Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 71

Origen AE HTPC Projekt

Erstellt von Nemesis, 09.04.2007, 19:15 Uhr · 70 Antworten · 16.786 Aufrufe

  1. #41
    Benutzerbild von Nemesis

    Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    29
    ui ... da würde ich dir eins von Thermaltake empfehlen ... die Verarbeitung ist wirklich das beste, was ich bis jetzt gesehen habe... und die Geräuschentwicklung ist nahezu 0 ... man hört nicht, ob es an ist oder nicht

    Aber nein das S21T bekommt die Note 1+ , bis auf den einen Lüfter den ich ausbauen musste ... kann man aber mit einer SATA Platte oder einem anderen Board leicht umgehen...

    Die Probleme lagen bei Grafik,Sound, Mainboard und vor allem bei Vista ... Die Touchscreen Treiber waren wirklich die einzigen die funktionierten lol .... und die Wasserkühlung ... die hat mich ganz schön geschockt !!! .... habe sie jetzt aber im Griff ... hätte man mit einem Satz in der sehr dürftigen Beschreibung vermeiden können ... genauso wie den Verlust von 12 € Kühlflüssigkeit....

    Wenn ich noch dazu komme werde ich heute Abend noch einen Bericht dazu schreiben.... ... natürlich mit Bilder

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Benutzerbild von kormar

    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    217
    Zitat Zitat von Nemesis
    Aber nein das S21T bekommt die Note 1+ , bis auf den einen Lüfter den ich ausbauen musste ... kann man aber mit einer SATA Platte oder einem anderen Board leicht umgehen...
    kenn ich, musste einen SATA DVD-Brenner besorgen, weil wegen des Lüfter das IDE Kabel nicht mehr passte...


    bin gespannt auf Deine Ausführungen...

  4. #43
    Benutzerbild von Nemesis

    Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    29
    Wow ... langsam bekomme ich die Sache in den Griff hier ... ich kann euch sogar schon jetzt von meinem HTPC aus schreiben lol ... wegen Vista werde ich wohl 10 Jahre eher sterben lol .. ausführlicher Bericht folgt morgen Abend ... versprochen

  5. #44
    Benutzerbild von Nemesis

    Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    29
    ok.. muss noch sagen ... hab es wohl doch nicht im Griff ... nachdem jetzt Windows Vista 14 updates aus dem Netz geladen hat ... dauert das Hochfahren ca. ne halbe Stunde... und alle USB Anschlüsse sind lahmgelegt .... außer 20 Sicherheitsabfragen am Start macht das System jetzt garnichts mehr ... wenn mir mogren nichts einfällt fliegt Vista im hohen Bogen in die Mülltonne und ich werde auf XP oder Media Edition umsteigen ... BILL GEH IN RENTE ... DEINE ZEIT IST OFFENSICHTLIICH VORBEI lol

  6. #45
    Benutzerbild von kormar

    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    217
    Hi Nemesis, klingt gar nicht mehr ermutigend.

    Hoffe doch, dass du es in den griff bekommst.

    Wenn nicht, machs wie ich... mein S21T läuft seit 20min mit XP prof und MediaPortal.
    Werd morgen mal ein Image ziehen und dann ebenfalls Vista testen.

  7. #46
    Benutzerbild von Nemesis

    Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    29
    hehe ... danke kormar ... ich werde heute nochmal mein bestes geben ... ich glaube ich bin ein bisschen schlauer geworden im Netz ... das Problem scheint der windows defender zu sein, der alles blockiert was ihm nicht gefällt ... ich werde ihn mal deaktivieren ... die größten Probleme macht der Screen Duo ... der will mal oder auch nicht.... und löscht sich selbst machmal oder setzt sich einfach außer Betrieb ... obwohl die neusten Asus Treiber installiert sind.

    Das zweite große Problem macht der Netgear wg111v2 wireless Adapter ... mal wird er nicht erkannt oder wenn er erkannt wird, findet er den Router nicht ... wenn ich ihn allerdings jedesmal neu installiere funktioniert er, solange der Rechner nicht neugestartet wird... aber dann auch nur wenn er an einem neuen USB Port hängt ... ich dachte mir, daß es Probleme mit den USB Treibern gibt ... aber ich finde nirgentwo im Netz ein Chipsatzupdate für das Asus p5b premium vista edition und auf der CD hatte ich erst garnicht die Möglichkeit einen zu installieren.

