Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 57

HTPC in HIFI-Anlage von Harman/Kardon

Erstellt von t-rex_2000, 04.11.2006, 20:20 Uhr · 56 Antworten · 21.284 Aufrufe

  1. #11
    DonCanaillie
    Benutzerbild von DonCanaillie
    ja lesen müsste man können
    aber danke für die info! und immer schön weiter basteln, ich bin gespannt über die ersten bilder

    eg=eigentlich

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von t-rex_2000

    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    1.022
    Zitat Zitat von DonCanaillie
    ich bin gespannt über die ersten bilder
    ja das kann ich mir vorstellen. hätte auch längst welche reingestellt, aber die cam wird nicht von vista unterstützt. muss also mal sehen ob ichs über den cardreader mache (welcher ja eigentlich scon abgebaut ist).

  4. #13
    DonCanaillie
    Benutzerbild von DonCanaillie
    du redest die ganze zeit vom vista, was fuer eine htpc software moechtest du eigentlich benutzen?? ich kenn mich mit vista noch nicht besonders aus, hab nur gehoert das es eine version geben soll die windows xp mce gleicht.
    wuerd mich mal interessieren wie vista so ist, hab selbst es noch nicht ausprobieren koennen.

  5. #14
    Benutzerbild von t-rex_2000

    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    1.022
    klar spreche ich von vista

    kannst dir ja bei m$ mal die rc1 runterladen. ist die variante der version "ultimate". da is n mce gleich mit drin. ich selbst hab die rc2 aber wesentlich unterschiede konnte ich nicht feststellen. habe früher mp benutzt, werde aber wohl auf m$ vista home premium nehmen. da ist dann auch ein mce enthalten.

    p.s. ich kann nur jedem empfehlen, der auf vista umsteigen möchte sich jetzt (bei alternate z.B) eine mce2005 mit expreß-upgrade coupon zu kaufen. denn dann kann man für shr kleines geld updaten auf vista home premium (inkl. mce). ich werds machen, aktion gilt aber nur bis 31.03.2007. achso sonst kostet vista home premium 329 euro oder 229 euro als upgrade.

  6. #15
    Benutzerbild von t-rex_2000

    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    1.022
    so nun aber zurück zum thema......

    es haben sich einige änderungen ergeben.

    1. ebene - nur das netzteil
    2. ebene - festplatte, ir-empfänger (für mce-fb und mce-tastatur) und l.i.s mce indicator vfd-display mit blauen zeichen
    3. ebene - motherboard, der geplante cardreader wandert woanders hin, außerdem wird der ehemalige kassettenauswurfknopf zum power-taster und die darin befindliche grüne led wurde gegen eine blaue getauscht
    4. ebene - dvd-brenner und cardreader (von hinten erreichbar)

    so nun zur krassesten änderung...... die steckkarten (pci und pci-e) werden doch nicht per riserkarte in die 3. ebene gezwängt, sondern werden ganz normal eingesteckt und werden damit ebenenübergreifend sein (also 3. und 4. ebene). das erhöht die flexibilität und erweiterbarkeit erheblich. der optik wird dies allerdings keinen nachteil bringen, da man es nicht sieht.

    die front bleibt auch so wie sie ist, was natürlich den wegfall von bulgin-taster (blau) und powermate bedeutet .

    ob der touchscreen nun oben drauf kommt, steht auch noch in den sternen, da ich mich an die optik noch nicht geöhnen kann. eventuell bekommt er auch seinen ganz eigenen ständer (in form einer säule), wo dann auch die leitungen im inneren verschwinden können.

    aber wie gesagt bilder kommen 100%ig.

    da ich ja vista benutze (rc2) und dann höchstwahrscheinlich vista home premium (wegen dem schönen mediacenter), habe ich meine audigy2 zs zwischenzeitlich wieder ausgebaut, da creative karten wohl nicht besonders unterstützt werden sollen und creative das wohl auch nicht ändern kann, werde ich es mal mit meinem onbord-sound wieder versuchen, welcher (mangels vista-treiber) nur in stereo ertönt. asus will treiber erst zum erscheinungstermin zur verfügung stellen. onboard-sound soll von vista ja nun besser unterstützt werden. mal abwarten wie sich das entwickelt.

  7. #16
    DonCanaillie
    Benutzerbild von DonCanaillie
    na dann warten wir mal gespannt auf die bilder

  8. #17
    Benutzerbild von t-rex_2000

    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    1.022
    so jetzt gibt es einen kompletten bericht mit bildern

    als erstes hab ich natürlich die anlage komplett ausgeschlachtet. was davon übrig blieb, sieht dann so aus....



    das Gehäuse leer zusammen gestellt sah dann so aus.....


