Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

Erster HTPC auf Windows Basis ( Surfen, Blue Ray, Film&Fernsehn )

Erstellt von Tera, 02.02.2013, 21:18 Uhr · 19 Antworten · 2.319 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Tera

    Registriert seit
    19.01.2013
    Beiträge
    21

    Erster HTPC auf Windows Basis ( Surfen, Blue Ray, Film&Fernsehn )

    Tach zusammen,

    in diesen Thread möchte ich über die Erfahrungen bezüglich meinem ersten HTPC schreiben. Erstmal danke ich allen die mir geholfen haben @ Erster Linux HTPC für TV, Bluray und Musik

    Heute war es soweit ... nachdem ich mich entschieden habe die Hardware-Komponenten per Express zu bestellen, damit ich am WE was zum basteln habe, wurden sie vor 12 Uhr geliefert. Genau gesagt um 11:54 ... dennoch hat sich der DHL Fahrer entschuldigt ... da Frage ich mich was ers sonst für Kunden hat ... aber egal ... jetzt zum HTPC.

    Auflistung der Komponenten:

    Natürlich habe ich direkt alles ausgepackt ... kennt man ja ...



    ca. 1 Stunde später ging es ans Eingemachte ... das Zusammenbauen. 60 Minuten später war es dann soweit, mein erster HTPC war fertig. ( Hab leider keine Bilder vom Zusammenbau gemacht, war in meinem Element )

    Dennoch habe ich natürlich Bilder vom fertigen HTPC.







    Wie ihr alle seht, ist das CPU-Kabel nicht wirklich lang, muss nachher mal schaun ob es so etwas wie eine Verlängerung gibt.

    In letzter Sekunde habe ich mich doch entschieden erstmal Windows auf dem HTPC laufen zulassen, denn Zusatzkosten kommen auf mich nicht zu, hab noch 4 gültige Windows 7 Lizenzen auf meinen Windows DreamSpark Account.

    Nunja ... dann kam der Moment ... einschalten und schauen ob alles funktioniert ... und es klappte gott sei dank alles

    BIOS Einstellungen noch schnell vorgenommen ( RAM auf 1600MHz, Lüftersteuerung etc. ) danach fix Windows 7 x64 auf der SSD installiert.

    Und jetzt kommt erstmal der langweilige Teil -> Treiber, Updates, Einstellungen. Die letzten Updates werden immer noch installiert ...

    Das wärs erstmal für den ersten Tag, werde nachher noch Windows SSD freundlich einstellen und den RAM-Disk einrichten. Morgen gehts weiter mit der Doku!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von alROD

    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    2.811
    Blog-Einträge
    6
    Super, danke!

    Das mit dem zu kurzen 4 Pin Kabel kenne ich leider auch... klick...

    Updates nerven mich auch immer, aber die ein oder andere Stunde muss ich doch auch setzen.

    Gerne mehr!

  4. #3
    Benutzerbild von Tera

    Registriert seit
    19.01.2013
    Beiträge
    21
    Zitat Zitat von alROD Beitrag anzeigen
    Das mit dem zu kurzen 4 Pin Kabel kenne ich leider auch... klick...
    Danke für den Link, direkt mal bestellt.

  5. #4
    masterkey
    Benutzerbild von masterkey
    für die Einstellungen der Ssd unter Win7 habe ich hier einen kleinen Blog geschrieben. zu finden hier:http://www.htpc-news.de/blogs/master...ation-win7-22/

  6. #5
    Benutzerbild von Tera

    Registriert seit
    19.01.2013
    Beiträge
    21
    Heute war ich mal bisl fleissig, es ist fast geschafft ... Muss nur noch das Aufnahmesystem ausgiebig testen und schaun das ich die Fernbedienung der TV-Karte zum laufen bekomme, ansonsten kommt ein IR Empfänger dran

    Installierte Software:
    - PowerDVD 12
    - VLC-Player
    - DVBViewer Pro 5.0
    - DVBViewer Recording Service 1.23.1 Beta
    - XBMC 12.0 Frodo
    - Twonky Media Server 7.0.5 ( für UPnP Streaming )
    - CoreAVC Pro 3.0.1.0 Codecs
    - ArchiCrypt Ultimate RAM-Disk 3

    Als Fronted wird natürlich XBMC genutzt und als Backend läuft DVBViewer Recording Service. Bin mit dieser kombination sehr zufrieden, das Umschalten ist recht schnell und die Aufnahmen haben auf anhieb funktioniert. Beide Anschlüsse von der DVBSky S952 wurden direkt erkannt und man konnte alles selbst erklärend einstellen.

