Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 48

Mein HTPC (im Bau)

Erstellt von Catweazle, 08.04.2010, 14:32 Uhr · 47 Antworten · 6.155 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Catweazle

    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    58

    Mein HTPC (im Bau)

    Hallöchen,

    heute ist das erste teil angekommen:

    http://geizhals.at/deutschland/a187877.html

    jetzt stehen noch zwei Lieferungen aus, dann kann es losgehen .

    Greetz

    Carsten

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Audiodude

    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    2.798
    Hi Catweazle,

    für die Bauphase ist eigentlich das Tagebuch gedacht, die Projektvorstellung ist eher für die Fertigen Projekte. Ich verschieb's mal!

    Greetz Audiodude

  4. #3
    Benutzerbild von Catweazle

    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    58

    Augenroll

    Jetzt hab ich seit 2 Tagen das Netzteil hier stehen und der Rest kommt irgendwie net bei.

    Vermutlich ist schon wieder irgendwas an wen anderen verkooft worden...
    ...seufz, irgendwann musste es mich ja au ma treffen.

    Grummel

    Carsten

  5. #4
    Benutzerbild von Catweazle

    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    58

    Sachstand:

    http://forum.hoh.de/viewtopic.php?f=...8a171b8#p26549

    ich befürchte, ich werde das nochmal bestellen müssen.

    Greetz

    Carsten

  6. #5
    Benutzerbild von Catweazle

    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    58

    Zwischenstand

    Hallo,

    mal kurz ein Zwischenstand von meinem Projekt:

    1.) Das Paket ist dann heute bei HOH raus (was lange währt)
    2.) Das CI Modul für die Mystique kommt standardmäßig mit einem Kabel zum Anschluß an EINE Mystique TV-Karte, da es für DVB-C keine Twintuner gibt, hab ich gleich mal den Support angemailt, ob es da eine Lösung gibt. Will ja auch aufnehmen, während ich schaue.
    3.) Der SilverStone NT01 E ist dann doch nicht ganz sooo toll, wie gedacht, er lässt sich nämlich zumindest bei AMD Sockeln lediglich in zwei Richtungen aufbauen, in meinem Antec Case natürlich für die Lüfterposition ungünstig.
    Naja, hab nen Test gelesen, wo den jemand komplett passiv betrieben hat und ich hab ja ne 45 Watt CPU, hab da mal diese seitlichen Lüftermontagebleche abgeknippst, das Restblech schön gefeilt dann steht er halt längs und net quer im Luftstrom, werde es erstmal mit nur einem Noiseblocker probieren und die Temps beobachten.

    Wobei zur Montage sogar der Plastikmontagesockel für Lüfterclipse vom Board geschraubt werden muss...das finde ich schon hart.

    Vielleicht hole ich morgen noch spontan den mini ninja in Frankfurt und baue den passiv aufs Board.

    Aber hoffentlich morgen abend erstmal schrauben und in Betrieb nehmen

    greetz

    Carsten

    P.S.: hat schon wer Erfahrung mit "virtuellen" tunern - unter Mythtv (opensource) werden die Multiplexgruppen genutzt, um zwei Programme innerhalb einer Multiplexgruppe gleichzeitig empfangen zu können - also eines schauen, ein anderes aufnehmen. Gibts das auch für Eindooze? lol ich bin aber auchn Optimist.

  7. #6
    Benutzerbild von Audiodude

    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    2.798
    Das mit dem NT01 ist natürlich ärgerlich,

    ich hatte den voläufer (mit nur 3 Heatpipes) und war eher nicht so zufrieden. Allerdings waren bei mir nur 2 extrem gedrosselte 60er gehäuselüfter im Einsatz, das hat nicht gelangt für einen 65W Venice Singlecore.

    Greetz Audiodude

    ps. warum wollen eigentlich alle immer ohne CPU Lüfter auskommen? Ich habe das ja auch immer versucht, allerdings musste ich irgendwann einsehen, das ein langsam laufender CPU Lüfter leiser ist als ein Gehäuselüfter der schneller laufen muss um einen Passiv CPU Kühler kalt genug zu halten...

    Bitte die Strategie nochmal überdenken...

