Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 38

HUNDMEDIA 3rd Generation

Erstellt von mhund, 03.04.2009, 14:33 Uhr · 37 Antworten · 8.898 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Zitat Zitat von Audiodude
    ... Wenn ich allerdings Deinen Fernseher sehe, würde ich sagen das einzig passende Gehäuse wäre eins von HFX! ...
    Diese Ähnlichkeit ist mir auch schon aufgefallen. Lohnt sich aber nicht für mich. Erstens will ich ein unauffälliges Gehäuse haben und zweitens wird der LCD-TV nicht mehr lange der sein. Ich will mir spätestens im kommenden Jahr einen Neuen kaufen der Full HD native darstellen kann.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von ashopedies

    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    1.268
    Zitat Zitat von mhund Beitrag anzeigen
    Ich habe es bei ATELCO gekauft. Kostet lausige 65,- Euro obwohl es sehr hochwertig verarbeitet ist. Diese 250,-Euro Dinger sehe ich irgendie garnicht ein. Eine FloppyDTV passt rein, wenn Du sie nicht in den PCI-Steckplatz einbaust, sondern z.B. flach in einen 3,5" Platz. In den PCI passt sie nicht, weil es ein low profile Gehäuse ist. Das Gehäuse ist nur 7 cm hoch.
    vielen dank für die info. hätte ich ja selbst drauf kommen können. heisst ja auch FLOPPY dtv ist dann zwar das CI modul nicht mehr vn aussen zugänglich, aber wann zieh ich denn auch schon die smartcard. allerdings würde auch ein neuer lüfter fällig werden, da ich aktuell ein sugo gehäuse habe mit passendem nt-06e kühler, welcher genau unter dem netzteil sitzt und dessen lüfter mitnutzt. hmmmmm......... ich komme schon ins grübeln.

    bei atelco kann ich es gerade nicht finden. das nimmt mir wenigstens die entscheidug ab

  4. #13
    Benutzerbild von fredolino

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    113
    Zitat Zitat von mhund Beitrag anzeigen


    Durch diesen zentralen Ansatz können nun alle PCs im Haus auf DVB-S TV zugreifen. So z.B. auch das Zweitgerät
    Danke für den informativen Beitrag. Sinnieren auch schon über einen ähnlichen Server der nebenbei auch DVB-S andient, micht würde ein paar Details interessieren.

    Ist der TV-Server ein eigenes (abgespecktes) Produkt oder muss ich das komplette MediaPortal installieren? So richtig schlau werde ich auf der Webseite nicht.

    Wie sind die Umschaltzeiten bei DVB-S?

    Welchen Client kann ich für DVB-S verwenden?
    Hintergrund der Frage ist, das ich noch ein Geode 1000MHz Board rumliegen habe. Ein XP läuft noch akzeptabel darauf. Würde das Board gerne mit einem 17" TFT in ein Gehäuse packen, Griff dran und als tragbares Gerät für Küche-Bad-Terasse nehmen.

    Gruß
    Fredolino

  5. #14
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Zitat Zitat von ashopedies
    vielen dank für die info. hätte ich ja selbst drauf kommen können. heisst ja auch FLOPPY dtv ist dann zwar das CI modul nicht mehr vn aussen zugänglich, aber wann zieh ich denn auch schon die smartcard. ...
    Wenn Du die Karte "richtigrum" in den 3,5" Port einbaust, kannst Du an das CI durch die Frontklappe. Ging also schon ...

    Zitat Zitat von ashopedies
    ... allerdings würde auch ein neuer lüfter fällig werden, da ich aktuell ein sugo gehäuse habe mit passendem nt-06e kühler, welcher genau unter dem netzteil sitzt und dessen lüfter mitnutzt. hmmmmm......... ich komme schon ins grübeln.
    Der Scythe Shuriken passt super. Der ist 65mm hoch. Und nicht so teuer.

    Zitat Zitat von ashopedies
    ... bei atelco kann ich es gerade nicht finden. das nimmt mir wenigstens die entscheidug ab
    Sorry: Hier der Link: http://www2.atelco.de/articledetail....22895&agid=629

  6. #15
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Zitat Zitat von fredolino
    ... Ist der TV-Server ein eigenes (abgespecktes) Produkt oder muss ich das komplette MediaPortal installieren? So richtig schlau werde ich auf der Webseite nicht. ...
    MediaPortal besteht aus zwei Komponenten: Dem TV-Server und der Media Center-Anwendung die eigentlich MediaPortal heisst. Auf dem Server läuft nur der TV-Server. Der Client läuft auf meinem Rechner HUNDMEDIA.

