Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Wer baut htpc in Essen?

Erstellt von cooldolph1, 16.09.2007, 08:41 Uhr · 7 Antworten · 984 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von cooldolph1

    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    3

    Wer baut htpc in Essen?

    Hallo,

    da ich momentan noch einen normalen PC im Wohnzimmer nutze und diesen gerne in mein Hifi-Rack integrieren will, muss nun ein htpc her.

    Ich habe mir überlegt, ob ich nicht meinen TARGA-PC (Lidl-Rechner mit allem drum und dran) ausschlachten kann und die Teile für den HTPC verwenden könnte.
    Da ich aber vom Umbau und vom Innenleben keine Ahnung habe, suche ich jemanden (Firma oder privat), der den Umbau in ein anderes Gehäuse sicher und akkurat hinbekommt. Das ganze soll in Essen oder näherer Umgebung stattfinden.

    Habt Ihr evtl ein paar Tips für mich?

    Vielen Dank im voraus!!!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von erazor0001

    Registriert seit
    29.11.2003
    Beiträge
    114
    würde es einfach selber probieren, so schwierig ist das nicht, selbst für einen Laien. kabel vertauschen geht auch nicht, da jedes nen anderen Stecker hat. Bestell dir das Gehäuse und bau alles nacheinander aus und wieder ein, wenn dann schwierigkeiten hast, würde ich nochmal fragen.

    bei der software siehst dann schon anders aus. das einzurichten dauert, zumal es für Mediaportal auch kein vernünftiges Tutorial gibt. Bei VDR siehts da anderes aus, sofern LINUX infrage kommen würde. Mag auch daran liegen, das es für LINUX nicht soviele HTPCs Systeme gibt, wie für Windows.
    Unter www.vdr-portal.de wird einem schnell geholfen, schneller als in jedem anderen HTPC Forum das ich kenne, aber wie gesagt, das ist LINUX.

  4. #3
    Benutzerbild von cooldolph1

    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    3
    Hi, danke für den Tipp. Ob ich mich tatsächlich selbst rantraue, wage ich noch zu bezweifeln. Bei der Software wollte ich eigentlich mit dem Windows XP und der vorhandenen Software weiterarbeiten.
    Bei dem Targa PC ist eine Multimedia-Fernbedienung zum Steuern von Power Cinema usw dabei. Wird über ein Infrarot-USB-Auge gekoppelt. Das sollte doch auch mit einem neuen Gehäuse funktionieren.

    Ich komme super mit dem Targa zurecht, hat alles, was man so braucht. Mich stört halt das relativ grosse Tower-Gehäuse neben meinem TV-Rack. Etwas integriertes mit der gleichen Performance wäre schon toll.

    Viele Grüsse!

  5. #4
    Benutzerbild von sc-design

    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    120
    hallo,
    ich würde dir das wohl machen, allerdings wohne ich von essen ein bisschen entfern...
    sonst soo schwierig ist das nicht, wirklich. du kannst, wenn du mit den teilen vorsichtig umgehst nichts kaputt machen. du brauchst wirklich nur ein paar schrauben und kabel lösen und dann geht das schon fast wie alleine zur not stehen wir dir hier auf jeden fall bei!

    lg

  6. #5
    Benutzerbild von cooldolph1

    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    3
    Na, das ist ja mal ein Forum mit echt netten Leuten, vielen Dank für Eure Hilfe!

    Dann werde ich mich mal schlau machen, welches Gehäuse am besten passt, vielleicht habt Ihr ja eine Empfehlung, wo ich das hier http://www.targa.de/index.jsp?SID=0&...AREA=undefined

    alles unterbekomme. Bin für jeden Tipp sehr dankbar, da ich is Sachen PC eigentlich ein Doofie bin. Das einzige, was ich bisher gemacht habe, war einen defekten DVD-Brenner zu wechseln.

    Sobald ich ein Gehäuse habe, werde ich mich mal ranwagen. Ist es dann nicht cleverer, gleich ein Gehäuse mit passendem Netzteil zu kaufen?

  7. #6
    Benutzerbild von sc-design

    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    120
    es gibt da mehrere Gehäuse in denen das pasen würde, würde mich persönlich aber mal bei Silverstone oder Dign umgucken. die bauen verschiedene, welches dir gefällt, ist Geschmackssache.


    LG

  8. #7
    Benutzerbild von erazor0001

    Registriert seit
    29.11.2003
    Beiträge
    114
    Ich kann dir das LC17 von Silverstone empfehlen, habe es ja selbst Bekommst da genug unter und von Preis gehts auch noch (89€).

  9. #8
    Benutzerbild von Hanno

    Registriert seit
    09.01.2007
    Beiträge
    264
    Bei dem Gehäuse musst du nur darauf achten, dass es ATX-Abmessungen für dein Board und dein Netzeil hat. Schau dir mal die Sammlung im Wiki an, was deinen erwartungen nahe kommt und frage noch mal. Hier helfen dir doch schon recht viele Leute mit.
    Evtl. würde ich dann noch nen neuen CPU-Kühler einbauen. Alles kein Hexenwerk. Und deine SW kannst du ja auch ruhig weiter verwenden, wenn das alles zu deiner Zufriedenheit läuft.


    Nur Mut!

    Hanno

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 11:21
  2. Welche Firma baut das Gehäuse??
    Von ghostdog im Forum Gehäuse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 11:50
  3. Neuling baut demnächst HTPC mit DVB-S
    Von joe_vo im Forum Hardware generell
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.12.2004, 14:02
  4. Essen im Büro
    Von andrej im Forum Offtopic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.11.2004, 17:52
  5. auf nach essen
    Von Kolja im Forum Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 10:38