Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

"The Wall" - passiv gekühlte Kabelabdeckung ;-)

Erstellt von hometownwesty, 20.12.2008, 19:15 Uhr · 16 Antworten · 2.747 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von hometownwesty

    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    45

    "The Wall" - passiv gekühlte Kabelabdeckung ;-)

    So, nachdem ich hier ne Weile dumme ragen gestellt habe, für die man mich teilweise hätte auspeitschen müssen hab ich nun endlich mal mit dem Bau meines neuen HTPC los gelegt.

    Ausgangspunkt sind ein paar Veränderungen in meinem Wohnzimer: ich hab mir gerade einen 40 Zoll LCD zu Weihnachten geschenkt, der an der Wand hängen soll.
    Da ich aber keine Lust auf hässlich Kabel habe, die dann da runter hängen, musste ich mir dafür ne schicke Lösung überlegen.
    Weiterhin hatte ich keine Lust auf diesen "Hifi-Look" in meinem Wohnzimmer. Ich will, dass die Technik sich dezent im Hintergrund hält, und nicht sofort jedem ins Auge springt. Damit war das Aus für mein bisher verwendetes Silverstone LC16M besiegelt (wer also Interesse hat... siehe Signatur).

    Die Überlegung ist nun einen HTPC auf ein Brett zu schrauben, welches dann parallel zur Wand unter dem TV montiert wird, und die ganze Technik, Kabel usw. verdeckt.
    Zudem soll das Ganze passiv sein, oder zumindest nur mit einem möglichst nicht hörbaren Lüfter versehen werde.

    Folgende Komponenten hab ich mir zugelegt:

    Prozessor: AMD Athlon64 X2 3800+ EE SFF 35 Watt
    Mainboard: Gigabyte GA-MA78GPM-DS2H
    Arbeitsspeicher: 2GB Corsair wasweißichjetztwiedieRiegelgenausheißen
    Festplatte: 120GB Seagate aus meinem MacBook in einem alten Floppy-Gehäuse, mit Bitumen verpackt
    Kühler: Scythe Orochi
    Laufwerk: Sony Slim DVD auchhierzuhabichgeradenichtdiegenaueBezeichung. Wird evtl. noch gegen ein BlueRay-LW ausgetauscht.
    Netzteil: PicoPSU 120 Watt
    TV-Karte: FireDTV C/CI
    Software: Vista Media Center
    Ferbedienung:
    Philips SRM 7500/10 für das Media Center, für alles andere muss das iPhone her halten.

    (sorry, hab gerade nur mein Handy für Fotos zur Hand, und besonders hell war es in dem Zimmer auch nicht...)



    Probehalber hab ich alles schon mal zusammen gesteckt und in der alten Kiste laufen lassen.
    Nur der Orochi war da noch nicht verbaut. Er ist erst heute dazu gekommen. Ursprünglich hatte ich eine Lösung mit Heatpipes und Strangkühlkörpern vor. Hab den Orochi jetzt aber genommen weil er im Laden um die Ecke verfügbar war, ich mir dadurch Bastelei mit ungewissem Ausgang spare, und ich jetzt endlich loslegen konnte. Muss aber sagen, dass ich von dessen Verarbeitung nicht besonders begeistert bin. Zudem weiß ich noch nicht, ob mir der Aufbau mit diesem Monster nicht zu tief wird. Ist halt schon ne ganz schöne Wuchtbrumme...

    Als nächstes hab ich das Gehäuse meines guten alten Aldi-PCs zerschnitten, um eine Platte zu haben, auf die ich mein Mainboard montieren kann.



    Dieser Ausschnitt wird dann von hinten ans Brett geschraubt. Wenn ich jetzt nur meinen Bohrer finden würde...
    Als nächstes wir mal das Brett hübsch angestrichen, und sich eine Befestigung für das Laufwerk überlegt.
    Darüber hinaus brauch ich noch einen tollen Einfall, wie ich die Boxen vom Teufel-System (kommt erst im neuen Jahr) möglichst dezent im Wohnzimmer unterbringe.

