Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Zeige Ergebnis 51 bis 58 von 58

mein HTPC wird zum BlueRay-Player

Erstellt von Civicoid, 31.12.2008, 17:16 Uhr · 57 Antworten · 16.398 Aufrufe

  1. #51
    Benutzerbild von Civicoid

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    188
    Ich meine diesen Instant-Boot von ASRock ...

    LINK

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Benutzerbild von Civicoid

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    188
    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa er lebt noch, lebt noch, lebt noch ...

    Hallo liebe HTPC-Gemeinde.

    Ich wünsche euch allen ein glückliches und vor allem gesundes Jahr 2010.

    Habe mich in letzter Zeit auch ein wenig rar gemacht. Es stand ein Umzug
    ins Haus und auch die Arbeitszeiten sind deutlich ungünstiger geworden.
    Doch zu den guten Vorsätzen zählt auch ein wenig mehr das HTPC-Board
    zu beleben

    Und wie es der Zufall so will, mach mir mein kleiner HTPC ein wenig Sorgen.
    Irgendwie bekomm ich das System nicht so richtig stabil zum laufen.
    Es friert in letzter Zeit regelmäßig ein. Ich befürchte ganz stark, dass das
    Mainboard einen Treffer weg hat.
    Wenn ich zB Everest laufen lasse sehen die Temperaturen sehr gut aus.
    Doch sobald das System in den Idle-Modus kommt friert alles ein und
    es hilft nur noch ein Hardreset.
    Hatte zu erst die RAM-Riegel im Verdacht doch die habe ich auch schon gegen
    andere auch verschiedener Hersteller getauscht. Doch das Problem ist immernoch
    unverändert. Das Netzteil sollte für die Komponenten eigentlich auch ausreichend sein.
    Der angeschlossene IR-Empfänger über die YARD-Platine welche an einem USB-Port hängt
    scheint sich ab und zu abzumelden.

    Wie gesagt, unter Last ist das System absolut stabil. BlueRay-Wiedergabe ist absolut kein Problem.

    Was würdet ihr denn vorschlagen was ich tun könnte, um die Ursache vielleicht ein wenig genauer einzugrenzen?

  4. #53
    Benutzerbild von thoschmitz

    Registriert seit
    20.01.2010
    Beiträge
    24
    Zitat Zitat von Civicoid Beitrag anzeigen
    Was würdet ihr denn vorschlagen was ich tun könnte, um die Ursache vielleicht ein wenig genauer einzugrenzen?
    Dein Problem kommt mir bekannt vor. Vor einem Jahr blieb mein PC nach einiger Zeit des Betriebes völlig unmotiviert stehen (system freeze). Ich konnte nur resetten.

    Obwohl am Ende des Tages erfolglos - ich musste das Mobo tauschen - habe ich folgende Funktionstests durchgeführt:

    MEMTEST zur Überprüfung des RAM wirst Du sicherlich selbst schon ausgeführt haben. Stresstest der CPU mit SuperPi wahrscheinlich auch.

    Hast Du mit Everest auch alle Temperaturen gecheckt? Und damit auch alle verfügbaren Benchmarks durchgeführt? SiSoft Sandra checkt Dein System komplett durch und gibt viele Hinweise zur Systemoptimierung. Vieles davon ist barer Schwachsinn (einiges stammt sogar noch aus der Win95-Aera!), aber einiges ist dann mitunter doch hilfreich.

    Ich habe dann noch Hardware durchgetauscht bzw. deaktiviert: zunächst habe ich im BIOS alle nicht zwingend benötigten Onboard-Komponenten (auch Diskette, CD-ROM, ...) abgeschaltet. Danach Grafik- und Soundkarte, DVD-Laufwerk, Systemfestplatte, zu guter Letzt das Netzteil.

    Wenn Du einen zweiten PC an der Hand hast, solltest Du versuchen, Deinem PC (bei dann wieder eingeschaltetem LAN) remote ein "PING" zu entlocken. Das sagt Dir immerhin, ob der PC oder nur die Grafik eingefroren ist.

    Schlussendlich würde ich versuchen, von CD oder Speicherstick ein anderes Betriebssystem booten zu lassen und es mal für einige Zeit mit irgendetwas zu beschäftigen (und wenn es nur ein Batch ist, der ständig ein "PING" absetzt). Dafür bietet sich z.B. Knoppix an.