    Wenn mir da jemand helfen könnte, könnte ich vielleicht Nachts wieder schlafen lol ...

    Wenn diese 2 Probleme gelöst sind, würde ich sagen das Teil funktioniert...

    Kann mir jemand wieder zu etwas Schlaf verhelfen ? BBBBBBBBBBIIIIIIIIIIITTTTTTTTTTTEEEEEEE

  8. #47
    Benutzerbild von Nemesis

    Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    29
    Naja ... eure Antworten halten sich ja in Grenzen lol ... aber hier jetzt der ausführliche Bericht unter der Rubrik : Pleiten, Pech und Pannen

    Wie gesagt, alles war zusammengeschraubt, die Wakü hat auch schon Wasser bis zur CPU gepumpt und einem Einschalten des Rechners stand nichts mehr im Wege....

    Zuerst mal mit einem externen Monitor...




    OK ... Netzteil an ... und den schön rot beleuchteten Knopf des S21T drücken (jetzt weiß ich auch wofür das Kabel war...es ist die Sandby Versorung für die Beleuchtung und den IR Empfänger )

    Siehr soweit alles gut aus ...nichts qualmte ... Asus Startbildschrim... das Sytem lief ... Vista CD rein ... neu booten und auch meine IDE, SATA Konfiguration schien zu funktionieren ... Vista installierte sich problemlos ....



    In der Zwischenzeit studierte ich schon mal die Anleitung des Mainboards....

    Soweit so gut ... Vista war installiert und lief auch stabil .... jetzt die Treiber des Asus Boards ... da wurde ich schon etwas stuzig ... in der Bedienungsanleitung sind lt. Asus einige Treiber zu installieren ... beim Einschieben der CD hatte ich allerdings nur die Auswahl den Raid-, den Audio- und den Netzwerktreiber zu installieren .. keine Chipsatztreiber oder sonstiges ... naja vielleicht hat Vista die ja schon mit drin ... ist ja schließlich die Vista edition... vorsichtshalber den neusten Treiber aus dem Netz geladen ... aber auch hier das gleiche Bild ... also installieren wir halt das mal, was wir zur Verfügung haben...

    Treiber installiert ... weiter gehts ... Screen Duo ... es gibt extra 2 USB Anschlüsse für Screen Duo und IR Ferbedienung von Asus, da diese die Autimatische Einschaltfunktion unterstüzen ... sehr nettes Programm ... Man kann den Rechner bequem von der Coutch aus Ein- und Ausschalten ... zumindest am Anfang... Die mitgelieferten Treiber des Screen Duo machten Probleme ... Es erschien zwar der Startbildschirm aber dann stürtze das Programm immer ab ... Also an den anderen Rechner ... neuste Treiber runterladen ... und die Installation funktionierte ... Auch der Screen Duo zeigte ein Bild ... da hatte ich wohl doch die beiden richtige Anschlüsse erwischt ... da die in der Betriebsanleitung des Mainboards gezeigten USB Anschlüsse andere sind als die am Mainboard gezeigten und sogar am Mainboard selbst gibt es 2 Varianten ... eine ist " Hier Screen Duo und IR anschließen" dick über die USB Anschlüsse geklebt und einen Aufkleber am Mainboard selbst ... allerdings an den beiden anderen Anschlüssen ( die auch im Handbuch beschreiben war ) ... naja egal es funktionierte ja ...

    So erst mal Pause ... Rechner runterfahren und was essen gehen lol ... Als ich das Zimmer verlassen wollte, hatte der Rechner wohl noch etwas Lust zu Arbeiten und startete sich kurzerhand von selbst ... wow ganz ohne auf die Fernbedienung zu drücken ... was für ein Service ... aber ich wollte ja essen ... ok Rechner wieder runtergefahren ... dann nochmal zur Vorsicht 5 Minuten gewartet ... alles blieb still ... der rote Startbutton blieb auch rot und wurde nicht Blau ... ok ... Mahlzeit ! ....