    Wenn also jemand Ideen, Fragen, Kritik hat: immer her damit!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Nachbar

    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    539
    Zitat Zitat von hometownwesty Beitrag anzeigen
    ....... ich hab mir gerade einen 40 Zoll LCD zu Weihnachten geschenkt, der an der Wand hängen soll.
    HA, die selbst gemachten Geschenke sind immer die Besten!

    Recht interessante Idee.
    Soll das ein "offenes" System werden?
    Oder bekommt der PC dann noch ein Gehäuse?

    Du solltest an die Abschirmung denken

  4. #3
    Benutzerbild von hanfmaster

    Registriert seit
    22.01.2006
    Beiträge
    817
    könntest du die bilder bitte anhängen?
    weil so sind sie einfach zu groß zum angenehm ansehen

  5. #4
    Benutzerbild von hometownwesty

    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    45
    Zitat Zitat von Nachbar Beitrag anzeigen

    Recht interessante Idee.
    Soll das ein "offenes" System werden?
    Oder bekommt der PC dann noch ein Gehäuse?

    Du solltest an die Abschirmung denken
    Also ein separates Gehäuse sollte der PC nicht bekommen. Hatte erst überlegt einfach das alte Aldi-Ding da komplett hinter das Brett zu kleben/stellen. Aber ich wollte dem Luftzug für den Kühler keinen Gehäuseboden in den Weg stellen.
    Daher soll das Ganze oben und unten offen bleiben. Links und rechts will ich es wahrscheinlich jeweils durch ne MDF-Platte beschränken, um so vielleicht einen ganz kleinen Placebo-Kamineffekt zu erhalten.

    Ich frag jetzt mal so doof: was soll ich Deiner Meinung nach genau wo vor abschirmen? Bin bei solchen Sachen von der Herangehensweise immer etwas naiv aufgestellt...

    Zitat Zitat von hanfmaster Beitrag anzeigen
    könntest du die bilder bitte anhängen?
    weil so sind sie einfach zu groß zum angenehm ansehen
    Sorry, hast Recht. Besser so?

  6. #5
    fax
    Benutzerbild von fax

    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    2.390
    Zitat Zitat von hometownwesty Beitrag anzeigen
    Also ein separates Gehäuse sollte der PC nicht bekommen. Hatte erst überlegt einfach das alte Aldi-Ding da komplett hinter das Brett zu kleben/stellen. Aber ich wollte dem Luftzug für den Kühler keinen Gehäuseboden in den Weg stellen.
    Daher soll das Ganze oben und unten offen bleiben. Links und rechts will ich es wahrscheinlich jeweils durch ne MDF-Platte beschränken, um so vielleicht einen ganz kleinen Placebo-Kamineffekt zu erhalten.
    Oben und unten offen oder mindestens großzügige Lüftungsschlitze ist ein absolutes Muss. Wo willst du eigentlich die Strangkühlkörper unterbringen?

    Wie tief wird die Geschichte eigentlich? Vermutlich steht die ziemlich weit von der Wand ab, so dass der Fernseher darüber praktisch in der Luft schwebt? Oder soll das mehr so eine Art Regal sein, auf der der Fernseher dann steht?

  7. #6
    Benutzerbild von Alexander1978

    Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    999
    Zitat Zitat von hometownwesty Beitrag anzeigen

    Ich frag jetzt mal so doof: was soll ich Deiner Meinung nach genau wo vor abschirmen? Bin bei solchen Sachen von der Herangehensweise immer etwas naiv aufgestellt...
    Ich glube er meint Abschirmung gegen elektromagnetische Felder, welche sich evtl. negativ auswirken könnten.
    Ein Drahtgeflecht anstelle von Blech sollte eigentlich als Abschirmung reichen, oder ???

  8. #7
    Benutzerbild von hometownwesty

    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    45
    @fax:

    Ich hab zur Verdeutlichung mal schnell ein Foto mit meiner berragenden Handycam geschossen... Das Brett ist jetzt nur schnell angelehnt, der TV ist noch nicht an der Wand, sondern steht noch auf einem Rollcontainer. Die Farben und Proportionen stimmen also noch nciht, aber die Idee sollte so etwas verständlicher sein.



