Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 25

Mein erster HTPC MozartSX

Erstellt von EzKoRiaL, 17.07.2007, 16:25 Uhr · 24 Antworten · 3.021 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von EzKoRiaL

    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    34

    Mein erster HTPC MozartSX

    Hallo liebe leute,

    bin neu hier und bisher bin ich vom Forum begeistert, einige Probleme mit meinem ersten HTPC sind hier schon besprochen worden und ich muss diese nur noch umsetzen und schauen ob die klappen....

    So nun zu meinem HTPC, da ich nicht soviel kohle zur Verfügung hatte, habe ich mir einfach meinen alten desktop pc geschnappt den ich vor ein paar jahren geschenkt bekommen habe.Dieser folgende Ausstattung hat(te

    AsRock K7s8x
    Athlon XP 2000+
    Zalman CNPS 7000B CU - New Edition (neu gekauft weil der standard nicht ins gehäuse passt)
    WesternDigital 40GB 7200U/min
    LG-GSA ??? DVD-RW-Laufwerk
    Standard-Netzteil (Was kann man sich da preisgünstiges und leises Anschaffen??)

    Gehäuse: Thermaltake MozartSX mit den Standard-Gehäuselüftern(abgeklemmt zulaut)
    IMON VFD Panel mit imon/imedian software und imon pad fernbedienung


    mein htpc ist leider nicht fertig, ich hatte einige Probleme mit der RiserCard..da mein Board kein PCI-X hat sonder nur AGP konnte ich die RiserCard beim Gehäuse in die Tonne kloppen, und habe keine One-Paltinen-Lösung gefunden wo AGP und PCI-Steckplätze drauf sind, so habe ich jetzt Cooler Master RiserCard AGP für CM Media Desktop 260 verbaut und die mit nem bisken fummeln befestigt, und die PCI-Risercard kannsch net gebrauchen weil die Karten dann aus meinem MozartSX herausragen und ich den deckel nimmer drauf bekomme, deswegen muss ich mich jetzt erstmal nach einer ALL-In-Wonder umschauen mit AGP, könnt ihr da eine empfehlen?

    Dann habe ich gesehen dass hier die Ruwido beliebt ist, wo kann man die denn besorgen und was kostet die?

    Werde demnächst ein paar Fotos einstellen, damit ihr mal seht was ich dort gemacht und gebastelt habe...

    Bin begeistert und erstaut von anderen Tagebüchern, was man nicht alles so damit machen und anstellen kann. Mein zukunfts gedanke ist dass mein HTPC alles ersetzt und stromsparend ist, und ich es mit einem TabletPC via WLAN fernsteuern kann und andere TV-Geräte einbinden kann, so als kleiner Stramingserver oder so...

    nungut, erstmal muss ich das ding richtig zum laufen bekommen....weiß noch nicht ob ich bei der imedian bleiben soll oder mal andere frontends testen soll. aber bevor ich die frontends richtig testen kann brauch ich erstmal eine all in wonder graka damit ich auch tv´en kann, sonst machts keinen spass
    Und wenn ich richtig gelesen habe darf ich hier ein Frage&Antwort Thread machen, deswegen fass ich meine Fragen die ich habe hier mal zusammen:

    1. Leises kostengünstiges Netzteil?
    2. Wo bekomme ich die Ruwido-Tastatur, oder wo bekommt man eine günstige "Media Center" Funktastatur die was taugt?
    3. Wer weiß was von All-In-Wonder Karten, welche kann man empfehlen?Würde gerne die Timeshift-Funktion nuten können...
    4. Gehäuselüfter?
    5. Wie kann ich am besten die Temperatur meiner Bauteile überprüfen?Damit ich vielleit die Lüfter und sowas dimensionieren kann?
    6. Tipps&Tricks in jedweder Form zum iMon Display z.B. benutzerdefinierter Anzeigen...bisher wenn ich mir einen film anschaue zeigt er mit net die zeit oder titel des films an sondern den grafischen equalizer und der ist mir beim film gucken relativ egal

    werd nu ein paar bilder machen und dann hochladen und hier einstellen, bis dann

    Hier sind die Bilder:


    entschuldigt das kleine Chaos dort

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.972
    Hallo

    Eine AllInWonder würde ich heut zu Tage nicht mehr empfehlen. Damit bist du zu unflexiebel was die Softwareauswahl angeht und auch wenn du mal die TV-Karte wechseln willst.

    Im Gehäuse denke ich hast du genug Platz für eine GraKa und eine /oder zwei TV-Karten.
    Nimm lieber eine separate TV-Karte die du dir anhand deinefr Wunschsoftware aussuchen müsstest.
    Siehe hier: [Wiki]TV Karte[/wiki]

    Eine Ruwido wirst du wohl im Moment nur bei eBay finden. Neu eventuell noch bei centarea.de aber die sind im Moment ausverkauft.


