Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 47

MCE ausgereift?

Erstellt von BlackPanther, 06.10.2010, 20:42 Uhr · 46 Antworten · 8.776 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von BlackPanther

    Registriert seit
    05.10.2009
    Beiträge
    49

    Frage MCE ausgereift?

    Ich wusste nicht so recht, wo ich das jetzt posten soll und habe mich letztlich hierfür entschieden ... Falls falsch, bitte einfach verschieben!

    Hallo liebe Forengemeinde,

    nun solle es also endlich wahr werden:
    Die Hausgemeinschaft meiner Großeltern hat sich zu einem Umstieg von Analog-Kabel-TV auf DVB-S entschieden!
    Damit steht der Kauf eines neuen "Fernsehers" für meine Oma an.
    Da sie recht hohe technische Ansprüche an ihren neuen "Fernseher" hat (FullHD, umrüstbar auf DVB-T oder DVB-C, Headset für ein Ohr [da auf dem anderen taub] -> Bluetooth-Headset, Recorder und Fernseher mit 1 Fernbedienung bedienen, Bilder der Kamera ansehen, ...), zugleich aber (als "sparsame Schwäbin") auch eine finanzielle Obergrenze von 1000 Euronen ins Auge gefasst hat, kam mir sofort das MediaCenter von Win7 in den Sinn.

    Meine Großmutter ist zwar technisch nicht gerade auf der Höhe der Zeit, allerdings zeigen mir Umrüstungen und Neuanschaffungen aus der Vergangenheit (Video-Recorder, DVD-Recorder, Kopierer, ...), dass sie in diesem Punkt lernwillig ist und in der Lage ist (trotz ihrers Alters), sich auf neue Technik einzustellen und damit (nach zugegeben mehr Zeit, als ich benötige, aber dafür doch relativ flott) zurechtzukommen.

    Geplant ist ein HTPC mit Bildschirm (mit integrierten Lautsprechern), MediaCenter (Win7), iMon-Fernbedienung und iMedian-Software.

    Da ich beruflich aus dem Programmier- und Administrations-Sektor komme und daher Windoof "wie meine Westentasche kenne", kommt für mich Linux nicht in Frage, auch wenn es empfehlenswerter sein mag ...
    Das System zusammenzubauen, installieren und einzurichten, stellt für mich kein Problem dar und soll hier auch nicht Thema sein.
    Da ich MCE zwar kenne, jedoch noch nicht im (produktiven) Dauereinsatz erlebt, geschweige denn ausprobiert, habe, wollte ich euch gerne ein paar Fragen stellen, um einschätzen zu können, ob das wirklich eine so gute Idee ist.

    Meine Fragen sind:
    1. Wie stabil läuft MCE tatsächlich? Mag man Microsoft glauben, so ist es das Ultimum. Glaube ich meinen Erfahrungen, so schätze ich, dass es ab und an sicher zu Programm- und/oder Treiberabstürzen kommt.
    2. Wie wirken sich diese auf einen Fernsehgenuss aus? Ist es in der Regel mit einem Neustart von MCE getan (werden die Treiber/Dienste dabei neu geladen)? Oder ist ein Systemneustart nötig?
    3. Wie nah kommt der Genuss einem "richtigen" Fernseherlebnis?
    4. Wieviel bekommt man im täglichen Gebrauch vom BS mit?
    5. Wie sieht es mit, durch das System verusachten, Verzögerungen aus? (Bios außen vor gelassen) Sind diese zumutbar?
    6. Wie sieht es mit zeitgesteuerten Aufnahmen aus? Funktioniert das (rechtzeitige) Aufwecken aus dem Ruhemodus zuverlässig?
    7. Wie sieht es mit dem (automatischen) "Schlafenlegen" anschließend aus?
    8. Bleibt vom EPG noch was übrig, wenn keine Internetverbindung vorhanden ist? Was ich so im Internet gelesen habe, sind Tools, die den EPG-Datenstrom vom DVB-S einspeisen gerade erst im "Alpha-Stadium".
    9. Angenommen, das Einspeisen vom DVB-S funktioniert (irgendwann), werden dann die Sortierfunktionen des MCE-EPGs nutzbar sein?
    Was könnt ihr mir zu diesen Fragen sagen?
    Bitte macht bei euren Antworten klar, auf welche Frage sie sich nun bezieht.

    Vielen Dank im Voraus,
    euer BP

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Alexander1978

    Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    999
    1. bei mir friert das System nur im Extender-Betrieb ab und zu ein, bei normaler Nutzung direkt am HTPC nicht
    2. hardreset erforderlich bei meinen Hängern
    3. selber testen, jeder versteht was anderes darunter, denn ich kenne keinen Fernseher mit diesem Funktionsumfang. Wenn du Live-TV meinst, das ist so gut wie bei einem stinknormalen HDD-Sat-Receiver und teilweise noch besser von der Bedienung/Programmierung etc.
    4. solange ich das MC nicht minimiere sehe ich den Desktop überhaupt nicht, ausser beim Schließen vom PowerDVD-Plugin, dann sieht man kurz den Desktop bevor das MC-Menü kommt. Verwende Standby, da ist das MC in 5 Sekunden da.
    5. welche meinst du?
    6. ja
    7. ja, bei Verwendung des MST
    8. EPG reicht für ca. 14 Tage...würde am I-Net hängen lassen, sonst ist es evtl. nicht aktuell
    9. k.A.

