Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

Mein passives Media Center III

Erstellt von AndreasMD, 20.09.2005, 20:28 Uhr · 19 Antworten · 7.722 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.972

    Mein passives Media Center III

    Tja, was soll ich hier nun schreiben,
    es soll zumindest mein Kampf mit den Tücken eines schwächeren Systems aufzeigen.

    Ich benütze das passivCase von unserem Case-Guru 'Hewlett600'.
    Das Gehäuse ist auch einzigartig und wunderschön und ich brauche mich garnicht darum zu kümmern.
    Nur eben mit den Innereien, und das reicht auch schon.
    Was ist mein Ziel?

    Mein Ziel ist ein lautloser HTPC, der ein LCD ansteuert und mich mit Radio, TV, DVD, DVR und dem anderen Kleinkram wie Internet, Wetter, Musik und Bilderalbum verwöhnt.
    Und als Steuerung benütze ich TVCentral.



    Nagut, soweit zum Vorgeplänkel.
    Womit soll ich Euch nun die Zeit versüßen?
    Natürlich erstmal mit einem Augenschmaus:





    Und sogleich komm ich zu meinem ersten Erfolgserlebnis in meinem Tagebuch.
    Ich habe meinem HTPC einen Namen gegeben und dies ihm auch sogleich mitgeteilt:





    Somit hat nun mein HTPC seine Ahnenreihe eröffnet. - Jawohl, es ist der dritte seiner Art.

    Soviel kann ich schon jetzt sagen, MediaCenter IV ist die Aufbaustufe für HDTV

    Tja, als erstes kann ich ja mal kurz erklären, wie man die Gehäusebeschriftung macht.
    Soviel schonmal, man hat ne Menge Verlust der transparenten Folien (wenn man zu blöd ist und das nicht gerade ankleben kann)

    Mein Versuch hat 'nur' eine A4 Seite gekostet.
    Als Klebefolie kommt die 'Zweckform Transparente Selbstklebende Folie A4 - PhotoQuality 2500 Inkjet (bis 2880dpi)' zum Einsatz.
    Der 10er Pack kostet knapp 20Eur. Also pro A4-Blatt 2,00 Eur Naja, man gönnt sich ja sonst nix.


    Also ran an den Entwurf, Photoimpact geärgert und alles soweit gut plaziert und gleich mal alle Logos mehrmals auf die Seite gedruckt. (ich wusste ja, das das kleben schief geht)
    Dann einmal sauber die Logos vom A4-Blatt abgeschnitten. Somit kann ich das restliche Blatt noch weiterhin nutzen.
    Anschließend die Farbe gut trocknen lassen. Lt Beschreibung nach 15min Wischfest, nach 12h Verarbeitbar

    Nun aber die Überlegung, wie kann man die Logos sauber aus die Front kleben, ohne das man selbst die Finger an die Klebefläche pappt?
    Da kommt mir meine Erfahrung aus der KFZ-Werkstatt zu gute

    Und so wird's gemacht:
    - zuerst muss die Klebefläche am HTPC gereinigt und fettfrei gemacht werden, dazu am besten Alkohol in Reinform nutzen (Spiritus tuts auch)

    - ich habe nun das Logo fein säuberlich und möglichst genau mit einer Schere ausgeschnitten.
    - nun dieses Logo (noch incl dem Trägerpapier) auf eine saubere glatte Unterlage legen (Tisch, Folie - kein Papier!)) mit der Schrift nach oben
    - nun wird von oben ein Stück transparenten Tesa-Film aufgeklebt - und zwar halb versetzt, sodass das Logo noch ein Stück oben rausschaut


    (ok, hier nur ein BeispielLogo )

    - nun nehmt ihr dieses vorbereitete Logo in die Hand, dreht es rum und macht vorsichtig das Trägerpapier des Logos ab
    -- nehmt bitte nicht den Fingernagel! das geht am besten mit einem spitzen Gegenstand, zB die Spitze eines Cuttermessers oder einer spitzen Messerklinge
    - nun kann als Positionierhilfe dieses Messer genommen werden:


    ich hoffe man kann es erkennen

    - nun könnt ihr vorsichtig das Logo positionieren und erstmal leicht an die Front kleben. Noch keinen großen Druck auf das Logo ausüben! Nur soviel, das das Logo ganzflächig klebt
    - nun nehmt ihr den Tesafilm an einer Ecke und zieht diesen vorsichtig von einer Seite ab. Achtet darauf, das das Logo sich nicht mit ablöst, sondern kleben bleibt. Wenn sich das Logo doch lösen sollte, dann könnt ihr an der oberen Logo-Fläche (da wo kein Tesa klebt) festhalten bzw leicht gegendrücken und das Logo somit auf dem Gehäuse drücken
    - nun könnt ihr mit einem saubern Tuch oder dem Tesa-Rücken (nicht die Klebeseite) das Logo sauber und kraftvoll andrücken.
    - Achtet darauf, das ihr das gedruckte nicht abwischt, daher benutzt nicht die fettigen Finger, sonst könnte die Farbe verschmieren (okok, bei mir war das auch mit dem Finger wischfest)

    So, nun sollte das Logo perfekt sitzen:



    Ich denke, das sieht ganz gut aus.



    ps:ich habe noch einige Folien hier in Reserve. Also wer welche benötigt, muss es sagen


    ...........

