Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

hfx micro - heatpipe spezial ;)

Erstellt von dslr, 14.12.2009, 17:24 Uhr · 6 Antworten · 2.504 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von dslr

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    8

    hfx micro - heatpipe spezial ;)

    hallo!

    ich möchte mit euch mein projekt für den aufbau eines htpc computers für das wohnzimmer vorstellen ...

    ich habe mich dabei in das gehäuse von hfx verliebt .. erstens mal, weil es schön klein ist ... andererseits, weil es lautlos ist ...

    ziel ist es, meine gesamte musiksammlung auf diesem rechner zu haben und ebenfalls alle konzertvideos zu verwalten ....
    entschieden habe ich mich für das zotac-9300-ITX als mainboard.

    nun, mit dem kühlerset von hfx kriegt man 4 heatpipes geliefert, die schon auch 90 grad vorgebogen sind .. schnell muste ich feststellen, dass ich so die heatpipes nicht so verlegen kann, wie ich es gerne hätte. also ging die suche los .. wo kriege ich lose heatpipes zum selberbiegen ...

    fündig bin ich bei coolermaster geworden .. dort kann man ein set bestehend aus 5 heatpipes 200mm und 5 heatpipes 300mm erwerben ...

    so konnte ich die heatpipes wirklich nach eigenem gusto biegen und in den hinteren teil des gehäuses verfrachten, so dass sie dem dvd-gerät nicht im wege stehen ...

    so sieht das fertige resultat aus .. die temperaturwerte stimmen auch .. bin wirklich happy

    grüsse aus der schweiz!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von hanfmaster

    Registriert seit
    22.01.2006
    Beiträge
    817
    Erstmal nice ich mag die hfx auch sehr, sie schauen schon sehr schick aus.

    magst du uns auch erzählen wie du die heatpipes gebogen hast?
    und worauf man aufpassen muss

  4. #3
    Benutzerbild von dslr

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    8
    danke hanfmaster!
    ja, das biegen ist so eine sache ... ich habe eine rohrbiegezange aus dem kfz-handel erworben .. kostenpunkt 7 euro .. damit lassen sich die rohre wirklich prima biegen ...

    absolut wichtig ist dabei, dass die heatpipes während dem biegen nicht verrutschen, sonst werden sie gnadelos gequetscht. von hand ist das fast nicht machbar ...

    hfx hat 3 klemmen für die befestigung der heatpipes ins gehäuse geliefert. verbaut habe ich nur zwei. die 3 klemme hae ich jeweils verwendet, um die heatpipe zu halten, damit das rohr nicht verrutschen kann beim biegen.

    so gehts super .. aber durch den lernprozess habe ich schon einige rohre geschrottet

  5. #4
    fax
    Benutzerbild von fax

    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    2.390
    Zitat Zitat von dslr Beitrag anzeigen
    nun, mit dem kühlerset von hfx kriegt man 4 heatpipes geliefert, die schon auch 90 grad vorgebogen sind .. schnell muste ich feststellen, dass ich so die heatpipes nicht so verlegen kann, wie ich es gerne hätte. also ging die suche los .. wo kriege ich lose heatpipes zum selberbiegen ...
    Konntest du die Originalheatpipes nicht passend biegen?

  6. #5
    Benutzerbild von dslr

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    8
    hallo fax!
    nun, eine heatpipe biegen, das ist die eine sache, das geht ganz flott und gut, aber von 90 grad zurückbiegen würde ich nicht machen, da wird sie zu sehr in mitleidenschaft gezogen ...

    bei meiner linienführung verlaufen die heatpipes genau dort gerade, wo bei den gelieferten heatpipes der rechte winkel drinist ...

    die einzige heatpipe, die ich übernommen habe, ist diejenige, welche die cpu kühlt und in die untere aufnahme führt ... das ist eine originale

    gruss an alle!

  7. #6
    Benutzerbild von dslr

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    8
    so, hab gestern noch die CPU gewechselt ... der E7200 lief mir doch etwas zu warm ... kam auf 70 grad ...

    hab jetzt den E5400 drin, läuft alles tadellos und gestern hab ich über eine stunde land dvd videos reingezogen ....

    GPU: 49 Grad
    CPU: 48 Grad

    bin wirklich sehr happy ... klein, schick und bis auf das leise surren der fesrplatte, wenn man das ohr draufhält ... völlig lautlos

  8. #7
    Benutzerbild von Fiesta

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    179
    Nette Arbeit auf jedenfall mit Heatpipes wollt ich auch mal rumprobieren aber bisher haben die Temperaturen das nicht erfolrderlich gemacht und die beiden Skythe 100mm Lüfter auf 6v sind super Leise ich hör nur die F2 Eco Platte von Samsung raus.

Ähnliche Themen

  1. Heatpipe von Silverstone
    Von ThomasG im Forum Gehäuse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.10.2004, 14:56
  2. :spezial: und Weihnachten
    Von oneSTone o2o im Forum Board/Forum - Support
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.12.2003, 15:35
  3. Heatpipe
    Von Bill im Forum Gehäuse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.08.2003, 10:42
  4. Heatpipe - woher?
    Von Angel im Forum Gehäuse
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.05.2003, 20:30