    Bei Verwendung von MC würde ich auf Imon verzichten und stattdessen einen MCE-Empfänger mit passender FB verwenden (Harmony 300 z.B.). Imedian ist die Multimedia-Software, warum willst du sie nutzen, oder meinst du den Imon-Manager?

    P.S.: ne krasse Oma hast du , ich wäre froh, wenn meine Frau neuen Dingen gegenüber offener wäre

  4. #3
    Benutzerbild von BlackPanther

    Registriert seit
    05.10.2009
    Beiträge
    49
    Danke für deine Antwort!
    1. Extender wird nicht verwendet werden
    3. Kann also mit einem "ordinären" Fernseher an Komfort und Funktionaliät mithalten, bzw. übertrifft ihn. Gibt es auch Schwachstellen, wo ein Fernseher klar im Vorteil ist?
    4. Dass man ab und an den Desktop sieht, ist mir klar... Wenn man aber ein schönes Hintergrundbild hinterlegt, ists halb so wild. Oder gibt es Situationen, in denen sich das Betriebsystem dem Nutzer geradezu "aufdrängt" mit den Worten "Hallo lieber User, ich bin Windoof!"??? Abgesehen vom Bootscreen doch eigentlich nicht, oder?
    5. Verzögerungen beim Menüaufruf, beim Pluginstart, beim Laden eines Videos, beim Aufwachen (wenn völlig "entschlackt"), ... . Verzögerungen eben, die beim "guten alten" Röhrenfernseher oder einem Videorecorder nicht an der Tagesordnung sind...
    6. Das wollte ich eigentlich editieren - klappt aber irgendwie nicht!??? Ich meinte speziell S4. Ich bilde mir ein, irgendwo gelesen zu haben, dass S3 problemlos und nahezu ohne Verzögerung funktioniert (ist ja auch klar). Wie sieht es mit S4 aus (sofern WakeOnBlablabla korrekt konfiguriert)?
    7. Nachdem ich mir die Homepage von MST angesehen habe, drängt sich mir der Eindruck auf, dass Win7 nicht unterstützt wird ... Gehts auch ohne?
    8. Ja, das ist klar. Es wird aber überhaupt keine Internetverbindung verfügbar sein. Daher die Frage. Weil EPG ohne Daten ist weniger prickelnd.

    Geplant ist ein bestimmtes Gehäuse von Silverstone mit eingebautem Display. Daher komme ich um iMon nicht herum ... Die FB erscheint mir relativ genial und einem Fernseher sehr gut nachempfunden - aber trotzdem recht "mächtig". Bei den MCE-FBs hatte ich stets den Eindruck, ich hätte einen PC vor mir. ^^
    NATÜRLICH meinte ich den iMon-Manager, sorry!

    Danke und Gruß,
    BP

  5. #4
    Benutzerbild von Alexander1978

    Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    999
    4. eine so sauber ins BS integrierte Media-Software findet man sonst nicht. Selbst wenn MC nicht läuft, reicht ein Druck auf eine Funktionstaste der FB, z.B. Live TV, Videos...und die Funktion wird ohne Umwege über das MC-Menü sofort gestartet.
    5. je nach Plugin/Video etc. kann es schon mal paar Sekunden dauern, aber nie störend. Alte Techniken haben auch ihre Denksekunden...Videorecorder beim Einlegen einer Kasette, bis der sich endlich etschließt diese abzuspielen, Vor-/Zurückspulen...ein DVD-Player, der mal Bilder oder DivX-Videos wiedergeben muß...alles das ist wesentlich nerviger
    6. S4 habe ich jahrelang verwendet, aber seit Win7 MC verwende ich Standby. Schnellerer Start...bringt dem "echten Fernsehgenuss" näher... und keine versauten Aufnahmen mehr, wenn man aus Versehen auf AUS drückt, während eine Aufnahme läuft. Diese Sicherheit bringt nur S3.
    7. MST ist voll Win 7 kompatibel in der neusten Beta 0.9.100: MCE Standby Tool 0.9.100 - Beta testing
    Zudem bietet es noch andere nützliche Funktionen...einfach mal testen.
    8. das mit i-Net ist natürlich ein Hindernis, denn einige gute Plugins sind web-basiert.
    9. da würde ich mal in der mce-community nachfragen

