Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 58

ralfs erster HTPC - Hilfe benötigt

Erstellt von ralf1985, 09.09.2007, 00:58 Uhr · 57 Antworten · 6.244 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von blueheaven

    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    168
    wenn du eine karte nimmst die nicht full featured ist brauchst du noch ne graka guck da am besten mal ins vdr wiki

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von ralf1985

    Registriert seit
    09.09.2007
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von blueheaven
    wenn du eine karte nimmst die nicht full featured ist brauchst du noch ne graka guck da am besten mal ins vdr wiki
    Laut dem VDR-Wiki ist die Hauppauge WinTV Nexus-CA / Technotrend DVB-C C2300 aber full featured. Dann müsste sie doch eigentlich mit linVDR laufen.

  4. #13
    Benutzerbild von ralf1985

    Registriert seit
    09.09.2007
    Beiträge
    35
    Gehäuse: Silverstone SST-GD01B-MXR Grandia Desktop???
    Netzteil:
    Passiv gekühlt
    Prozessor: ??? http://forum.htpc-news.de/showthread.php?t=11918
    CPU-Kühler: wird entschieden, wenn Prozessor feststeht
    Festplatte: ???
    Motherboard: http://forum.htpc-news.de/showthread.php?t=9639, aber wegen Prozessor-Frage mal noch warten
    Grafikkarte: Passiv gekühlt, Blu-Ray und HD-DVD fähig
    optisches Laufwerk für Blu-ray und HD DVD: LG GGC-H20L ???
    Arbeitsspeicher: 2x1GB RAM
    TV-Tuner-Karte: Fujitsu/Siemens DVB-C PCI
    Sound: ???
    W-Lan: ???

  5. #14
    Benutzerbild von hummes

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    171
    Für den VDR brauch man keine dicke Hardware. Da bei ner Röhre ja auch HDTV (was eh mit Linux en bisserl schwieriger ist) keine Rolle spielt. Da langt en alter Rechner so ab Pentium3, da die Fullfeatured (FF) Karte die ganze Arbeit macht (quasi) und bei ner FF kannste auch nen Scartausgang anbasteln. Dazu gibts Adapter bzw. Erweiterungsboards.
    Wenn du keine FF Karte willst kannst du zur Ausgabe anstelle von ner Graka auch ne DXR3 Karte verwenden. Genauere Infos dazu gibts es auch im VDR- Wiki.

  6. #15
    Benutzerbild von ralf1985

    Registriert seit
    09.09.2007
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von hummes
    Für den VDR brauch man keine dicke Hardware. Da bei ner Röhre ja auch HDTV (was eh mit Linux en bisserl schwieriger ist) keine Rolle spielt. Da langt en alter Rechner so ab Pentium3, da die Fullfeatured (FF) Karte die ganze Arbeit macht (quasi) und bei ner FF kannste auch nen Scartausgang anbasteln. Dazu gibts Adapter bzw. Erweiterungsboards.
    Wenn du keine FF Karte willst kannst du zur Ausgabe anstelle von ner Graka auch ne DXR3 Karte verwenden. Genauere Infos dazu gibts es auch im VDR- Wiki.
    Momentan habe ich noch ne Röhre. Aber mal sehen, früher oder später werde ich mir wohl auch mal was neues anschaffen. Auf Scart-Ausgang verzichte ich wohl, gibt ja genug Karten mit S-Video-Ausgang, den ich mittels Adapter nutzen kann. Zudem habe ich mich wegen der Preisentwicklung nun entschlossen, ein Laufwerk zu nehmen, das HD-DVD und Blu-Ray lesen kann. Dann soll es die Hardware auch abspielen können. Gerade HD-DVDs werden momentan verramscht. Daher solls schon ne vernünftige GraKa sein.

    @Betriebssystem: Mal sehen, hatte eigentlich anfangs mit LinDVR und ähnlichem geplant. Werde aber wohl zumindest mal ein Windoof als Zweitbetriebssystem drauf hauen, da die Nutzungsmöglichkeiten mit LinDVR wohl eingeschränkt sein werden. Ein Pentium 3 wäre wohl für z.B. Windows XP nicht gerade optimal. Pentium 4 fällt wohl wegen Hitzeproblemen auch weg.

  7. #16
    Benutzerbild von hummes

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    171
    Bei nem Computer würd ich nie in die "Zukunft" investieren. Sprich solange du keine Glotze hast die HDTV "verträgt" kauf auch keine Komponeneten die es können. Weggeworfenes Geld.
    DAnn lieber jetzt was billiges (auch zum eingewöhnen an die Materie) und später dann mal aufrüsten.

    Ich hab zuhause zum Bleistift en P3-Server mit DVB-C karte im dauerbetrieb (legt sich schlafen wenn nix zu tun ist). Der dient als NAS, Slimserver und DVB-Aufnahmegerät. Am Fernseher hab ich dann en miniITX Sytem auf das ich dann bei Bedarf aufgenommene Filme oder Musik von dem Server streamen kann.

    Am ITX hängt mein LCD und es taugt für HDTV. Mit dem Server läßt sich auch HDTV Material aus der Glotze aufnehmen.

    Als Client eignet sich inzwischen außerdem zb eine PS3 recht gut. (wenn ich das mal so alles richtig mitbekommen hab.)

