Zeige Ergebnis 1 bis 1 von 1

Audiodudes Wakü Jukebox

Erstellt von Audiodude, 02.02.2009, 16:08 Uhr · 0 Antworten · 3.447 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Audiodude

    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    2.798

    Audiodudes Wakü Jukebox

    Nachdem der Thread hier ein wenig unübersichlich geworden war, will ich meine Projektvorstellung mal ein wenig überarbeiten.

    Mein System dient hauptsächlich der Musikwiedergabe aber auch zum Analog TV schauen, Surfen und Spielen.


    Momentan sieht mein System folgendermassen aus:


    Hardware:


    Dign HV5 Gehäuse (entspricht weitgehend dem OrigenAE H5)
    - Vorteil: Aussehen, Verabeitung - Nachteil: mATX Netzteil - Alternative: OrigenAE H6

    Dämmatten von ichbinleise

    Netzteil Engelking U1-6300C Dieses NT kann Passiv oder mit Wakü gekühlt werden.
    - Vorteil: Nicht zu hören, passt ins Gehäuse - Nachteil: ab 300€

    Mainboard MSI 770T-C45 Sockel AM2+
    - Vorteil: Preiswert, keine onboard GPU die unnötig Strom zieht

    CPU Athlon X2 5000+ Black Edition Brisbane Core (undervolted mit CrystalCPUID)
    - Vorteil: Sehr flexibel einsetzbar, geringer Verbrauch - Nachteil: damaliger Preis

    Ram 2x 2GB Kingston Ram DDR2 800
    - Vorteil: Preiswert, Mann kann nie genug Speicher haben! - Nachteil: Keiner

    Graka Powercolor Go! Green HD 5750
    - Vorteil: Kein extra Stromanschluss, wesentlich geringerer Maximal Verbrauch als normale HD 5750 Karten

    TV Card Hauppauge PVR 150 MCE
    - Vorteil: Der Klassiker funzt tadellos im Win 7 MC - Nachteil: Es gibt mittlerweile Karten die ein schärferes analog Bild liefern, ausserdem keine Treiber für 64 Bit BS verfügbar.

    Bluray Pioneer BDC-202 Combo
    - Vorteil: Preiswert - Nachteil: kein BR Brenner, nicht besonders leise

    System SSD: Supertalent Ultradrive GX 128GB
    - Vorteil: Beschleunigt Boot/Programmstarts und das umschalten zwischen den TV Kanälen
    - Nachteil: immernoch recht teuer...

    Festplatte WD Green WD20EADS 2TB
    - Vorteil: Super leise und geringer Verbrauch - Nachteil: etwas langsamer (ist aber kein Problem da ich sie nur als Datengrab verwende)

    Kühlung Zalmann Reserator I Plus mit zusätzlichem Graka Kühler und NB Kühler
    - Vorteil: Unhörbare Kühlung - Nachteil: Teuer, nicht wirklich kompakt!

    Lüfteradapter 60 auf 80
    - Vorteil: Leiserer Lüfter montierbar - Nachteil: Keiner!

    Gehäuselüfter 80x80 Noctua NF-R8
    - Vorteil: Gedrosselt unhörbar, Liquid Bearing - Nachteil: Keiner!


    Software:


    Win 7 Mediacenter
    - Vorteil: Macht vieles besser als seine Vorgänger - Nachteil: ist noch lange nicht Perfekt

    PowerDVD 7.3 Ultra OEM
    - Vorteil: preiswert (war beim LW dabei) macht alles was ich brauche - Nachteil: Nur Stereo über Digital (hab' eh nur Stereo, daher für mich kein Nachteil) ist nicht in die MC oberfläche integriert

    Catalyst 10.7 läuft einwandfrei incl. Bluray

    CrystalCPUID
    - Vorteil: Ersatz für C&Q ist wesentlich flexibler fürs dynamische Undervolten


    Sonstiges AV:


    Komplette HiFi-Stereo Kette mit Dac, Vorverstärker, Poweramp und 2.0 LS und einen Plattenspieler hab' ich auch noch (das ist son Teil mit großen schwarzen Scheiben, für die nach 1990 Geborenen unter euch )



    Momentane Verbrauchswerte:

    Stresstest Maximaler Verbrauch 200W (Boinc + Furmark Hot Like Hell).

    Verbrauch beim Gaming (3D Mark '06) Peak 165W bei 10023 3DMarks

    Idle 78W

    TV bei 94W.

    Bluray läuft bei bei 94W (35Mbps MPEG-4 AVC Stream bei Transformers).

    Der Max. Wert ist wesentlich höher als im normalen Betrieb je erreicht wird, allerdings sind die Werte beim Tv schauen auch zu hoch ich werde also nachbessern müssen.
    War ja auch schonmal weniger, siehe Tagebuch.

    Leistungsmässig ist der Rechner wirklich ausreichend für alles was ich damit mache, er ist eher unterfordert. Zum Gamen wäre zwar eine stärkere CPU wünschenswert, allerdings bringt selbst ein PhenomII X4 910e nicht wirklich viel mehr Leistung (FPS bei Dirt2) und das bei 25W mehr Verbrauch (ohne Undervolting). Daher werde ich CPU mässig noch eine Weile bei meinem 5000er Black bleiben. Der ist sowiso leicht übertaktet (2800Mhz bei 1,175V).


    anfiengelkn6ak.jpg anfiengelk3rmqt.jpg

    So jetzt endlich mal Bilder mit dem neuen Engelking... + AnfiTec Kühler



    Greetz Audiodude




    EDIT: Ich schiebe mal alle Kommentare in einen seperaten Tagebuch Tread, da ich ja doch immer wieder an meiner Jukebox rumbasteln werde.

    TAGEBUCH

  2.  
    Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Findet ihr, eine Wakü bringts??
    Von cinhcet im Forum Kühlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.11.2006, 00:19
  2. Ext. NT -> WaKü?
    Von Marcellino im Forum Kühlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.05.2006, 11:18
  3. WaKü oder was für eine Kühlung
    Von Wilko im Forum Kühlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 16:05
  4. Designer Wakü
    Von kai im Forum Offtopic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.05.2004, 12:30
  5. Spunkys WaKü
    Von Spunky im Forum Hardware generell
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.05.2003, 13:48