Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 31

Überlegung: Auf Client-Server-Lösung umrüsten

Erstellt von gekas, 20.01.2008, 14:28 Uhr · 30 Antworten · 5.747 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Jetzt mal langsam. Die Sender eines Transponders (Bei DVB-S) bzw. die gesamten Sender kommen in die TV-Karte REIN. Auf der TV-Karte sitzt eben ein Tuner und aus dem kommt genau ein Sender raus.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von gekas

    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    94
    UNd wieso kann man dann mehrere Sender des selben Transponders mit einer TV-Karte gleichzeitig sehen?

  4. #23
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Die TV-Karte und ihr Tuner (der sich auf den Transponder einstellt) können dann halt eben mehr als einen Stream aus dem Signal demultiplexen (meistens aber auch nur zwei). Und das können auch nur bestimmte TV-Karten mit ihren Treibern.
    Eine TV-Server/Client-Lösung wird das Feature vermutlich aber nicht nutzen (kenne aber Media Portal nicht gut) weil die Logik für die Senderauswahl viel zu kompliziert wäre. Das rafft doch keine Sau, dass wenn im Wohnzimmer gerade ARD läuft, dass dann im Schlafzimmer nur Pro7 und MDR geht und wenn dann im Wohnzimmer auf RTL umgeschaltet wird, dann im Schlafzimmer nur noch VOX und NDR läuft (nur als Beispiel). Der Client kann dann niemals doe volle Senderliste anwählen sondern immer nur einen von 5 oder 6 die abhängig sind von dem, was auf dem anderen PC gerade läuft.

  5. #24
    Benutzerbild von gekas

    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    94
    Zitat Zitat von mhund
    Die TV-Karte und ihr Tuner (der sich auf den Transponder einstellt) können dann halt eben mehr als einen Stream aus dem Signal demultiplexen (meistens aber auch nur zwei). Und das können auch nur bestimmte TV-Karten mit ihren Treibern.
    Ok danke, jetzt hab ichs verstanden =)

    Zitat Zitat von mhund
    Eine TV-Server/Client-Lösung wird das Feature vermutlich aber nicht nutzen (kenne aber Media Portal nicht gut) weil die Logik für die Senderauswahl viel zu kompliziert wäre. Das rafft doch keine Sau, dass wenn im Wohnzimmer gerade ARD läuft, dass dann im Schlafzimmer nur Pro7 und MDR geht und wenn dann im Wohnzimmer auf RTL umgeschaltet wird, dann im Schlafzimmer nur noch VOX und NDR läuft (nur als Beispiel). Der Client kann dann niemals doe volle Senderliste anwählen sondern immer nur einen von 5 oder 6 die abhängig sind von dem, was auf dem anderen PC gerade läuft.
    Doch, das scheint zu gehen, zumindest bei manchen Skins.
    Wenn ein Client bereits "fern sieht", werden beim anderen Client in der Senderliste die Sender des selben Transponders mit einem orangenen Logo versehen, die eines anderern Transponders mit einem roten. Ist ein Client alleine, haben alle Sender ein grünes Logo.

  6. #25
    Benutzerbild von gekas

    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    94
    Ich kram diesen Thread mal wieder raus..

    (@Mods: könnte jemand den Thread in Beratungscenter verschieben? Passt da glaub besser.)


    Ich steh immer noch vor dem Upgrade meiner Hardware und dem damit verbundenen Umstieg auf ein Client- / Server-System. Inzwischen hab ich ein 780G-Board.

    Derzeitige Hardware:

    Server+Client:
    Gigabyte GA-MA78GM-S2H
    BE-2350
    2GB RAM
    1000GB 3,5" WD Caviar GP WD10EACS
    Nova-S-Plus
    SkyStar HD 2

    "ungenutzt vorhanden":
    Biostar TA690G

    -------------------

    Meine Überlegung war jetzt folgendes:

    Server+Client (HD) :
    Gigabyte GA-MA78GM-S2H
    1000GB 3,5" WD Caviar GP WD10EACS
    Nova-S-Plus
    SkyStar HD 2

    + neu
    MDT DIMM Kit 4GB PC2-6400U CL5 (DDR2-800) (M4GB-800K) (aus dem Hardware-Thread)
    AMD Athlon X2 4850e, 2x 2.50GHz, boxed (ADH4850DOBOX) (aus dem Hardware-Thread)

    Client (SD) :
    Biostar TA690G
    BE-2350
    2GB RAM

    + neu
    4GB CF-Karte + CF2IDE-Converter


    Was haltet ihr davon?
    Kann ich mit dem 4850e dann die Hardwarebeschleunigung des 780G-Boards voll nutzen oder muss es ein Phenom sein?

  7. #26
    Benutzerbild von hanfmaster

    Registriert seit
    22.01.2006
    Beiträge
    817
    Zitat Zitat von gekas Beitrag anzeigen
    Kann ich mit dem 4850e dann die Hardwarebeschleunigung des 780G-Boards voll nutzen oder muss es ein Phenom sein?
    wenn du deinterlice von 1080i HDTV meinst dann nein. weil er nur HT2 unterstützt

  8. #27
    Benutzerbild von gekas

    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    94
    Genau das meinte ich, danke.

    Mist.. gibts schon nen HT3-fähigen Prozessor mit ner TDP von 45W?

  9. #28
    Benutzerbild von Audiodude

    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    2.798
    Nee ist erst für den Sommer angekündigt,

    ob der dann wirklich kommt... da hilft wohl nur Daumen drücken.

    Greetz Audiodude

  10. #29
    Benutzerbild von hax0r

    Registriert seit
    14.01.2009
    Beiträge
    36
    Zitat Zitat von hanfmaster Beitrag anzeigen
    wenn du deinterlice von 1080i HDTV meinst dann nein. weil er nur HT2 unterstützt
    ich frag mich grad, was der ht mit der hardwareunterstützten Decodierung zu tun hat ..

  11. #30
    Benutzerbild von Audiodude

    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    2.798
    nichts!

    Da steht ja auch DEINTERLACING!!! Deinterlacing ist NICHT gleicht Decoding!!!

    Es geht hier nur um Deinterlacing von 1080i... wie schon in etlichen Posts beschrieben!

    Für das Deinterlacing von 1080i braucht der onboard Grafikchip eine Anbindung an den Hauptspeicher mit sehr hoher Bandbreite, diese hohe Bandbreite bieten aber nur die Prozesoren mit HT3.0 da der Grafikchip den Speichercontroller der CPU nutzt um auf den Hauptspeicher zuzugreifen!

    Wer keine 1080i Inhalte deinterlacen will, benötigt keine CPU mit HT3.0!

    Greetz Audiodude

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HTPC: Server-Client beste Lösung?
    Von RonnyLULU im Forum Hardware generell
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 23:00
  2. Server / Client Lösung
    Von le46a686 im Forum Hardware generell
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 18:54
  3. HTPC-Client/Server-Lösung, 2. Versuch
    Von Moorhuhn im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 16:29
  4. HTPC Server/Client-Lösung
    Von dvrvm im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.11.2006, 15:46
  5. Server/Client Streaming Lösung
    Von cinhcet im Forum Software generell
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 17:34