Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Maldito's HPTC

Erstellt von Maldito, 02.11.2005, 19:26 Uhr · 5 Antworten · 1.962 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Maldito

    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    19

    Maldito's HPTC

    Hallo,

    da ich mir durch dieses Forum schon einige Ideen geholt habe will ich mal meinen Beitrag zur bunten Vielfalt beitragen.
    Prinzipiell bin ich auf die Idee einen HPTC zu bauen durch folgende Projektbeschreibung gekommen.
    http://www.teschke.de/cms/index.php?...d=52&artid=159

    Grundidee war eigentlich einen Videorecorder zu ersetzen.
    Bis jetzt habe ich noch eine analoge Satellitenanlage die aber mittelfristig (eventuell Hausbau) durch eine digitale "ersetzt" wird.
    Dies soll nun den Beginn markieren, kann aber schon eine Weile gehen bis zur Fertigstellung da ich nur spärliche Freizeit habe.

    Was ich will:
    - einen sehr leisen Wohnzimmer-PC
    - Komponenten die nach Aufrüstung auf Athlon 64 noch weiterverwendbar sind (Grafikkarte, Festplatte, TV-Karte, Netzteil,...)
    - eventuell Videoaufzeichnung mit meiner alten WinTV Karte (nur bis ich DVB-S habe)
    - MP3 und der ganze Schnickschnack aber das ist ja eh selbstverständlich
    - soll an den in 1-2 Monaten zu kaufenden Panasonic Plasma

    Wie ich es umsetzen will:
    Hardware:
    - Mainboard: A7N8X-X
    - CPU: Athlon XP 2800
    - Speicher: 2x512MB Samsung
    - Grafikkarte: GeForce 5200 FX (Modell noch nicht sicher aber Passivkühlung)
    - Festplatte: Samsung SV 1604, 160GB, 5200 Upm
    - Festplatte in Bitumenbox
    - Netzteil: Seasonic S12-380
    - Gehäuse: Desktop (Ebay)
    - CPU Kühler: unklar da Sonic Tower leider wohl doch nicht passt aber möglichst passiv oder zumindest extrem leise
    - Tastatur: Ruwido

    Zukünftig:
    - Aufrüstung durch DVB-S Karte mit integriertem Decoder
    - HDTV Tauglichkeit erst mal nebensächlich bis zur "richtigen" Einführung

    Hoffe ich habe bis jetzt mal nichts vergessen.
    Aber es wird ja schließlich Updates geben.
    Hier mal die ersten Bilder (Bitumenbix ist schon fertig, habe aber noch keine Bilder gemacht)

    Gehäuse im Rohzustand:


    Gehäuse innen:


    Gehäuse gestript:
    Netzteil ist schon wie es sein soll, CD-Rom und Mainboard ist alten Schrott und nur reingelegt um die Einbaulage zu checken


    Tastatur:



    Offene Punkte sind noch:
    - Aluminium oder eine Plexiglas Frontplatte
    - CPU Kühler da der Sonic Tower wohl leider doch zu hoch für das Gehäuse ist
    - VFD Display oder nicht (finde es sieht einfach netter aus ;-)

    So weit mal bis jetzt.
    Updates folgen.

    Gruß
    Maldito

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von flokel

    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    479
    Hi,

    bzgl. Cpu Kühler:
    Aerocool Gt1000

    passt auf Sockel A und später auch S. 754/939

  4. #3
    Benutzerbild von Maldito

    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    19
    So mal ein kleineres Update.
    Als Lüfter habe ich mir nun einen Aerocool GT-1000 geholt.
    Eigentlich wollte ich eine 2800er CPU nehmen, jetzt wird es aber ein AMD XP 2000 und die 2800 wandert in einen anderen Rechner.
    Sollte dann auch nicht so heiß werden.
    Da der GT-1000 so einen sinnlosen Bügel hat musste ich den demontieren und durch eigene Befestigungen ersetzten um ihn in mein Gehäuse zu bekommen.