    Viel Spaß bei deinem Projekt
    grüße
    Andreas

  4. #3
    Benutzerbild von EzKoRiaL

    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    34
    Würde ja gerne eine seperate TV-karte einbauen, aber da ich keine RiserCard besitze wo AGP und PCI auf einer Karte sind hab ich dort keine Chance. Hab eine zusätzliche PCI-RiserCard doch wenn ich diese in meinem ersten PCI-Slot befestige und dann dort eine PCI-Karte reinstecke ragt sie seitlich aus dem Gehäuse raus.

    Die bei dem Gehäuse mitgelieferte RiserCard hat PCI und PCI-Express auf einer RiserCard, jedoch hab ich kein PCI-Express auf meinem Mainboard.

    Aber dass ist ein guter Tipp, dass ich mir erst die Software und dann die TV-Karte aussuchen soll, jedenfalls fürs zweite Projekt.....

    Brauche entweder eine All-In-Wonder oder eine externe TV-Karte, das wäre auch eine Möglichkeit. Oder wahrscheinlich besser und am sinnvollsten: eine RISERCARD MIT AGP UND PCI und das auf EINER RiserCard...hab sowas aber net gefuden!

    Bei Gelegenheit, fotografier ich mal wie´s ausschaut wenn ich die PCI-RiserCard drinne hab und dort eine Karte drauf stecke, damit ihr seht was ich meine.
    Aber ich werds Gehäuse erst wieder öffnen wenn ich ein neues Netzteil hab, wobei ich dort nicht weiß welches, weils alte ist definitiv zu LAUT

    Hab gestern abend noch ein Problem festgestellt, habe n bisken Musik abgespielt danach nen *.avi-Filmchen angeschaut und danach wieder Musik gehört, danach rukelte mein iMon VFD und nahm auch keine Befehle mehr von der Fernbedienung entgegen.
    Nach nem Reset schaute ich dann im Bios nach, hab meinen CPU-Kühler auf 1300-1500Umdrehungen laufen lassen die CPU wurde laut BIOS 51° Warm und das M/B 45°, hab ihn jetzt auf 2000Umdrehungen hochgedreht, aber kann dieses ruckeln und nicht mehr reagieren davon kommen, oder hab ich vielleicht ein anderes Problem?

  5. #4
    Benutzerbild von Hanno

    Registriert seit
    09.01.2007
    Beiträge
    264
    Brauche entweder eine All-In-Wonder oder eine externe TV-Karte
    Da hör ma auf den Andreas, das mit der All-In-Wonder würde ich sein lassen. Schau dir mal ne FireDTV an (ich glaub so heißt die). Die kann man über FireWire dran hängen und bietet ne hervorragende SW-Unterstützung. Mich hat bloß der Preis ein wenig abgeschreckt, bei dir sollte es aber die einzig wahre Lösung sein;-)

    1. Leises kostengünstiges Netzteil?
    Ich kann da die die Seasonic S12 Serie empfehlen. Sehr leise und der Preis ist eigentlich auch ok. Brauchst ja auch nur maximal n 380er nehmen.

    Gehäuselüfter?
    Auf wieviel Umdrehungen laufen denn die Lüfter. Hast du die über das Board angeschlossen oder eine andere Steuerung?

    Ich würde diese erst mal an 5V oder 7V hängen. Das bringt schon einiges! Aber Achtung erst mal probieren, manche Lüfter laufen mit 5V nicht an. Ich habe die Originalen Gehäuselüfter von Silverstone auf 5V laufen, die sind kaum hörbar. Dann kannst du die Lüfter auch noch entkoppeln.

  6. #5
    Benutzerbild von EzKoRiaL

    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von Hanno
    Da hör ma auf den Andreas, das mit der All-In-Wonder würde ich sein lassen. Schau dir mal ne FireDTV an (ich glaub so heißt die). Die kann man über FireWire dran hängen und bietet ne hervorragende SW-Unterstützung. Mich hat bloß der Preis ein wenig abgeschreckt, bei dir sollte es aber die einzig wahre Lösung sein
    Klingt gut, hab mir das auch mal angeschaut, das FloppyDTV find ich da nochwas interessanter, aber ich habe auch kein Firewire...hehe, nur Probleme mit dem alten Mainboard, und wennich eine erweiterungskarte via PCI ham will dann ragt diese karte ja wieder ausm gehäuse raus, gibbet net ne usb-variante oder nen adapter...oder doch ne externe tv-karte,^^
    obwohl dieses floppydtv schon irgendwie genial ist, hatte vor nen cardreader in den 3,5" schacht zustecken aber dieses teil gefällt mir besser und auch das man die option hat mit paytv....

    Zitat Zitat von Hanno
    Ich kann da die die Seasonic S12 Serie empfehlen. Sehr leise und der Preis ist eigentlich auch ok. Brauchst ja auch nur maximal n 380er nehmen.
    Hab mich mal umgeschaut, dass scheint ein ganz gutes und vorallem leises gerät zusein!

