich im Idle-Modus echt in Grenzen. Die Lautstärke der dedizierten Grafikkarte ist auch ok, so dass ich auch ohne Virtu ganz zufrieden bin.

    Gruß
    Dennis

  5. #4
    Benutzerbild von Joachim

    Registriert seit
    23.08.2011
    Beiträge
    101
    ich sehe schon...da muss ich wohl noch ein bisschen mich einlesen....aber schon mal danke für den Anfang....

    hat sonst noch einer ne Idee..?

    Joachim

Ähnliche Themen

  1. Windows Media Center streamen?
    Von droptix im Forum MS Media Center (XP Media Center Edition, Vista Media Center, Windows7 Media Center)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 21:45
  2. Windows Media Center und DVB-S2
    Von xmedia2002 im Forum MS Media Center (XP Media Center Edition, Vista Media Center, Windows7 Media Center)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 13:17
  3. Windows 7 und das neue Windows Media Center
    Von Angel im Forum MS Media Center (XP Media Center Edition, Vista Media Center, Windows7 Media Center)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 22:59
  4. Windows Media Center
    Von DocSnow im Forum MS Media Center (XP Media Center Edition, Vista Media Center, Windows7 Media Center)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2007, 13:18
  5. Pc mit Windows XP Media Center
    Von Matthias2004 im Forum Hardware generell
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2004, 22:33