Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

HTPC in SilverStone LC20

Erstellt von ransom, 17.01.2009, 13:13 Uhr · 4 Antworten · 1.767 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von ransom

    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    32

    HTPC in SilverStone LC20

    Hi,

    ich bin hier neu und wollte kurz meinen HTPC vorstellen.






    Momentan nutze ich ihn allerdings, dank 10m HDMI Kabel auch als Desktop PC.
    Da ich von Note- auf Netbook umgestiegen bin, musste mein 22'' Monitor, den ich als TV-Ersatz genutzt hatte, wieder auf den Schreibtisch. Ich schalte jetzt je nach bedarf zwischen Arbeitsgerät (Netbook) und Spaßgerät (HTPC) um. Beides gleichzeitig kann ich sowieso nicht nutzen.
    Vor kurzem musste meine ATI-All-In-Wonder einer ATI Radeon HD 4830 weichen, da ich einfach Bock auf GTA IV entwickelt habe und keine Konsole kaufen wollte.
    Allerdings ist das kein großer Verlusst, da ich mit dem TV-Programm eh nicht viel anfangen kann. Für das was ich sehen möchte, reicht mein DVB-T Stick und Zattoo.

    Das Gehäuse habe ich jetzt schon gut ein Jahr - Habe es damals gebraucht mit dem passenden SilverStone Netzteil gekauft. Meien Wahl viel auf das LC20, weil es Platz für 6 Festplatten bietet. Mittlerweile würde ich wohl ein etwas kleineres Wählen, da besonders die Tiefe sehr unpraktisch ist. Allerdings habe ich mir ein passendes Hifi/TV Rack gebaut, in dem er gut zu den vorhandenen HiFi Elementen passt.

    Innereien:
    Gehäuse: SilverStone LC20
    MB: FOXCONN RS690M2MA
    OS: Win XP SP3
    MediaSoftware: Media Portal (aber noch nicht fertig eingerichtet)
    CPU: AMD Athlon 64 X2 6000+
    RAM: 4GB / 3,25GB in Verwendung (32bit)
    Grafik: ATI Radeon HD 4830 (512MB)
    Festplatte 1: Samsung 250GB S-ATA 3Gb/s - 8 kb cache
    Festplatte 2: Samsung 750GB S-ATA 3Gb/s - 32 kb cache
    Festplatte 3: Samsung 1TB S-ATA 3Gb/s - 32 kb cache

    Remote: ATI Remote Wonder - taugt soweit und war sehr billig

    Der Geräuschpegel geht iO, die Kiste läuft aber auch nicht 24/7. Ich habe 4 Gehäuselüfter (alles 80er), zwei hinten, zwei vor den Festplatten, verbaut, die natürlich nicht geräuschlos arbeiten. Für die Power, die die Kiste hat, finde ich es aber sehr leise.

    Für den passenden Klang sorgt ein Logitech G51 5.1 Sourround PC-Lautsprechersystem. Ich hab es in jeder Zimmerecke auf ca. 1,4m höhe (Also ca. Kopfhöhe beim sitzen) montiert. Es ist nichts super tolles, aber für 100€ ist der klang wirklich gut. Allerdings hab ich festgestellt, dass ich um ein 2.0 System zum Musik hören auf kurz oder lang nicht verzichten möchte. 5.1 und Musik klingt wirklich total beschissen. Allerdings habe ich noch keine rechte Idee, wie ich das realisieren soll, da fast meine komplette Musik (bis auf LPs ) eben auf dem HTPC liegt.

    Geplant ist die Anschaffung eines Fernsehers... aber da spar ich noch ne Weile.
    Allerdings bin ich momentan am Überlegen, ob ich nicht wieder meinen 70er Röhren-TV reaktiviere und den eben per VGA/Scart anschließen soll.

    Falls jemand Fragen hat, beantworte ich die gern.
    Falls jemand konstruktive Kritik äußern möchte, ist dieser auch willkommen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Fuchks

    Registriert seit
    25.01.2004
    Beiträge
    4.789
    Bitte die Bilder bei uns uppen, geht oben Links über "Bilder hosting" und den Beitrag dann entsprechend anpassen (unten rechts "ändern").

  4. #3
    Benutzerbild von ransom

    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    32
    sorry... erst stell ich den Thread doppelt rein und dann das... guter start

  5. #4
    fax
    Benutzerbild von fax

    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    2.390
    Zitat Zitat von ransom Beitrag anzeigen
    Für den passenden Klang sorgt ein Logitech G51 5.1 Sourround PC-Lautsprechersystem. Ich hab es in jeder Zimmerecke auf ca. 1,4m höhe (Also ca. Kopfhöhe beim sitzen) montiert. Es ist nichts super tolles, aber für 100€ ist der klang wirklich gut. Allerdings hab ich festgestellt, dass ich um ein 2.0 System zum Musik hören auf kurz oder lang nicht verzichten möchte. 5.1 und Musik klingt wirklich total beschissen. Allerdings habe ich noch keine rechte Idee, wie ich das realisieren soll, da fast meine komplette Musik (bis auf LPs ) eben auf dem HTPC liegt.
    Hat das Logitechsystem einen Stereomodus? Dann könntest du einfach das entsprechende Lautsprecherpaar durch etwas brauchbares ersetzen. Das dürfte schon einen deutlichen Unterschied machen, auch wenn der Verstärker in der Logitechanlage wahrscheinlich nicht besonders gut ist.

  6. #5
    Benutzerbild von ransom

    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    32
    Ich hab auf dem Steuermodul eine Musiktaste und ne Gamingtaste
    Also ich kann 3 Voreinstellungen anwählen - Aber leider werden die beiden hinteren Boxen bei Musikstellung nicht völlig ausgestellt. Das hört sich bei der meisten Musik besser an, wenn ich es auf normal lasse.
    Ich kann dann aber manuell noch einstellen, dass nur die beiden Lautsprecher vorne gehen, aber das ist auch nicht so toll.

    Ich hatte halt davor so Männerlautsprecher, riesig, hässlich, laut aber auch gut

    Einzelne Lausprecher austauschen will ich nicht, in sich ist das System ja stimmig

Ähnliche Themen

  1. Silverstone LC20 - Welchen Gehäuselüfter nehmen?
    Von zodiak im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 15:37
  2. My Silverstone HTPC GD 01
    Von superseven77 im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 19:18
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 15:24
  4. HTPC in Silverstone LC13
    Von Flameboy101 im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 17:01