  6. #5
    Benutzerbild von BlackPanther

    Registriert seit
    05.10.2009
    Beiträge
    49
    4. Das ist schön zu hören. Hat MS es also geschafft, etwas zu basteln, das auch zuverlässig funktioniert. Es besteht also keine Gefahr der "Verwirrung" einer computer-ungeübten Person (Sofern nicht gerade irgendetwas abschmiert...)?
    5. Das ist klar. Daran stört sich auch niemand. Aber Verzögerungen, die über das bei "verstaubten" Techniken übliche Maß hinausgehen, empfinde zumindest ich als störend. Dass das in der Regel natürlich am Plugin selbst liegt, ist auch klar. Mir ging es eher um Verzögerungen, die man so in dieser Form bei antiquierten Technologien nicht antrifft und die bei älteren Menschen eher auf Unverständnis stoßen dürften/werden.
    6. Wie meinst du das? S3 ist sicherer als S4??? Das widerspricht der Tatsache, dass S3 auf eine unterbrechungsfreie Stromzufuhr angewiesen ist... Ist die rechtzeitige "Erweckung" auch bei S4 gegeben, da ja mehr Zeit zum Aufwachen benötigt wird? Ich bilde mir ein, gelesen zu haben, dass Win7 beim S4 nicht "komplett hochfährt", sondern in eine Art Zwischenzustand geht, in dem der Bildschirm und sonstiger unbenötigter "Schnickschnack" aus bleibt und wirklich nur die Aufnahme läuft (ähnlich der Runlevels bei Linux).
    8. Der "Fernseher" wird ausschließlich als Fernseher genutzt werden. Online-Dienste werde ich also wahrscheinlich bereits bei der Einrichtung entfernen, bzw. deaktivieren (so möglich). Man will die Oma ja nicht unnötig verwirren, wenn sie es eh nicht wünscht/braucht.

    Zum Thema "krasse Oma": Tja, Not macht erfinderisch. Wenn man auf der einen Seite so hohe Ansprüche an einen "simplen Fernseher" stellt, man sich auf der Anderen Seite aber innerhalb eines so engen Budgets bewegt/bewegen will, dann kann ja wohl nur sowas rauskommen. Und außerdem hat man dann auch noch 3 Jahre Garantie, statt den üblichen 2 - jedenfalls auf die meisten Komponenten ...

  7. #6
    Benutzerbild von Alexander1978

    Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    999
    6. Das Aufwecken funktioniert sowohl aus S3 als auch S4 problemlos...zumindest bei meiner Hardware. Mit "sicherer" meinte ich folgendes: Man nehme an, deine Oma schaut Video oder Live TV...soweit so gut. Was sie allerdings vergessen hat, ist dass auf einem anderen Sender eine Sendung aufgenommen wird (kann passieren, ich weiß auch manchmal nicht mehr, wann was aufgenommen wird). Jetzt ist die Oma aber müde und schaltet den Rechner "AUS" (in deinem Fall in den Ruhezustand). Den Befehl in den Ruhezustand zu gehen führt der Rechner ohne zu murren aus und versaut der Oma damit die Aufnahme.
    Das selbe Szenario mit S3: ...die Oma drückt "AUS", der Bildschirm wird dunkel, aber der Rechner läuft weiter im "Away Mode" bis die Aufnahme beendet ist. Ist diese zuende, wechselt der Rechner in den S3.

  8. #7
    Benutzerbild von BlackPanther

    Registriert seit
    05.10.2009
    Beiträge
    49
    6. Interessant ... Man wird alt wie eine Kuh und lernt täglich was dazu ... Dass sich Windows bei S3 in diesem Fall anders verhält, als bei S4, ist mir neu. Aber das müsste doch auch mit S4 gehen!? Technisch gesehen ist es Windows nämlich egal, in welchen Schlummerzustand es versetzt wird. Beide male werden sämtliche Prozessoraktivitäten angehalten und der Computer ist defakto "tot" bis zur "Wiederbelebung". Das bedeutet, dass nicht der Energiesparmodus selbst für dieses interessante Verhalten verantwortlich ist, sondern irgendetwas vorgeschaltet wird, das bei S3 das Schlafenlegen so lange hinauszögert, bis die Aufnahme beendet ist. Ergo: Das muss auch mit S4 gehen.

  9. #8
    Benutzerbild von BlackPanther

    Registriert seit
    05.10.2009
    Beiträge
    49
    Gibt es noch weitere Erfahrungsberichte von anderen Personen?

    BP

  10. #9
    Benutzerbild von alROD

    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    2.811
    Blog-Einträge
    6
    Eigentlich nur das es bei mir seit dem 22. Oktober ohne Neuinstallation ohne größere Störungen auf einem Atom durchläuft.

    Ich kann es weiterempfehlen.

    Alex

  11. #10
    Benutzerbild von BlackPanther

    Registriert seit
    05.10.2009
    Beiträge
    49
    Hui, das spricht für sich ...

    Noch andere Erfahrungen?

    BP

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte