Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 25 von 25

Jetzt hab ich auch einen

Erstellt von LittleDevil, 06.12.2005, 17:17 Uhr · 24 Antworten · 3.119 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von flokel

    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    479
    Hast du einen arctic cooling 2 tc verbaut?

    Ich würde als erstes die verlustleistung der cpu versuchen zu reduzieren:
    - schau mal, ob im bios die möglichkeit besteht die cpu spannung zu reduzieren,
    standard dürfte 1,65V beim ahtlon xp sein, mein alter lief bis 1,525V stabil.
    Setz die spannung um den kleinsten wert nach unten ( dh meistens -0,025V),die
    neue einstellung abspeichern, pc starten und mit prime95 die cpu auslasten/ auf stabilität testen. Wenn das programm nach einer stunde keinen fehler meldet, kannst du wieder im bios die spannung um 0,025V erniedrigen, danach wieder testen. Wenn prime fehler bringt pc neustarten, spannung diesmal um 0,025V erhöhen und danach noch mal sicherheitshalber auf stabilität testen.
    - als nächstes das programm s2kctl: senkt die cpu beachtlich, bei meinem xp waren es 8°c ohne last, bei last 4°C

    Hier ist auch eine etwas ausführlichere anleitung zum undervolten:
    http://www.silenthardware.de/forum/i...howtopic=13145

    Danach kannst du schauen wie weit du die drehzahl/spannung des lüfters reduzieren kannst ( mit zb einer zalman fanmate):
    - dabei immer temperaturen beachten, zb mit everst home edition oder speedfan
    - kontrollieren ob der lüfter beim einschalten des pcs auch noch sicher anläuft

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von LittleDevil

    Registriert seit
    19.12.2003
    Beiträge
    51
    ja, ich habe einen Arctic cooling!! Bringt das untertakten so viel??? Ist es nicht besser sich gleich einen leiseren CPU Kühler zu besorgen und die CPU leistung zu belassen??
    auf wieviel Grad kann ich einen Athlon 2600 max. dauerhaft arbeiten lassen??

    Gruß LittleDevil

  4. #23
    Benutzerbild von flokel

    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    479
    Ich hab ja nicht vom untertakten geredet,
    beim undervolten und mit s2kctl ändert sich die performance nicht,
    die Verlustleistung aber deutlich.

    Meine frage bezog sich eher auf das kürzel tc (temperature controlled= temperaturgeregelt). Wenn du einen arctic tc hast, könntest du probieren
    den temperatursensor aus den kühlrippen neben die kühlrippen zu verfrachten.
    Natürlich nur wenn die temperaturen im grünen bereich bleiben.

    Für einen athlon xp würde ich obwohl die cpus mehr aushalten um die 50°C als persönlich obergrenze betrachten ( bei voller auslastung = ~ 1h prime95).

  5. #24
    Benutzerbild von LittleDevil

    Registriert seit
    19.12.2003
    Beiträge
    51
    ahh ich verstehe, werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.
    Wenn man bei gleicher Leistung durch untervolten die Temperatur um bis zu 8 Grad senken kann währe das ja klasse ist ja doch eine Menge.
    Ich glaube ich habe einen 0815 AC für 10€ oder so, keine Ahnung ob der tc hat. Wenn nicht, was hältst du von dem Zahlman CNPS 7000B-Cu
    Ich habe schon mit dem Gedanken gespielt das Gehäuse zu dämmen, bringt das was oder soll ich mich lieber auf die Lüfter konzentrieren.

    Gruß Littledevil

  6. #25
    Benutzerbild von flokel

    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    479
    Hm, dein gehäuse selbst hat nur 60er lüfter, das nt vermutlich einen 80er.
    Ich würde erstmal das netzteil durch eins mit 120er lüfter ersetzen (zB Seasonic)
    -> bessere entlüftung des gehäuses und vermutlich leiser als der bisherige 80er
    Eine investition in ein qualitativ wertiges netzteil mit guter stabilität und effizienz
    ist generell empfehlenswert.

    Gehäusedämmung betrachte ich als feinschliff, wenn der pc schon zufriedenstellend leise ist. Einen lauten pc wird man durch dämmung niemals leise bekommen.

    Falls du denoch dein gehäuse dämmen willst, findest du auf tweakers4u.de einen gut geschriebenen test verschiedener dämmsets.

    Wegen dem kühler:
    ich bevorzuge generell towerkühler, die bei deinem gehäuse aufgrund der geringen höhe nicht passen dürften,
    hier sind zwei test für sockel a kühler:
    http://www.silenthardware.de/reviews..._cu/index.html
    http://www.silenthardware.de/reviews...ung/index.html

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Jetzt öffnet auch NVIDIA die Pforten: CUDA jetzt offen für Jeden
    Von ashopedies im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 11:46
  2. Ich bau jetzt auch ein!!
    Von cinhcet im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 19:30
  3. So jetzt hab ich auch einen ;-)
    Von sfeiertag im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 13:09
  4. Jetzt will ich auch einen...
    Von MISTAX im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 14:59
  5. Werde jetzt auch einen HTPC bauen :)
    Von web_access im Forum Gehäuse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.06.2003, 09:50