Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Passives Media Center III - mein fertiges Projekt

Erstellt von AndreasMD, 03.06.2006, 21:02 Uhr · 2 Antworten · 8.896 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.972

    Passives Media Center III - mein fertiges Projekt

    ... fertiges Projekt??? das wird wohl nie fertig...
    Aber aus gegebenen Anlass und da ich ab und an mal darauf angesprochen wurde was ich denn für Hardware verwende möchte ich nun mein HTPC euch vorstellen:


    Das ist er


    Die Bedienung übernimmt:

    die Centarea-Tastatur, auch bekannt als Ruwido:

    und dies kleine Wunderwerk der Elektronik, eine Marantz RC3200:


    Da fühlt er sich wohl und funktioniert prima.
    Nun mal zu den Innereien und technischen Daten.
    Eingebaut sind folgende technische Leckerbissen:

    • als Gehäuse dient das Passiv-Case von Hewlett600, das er hier entworfen hat
    • Mainboard VIA Epia SP13000 incl satte 1GB DDR-Speicher
    • eine Hauppauge PVR350 als analoge Empfangsquelle
    • als Massenspeicher dient die Samsung SP1604N mit 160GB bei leisen 5400min-1
    • DVD-RW-Laufwerk LG GSA 4166B - er schafft sogar DVD-RAM - aber bisher liegt die Funktion brach
    • um die Soundausgabe per optischen SPDIF kümmert sich die Soundblaster MP3+ USB
    • Die Spannung liefert ein iTuner PW200-V Netzteil, das klein und passiv läuft mit einem externen kleinen Netzteil.


    Als Ausgabemedium ist ein Samsung LCD-TV der sich per VGA-Anschluß die Daten vom HTPC saugt.

    Und welche Software kümmert sich um die Belange seiner Nutzer?

    Windows XP Prof. hast sich durchgesetzt.
    Auf dem TV sieht man dann nicht den schnöden Windowsdesktop sondern Sceneo TVCentral in der Version 2.

    Als Handlanger der Marantz Fernbedienung schlägt sich Eventghost sehr gut. Er hört auf die Signale die ihm Y.A.R.D. als IR-Empängerbaustein übermittelt.

    Selbstredend geht natürlich auch das Aufwachen per Druck auf eine Fernbdienungstaste. Auch dies ermöglicht Y.A.R.D.. Das ist eben ein Allroundgenie

    Hier mal ein Bild im geöffneten Zustand, aber noch ohne USB-Soundkarte und mit dem alten Netzteil:
    http://forum.htpc-news.de/imagehosting/DSC01526.JPG

    Oben links (wo jetzt noch Platz ist) habe ich den Soundblaster MP3+ eingebaut. Dazu habe ich das Gehäuse entfernt und die Platine mit einem internen USB-Anschluß verbunden. Am hinteren Blech sind dann nur die Anschlüße zu sehen (wenn der HTPC mal wieder offen ist, mache ich ein Foto).

    Eines habe ich bisher sträflich vernachlässigt. Und das ist das LCD-Display. Ich habe bemerkt das ich in der täglichen Nutzung eigentlich gar keines benötige. Das mag sicherlich auch an der Software liegen, die per LCD nicht zu bedienen ist. Daher hab ich mir keine Mühe gemacht ein Programm zu installieren. LCDHype läuft zumindest damit. Ich müsste es nur konfigurieren.

    In der Front des HTPC sieht man nur eine Ein-Knopf-Bedienung!
    Dieser eine Knopf ist für das Öffnen und Schließen der DVD-Lade zuständig und für das Ein/Aus des HTPCs. Alles mit nur einem Knopf
    Dazu war eine Schaltung erforderlich, das die Länge des Druckes auf den Knopf auswertet.
    0-2sek Druck bedient das DVD-LW
    >2sek wird an das Mainboard weitergeleitet
    >6sek das erkennt auch das Bios und macht einen Hard-Reset (im Bios eingestellt)

    Die Schaltplatine möchte ich lieber nicht zeigen, weil es eine freiverdrahtete Lösung auf einer Lochrasterplatine ist
    man gut das das so funktioniert. Aber ich darf nur nicht zuviel dadran rumdrücken...
    Wer Interesse daran hat, der möge laut rufen, dann könnte ich die handgezeichnete Schaltung einscannen. Vielleicht findet sich ja ein versierter Elektro-Freund, der daraus eine vernünftige Schaltung basteln kann.

    edit 04.06.06/
    Hier der Thread zur EKB: http://forum.htpc-news.de/showthread...947#post110947



    So, soweit erstmal zur Veröffentlichung.
    Wenn Ihr Lust habt, dazu Stellung zu nehmen, dann könnt ihr gerne hier schreiben: mein HTPC-Projekt Tagebuch
    Wenn nicht, dann nehmt es als Inspiration für Eure Eigenbauten und macht nicht die gleichen Fehler wie wir

    in diesem Sinne
    Andreas

    .... der versucht, diesen Thread weiter zu pflegen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von cinhcet

    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    635
    HI AMD
    Coool!!!!
    Nice!!!
    Ich würde gern den Schaltplan sehen.

  4. #3
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.972
    Schaltplan: siehe im Post Nr.1 editiert

Ähnliche Themen

  1. Mein ideales Media Center (HTPC) System...
    Von go4java im Forum Hardware generell
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 22:20
  2. mein neues 'Media Center IV' - Projekt in Vorplanung
    Von AndreasMD im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 13:42
  3. Mein passives Media Center III
    Von AndreasMD im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.02.2006, 16:54
  4. Mein Barebone Media center
    Von CrazyJoker im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 20:16
  5. Projekt - passives Gehäuse
    Von Hewlett600 im Forum Gehäuse
    Antworten: 1103
    Letzter Beitrag: 10.12.2005, 14:12