  8. #17
    Benutzerbild von ralf1985

    Registriert seit
    09.09.2007
    Beiträge
    35
    Hab mal ein wenig gerechnet

    Pentium 3 Billigstlösung

    Prozessor 933 Mhz & Mainboard & 2x256 MB Ram gebraucht: ab 20€ + 7€ Versand bei eBay
    Silent Kühler: Keiner zu finden

    Neue SATA-Laufwerke ans Board bringen, Festplatten wohl aus Backupgründen zwei.
    IDE -> SATA Adapter 2in1 14,90€ + 4€ Versand
    IDE -> SATA Adapter 9,95€

    Wenn ich alte IDE-Laufwerke falls vorhanden kaufe hab ich auch nix davon



    Im Vergleich : Core2Duo Billigstlösung
    mATX Mainboard Sockel 775 gebraucht: 25€ + 9€ Versand
    Core2Duo E6300: 65€ + 5,90 Versand
    2x 1GB DDR2 Ram Speicher: 2x12,65 + 4,39€ Versand Sendung + 2,88€ Versand Artikel
    Low Noise Kühler: Scythe Ninja Mini: 30€ + 7€ Versand



    Pentium 3 System ohne Low Noise Kühler: ca. 56 €

    Core2Duo 1GB Ram ohne Low Noise Kühler: ca. 125€
    Core2Duo 2GB Ram ohne Low Noise Kühler: ca. 140€
    Core2Duo 1GB Ram mit Low Noise Kühler: ca. 182€
    Core2Duo 2GB Ram mit Low Noise Kühler: ca. 196€






    Mein Fazit: Noch einmal Geld in alte Hardware stecken ist weggeworfenes Geld. Da ich die Laufwerke nicht nur kurze Zeit nutzen will, die Auswahl an IDE-Geräten sinkt, zukünftige Mainboards möglicherweiße kein IDE mehr unterstützen will ich nicht noch auf IDE-Laufwerke setzen. Die Laufwärke dürften im Fall dieser Billigstlösungen deutlich das teuerste sein. Zudem stellt sich die Frage, wie die HD-DVDs, die zur Zeit verramscht werden auf einem P3 System laufen werden. Auf einer Hardware, die gerade so für Windows XP, das als Zweitbetriebssystem dienen könnte ausreicht. Und Low Noise Kühler habe ich auch keinen Gefunden.



    Sorry, aber meiner Meinung wäre hier am falschen Ende gespart. Es kommt mir kein P3 rein. Im Faller einer Core2Duo Billigstlösung gäbe es einen Zweistelligen Preisunterschied. Wenn man dann anschaut, was HTPC-Gehäuse, Laufwerke, Sound, etc. kosten würde, dann würde dieser Unterschied wohl kaum noch ins Gewicht fallen.


    Trotzdem Danke für deine Mühe, für mein Vorhaben ist das aber nicht interessant.

  9. #18
    Benutzerbild von Audiodude

    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    2.798
    ÄÄÄÄÄhhh ich glaube da haste hummes falsch verstanden, P3 war nur als Beispiel genannt!

    Natürlich nimmt mann in Deinem Fall aktuelle aber Preiswerte Hardware!

    Also ein Preiswerter Dualcore mit onboard Grafik und 2 GB Ram einem silent Kühler und Platten nach wahl! Mit AMD wirst Du wegen der Mainboard und CPU Preise da Preiswerter kommen.

    Wichtig wäre halt ein Board mit TV Ausgang.

    Greetz Audiodude

  10. #19
    Benutzerbild von ralf1985

    Registriert seit
    09.09.2007
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von Audiodude
    ÄÄÄÄÄhhh ich glaube da haste hummes falsch verstanden, P3 war nur als Beispiel genannt!
    Das erklärt einiges.

    Zitat Zitat von Audiodude
    Natürlich nimmt mann in Deinem Fall aktuelle aber Preiswerte Hardware!

    Also ein Preiswerter Dualcore mit onboard Grafik und 2 GB Ram einem silent Kühler und Platten nach wahl! Mit AMD wirst Du wegen der Mainboard und CPU Preise da Preiswerter kommen.

    Wichtig wäre halt ein Board mit TV Ausgang.

    Greetz Audiodude
    Interessant wäre noch, wie die Mindestvorraussetzungen für HD-DVD aussehen. Blu-Ray hat noch Zeit, bis die Filme in ne vernünftige Preisklasse kommen.

  11. #20
    Benutzerbild von Audiodude

    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    2.798
    Die Vorraussetzungen bei der Hardware sind ident soweit ich weis, bei der Software bin ich mir nicht sicher (hab' kein HD-DVD). Mit Power DVD Ultra läufts soweit ich weis.

    Greetz Audiodude

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 10:09
  2. Hilfe beim HTPC Neuaufbau benötigt
    Von maschmik im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 00:45
  3. HTPC Project - Hilfe benötigt!
    Von lurid im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 21:55
  4. Referenz HTPC Tipps und Hilfe benötigt
    Von DenoneJoghurt im Forum Hardware generell
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 21:24
  5. Hilfe benötigt für neuen HTPC
    Von Jacques Hoden im Forum Hardware generell
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.06.2005, 10:28