  8. #7
    Benutzerbild von Catweazle

    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    58
    Hallo Dude,

    hmmm, jein - grundsätzlich hast Du schon Recht, aaaber:

    in einem kleinen htpc Gehäuse ist in der Regel kein Platz für einen Kühlkörper, an dem ich einen 120 er Lüfter anbringen kann
    Ein Lüfter auf einem CPU Kühler ist idR darauf optimiert, die CPU zu kühlen und nicht, auch noch das Gehäuse zu entlüften.

    Mit einem großen, leisen 120er als Gehäuselüfter schlage ich mehrere Fliegen mit einer Klappe

    wenn er gut platziert ist, sorgt er für Luftstrom am CPU Kühlkörper
    er saugt insgesamt warme Luft aus dem Case und zieht somit durch die anderen Öffnungen frische Luft ins Gehäuse (Unterdruck-Prinzip).

    Wenn es dumm läuft, bläst ein CPU Lüfter nur immer wieder die warme Gehäuseluft auf den CPU Kühler, da der Austausch mit "frischer" Luft von außen nur minimal stattfindet.

    Das ist aber auch abhängig von der Gehäusebauart und ob sich der Designer was zum Thema Konvektion gedacht hat.

    Beim Antec sind die Lüfterplätze ja strategisch günsig in Sockelnähe .

    Ich grübele immernoch, ob ich den Scythe noch holen soll...

    Grüße

    Carsten

  9. #8
    Benutzerbild von Alexander1978

    Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    999
    Ich weiß was Audiodude damit meint. Es bildet sich um die passiv gekühlte CPU ein schöner Hitzestau. Um dennoch ausreichende Kühlung zu gewährleisten, muß der Gehäuselüfter wesentlich schneller drehen um diesem entgegenzuwirken. Und wer sagt, dass der CPU-Lüfter immer blasend montiert werden muss . Das haben nur die ganzen Gehäuse-Hersteller bis heute nicht kapiert. Hier mal mein modifiziertes Dign HV5 mit 12er Lüfter und Silverstone NT06. Gekühlt wird ein Athlon 64 4000+ (ca. 90 Watt TDP). Audiodude weiß genau, wie schwer es ist das Gehäuse leise zu kühlen

    Und wenn du den Ninja ins Antec Fusion montierst, sitzt der Gehäuselüfter direkt am Kühler und somit hast du eine aktive CPU-Kühlung. Für dein Gehäuse ist der Ninja die 1. Wahl!

  10. #9
    Benutzerbild von Catweazle

    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    58
    Naja der Silverstone zieht ja mit seinen 5 Heatpipes schon einiges von der CPU weg und verteilt das mit seinen Kupferlamellen großflächig, wenn ich den dann noch in den Luftstrom eines 12er Noiseblockers hänge, sollte das imho klappen (ist ja n 45 Watt Athlon .

    Was mi richtig auf den Zeiger geht ist, dass ich den Befestigungsrahmen um den CPU Sockel vom Board schrauben muss um den Kühler zu befestigen.

    Der Scythe kommt mit Klammer und die Montage ist n Klacks dagegen, oder?

    Grüße

    Carsten

  11. #10
    Benutzerbild von Catweazle

    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    58
    Soo, das mit den zwei Cabix und einem CI Interface hat sich auch erledigt.
    Für zwei DVB Karten barucht man zwei CI Interfaces, zwei Module und zwei Cryptcards.

    Grummel

    Hat wer Erfahrung mit Mythtv? da soll es die Möglichkeit geben, virtuelle Tuner zu konfigurieren, sofern zwei parallel benötigte Kanäle (einer Aufnahme, einer Wiedergabe) auf einem Multiplexer liegen, soll das funktionieren.
    Gibt es die Funktion auch unter anderen HTPC Distributionen?

    Grüße

    Carsten

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

LinkBacks (?)

  1. 30.09.2010, 00:05

Ähnliche Themen

  1. Mein HD HTPC
    Von Equinox im Forum HTPC-Projekte
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 14:14
  2. Mein HTPC ?!
    Von Raiden01 im Forum Hardware generell
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 19:05
  3. Mein erster HTPC und mein erster Gehäuseselbstbau
    Von XIS im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 13:56
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.07.2005, 16:54
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.2004, 13:35