    Zitat Zitat von fredolino
    ...Wie sind die Umschaltzeiten bei DVB-S? ...
    Geht so. Das Timeshift wird auf dem Server ausgeführt. Beim Umschalten muss eben der Server neu Tunen und den Timeshift Buffer neu aufbauen. Der CLient muss den Stream neu Buffern. Das dauert dann schonmal so 3-4 Sekunden (gefühlt). Ist mir nicht so wichtig, weil ich nicht zappe, sondern Sender nur gezielt wechsle.

    Zitat Zitat von fredolino
    ...Welchen Client kann ich für DVB-S verwenden? ...
    MediaPortal als Media Center Client braucht relativ viel Ressourcen. Auf meinem Rechner HUNDEMDIA2 läuft es aber auch auf einem ATOM mit 60%. Der TV-Server braucht auch unter Last quasi keine Ressourcen (läuft bei mir auf dem ATOM mit 5%)
    Auf meinem Notebook lasse ich übrigens den MP-TV Client laufen. Das ist eine kleine schlanke Applikation auf Basis VLC-Player mit der man auf den TV-Server von MediaPortal zugreifen kann ohne den umfangreichen MediaPortal Client installieren zu müssen. Das läuft dann z.B. auch als Fenster nebenbei zum Surfen ...

  7. #16
    Benutzerbild von ashopedies

    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    1.268
    Zitat Zitat von mhund Beitrag anzeigen
    Wenn Du die Karte "richtigrum" in den 3,5" Port einbaust, kannst Du an das CI durch die Frontklappe. Ging also schon ...



    Der Scythe Shuriken passt super. Der ist 65mm hoch. Und nicht so teuer.



    Sorry: Hier der Link: http://www2.atelco.de/articledetail....22895&agid=629
    verdammt jetzt beginnt die überlegung von neuem.....

    vielen dank für den link und die infos!!
    ich hatte bei den gehäusen allerdings keines für 65 € gefunden. entweder bin ich blind oder .....

    aahhhh jetzt sehe ich es. ich hatte bei den gehäuse ohne netzteil geschaut, weil du das pico psu verwendest. wie ist das mitgeöieferte netzteil von der lautstärke?

  8. #17
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Zitat Zitat von ashopedies Beitrag anzeigen
    ... wie ist das mitgeöieferte netzteil von der lautstärke?
    Keine Ahnung. Das ist gleich rausgeflogen. Diese vornstallierten Netzteile sind selten gut. Meistens haben sie einen schlechten Wirkungsgrad und damit verbunden sind sie heiss und die Kühlung ist somit laut. Damit die auf 65,- Euro kommen, können die kein hochwertiges Netzteil verbauen. Die picoPSUs sind einfach geräuschlos und brauchen keinen Platz. Für mich gibts im Umfeld HTPC keine Alternative, seit dem die Hardware selbst bei BR/HDTV Wiedergabe mit unter 100 Watt zu betreiben ist.

    Achso: Denk dran: Bei der FloppyDTV ist das 3,5" Gehäuse nicht standardmässig dabei. Entweder kannst Du es kaufen (Link) oder - so wie ich - selbst bauen aus einem alten Disketten-LW.

  9. #18
    Benutzerbild von ashopedies

    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    1.268
    ich habe eine alte floppy dtv. da war das noch dabei. muss aber schauen ob ich noch alle teile habe. hatte das in meinem ersten gehäuse so verwendet.

    zu den netzteilen. in meinem zweiten gehäuse ( war ein modifiziertes antec barebonegehäuse) für 80€ war das mitgelieferte netzteil erstaunlich leise und kühl.

    wenn ich jetzt rechne 65€ fürs gehäuse + 25€ shuriken + und 45€ fürs picopsu = ca. 135€

    hmmmm. mal schauen

  10. #19
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Ist doch ein echtes Schnäppchen. Wenn Du mal so ein edles HTPC-Gehäuse betrachtest, bist Du mit 250,- Euro aufwärts dabei.

  11. #20
    Benutzerbild von ashopedies

    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    1.268
    ich weiss. das macht ja die entscheidung so schwer

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HVD - übernächste DVD Generation
    Von *housefreak* im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2005, 22:53
  2. Neue Generation von CPU-Lüftern !!
    Von CCR im Forum Hardware generell
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.06.2004, 20:59
  3. Next Generation Remote für HTPC
    Von sapnho im Forum Fernbedienung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.11.2003, 14:12
  4. Low Profile Grafikkarte der neuesten Generation
    Von orcane im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2003, 09:23