    [quote=Hanno]
    Auf wieviel Umdrehungen laufen denn die Lüfter. Hast du die über das Board angeschlossen oder eine andere Steuerung?
    [/qoute]
    Momentan sind die Gehäuselüfter abgeklemmt da sie mir zulaut waren, sie werden aber direkt ans netzteil über ähm die P4(?)-Stecker angeschlossen also 12V

    Zitat Zitat von Hanno
    Ich würde diese erst mal an 5V oder 7V hängen. Das bringt schon einiges! Aber Achtung erst mal probieren, manche Lüfter laufen mit 5V nicht an. Ich habe die Originalen Gehäuselüfter von Silverstone auf 5V laufen, die sind kaum hörbar. Dann kannst du die Lüfter auch noch entkoppeln.
    Welche Leitungen sind denn mit 5V oder 7V gespeist oder was muss ich umklemmen oder wie muss ich messen damit ich das herausfinde?Will ja nicht nen kurzschluss durch falsches messen oder sowas erzeugen

  7. #6
    Benutzerbild von Hanno

    Registriert seit
    09.01.2007
    Beiträge
    264
    Geräte-Versorgungsstecker vom NT

    gelb = 12 Volt
    schwarz = 0
    schwarz = 0
    rot = 5 Volt

    rot-schwarz 5V
    gelb-schwarz 12V
    rot-gelb 7V




    Versuch doch mal n gebrauchtes Board mit FW zu bekommen. Du wirst sonst nur Probleme haben.

    Das Asus M2A-VM HDMI hat schon alles was du benötigst und kostet unter 70€ (neu). Dann musst du aber auch Proz und RAM neu kaufen.

    Sorry, ne andere Lösung fällt mir auch nicht ein.

    Gruß

    Hanno

  8. #7
    Benutzerbild von EzKoRiaL

    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    34
    Danke für die Antwort,

    hab nochmal nachgeschaut, die Lüfter sind über den P4 Stecker wo auch Festplatten und andere Laufwerk angeschlossen werden, angeschlossen, mit Rot und Schwarz also 5V.
    Die sind mir aber immernoch zulaut!
    Hab gesehen das Orange-Kabel ist 3,3V werden die Lüfter dann überhaupt anlaufen?

    Wenn ich mein neues Netzteil bestellt und bekommen habe, werd ich das vorher mal testen!
    Ansonsten habe ich noch eine Frage, und zwar kann ich so nicht ermitteln wie schnell sich die Gehäuselüfter drehen, auf dem Board habe ich noch einen Anschluss für den Case Fan
    dieser hat aber 3 Anschlüsse, von den Gehäuselüftern kommen aber nur zwei, ich schätze das dritte ist zum Steuern der Lüfter da.
    Heißt das jetzt, wenn ich die jetzt dort rüber anschließe sehe ich zwar die Umdrehungen der Gehäuselüfter, aber die können nach wie vor nicht gesteuert werden oder?

    Würd gern wissen wie schnell die drehen, weiß dann einer wie ich es sonst noch herausbekomme oder muss ich mir so n stecker zusammenschustern, aber welche der drei pinne ist masse und welcher liefert die spannung?

    Und ist eine CPU-Termparatur von 51 Grad in Ordnung, oder sollte ich meinen CPU-Lüfter etwas hochschrauben?

  9. #8
    Benutzerbild von Robi-Wan

    Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    914
    Das dritte ist nur zum auslesen der umdrehungszahl des lüfters, ob man an diesen anschlüssen die geschwindigkeit regeln kann, hängt nur vom mainboard ab.

    Wenn von den lüftern nur 2 adern kommen, wirst du die drehzahl wohl net auslesen können. 3V sind denke ich zu wenig zum anlaufen, viele schaffen das noch net mal bei 5V.

    Wenn du dein mobo eh bestellst, bestell einfach mal 80er von ac mit, die sind sau günstig und für den preis einfach unschlagbar. Die temp gesteuerte version kann man aber bauartbedingt nicht selbst nachregeln.

    Sind die 51° unter last, oder im idle?

  10. #9
    Benutzerbild von EzKoRiaL

    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    34
    die 51° sind nachdem ich ein dvd-film von 2h geschaut habe!

    Gut ich schau dann mal, dann teste ich erst ob die alten mit 3V anlaufen ansonsten bestell ich mir neue Gehäuselüfter!

    Danke für die Antworten!

  11. #10
    Benutzerbild von Robi-Wan

    Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    914
    laste deinen rechner bitte mal voll aus (prime95/orthos) und berichte erneut über die temps.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. mein erster HTPC
    Von Grooejazz im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 06:48
  2. mein erster HTPC
    Von FM-Audio im Forum Gehäuse
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 20:49
  3. mein erster HTPC
    Von Sweeper im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 10:23
  4. Mein erster HTPC
    Von pengo im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 12:33
  5. Mein erster HTPC und mein erster Gehäuseselbstbau
    Von XIS im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 13:56