  9. #18
    Benutzerbild von t-rex_2000

    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    1.022
    so wenden wir uns nun ebene für ebene zu, angefangen mit der unteren (da die anlage ja von unten nach oben systemaitsch aufgebaut werden muss)

    so sah die ebene leer aus.....



    da dies die einfachste ebene ist, brauchte ich hier nur an der rückwand etwas zu verändert. deshalb sparte ich dort das netzteil aus, bohrte löcher und befestigte das nt an der rückwand, was dann so aussah....



    ich habe deshalb dafür entschieden, dass nt "verkehrt herum" einzubauen, da im deckel schon original-lüftungslöcher vorhanden sind und ich dort nix verändern musste. das sah dann so aus....



    was fehlt jetzt noch??? richtig die kabel. also musste ich in den deckel ein loch schneiden, wo alle kabel vom nt durchpassen würden. das resultat sieht dann so aus......



    damit ist die erste ebene vollendet und weiter gehts mit der zweiten......

  10. #19
    Benutzerbild von t-rex_2000

    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    1.022
    dies ist nämlich die ebene, in der sich die festplatte und das display befinden.

    leer sieht das ganze so aus.....



    also musste ich die front abnehmen, damit ich bohren und fräsen konnte. also baute ich die festplatte in ein schalldämmendes, wärmeableitendes gehäuse an, welches entkoppelt wurde und mit winkeln am boden fixiert wurde. dadurch ist ein nahezu geräuschloser betrieb möglich. das ganze sieht so aus....



    wie man unschwer erkennen kann, ist vor der festplatte auch schon das lochgefräst, durch welches aus der unteren eben die kabel vom nt kommen werden. dann folgte der einbau des displays, welches ebenfalls mit winkeln und abstandshaltern am gehäuseboden befestigt wurde......



    wie man sieht, sind jetzt auch schon die kabel durchgefädelt, fehlt also nur noch das loch im deckel für die kabel in die nächste ebene. ein komplettes bild seht ihr hier.......



    dort sieht man zwar noch den empfänger für die m$-fb / tastatur, welcher aber schon wieder entfernt wurde, da er zu weit von der front entfernt war und die signale nicht sicher umsetzte. sein neuer platz ist nun unter dem subwoofer. dort ist er auch annähernd unsichtbar.

    und so geht es zu eben 3 und der damit problematischsten eben......

  11. #20
    Benutzerbild von t-rex_2000

    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    1.022
    das mainboard oder vielmehr die anordnung der pci-karten machte mir am meisten kopfschmerzen. ich stand vor der wahl - verwendung einer risercard und damit keine hohe erweiterbarkeit oder die pci-karten normal zu stecken und damit in die 4. ebene einzugreifen. ich entschied mich für letzteres.

    von dem leeren gehäuse......



    ....sollte nicht viel übrig bleiben (außer deckel und front).

    so flexte ich aus der rückwand den bereich der mb-anschlüsse und der karten raus und gewährleistet trotzdem eine sichere aufnahme des deckels.



    auch innerhalb musste einiges an kanten und winkeln verschwinden. sogar ein stücke der rechten inneren seitenwand (cpu-seite) musste weichen, da der zalman den platz beanspruchte.

    das mainboard selbst setzte ich auf 10mm hohe abstandshalter, was auch - meinen erwartungen zum trotz - wunderbar klappte. vorher hatte ich natürlich auch hier in den bden das loch für die kabel aus ebene 2 gefräst, welches heir aber etwas breiter ausfiel, da ich noch eine ide-festplatte verwende und der stecker dementsprechend breit ist. sata-festplatte folgt bald. das endresultat sieht dann so aus.....



    in den deckel musste ich hier natürlich (über dem platz für die pci-karten) einene ziemlich großen bereich rausflexen, damit die pci-karten in der höhe reinpassen. die kanten wurden mit kantenschutz versehen.

    so nun zur front. im original befand sich hier mal das kassettendeck. da nun eine klappe hatte, musste ich diese irgendwie befestigen. also fixierte ich diese ehemalige klappe und verschraubte sie, so dass sie jetzt nur noch optischen charakter hat. der originalauswurfknopf wurde zum power-taster umfunktioniert und die darin befindliche grüne led wurde durch eine blaue ersetzt.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. mein Harman Kardon Media PC
    Von Jepe im Forum HTPC-Projekte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 00:09