Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 35

Eine Auflistung eurer HTPC Systeme und Konzepte

Erstellt von STSC, 04.01.2004, 14:08 Uhr · 34 Antworten · 47.962 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von STSC

    Registriert seit
    08.01.2003
    Beiträge
    1.220

    Eine Auflistung eurer HTPC Systeme und Konzepte

    Hallo,

    nachdem ständig immer wieder Fragen auftauchen, wie man ein System erstellen soll, dass das und jenes kann, möchte ich mal bitten, dass die Leute die schon einen HTPC haben hier ihre vorstellen.

    Bei Fragen zu den einzelnen Systemen, eröffnet bitte einen neuen Thread, ich möchte dass eine schöne Übersicht entsteht!

    Mein System:

    P3-S 1133@1133@1,1V passiv
    Fortron NT mit Papst 8412NGL + Fanmate
    ASUS TUSL2-M
    Hauppauge PVR350
    Soundblaster MP3+ USB
    GeForce4 MX440 NF17 TV Out
    120G Samsung SV1204
    Toshiba SD-M1712

    Was kann er alles:

    Aufnahme: MPEG2, Timeshift
    Wiedergabe: DivX, VCD, SVCD, DVD
    Sonstiges: Automatischer Start mit RTC Alarm

    Was kann er nicht:

    Kein 5.1 Sound, da nur eine Soundblaster MP3+, aber optischen Ausgang.

    Besonderheiten:

    Passiv Kühlung der CPU

    Geräusch:

    Sehr leise, so dass selbst die Samsung SV1204H schon wieder laut ist.

    Bild:



    Irgendwie so sollte das dann aussehen.

    @oneSTone o2o
    Mach mal aus dem Thread eine Ankündigung und lösche bitte alles, was nicht zur Übersicht gehört!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von LittleJackAss

    Registriert seit
    13.12.2003
    Beiträge
    135
    Mein System:

    Pentium III 700MHz E (Slot 1)
    Foxconn passiv Kühler
    Gigabyte GA-6ZMA (Intel 440BX)
    256MB SD-Ram
    Soundblaster live 5.1 digital (kommt noch)
    ATI Radeon 9200 SE
    120G Samsung SV1204H
    Asus 8fach DVD-Rom

    Was kann er alles:

    Wiedergabe: DivX, VCD, SVCD, DVD, MP3, 3ivX, WMA, WMV

    Was kann er nicht:

    Aufnahme. Da keine TV-Karte drin ist.

    Besonderheiten:
    Passiv Kühlung der CPU
    Alles verpackt in einem Plexiglas Cube.
    Viel blaues Licht (denn blau macht glücklich)

    !!Bilder folgen!!

  4. #3
    Kendooo
    Benutzerbild von Kendooo
    Mein System:
    Asus A7N266-VM (Sound/Video/LAN onboard)
    256 MB DDR
    Duron 900(Spitfire)
    Samsung SP1213N
    Titan TTCW2TC-Lüfter
    Lite-On LTR 40125S(Brenner)
    MSI-8216(DVD) > Ausgebaut

    Einsatzzweck:
    reine Wiedergabe von Musik(MP3, Ogg) und Video(VCD/SVCD/DivX ohne Probleme)
    Surfen
    Spielen(sogar UT2K3 klappt noch)

    To Do:
    neue CPU (wenn ich nur wüsste, ob Mobile-CPUs funzen)
    neuer Lüfter(wahrscheinlich Copper Silent)
    Case leiser bekommen oder austauschen >Jetzt ist erst mal ein Arctic Cooling Caselüfter reingewandert. Am Anfang isser jetzt schön leise. Nur staut sich immer noch die Wärme der CPU. Also iss noch ein anderer CPU-Kühler fällig.
    Spdif und TV-Out Bracket organisieren >TV-Out durch Low Profile Radeon 7500
    Linux aufsetzen

    Bilder:

    Frontansicht


    Frontansicht mit geöffneter Frontklappe


    Innenansicht

    Zusammenfassung:
    Die Hardware funzt wunderbar und sogar mit dem Onboard-Sound zufrieden. Einzige Mankos des Boards: Nur CPUs bis 2400+(mehr brauche ich aber auch nicht) und es hat nur USB 1.1, was mir aber im Moment noch egal ist, da ich keine 2.0-Geräte habe.
    Ich bin absolut unzufrieden mit dem Case. Der NT-Lüfter und der Gehäuselüfter liegen einander gegenüber und saugen sich so nur gegenseitig die Luft weg. Der CPU-Lüfter hat kaum Platz bis zur Decke-->Luftverwirbelungen. Die Festplatte bekommt fast gar keine Luft ab, sondern wird nur durch die Gehäusewand abgekühlt. Eigentlich müsste sie in dem Case "auf dem Kopf" montiert werden, das habe ich ihr aber nicht zugemutet. Wegen dem praktisch nicht vorhandenen Airflow ist mein temperaturgesteuerter CPU-Lüfter lauter als nötig. Der Gehäuselüfter müsste gedrosselt werden, ich weiß aber nicht wie sich das auf das gesammte-nennen wirs mal-Kühlkonzept auswirkt.
    Also meiner Meinung nach habe ich mit der Hardware nen guten Fang gemacht, aber das Gehäuse ist aus meiner Sicht absolut nicht zu empfehlen. >Mit ein paar zusätzlichen Kühlmodifikationen isses doch nicht mehr nangenehm laut und sie ja doch ganz gut aus.