    Das Ganze Gedöns kommt von hinten ans Brett, rechts neben den quadratischen Ausschnitt (und links daneben kommt dann evtl. meine PS2). Das Loch in der Mitte ist für die DVD's. Das Laufwerk wird vertikal darunter befestigt. Die Idee ist vom GMC Toast geklaut.
    Das Ganze ist ca. 75cm hoch, also genug Platz das Mainboard, und dann darüber den Strangkühlkörper zu befestigen.
    Bzw. aktuell bin ich ja dabei den Scythe Orochi zu verwenden. Und da sprichst Du genau das Problem an: das wird relativ tief. Der Aufbau mit dem Scythe ist ja schon ca. 18cm tief. Der Fernseher kommt so weit von der Wand weg, dass er aber noch ein kleines Stück weiter im Raum steht als das Brett. Also ja, er schwebt dann quasi darüber in der Luft.

    @Alexander1978:
    Ach so, danke. Ja, Drahtgeflecht oder Lochblech müsste den Zweck doch dann erfüllen, und lässt trotzdem genug Luft durch.

  9. #8
    fax
    Benutzerbild von fax

    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    2.390
    Zitat Zitat von hometownwesty Beitrag anzeigen
    Das Ganze Gedöns kommt von hinten ans Brett, rechts neben den quadratischen Ausschnitt (und links daneben kommt dann evtl. meine PS2). Das Loch in der Mitte ist für die DVD's. Das Laufwerk wird vertikal darunter befestigt. Die Idee ist vom GMC Toast geklaut.
    Das Ganze ist ca. 75cm hoch, also genug Platz das Mainboard, und dann darüber den Strangkühlkörper zu befestigen.
    Ah ja, DVD vertikal und Strangkühlkörper oben über die ganze Länge. Das könnte funktionieren, allerdings darf der Kühlkörper nicht den Abzug der Heißluft blockieren. Bin mal gespannt auf das Endergebnis.

  10. #9
    Benutzerbild von hometownwesty

    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    45
    also ehrlich gesagt sollte der KK nicht über die Ganze länge gehen, sondern deutlich kompakter sein: die CPU hat ne Verlustleistung von 35 Watt!
    Aber das ist genau der Grund, warum ich erstmal den Orochi nehmen wollte: ich will, dass es funktioniert! Und nicht durch "Raterei und mal schauen" das Projekt gefährden.
    Im ersten Schritt will ich lieber auf Nummer sicher gehen.

  11. #10
    fax
    Benutzerbild von fax

    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    2.390
    Zitat Zitat von hometownwesty Beitrag anzeigen
    also ehrlich gesagt sollte der KK nicht über die Ganze länge gehen, sondern deutlich kompakter sein: die CPU hat ne Verlustleistung von 35 Watt!
    35 W ist nicht so wenig, wenn es zu 100% in Wärme umgesetzt wird. Ich habe ca. 40 cm x 6 cm Strangkühlkörper für meine CPU, viel weniger würde ich nicht empfehlen. Außerdem bekommt bei meinem Gehäuse in Desktopform der Kühlkörper auf der vollen Länge kühle Luft von unten. Bei dir ist die Luft ja schon erhitzt, bis sie am Kühlkörper ankommt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ECS: Zwei passiv gekühlte „Fusion“-Mini-ITX-Boards
    Von ashopedies im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 16:09
  2. "Ein Blick in die Kristallkugel" oder "Was wollen wir mit Sandys Brücke?"
    Von alROD im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 13:51
  3. Welche passiv gekühlte Grafikkarte?
    Von keydon im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 13:14
  4. "Planet Erde" auf "eins festival hd" zu Weihnachten
    Von Alexander1978 im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 22:42
  5. Q-Sonic: "Maus-Kreuz" als "normales" Cur
    Von jroeben im Forum Fernbedienung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2004, 18:29