    Ach so, noch was: mir ist mal ein MoBo gestorben, weil ich VERSEHENTLICH eine dieser Distanzschrauben zuviel eingeschraubt hatte, die das MoBo vom Gehäuseboden festhalten. Folge: Kurzschluss, neue Platine... Auch wenn es bei Dir sicher nicht SO ist, aber vielleicht du solltest auch die Mechanik sehr sorgfältig überprüfen: Sind alle Kabel noch in Ordnung und richtig eingestöpselt (vor allem SATA-Kabel lösen sich gerne mal, wenn man das Gehäuse transportiert)? Stößt ein Lüfter vielleicht bei geschlossenen Deckel an ein Gehäuseteil? Wird irgendwas heiß (mit dem Handrücken überprüfen!)...

    Mehr fällt mir im Moment auch nicht ein. Aber ich möchte mich mit einem (sehr schwachen) Trost verabschieden: Ich habe 3 Monate geprüft, bevor ich die Faxen dicke hatte und das Mobo ausgetauscht hatte. Kollateralschaden: neue CPU, neuer RAM...

    Dir wünsche ich mit Blick auf den Aufwand, den Du bis jetzt in Dein Schätzchen gesteckt hast, natürlich viel Glück beim Suchen und Finden...

    Greeetz, Thomas

  5. #54
    Benutzerbild von Civicoid

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    188
    :::Komm zu Papa:::

    Irgendwie war die Arbeit mit der Wireless-Tastatur nicht
    so richtig zufriedenstellend. Doch nicht mehr lange muss
    ich warten und dann nimmt mein HTPC bald seine Befehle
    von diesem kleinen Spielzeug entgegen ...


  6. #55
    Benutzerbild von thoschmitz

    Registriert seit
    20.01.2010
    Beiträge
    24
    Sehr nett... Ich nehme an Bluetooth?

    Was ist denn Deine Meinung zur Logitech DiNovo Edge?

    Greeetz, Thomas

  7. #56
    Benutzerbild von Civicoid

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    188
    Nee du, das gute Stück läuft über eine 2,4GHz Funk-Verbindung.
    Aber mich hat einfach die Größe und auch der integrierte
    Trackball begeistert.

    Die Logitech sieht auch sehr chic aus, aber ist preislich wirklich
    nicht ganz mit dem nutzen zu vereinbaren.

  8. #57
    Benutzerbild von schoeni

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    18
    Ich hab die Logitech dinovo mini.
    Mann die ist echt der Hammer von der Grösse!
    Lässt sich locker auf dem Sofa aus der Hand bedienen.

    Nur:

    Die Maus ist nicht extrem präzise, aber mit etwas Übung lässt sich's damit arbeiten.
    Leider hat mein Teil alle 30Minuten einen Aussetzter.
    Erst nach de- und Montage der Batterie läuft das Ding wieder.

    Hatte deshalb heute Kontakt mit Logitech.
    Support war ech freundlich und gab sich wirklich grosse Mühe.
    Angeblich könnten Funkstörungen aus dem Umfeld ein Störfaktor sein.

    Muss heut Abend nochmal ein paar Versuche machen und sonst geht das Ding leider wieder zurück

    Schau mich deshalb schon mal nach Alternativen um.....

    @Civicoid
    Was ist das für eine auf dem Bild?
    Sieht auch sehr gut aus!

  9. #58
    Benutzerbild von schoeni

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    18
    Hab die Alternative gekauft.

    MSI Air Keyboard.
    Geht auch ganz gut, wenn sie auch nicht ganz so viele Funktionen wie die Logitech unterstützt.

    Bisher läuft die MSI aber ohne Aussetzer und absolut zuverlässig.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. HTPC Projekt wird wird zum "mein neues Whz" - Projekt
    Von ElGigo im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 10:25
  2. Wird das mein HTPC?
    Von aen im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 15:57
  3. Blueray Player oder HTPC
    Von tomthebest im Forum Hardware generell
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 14:52
  4. Bild/Tonqualität: HTPC oder BlueRay Player
    Von scirocco790 im Forum Hardware generell
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 18:29
  5. Mein neues Projekt - HTPC im DVD-Player-Gehäuse
    Von Markus2811 im Forum Gehäuse
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 13.08.2003, 15:04