    Kendooo

    Edit: Sorry wegen der großen Bilder. Aber ich will das Album nicht noch mehr vollspammen.

  5. #4
    Benutzerbild von mad.scientist

    Registriert seit
    23.11.2003
    Beiträge
    167
    Zitat Zitat von Kendooo
    Ich bin absolut unzufrieden mit dem Case. Der NT-Lüfter und der Gehäuselüfter liegen einander gegenüber und saugen sich so nur gegenseitig die Luft weg. Der CPU-Lüfter hat kaum Platz bis zur Decke-->Luftverwirbelungen. Die Festplatte bekommt fast gar keine Luft ab, sondern wird nur durch die Gehäusewand abgekühlt.
    Mach doch über der CPU Entlüftungsöffnungen in den Deckel. Dann kann die Abwärme direkt aus dem Gehäuse raus. Evtl. mußt Du an der richtigen Stelle auch noch eine Zuluft-Öffnung schaffen (z.B. Seitenteil in der Nähe der HD), damit Du einen ordentlichen Luftstrom gewährleistet bekommst.

  6. #5
    Benutzerbild von bigblue

    Registriert seit
    29.12.2003
    Beiträge
    3.355
    Mein System:

    AMD Duron 1000
    MicroATX Netzteil 150 Watt
    Elitegroup K7SEM
    256 MB SD Ram
    GeForce2 MX400 TV Out
    80 GB Samsung SV0802N
    Artec 16x48x DVD Rom

    Win XP Prof + HTPCi und restl. Software

    Was kann er alles:

    Wiedergabe: DivX, VCD, SVCD, DVD, MP3
    Sonstiges: 4x20 LCD Blau, (Noritake VFD in Planung)

    Was kann er nicht:

    Kein 5.1 Sound
    Keine Aufnahme, da die TV Karte (noch) fehlt

    Besonderheiten:

    Gehäuse vollständig aus Aluminium
    nur 9 cm hoch
    LCD bzw. VFD hinter verspiegltem plexi

    Geräusch:

    leise, bin aber noch nicht zufrieden :-)

    Bild:

    Muss ich später noch ergänzen, ist ja noch nicht fertig

  7. #6
    Benutzerbild von Fichte

    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    33
    Mein System

    Intel Celeron 1400 wassergekuehlt mit WK1
    Eheim 1046 und Radiator W1
    Siemens D1215 Micro-ATX Board
    384 MB Arbeitsspeicher
    120 GB Samsung SV1204
    ATI Radeon VE passiv gekühlt
    Soundblaster Live value mit Hoontech SB Live Digital I/O III-Erweiterung
    Toshiba SD-M1712
    TSP 350W Netzteil mit Stromanschluß für Pumpe und hinterer Lüfter gegen Papst ausgetauscht
    4x20 LCD blau extern
    Gehäuse: Desktop Genius 720AB

    Software:
    WinXP + verschiedene Testprogramme im Einsatz (eierlegende Wollmilchsau noch nicht gefunden)

    Monitor:
    72cm 16:9 Philips Fernseher über SVHS angeschlossen

    Was kann er alles

    Wiedergabe: MP3, VCD, SVCD, DivX, XVid, DVD (inkl. DTS und Dolby Digital)

    Was kann er nicht

    Aufnahme noch nicht möglich, da keine TV-Karte
    völlig lautlos sein, irgendwas hört man immer, dafür weiss ich, daß der HTPC an ist

    Was kommt noch

    Anschluß an zukünftigen Beamer
    neue Graka (um das ein oder andere Spielchen zu machen)
    Philips Pronto Fernbedienung
    SAT-Schüssel und DVB-Karte

  8. #7
    Benutzerbild von Steini

    Registriert seit
    08.01.2003
    Beiträge
    2.150

    Re: FAQ: Euere HTPC Systeme und Konzepte

    Mein System:

    Athlon XP 1700+ zwischen 850-2000mhz(kommt auf meine laune an ) passiv
    512 Kingston HyperX 2-2-2 370DDR
    Fortron NT 235W passiv
    MSI KT4 Ultra FISR chipset passiv
    Matrox G550
    120G Samsung SV1204H
    Toshiba SD-M1612
    Platz für insgesamt 3HDDs und 2 5,25" LWs
    1xAGP 2xPCI Riser

    Was kann er alles:

    er kann alles was man ihm sagt. und ich hab ihm leider noch nicht viel gesagt. software is in der testphase...