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Phoenix

    Registriert seit
    19.05.2004
    Beiträge
    2.630
    www.drucker-onkel.de

    Der verkauft auch welche die man bedrucken kann hab ich bei mir auch gemacht... sieht nice aus amd

    Ps. unter dem Stichwort "Decals"

  4. #3
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.972
    ja stimmt, Decals war das andere was mir nicht einfiel.

    Aber bastelfreudig waren wir ja schon immer, daher SelbstistderMann

  5. #4
    Benutzerbild von flokel

    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    479
    Hi,

    danke für das kleine how-to
    Ist genau das was bei mir als nächstes ansteht.

    Gibt es die Logos ( Dolby Digital, dts,..) irgendwo zum Download?

  6. #5
    Benutzerbild von t-rex_2000

    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    1.022
    Zitat Zitat von flokel
    Gibt es die Logos ( Dolby Digital, dts,..) irgendwo zum Download?
    ja guck mal hier. leider sind die logos seit der boardumstellung nicht mehr sichtbar , aber es gibt ja auch links in den beiträgen wo man die downloaden kann.

  7. #6
    Benutzerbild von flokel

    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    479
    Thx, über google hatte ich keinen Erfolg

    @AndresMD:

    Weißt du schon welche Hardware du verwenden willst?

  8. #7
    Benutzerbild von Metallhuhn

    Registriert seit
    07.10.2004
    Beiträge
    3.115
    Danke AMD, ich bin schon gespannt aufs Ergebniss, denn ich muss "weiß" drucken

  9. #8
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    Sehr übsch und danke fürs how-to. Sag doch mal was für einen drucker du genau genommen hast. Meinen Infos nach (schon was älter) ist nämlich nicht jeder Drucker, zumindest nicht mit jeder folie geeignet.

    have fun

  10. #9
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.972
    Die Logos von der verlinkten Seite sind leider nicht mehr online. Daher auch keine Bilder.
    Aber ich habe die Logos von hier: http://www.logotypes.ru/
    und hier http://www.fireweb.fi/logo/

    Aber schön, das ich Euch damit helfen konnte.
    Gedruckt ist die Folie auf einem HP PSC2210 (AllInOn). Die Folie ist zwar etwas fester, aber die wird von diesem Drucker um 180Grad auf der Rolle gedreht und kann damit gut drucken.
    Ich denke mal, wenn die Folie zu stark ist, dann biegt die sich nicht so gut.
    oder aber sie ist zu glatt, dann fördern die Räder die Folie nicht. Aber dieses Folie ist ja einseitig mit Papier, und somit doch ganz gut dafür geeignet.

    Ich kann mal versuchen, meine Logos hier reinzustellen. Das Dolby ist Marke Eigenbau, hab auch nix besseres gefunden. Aber die Logos werden ja schön klein, dadurch sieht man nicht so schnell die Fehler

    @flokel: neue Hardware? meinst du jetzt für mein nächstes Projekt für HDTV? nene, soweit is noch nicht das muss bis nächstes Jahr warten.

    @MH: Weiß drucken? das macht Spaß vorallem ist das Farbenschonend..

  11. #10
    Benutzerbild von Metallhuhn

    Registriert seit
    07.10.2004
    Beiträge
    3.115
    Zitat Zitat von AndreasMD
    ...
    Gedruckt ist die Folie auf einem HP PSC2210 (AllInOn)...

    @MH: Weiß drucken? das macht Spaß vorallem ist das Farbenschonend..
    Fein Fein... einen ähnlichen Drucker habe ich auch

    Der schafft auch "weiß"

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein ideales Media Center (HTPC) System...
    Von go4java im Forum Hardware generell
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 22:20
  2. Wer kennt das "iTV Media Digital Media Center"
    Von emax im Forum Hardware generell
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.2008, 13:59
  3. mein neues 'Media Center IV' - Projekt in Vorplanung
    Von AndreasMD im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 13:42
  4. Passives Media Center III - mein fertiges Projekt
    Von AndreasMD im Forum HTPC-Projekte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 21:26
  5. Mein Barebone Media center
    Von CrazyJoker im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 20:16