    Wieder im Keller angekommen war der Rechner natürlich wieder an ... grrrr.... und so gings es immer weiter... manchmal dauerte es 5 Minuten .. manchmal ne halbe Stunde ... ok erstmal die Fernbedienungsfunktion für den Start manuell ausgeschaltet... und das ist sie noch bis heute ... leider habe ich noch keine Lösung hierfür ...

    Weiter ging es mit den Grafiktreibern .... hier startete die CD erst garnicht ... also wieder neuste Treiber runterladen ...auch die funktionierten dann unter Vista ...

    Aber was war das ? ... Asus blickte und beschwerte sich über die CPU Temperatur ... Ceck der Wakü ... Scheisse ! ... Pupme funktionierte nicht mehr ... System auschschalten !!!!! so schnell wie möglich ... sonst wird die CPU gehimmelt ....

    Vielleicht klappt es ja beim Neustart wieder ... etwas gewartet bis die CPU sich beruhigt hat und einen Neustart gewagt ... aber auch hier keinerlei Reaktion ... OMG das Ding ist am Arsch dachte ich ... Also Bedienungsanleitung wieder gesucht ( wenn man es so nennen möchte ) und gelesen ... Da stand so etwas das die Kreiselpumpe mit dem Betrieb aufhört wenn sie zuviel Luft ansaugt ... aber woher soll denn jetzt aufeinmal die Luft kommen ... seltsam ... Abhilfe : komplettes Entleeren und Wiederbefüllen ....

    Da bleibt mir wohl keine andere Möglichkeit ... Also Wasser komplett wieder raus ... alles durchgeblasen ... dabei noch einen kräftigen Schluck der Kühlflüssigkeit mitgenommen (nicht zu empfehlen) ... Kühlflüssigkeit wieder rein ... das ganze wieder von vorne .... Einschalten ... nichts ....

    OK Garantieformular bei aquacomputer ausgefüllt .... G-Flow raus und der zum Glück mit der CPU gelieferte Lüfter rein ... Der funktionierte ....



    Wasser raus aus dem Aquaduct ... die Hälte natürlich wieder auf den Teppich, das Teil erst mal vor die Tür .. da hatte ich erst mal die Nase voll ... und machte Feierabend ...

    Neuer Tag neues Pech ....

    Endlich über das "defekte" Auqaduct hinweg machte ich mich wieder ans werk, um mit Vista zu kämpfen ... Die Grafikkarte lief ja mit den neuen Treibern und jetzt wollte ich endlich mal wissen wie das mit dem Touchscreen aussieht ... der Vorteil bei Origen ist, daß erst keine Treiber mitgeliefert werden, so daß man sich sie sowieso aus dem Netz ziehen muss... gesagt getan...mit dem beiligenden Kabel den Touchscreen an die Grafikkarte gestöpselt und siehe da, er wachte zum Leben... und wurde auch direkt von der Grafiksoftware erkannt und automatisch eingstellt ...

    Jetzt noch dei Touchscreentreiber ... ohje ... Vista lässt grüßen ... aber entgegen aller Erwartungen installierten sich die Treiber problemlos und auch die Kalibrierung klappte ohne Zwischenfälle ... ab jetzt konnte man touchen ... wenigstens ein Erfolgserlebnis ...
    Ok das das Touchscreen nicht gestochen scharf ist, wusste ich ja schon aus diversen Berichten , aber ich denke für seinen Zweck ist es völlig ausreichend und so schlecht ist es garnicht... Allerdings sollte man den richtigen Blickwinkel haben... etwas zu weit links oder rechts oder oben und unten und man erkennt nicht mehr viel auf dem Display... mit der mitglieferten Fernbedienung kann man Kontrast ect. einstellen... Der Clou wäre gewesen, wenn man noch das motorisierte Display hätte damit steuern können.. aber vielleicht kommt dies ja in einer Nachfolgerversion




    und immer brummte noch der Lüfter der CPU vor sich hin im Gehäuse

    Pfingssmontag ...

