Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Schoeni's HTPC

Erstellt von schoeni, 05.04.2010, 20:29 Uhr · 13 Antworten · 4.536 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von schoeni

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    18

    Schoeni's HTPC

    Hi Jungs

    Nachdem mich thoschmitz dazu animiert hat, das ASUS P7H57D-EVO Board zu verbauen, konnte ich meinen HTPC entlich fertigstellen.

    Touchscreen hab ich zum Glück weggelassen, da ich das Teil aus dem Sofa bedienen möchte.

    1. Priorität hatte dass das Teil wie ein CD Player zu bedienen sein muss.
    Aus diesem Grund hab ich mich für das Silverstone LC16M entschieden.

    Diese Entscheidung mit dem LC16 war dafür zum Glück goldrichtig.

    Meine Frau kann ne CD einlegen, Play drücken und Musik hören.
    Genau so, wie zuvor am CD Player

    Ich habe folgende Komponenten drin:

    Gehäuse: Silverstone La Scala SST-LC16-B-MR
    Board: ASUS P7H57D-EVO
    Prozessor: i5-661
    Netzteil: Enermax EMD425AWT
    HD 1: WD Caviar Green 500Gb System ersetzt durch SSD Intel X25 80Gb
    HD 2: WD Caviar Green 1Tb
    Blue Ray: LG CH08LS
    CPU-Kühler: Noctua NH-U9B SE2 (nur 1 Lüfter montiert)
    Gehäusekühler: 2 X Noctua NF-R8
    TV Karte: WinTV HVR-1700 (Provisorium)
    Tastatur: MSI Air Keyboard
    TV: Sharp LC-42W20E
    Sound: Logitech Z5500
    Betriebssystem: Win7
    Fernbedienungssystem: Logitech One mit IMon Sensor und Software

    Die HD's habe ich alle Gumigelagert untergebracht, wodurch diese kaum hörbar arbeiten.

    Am Gehäuse musste ich die Schrauben der Bedientasten (Play, Stop, Vorwärts, Rückwärts, Mute und Volume) isolieren, da diese sonst beim bedienen der Tasten unmögliche Funktionen schalten.
    Sind die Schrauben aber mit einer Fiber Unterlagsscheibe isoliert, läuft alles wunderbar.

    Hier ein paar Fotos vom Aufbau:













    Neu mit SSD und schönem Alu Halter:






    Bin überglücklich!!!!!

    Nochmals vielen Dank an Thomas für Seinen Rat zum ASUS Board.
    Ist zwar etwas teurer, funktioniert bisher aber tip top.
    Jetzt kann sich Gygabite Zeit lassen mit dem heissersehnten GA-H55-USB3.
    Ich bleib bei meinem ASUS Board

    Übrigens:

    Die IMON Software hat zwar ein paar Bugs, läuft bei mir bisher aber super.
    Hab IMON auf Mediacenter FB eingestellt und die Logitech One als solche konfiguriert.

    Die IMON FB bietet zwar einige Funktionen mehr, ist aber etwas komplizierter aufgebaut und verwirrender für meine Frau.
    Die Logitech beschränkt sich auf die wesentlichen Funktionen. Mehr gibts dann im Display, wenn's benötigt wird.

    Was ich nächstens noch machen muss:

    Die Status LED neben dem Power Schalter leuchtet relativ grell.
    Wenn der PC im Ruhemodus ist, blinkt diese wirklich extrem hell und das stört.
    Ich werd vor die LED noch einen Vorwiderstand schalten, damit die Helligkeit etwas reduziert wird.

    Was mir noch fehlt:

    Da unsere Sch.... Cablecom endlich das System öffnet und ich dann hoffendlich den HD Digital Tuner in den HTPC integrieren kann, benötige ich, wenn's denn so weit ist, eine andere Tunerkarte.
    Es ist zwar noch nicht offiziell aber offenbar soll das CI+ zur Diskussion stehen

    Na ja, warte mal ab.....
    Die werden wohl wieder was machen, dass absolut daneben ist.
    Es wäre ja sonst zu Kundenfreundlich und das war die Cablecom noch nie!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von schoeni

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    18
    Hier noch ein Bild vom aufgebauten System.
    Möbel ist übrigens auch selbst gebaut



    Die dämliche graue Box ganz unten ist die Cablecom Box, die hoffentlich bald verschwindet.
    Das schwarze Kabel rechts ist auch noch Provisorium. Das kommt auch in den mittleren Kabelkanal.