    Habe auch mal Bilder von der Bitumenbox gemacht.
    Befestigt wird sie auf Schwingungsdämpfern.


    Jetzt muss ich mich mal so langsam der Frontplatte und dem Gehäuse zuwenden.

    Gruß
    Maldito

  5. #4
    Benutzerbild von Maldito

    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    19
    So bei mir geht es jetzt mal wieder weiter.
    Leider ging die erste CPU kaputt, zwar noch nie passiert aber dachte irgendwann kann man ja mal den Kühler verkanten...
    Also eine andere CPU bei Ebay ersteigert, Verkäufer meldet sich 3 Wochen nicht und lag schließlich im Krankenhaus.
    Neue CPU drauf, ins Bios, Neustart, CPU hin.
    Fazit: Der bes... Areocool GT-1000 ist jetzt bei K&M zur Reparatur da sie ihn nicht mehr zurücknehmen wollten.
    Das muss man mal verstehen!
    Ich steh vor dem guten Mann und will einen anscheinend defekten Kühler umtauschen und dann neue Hardware für 200€ einkaufen.
    Aber kein Umtausch bzw Verrechnung des Preises.
    Also haben sie kein Folgegeschäft mit mir gemacht da ich dann gegangen bin und bei Mindfactory bestellt habe.

    Neue Hardware ist nun:
    Mainboard: Asrock K8Upgrade Sockel 754
    CPU: Sempron 2800
    Kühler: Thermalright SI 120 mit Papst F2GLL
    Wunderbar leise!!!

    Bin gerade bei der Basisinstallation.
    Gehäuse hat Lüftungslöcher und wartet noch auf das Schleifen um es zu lackieren.

    Und schließlich habe ich heute noch ein wenig Hardware geholt.
    Als Anzeige soll ein Panasonic TH42-PE55E Plasma dienen ;-)))

    Also insgesamt noch eine ziemliche Baustelle aber es wird.
    Bis demnächst

  6. #5
    Benutzerbild von BpL_Maximus

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    49
    Mit K&M habe ich fast genau die gleiche Erfahrung gemacht! CPU und Mainboard waren beide defekt. Dann zurückgebracht (halt noch in den ersten 14 Tagen) und es sollte auf Gewährleistung halt gehen. Dabei sollte ich noch einen Reperaturauftrag unterschreiben auf dem aber 0€ stand (warum auch immer die das brauchten). Tja am nächsten Tag PC geholt und da wollte der Mitarbeiter 50€ von mir haben. Da hab ich dem den Vogel gezeigt und bin mit dem PC unterm Arm gegangen. Dreckspack!

  7. #6
    Benutzerbild von Maldito

    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    19
    Kurzer Zwischenstand:

    - HTPC läuft mal
    - Futaba VFD ist korrekt angesteuert und gibt seine Infos über jaLCD bereitwillig preis
    - Verbindung zum Plasma steht, da muss ich aber noch ein wenig experimentieren. Darstellung ist noch nicht so doll
    - Mediaportal ist drauf, Konfig aber noch in Arbeit (Scheduler, analoges SAT Signal)

    Mittlerweile bin ich schon fast froh das das mit dem GT-1000 nix geworden ist.
    Hat mich zwar ne Stange Geld gekostet aber der SI-120 und das Seasonic Netzteil sind jetzt bei offenem Gehäuse schon sehr leise. Denke bis dann das Gehäuse mal drauf kommt wird fast nichts mehr zu hören sein aus 3m Entfernung.
    Mache dann demnächst mal wieder Fotos.

Ähnliche Themen

  1. Mein erster HPTC, bitte um Anregungen & Verifizierung
    Von woo73 im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 06:34
  2. HPTC auf für Gaming? Bitte Kommentar!!
    Von eventertain im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 20:04
  3. interne HPTC Studie
    Von Metallhuhn im Forum Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.05.2005, 11:42
  4. HPTC Neuling unter Druck
    Von LJ im Forum Hardware generell
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.03.2003, 22:02