    Da ich ständig an dem Aquaduct vorbei rannte, wagte ich noch mal einen Versuch... im Netz war zu diesem Problem nichts zu finden... und da es ja eh zurüchging nahm ich mir vor es etwas "unsanfter" anzufassen ... Ich baute das System komplett extern wieder auf... hatte zum Glück noch ein altes Netzteil rumfliegen ... befüllte es mit Wasser und START ! ... keine Reaktion ... das Teil ist wirklich am Arsch ... so jetzt gibts Haue ... Also hob ich das System an und setzte es ein paar mal der Erdanziehungskraft aus lol ... beim 3. mal ... siehe da ... die Pumpe erweckte zu neuem Leben .... zu Sicherheit noch 20mal an und aus ... und ie Pumpe lief prächtig ... waren wohl die berühmten Schläge auf den Hinterkopf ... Also wenns ja jetzt wieder funktioniert ... alter Lüfter raus, g-Flow wieder rein, noch schnell den Deckel drauf (8 ! Imbusschrauben ) vorher noch schnell mal gestetet ok ... Dichtungen sitzen.... Ab ins S21T.... Ach war ich stolz auf mich hahah ... Alles wieder eingebaut .... Start ... und was soll ich sagen .... Scheisse ! Pumpe lief wieder nicht ....

    Aber dann kam mir ein Geistesblitz... Ich hatte doch mal Vorlesungen in Physik... Da hat mir doch mal ein Professor etwas über Luftdruck erzählt .... .... Da das Auaduct nicht komplett im Wasser aufgefüllt werden soll befindet sich da immer Luft in dem Wasserbehäter .... da das System in sich geschlossen ist, konnte keine Luft entweichen.... Also Deckel wieder ab ... wiedermal die Erdbeschleunigung genutzt... Pumple lief wieder an... und dann den Deckel nur lose aufgeschraubt, so das Luft entwichen kann und seit dem Fumtioniert das Gerät tadellos ... mittlerweile bekom ich auch eine Mail, daß der Deckel nicht fest aufgeschraubt werden darf DANKESCHÖN !!... wozu brauch man dann 8 Imbusschrauben ?? In der Betreibsanleitung steht auch nichts davon.... aber es funktioniert ja jetzt ... Noch schnell die neuste Software aus dem Netz ( die mitgelieferte funktionierte natürlich nicht ) und wow ... dasd Teil kann man auch als Klimaanlage benutzen unter Vollast kam ich auf eine Temperatur von maximal 32 °C und im Leerlauf ... naja seht mal selbst ( sry die Bilder sind nicht die besten ) ...









    An der Wasserkühlung kann man wirklich alles einstellen .... dahinter zu steigen wird wohl noch eine Zeit dauern ... leider gibt es zu den Software keinerlei Dokumentation ... zumindest habe ich keine gefunden ...







    So das wäre dann mal geschafft ... Die Basiskomponeten funktionieren ... also weiter mit dem Rest .... Die Imon Fernbedienung....

    Cd Rein ... und wie üblich brachte Vista natürlich wieder sämtliche Fehlermeldungen.... also das bekannte Spiel ... Treiber download ... die Installation funktionierte .... Aber was war das ? Jetzt stürzte der Scrren Duo ab .... hmmmm ... ok ... an aus ... nichts ! ... Treiber Deinstallation und Neuinstallation ... der Screen Duo wurde nicht mehr erkannt ...

    Also ein neuer USB Anschluss versuchen ... siehe da ... er wurde erkannt und zeigte wieder mal was... allerdings wad die komplette Konfiguration gelöscht ....

    Aber auch der aufwendig installierte Netgear Wlan Empfänger ( wäre ein eigener Bericht wert )... wurde zwar erkannt aber er suchte ständig nach dem Router und fand ihn nicht mehr... der stand ja auch ganze 3 meter weit weg ....

    In der kurzen Zeit, indem der Router funktionierte lud sich Vista ganze 14 Updates aus dem Netz und Installierte sie ( den Vista Defender hatte ich schon lange vorher gekickt... genauso wie die Benutzerkontosteuerung ... ich wusste garnicht, das man ein Windows noch nerfiger gestalten konnte )...

    Lag es jetzt an den Updates ... guter Rat war teuer ... Wenns so wäre hieße das Neuinstallation ... aber auf keinem Fall mehr mit Vista ... Das würde in die Mülltonne wandern...

    Also alles Versuchen befor ich das ganze nocheinmal neu mache ... Fehlersuche ... Alles an USB raus und nacheinander Testen .... Und siehe da ... sobald die Imon angeschlossen war, legte sie wohl alles an USB lahm ... ohne sie funtionierte alles einwandfrei ... ok .. die Benutzeroberfläche gefiel mir eh nicht ... viel zu kitschig ... also raus mit dem Ding und jetzt hängt sie am Laptop unter XP und es gibt keinerlei Probleme ....

    So also funtkioniert jetzt alles ... aber da war ja noch was ... meine hypergeniale Creative X-Fi THX Soubkarte ...

    Gut aussehen tut das Teil ja ... aber ...



    .... auch hier Fehlanzeige mit den Treibern ... obwohl es auf der CD draufsteht ... dem ganzen liegt ein kleiner Flyer bei... wie man die Karte in den PCI-Slot steckt und alles Verkabelt ... das wars ... hmmm hätte ich das ohne die Anleitung auch hinbekommen ... ? Spdif Ausgang an Spdif eingang ? ... 1 Kabel ?? Zur Software natürlich nichts ... Ein billiger Hinweis zur Online-Domkumentation ... Bis zu dem Zeitpunkt als ich die gelesen hatte, dachte ich creative wäre eine solide, gute Firma ... dem scheint nicht so ... Man hätte Sie die online Doku sparen können ...

    Aber zunächst neuster Treiber runterladen ( hatte ich das nicht schon mal ? ) ... insatllieren und ich hörte sogar etwas ( nachdem ich den onboard Treiber im Bios ausgeschaltet habe ) ....

    Nach der Installation des Treibers und der Software hat sich die Soundkarte erstmal ein Update aus dem Netz geladen ( Vista Update ---> sehr wichtig ! .. was hatte ich dann denn vorher installiert ) ... auf jedem Fall konnte ich mit meiner Version ein 6.1 System auswählen das dann mit dem Update auf einmal nicht mehr da war ...ok 5.1 tuts ja auch .. hauptsache hier funktioniert mal irgentwas ...)

    Das scheinte auch zu funktionieren ... aber bei der THX Konfiguration hörte ich immer nur was aus den vorderen Boxen... Also wieder an den andren Rechner ... FAQs von creative und da fand ich sogar etwas ... es schien an der decodierung zu hängen ... je nach externem Verstärker werden diese entweder im Gerät selbst oder von der Soundkarte decodiert ... aber man kann es ja umstellen ...

    Jetzt hörte ich garnichts mehr ... ok wieder zurückgestellt ... dannn wieder nur die Boxen vorne ... tief durchatmen .... Fehlersuche ...

    Da mittlerweile meine gesamte Elektronic mit mir auf Kriegsfuß stand überprüfte ich halt auch mal die Anlage ... und der nächste Schock .... meine 2 Monate alte HTS9800W Sourroundanlage hat den Löffel abgegeben ... ... der Funkempfänger für die hinteren 3 Boxen zeigte keine Reaktion mehr ... auch nicht über meinen DVD Player ... jetzt ist das System wieder bei Philips ... den Fehler kannte man schon und ich hoffe, daß schnell wieder ausgetauscht wird ...

    Also muss ich meine Experimente mit der Soundkarte bis diese wieder aus der Reparatur zurück ist verschieben....

    Aber im großen und ganzen funktioniert der HTPC jetzt ... ok Feinabstimmung von Mediacenter, Codecs usw fehlen noch aber da werde ich mich heute mal ran machen...

    Aber werde ich auf jedem Fall machen ....

    Ich habe jetzt sage und schreibe ...



    ... 5 Fernbedienungen nur alleine für den PC ... mit Receiver ... Fernseher usw.. sinds ingesamt 11 Stück .... Wahnsinnnnnnnnn !!

    Ich werde mir ein Siemens SIMPad SLC zulegen um hier mal Ordnung reinzubekommen... aber leider bin ich auf dem Gebiet ein absoluter Anfänger ... Da brauche ich eine Schritt für Schrittanleitung für doofies lol ... fängt mit Netzwerk an ... ( welche Karte ) und hört bei der programmierung auf ... als vom Kauf bis zur Inbetriebnahme ....

    Dafür werde ich mich aber demnächst mal an die Fernbedienungsprofis im dem anderen Unterforum wenden

    wow doch ganz schön viel geworden ... ich hoffe das ich euch nicht gelangweilt habe ... vielleicht antworten auch mal ein paar mehr leute .... und Fortsetzung folgt natürlich ....


    AACHHH ist es nicht schön


  9. #48
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.972
    Na da muss ich Dir mal einen sehr großen Respekt zollen!
    Das du da nicht einmal kräftig reingetreten hast, das zeigt von großer Selbstbeherrschung


    Das wird wohl so der riesen Gau sein, was einem überhaupt wiederfahren kann. WaKü scheinbar defekt weil die Beschreibung fehlerhaft, Receiver im Arsch... Neustarts ohne Grund

    Ich glaub das wird noch lustig werden bei deinem weiteren Versuchen.
    Aber denke immer daran: Du bist nicht alleine....
    Ich glaube jeder hat das schon so oder ählich durch.

  10. #49
    Benutzerbild von kormar

    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    217
    Hi Nemesis,

    guter Bericht.

    Hast Du bereits deine Probleme mit Vista lösen können?
    Auch schon Erfahrungen mit VMC gemacht?

    Hab selbst mal komplett Mediaportal auf XP und dann Vista MC getestet.

    Werd mich wohl für XP mit MP entscheiden. Läuft einfach besser...


    Warte schon auf deine nächsten Berichte.

  11. #50
    Benutzerbild von goldmaster

    Registriert seit
    29.08.2004
    Beiträge
    81
    hallo

    erst einmal danke für den guten bericht mit allen seinen schattenseiten
    das findet man nicht alle tage, da ja bei den ganzen cracks immer gleich alles funktioniert und sie gleich als pc-techniker auf die welt gekommen sind

    wie ich aus deinem bericht lesen kann trifft das alte sprichwort zu: " aus fehlern lernt man"


    zum board:
    jetzt im nachhinein hättest du nicht sollen ein board mit integrierten wlan nehmen? du hättest damit gleich zwei fehler ausgeschlossen
    1. die probleme mit dem Netgear Wlan Empfänger
    2. die probleme mit dem screenduo
    außerdem hast du doch einen riiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeesen monitor in dem geeeeeeeeeeiiiiiiilen gehäuse, warum dann der screenduo?



    zum gehäuse:
    wie schon oben erwähnt ist es mega geil, bis auf den monitor, der kommt ein wenig zu dunkel, viell. liegt es auch nur an den bilder?
    was mich pers. auch stören würde ist der blickwinkel, das geht für diesen preis gar nicht
    aber es ist und bleibt einfach gesagt nur GEIL



    zum aquaduct:
    geil, aber nur wenn dein ganzes system damit läuft, ansonsten ist es einfach zu überdimensioniert
    in der letzten "hardwareluxx" ist es mit einigen anderen systemen getestet und hat da super abgeschnitten, was da auch stand das man das aquaduct komplett passiv laufen lassen kann



    zu den fernbedienungen:
    nicht schön!!!
    hast du schon berichte oder tests mit dem SIMPad SLC gelesen? würde mich auch sehr interessieren, auch angesichts des kampfpreises

    http://1a-restposten-schnaeppchen.de..._Zubehoer&sub=




    wenn das nicht mit dem pad funktioniert würde ich einen umpc nehmen



    zu den komponenten:
    vorschlag von mir, für dich und alle anderen die ein system mit der dementsprechenden hardware haben: Toshiba SD-H802A


    ansonsten kann ich nur sagen und weiter so, ich bin auf deine weiteren berichte gespannt und warte schon jetzt

    bitte bitte stelle doch ein kurzes video von dem gehäuse ein wo man sieht wie es hochfährt und wie der monitor nach unten fährt, da hätten wir hier alle ein besseres bild von dem g..... G...... , du weist schon

    bis später, gruß GOLDMASTER

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HTPC Projekt wird wird zum "mein neues Whz" - Projekt
    Von ElGigo im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 10:25
  2. Meinungen zum geplanten Origen/Antec HTPC
    Von Austrianpower im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 09:46
  3. Meinungen zum geplanten Origen/Antec HTPC
    Von Austrianpower im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 17:47
  4. Neue Gehäuse von Origen
    Von ttom im Forum Gehäuse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 13:56
  5. Origen AE Technology H5 - HTPC Enclosure
    Von Mr. Bean im Forum Gehäuse
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 19:25