    Was kann er nicht:

    wie gesagt,er wird mal alles können beschränkt is er nur durch die 1xagp 2xpci riser card.

    Besonderheiten:

    Komplette Passivkühlung ohne Leistungseinbußen. getestet bis 2500+, dann mochte mein 1700er nicht mehr weiter rauf!
    edit: achjo, ein tft soll das selbstgebaute, 100mm hohe alucase noch schmücken!
    Geräusch:

    Keins zumindest kein Lüftergeräusch! Das Toshiba 1612 is erträglich und die Samsung is entkoppelt gelagert, hört man also nicht!

    Bild:

    Kommt noch! Aber allzuviel is ja eh noch nich fertig!

  9. #8
    Benutzerbild von Fuchks

    Registriert seit
    25.01.2004
    Beiträge
    4.789
    Mein System (Detaillierter Bericht):

    Athlon XP T-Bred 1900+ @1200MHz bei 1,1V passiv gekühlt
    MSI KT3V mit integriertem 5.1 Sound passiv gekühlt (NB/SB)
    512mb original Infineon
    110W Samsung SFX 108B passiv gekühlt durch Umbau
    Matrox G450 DH (mit selbsgelötetem VGA nach Scart-RGB-Adapter)
    80Gb Samsung SV0802N passiv gekühlt
    DVD Sony DDU1621 passiv gekühlt
    6,4" VGA-TFT an VGA
    Bluetooth
    WLan 54mbit
    Medion-Funk-FB
    (Infrarot-FB an seriellem Port) evtl. später
    Cardreader in Front
    Das ganze findet in einem komplett selbst entworfenen Alugehäuse Platz, alle Komponenten werden passiv gekühlt, es gibt keinen einzigen Lüfter.

    Was soll er können:
    Jegliches Videomaterial abspielen
    Jegliches Audiomaterial abspielen
    File-Server
    Web-Server
    FTP-Server
    Email-Server
    DVR analog, später geplant: Digitales TV

    Und dazu noch ein Bild aus der Planung (ohne Deckel und Rückseite):

  10. #9
    Benutzerbild von orcane

    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    88
    Mein System:

    Athlon TB 1000
    512 Infineon 266 DDR
    Fortron NT 235W aktiv (kann gesteuert werden)
    ASUS A7N266-VM chipset passiv
    Grafik onboard mit TV-Out (Cinch und SVideo)
    120G Samsung SV1204H
    Artec 16x DVD-Rom
    TV-Karte über 3-fach PCI Riser

    Was kann er alles:

    Video (DVD, VCD, SVCD, Divx...), Audio, Sat, Bildbetrachtung, Konsolenemulator, PC-Games...

    Was kann er nicht:

    Kaffee kochen ;-)

    Besonderheiten:

    Gehäuse eines alten, ausgeschlachteten Videorekorders. 5.1 onboard Dolby Digital, LCD, IR- fernbedienbar per Girder, 2x USB-Anschluss für Joypad-Anschluss (o.a.)

    Geräusch:

    CPU wird über einen modifizierten Slotlüfter ausreichend gekühlt... Netzteillüfter (Papst) ist temp.geregelt...

    Bilder:




  11. #10
    Benutzerbild von Peacemaker666

    Registriert seit
    23.01.2004
    Beiträge
    157
    aussehen soll er mal wie der Hush ATX, die Schäffer Dateien sind fertig warte nur noch auf das ALU von Alu-Verkauf

    respect an schäffer und alu-verkauf SUPER mail kontackt,


    Mein System:

    P4 Celeron 2,6Ghz
    Mainboard - MSI 6701
    Grafik -Geforce FX 5600
    TV - Leadtek WINfast PVR 2000
    160GB HDD

    das war das wichtigste der Rest ist das übliche,

    chipsatz, graka und CPU werden über Heatpipes und KK passiv gekühlt, die HDD belommt einen alu käfig mit Kupferplatte für den wärme transport, das NT wird evt. Michael Dieckmanns project oder ein 200W mATX,

    werde project stufen hier posten,

    Preise gibts zum schluss *G*

    cya

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Linux für alle Systeme?
    Von alROD im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 22:02
  2. HTPC aus Eurer Empfehlung ergänzen
    Von HeikoAP im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 20:50
  3. HTPC-Bau - Nur mit eurer Hilfe schaff ich das
    Von Web-Tom im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.05.2007, 07:25
  4. Mein HTPC-Projekt, mit Eurer Hilfe...
    Von flip2oo6 im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 08:44
  5. Gewicht eurer HTPC's
    Von Daysofthunder im Forum Hardware generell
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2004, 20:13