  4. #3
    Benutzerbild von Audiodude

    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    2.798
    Hey schoeni,

    schönes System! Es wäre aber für die Übersicht besser wenn Du die Infos zu Deinem System entweder im Tagebuch Bereich oder in der Projektvorstellung in einem eigenen Thread vorstellst!

    Wenn Du Hilfe brauchst, kann ich das auch für Dich verschieben!

    Greetz Audiodude

  5. #4
    Benutzerbild von schoeni

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    18
    Hi Audiodude

    Habs hier eingehängt, weil mich das System und die Diskussion mit Thomas annimiert hat, auch das Asus Board einzusetzen.
    Selbstverständlich darfst Du es aber gerne verschieben.

    Schliesslich soll das Forum übersichtlich bleiben.

    Griessli schoeni

  6. #5
    Benutzerbild von thoschmitz

    Registriert seit
    20.01.2010
    Beiträge
    24
    Hi Schoeni,

    schließe mich Audiodude's Glückwünschen an: Feines Teil, viel Spaß damit. Schöne Pics, die Du da gemacht hast. Ganz besonders gefallen mir die Nahaufnahmen.

    Habe heute mal alle Komponenten mit einem kleinen Switch miteinander vernetzt (ausser TV). Klappte alles soweit reibungslos. Der WD-TV greift nun auf alle Videos zu, die auf dem HTPC abgelegt sind. Bedauerlicherweise ist der Zugriff alles andere als bequem - Windows-Freigabe sei Dank .

    Dafür dankt es der WD-TV mit einer etwas besseren Bildqualität als VLC und Microsofts MediaPlayer - worauf ich mir noch keinen Reim machen konnte.

    Wie auch immer, allmählich nimmt das Ganzes bei mir nun zunehmend Gestalt an. Werde also kräftig weiter basteln und -berichten.

    Greeetz, Thomas

  7. #6
    fax
    Benutzerbild von fax

    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    2.390
    Zitat Zitat von schoeni Beitrag anzeigen
    Es ist zwar noch nicht offiziell aber offenbar soll das CI+ zur Diskussion stehen
    Da würde ich mir keine Hoffnung machen, dass es dafür jemals PC Steckkarten gibt.

  8. #7
    Benutzerbild von schoeni

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    18
    Die Hoffnung stirbt zuletzt
    Ein Techniker von Cablecom hat mir versichert, dass es eine solche Lösung geben wird.
    Bis Mitte Jahr sollte auch klar sein, in welchem Rahmen.

    Es wurde mir ausdrücklich zugesagt, dass der Zwang an die Cablecombox wegfällt und es eine Karte geben wird, die mit handelsüblichen Modulen funktionieren soll.

    Na ja:
    Ich vertraue Cablecom auch nicht!
    Es ist wohl besser, ich schreibe hier nicht detailliert, was ich von der Firma halte.
    Wenn allerdings die Cablecombox nicht wegfällt, sind die mich ein für alle mal los!

  9. #8
    Benutzerbild von Audiodude

    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    2.798
    Das einzige was mir zu CI+/HD+ einfällt ist

    Boykott

    Wenn die Herren Privat Fernsehmacher denken sie könnten wie die Musikindustrie durch Gängelung ihre althergebrachten Geschäftsmodelle retten, sei ihnen gesagt das sie die Kunden nur in richtung Sky und co verlieren werden. Auf lange sicht werden die Kunden merken das das neue System reine Abzocke ist!

    Greetz Audiodude

  10. #9
    Benutzerbild von schoeni

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    18
    Heute in der Schweizer Abendzeitung:

    Ab Juni bei Cablecom Smartcard mit CI+ Modul lieferbar.
    Nun ist das Problem, eine TV Karte zu finden, die CI+ unterstütz

    CI+ Modul koste einmalig CHF 99.-
    Monatliche Gebühren für die Karte falle keine mehr an.

    Wieder mal Typisch Cablecom.
    Die können ja nicht einfach ein System übernehmen, das funktioniert und von den meisten Geräten unterstütz wird.

  11. #10
    Benutzerbild von Audiodude

    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    2.798
    Meines wissens arbeiten die Jungs von Digital Devices an einem CI+ Fähigen Modul (eventuell sogar das aktuell lieferbare, das solltest Du aber vorher abklären).

    Greetz Audiodude

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte