Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 58

mein HTPC wird zum BlueRay-Player

Erstellt von Civicoid, 31.12.2008, 17:16 Uhr · 57 Antworten · 16.398 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von Civicoid

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    188
    Aus aktuellem Anlass, hab ich im 1. Post
    noch eine kleine Übersicht meiner aktuellen
    Treiber-Config hinzugefügt.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von Civicoid

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    188
    Da jedoch das Catalyst Control Center beim hochfahren immer
    kurzzeitig den Bildschirm schwarz werden lies, hab ich es
    einfach aus dem Autostart entfernt.
    Bei Bedarf kann ich es ja jederzeit manuell starten.

  4. #23
    Benutzerbild von Civicoid

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    188
    Mein HTPC beim Arbeiten



    PS:
    Entschuldigt das Kabelwirrwarr zwischen TV & HTPC ich bin nur noch nicht
    dazu gekommen, den Kabelkanal dazwischen zu öffnen.

  5. #24
    Benutzerbild von Civicoid

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    188
    Nach 2h DVD-gucken hat mir Everest diese Werte ausgegeben.

    Mainboard - 48°C
    Prozessor - 38°C
    Festplatte - 43°C

    Dabei find ich ja die Temperatur von Festplatte und CPU recht gut.
    Lediglich die Mainboard-Temp. könnte noch ein wenig niedriger sein.
    Mal schauen, was man mit ein wenig geändertem Luftstrom noch
    herausholen kann.

    Was haltet ihr denn von den Werten?

  6. #25
    Benutzerbild von Audiodude

    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    2.798
    Die Mainboard Temps sind völlig in Ordnung (die können heutzutage fast die Temps von Grafikkarten ab)! Da brauchst Du Dir keine Sorgen machen.

    Ich würde mir eher wegen der Festplatten Temps sorgen machen, die dürften im Sommer ja noch um ein paar Grad höher sein und dann wirds kritisch.

    Greetz Audiodude

  7. #26
    Benutzerbild von Civicoid

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    188
    Na wegen der Festplatte wollte ich mir eh nochmal etwas anderes einfallen lassen.
    Durch die verwendeten HDD-Entkoppler bleibt leider jede Wärmeableitung
    über das Gehäuse weg.
    Es gibt ja schöne gedämmte Gehäuse aber so viel Platz habe ich
    leider nicht.

    Hatte mir auch schon mal überlegt, die HDD einfach in den Lüftertunnel
    zu verlegen. Damit wäre die HDD dann auch ständig im Luftstrom.

  8. #27
    Benutzerbild von Audiodude

    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    2.798
    Von Dämmgehäusen kann ich nur abraten, ich hatte auch mal eins verbaut, da waren die Temperaturen gleich mal 10° C höher!

    Dann lieber in den Tunnel.

    Greetz Audiodude

  9. #28
    Benutzerbild von Civicoid

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    188
    Du hast wohl auch schon so alles ausprobiert ;-)

    Na da muss ich doch gleich mal schauen, welches
    Kühlsystem bei dir nach allen Tests dann verwendet wurde

    *g*

  10. #29
    Benutzerbild von Audiodude

    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    2.798
    War ein langer und steiniger Weg der in die eine oder andere Sackgasse geführt hat.

    Nach damaligen Masstäben (vor 2-3 Jahren) war meine Lösung (Zalman Reserator) das Optimum was minimale Lautstärke bei minimalen Temperaturen betrifft.

    Heutzutage würde ich folgendes Ändern:

    Als Gehäuse würde ich ein OrigenAE H6 nehmen. Vorteil: man könnte ein ATX Netzteil verwenden.

    Als Netzteil ein Enermax Pro 82+, das ist sehr leise und sehr effektiv (wurde sehr gut in der c't getestet).

    Als Kühlung würde ich versuchen einen Mini Ninja einzubauen und für den Chipsatz irgend einen Heatpipe Kühler. Alllerdings scheint das H5/H6 schon fast zu flach zu sein (eventuell müsste man die Kappen von den Heatpipes entfernen, die sind ja eh nur für die Optik).

    Trotzdem glaube ich das meine Lösung leiser ist, da kein Netzteil Lüfter verwendet wird und die Gehäuselüfter für die Restwäreme sehr langsam laufen können. Der Reserator ist definitiv unhörbar (mann mus schon das Ohr auf den Deckel legen um zu checken ob er überhaupt läuft).

    Greetz Audiodude

  11. #30
    Benutzerbild von Civicoid

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    188
    Ach, so an sich bin ich sehr zufrieden mit meinen
    Lüftern. Die Sharkoon Eagle 1000 sind wirklich
    extrem leise. Nur der Boxed-Lüfter müss noch raus.
    Aber da steht eh früher oder später ein Shuriken
    oder Ninja mini ins Haus.

    Vorteil beim Shuriken:
    Die Heatpipes vom Mainboard würden ein
    wenig mehr Luft abbekommen.

    Nachteil beim Ninja mini:
    Der orginale Lüfter soll "sehr" laut sein und müsste
    noch ersetzt werden.

    Zu guter letzt, muss dann nur noch die HDD
    etwas besser gekühlt und entkoppelt werden.
    Aber da fehtl mir bis jetzt noch der richtig Ansatz.

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HTPC Projekt wird wird zum "mein neues Whz" - Projekt
    Von ElGigo im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 10:25
  2. Wird das mein HTPC?
    Von aen im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 15:57
  3. Blueray Player oder HTPC
    Von tomthebest im Forum Hardware generell
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 14:52
  4. Bild/Tonqualität: HTPC oder BlueRay Player
    Von scirocco790 im Forum Hardware generell
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 18:29
  5. Mein neues Projekt - HTPC im DVD-Player-Gehäuse
    Von Markus2811 im Forum Gehäuse
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 13.08.2003, 15:04