Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 39

HTPC - Passivgehäuse im Selbstbau

Erstellt von KHO1971, 16.09.2009, 17:15 Uhr · 38 Antworten · 11.843 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von KHO1971

    Registriert seit
    16.09.2009
    Beiträge
    28
    So, demnächst mehr auf diesem Kanal.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von Ownnemesis

    Registriert seit
    25.04.2009
    Beiträge
    458
    bei dem nt ohne gehäuse würde ich aufpassen! habe das auch mal gemacht und hatte tierische probleme! tv und arv wurden gestört bis ich nen kleinen metallkäfig drumgebastelt habe!
    warum hast du die wärmebrücke nicht direkt an den kk geschraubtsondern drückst ihn mit plexi dagegen? bringt doch nen viel besseren anpressdruckt! sieht auf jedenfall schon mal nett aus.

  4. #23
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Dein Grundprinzip, die Wärme über einfache Metallkörper an die Aussenwand abzuführen, finde ich grundsätzlich sehr gut. Besonders, weil es so einfach ist (wenn man eine Fräse hat ).

    Eine kleine Gefahr sehe ich darin, dass durch diese Konstruktion die Chips und die Platinen sehr statisch mit dem Gehäuse verbunden sind und dass deshalb jede kleinste Verwindung oder Vibration direkt übertragen wird. Moderne Passiv-Kühllösungen wie Heatpipes sind da einfach etwas beweglicher. Ich rede da ja nicht von einigen Millimetern, sondern eher von Millimeterbruchteilen. Bei Deiner Bauweise würde ich mit einer frühen "Materialermüdung" rechnen. Muss aber nicht sein.

    Hast Du zwischen dem Block und der Aussenwand Wärmeleitpaste?

    Die Festplatte würde ich auf jeden Fall nicht so lassen. Das passt weder von der Vibration her noch Wärmetechnisch.

    Noch ein Tipp: wenn die Bilder ein BISSCHEN kleiner wären, müsste man im Browser nicht so viel scrollen.

    Ansonsten: Gute Arbeit und Idee.

  5. #24
    Benutzerbild von KHO1971

    Registriert seit
    16.09.2009
    Beiträge
    28
    hallo
    danke für die anregungen.
    das mit dem netzteil und der festplatte ist für mich auch der größte schwachpunkt.
    das nt werde ich wohl ersetzen durch ein externes von mcubed/hfx. damit habe ich weder abschirmungs- noch wärmeprobleme.
    damit lösen sich auch die momentanen platzprobleme auf.
    wärmeleitpaste habe ich noch keine dazwischen, kommt aber natürlich drauf. die momentane konfiguration ist erst mal eine "anprobe", damit ich die bohrlöcher anbringen kann.
    den umweg über die plexiglasplatten habe ich gewählt, da ich hier noch immer etwas spielraum beim anbringen der löcher habe - ein einmal in den KK gebohrtes loch ist irreversibel. verbohren wird bestraft. durch die plexiglasplättchen kann ich den aluwinkel etwas verschieben, etwas drehen ... das war aus meiner sicht die bessere alternative. zumal ich ein absoluter hobbyschrauber bin, der sich gern mal vermisst!

    übrigens:
    die winkel hab ich mir aus nem u-profil gesägt. das hab ich für nen euro bei ebay geschossen!


  6. #25
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Zitat Zitat von KHO1971 Beitrag anzeigen
    übrigens:
    die winkel hab ich mir aus nem u-profil gesägt. das hab ich für nen euro bei ebay geschossen!
    Oder so :-)

  7. #26
    Benutzerbild von KHO1971

    Registriert seit
    16.09.2009
    Beiträge
    28
    an die mitleser mal eine frage:
    mit welcher maximalen aufnahmeleistung ist denn bei meiner konfiguration zu rechnen?
    noch mal die eckdaten:
    intel pentium dual core E5200 2x2.5GHz
    gigabyte GA-73PVM-S2H
    wd caviar blue 320 gb 2.5"
    slim-line bd/dvd brenner sony BC-5600S
    graka GF9500GT
    keine sonstigen verbraucher bisher, kommt aber wohl noch ein dvb-c/-t usb empfänger hinzu.

    über ein paar schätzungen wäre ich froh!

  8. #27
    Benutzerbild von Prinz

    Registriert seit
    13.03.2005
    Beiträge
    435
    Hallo,

    Zitat Zitat von mhund Beitrag anzeigen
    Die Festplatte würde ich auf jeden Fall nicht so lassen. Das passt weder von der Vibration her noch Wärmetechnisch.
    sehe ich auch so, besonders bei Gehäusen mit passiver Kühlung. Hier wäre ein therimscher Kontakt zum Gehäuse unbedingt erforderlich.

    Wie willst Du eigentlich den Chipsatz des Boards kühlen. Wird der nicht evtl. auch zu warm? Man muss bedenken, dass bei einem passiven Gehäuse kaum ein Luftzug vorhanden ist. Die kühlkürper der Mainboards sollten sich meist im Luftstrom des Prozessorlüfter befinden, wenn jedoch keiner vorhanden ist .....

    Gleiches gilt auch für die Spannungswandler.

    Gruß
    Prinz

  9. #28
    Benutzerbild von KHO1971

    Registriert seit
    16.09.2009
    Beiträge
    28
    danke für den hinweis mit dem chipsatz.
    das wollte ich erst mal überwachen und dann entscheiden.
    ggfs über einen temp.geregelten sicherheitslüfter oder über heatpipes. mal sehen.

    prinz, dein rechner sieht ähnlich von der konfiguration her aus.
    kennst du deinen stromverbrauch? vor allem bei 3D-anwendungen?

  10. #29
    Benutzerbild von Prinz

    Registriert seit
    13.03.2005
    Beiträge
    435
    Hallo,

    Zitat Zitat von KHO1971 Beitrag anzeigen
    dein rechner sieht ähnlich von der konfiguration her aus.
    kennst du deinen stromverbrauch? vor allem bei 3D-anwendungen?
    Für 3D-Anwendungen leider nicht, da ich das Teilwirklich nur als HTPC verwende und auch bisher nur für SD.

    der Stromverbrauch liegt im Ruhezustand bei 75W, bei SD-Videowiedergabe bei 83W. Ich habe aber ein RAID1-Verbund - also 2 HDs -drin.

    Für HD habe ich auch noch keine Daten, da ich keine Quelle dazu habe.

    Gruß
    Prinz

  11. #30
    Benutzerbild von KHO1971

    Registriert seit
    16.09.2009
    Beiträge
    28
    danke dennoch für die info!
    vg
    karsten

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. HTPC im Selbstbau.
    Von Tomelyr im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 10:19
  2. Alu HTPC Selbstbau =)
    Von h00re im Forum HTPC-Projekte
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 02:11
  3. Selbstbau-IR-Empfänger FAQ
    Von Spunky im Forum Fernbedienung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 16:11
  4. IR-Empfänger-Selbstbau...
    Von Marv2001 im Forum Fernbedienung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.11.2004, 22:46
  5. Selbstbau des UIRT2
    Von 666pinky666 im Forum Fernbedienung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.07.2003, 02:11