    Bezüglich RAM-Disk unter 64bit musste ich etwas länger suchen, die meisten Programme waren nur auf 32bit ausgelegt, aber ArchiCrypt Ultimate RAM-Disk funktioniert 1a und genau so wie ich es mir vorgestellt habe.

    Natürlich habe ich wieder ein paar Bilder gemacht








  7. #6
    Benutzerbild von alROD

    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    2.811
    Blog-Einträge
    6
    Ist die Programmzeitschrift aus XBMC zu erreichen, oder musst du abschalten und den DVBViewer öffnen?

    Insgesamt finde ich deine Lösung sehr schön, wenn mal alles läuft und du Lust hast würde uns die Installation und Einrichtung von DVBViewer und XBMC interessieren...

  8. #7
    Benutzerbild von Tera

    Registriert seit
    19.01.2013
    Beiträge
    21
    Hatte in den letzten Tagen, nicht wirklich viel Zeit, aber dennoch mal ein kleines Update.

    PVR funktioniert tadellos, egal ob direkt am HTPC oder per Webinterface. Das Webinterface lässt sich sogar aufrufen, wenn der HTPC im Standby ist, DVBViewer Recording Service hat eine Port-Überwachung und weckt den PC auf sobald drauf zugegriffen wird.

    Aufnahmen per Sleep funktionieren auch perfekt. Das einzige was ich noch hinbekommen möchte ist das der HTPC aus dem Standby aufwacht sobald der DLNA Server benötigt wird, aber da konnte ich noch keine Lösung finden :/

    Ist die Programmzeitschrift aus XBMC zu erreichen, oder musst du abschalten und den DVBViewer öffnen?
    Derzeit nur über EPG

    Insgesamt finde ich deine Lösung sehr schön, wenn mal alles läuft und du Lust hast würde uns die Installation und Einrichtung von DVBViewer und XBMC interessieren...
    Werd die Tage mal ne kleine Doku erstellen.

  9. #8
    Benutzerbild von Tera

    Registriert seit
    19.01.2013
    Beiträge
    21
    So heute mal wieder nen kleines Status Update.

    In den letzten Tagen, hatte ich immer mehr Probleme bei der Aufnahmen. Das Bild war verzerrt und der Ton abgehackt ( siehe: Manche Aufnahmen sind verzerrt ( Bild & Ton ) - DVBViewer community forum ).

    Leider hat sich rausgestellt das es an der TV-Karte lag, anscheinend ein defekt ... mit dem Support von DVBSky bin ich auch nicht wirklich zufrieden, nach 8 Tagen, noch keine Antwort.

    Aber naja, wenigstens hatte ich jetzt einen Grund zu Digital Devices zuwechseln. Meine neuer TV-Karte: Digital Devices Cine S2 V6.5. Bisher bin ich sehr zufrieden, die Umschaltzeit hat sich bisl verbessert und die Missing Packets sind komplett verschwunden.

  10. #9
    masterkey
    Benutzerbild von masterkey
    Qualität zahlt sich immer aus, allerdings hätte ich der DVBSky eine zweite Chance gegeben. Aber schön, dass es jetzt wieder reibungslos funktioniert.

  11. #10
    Benutzerbild von alROD

    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    2.811
    Blog-Einträge
    6
    Bei welchem Händler hast du denn gekauft?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Mein erster HTPC mit Windows 7 Pro
    Von nitr0burger im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 11:30
  2. Erster HTPC, aber welche Basis nutzen???
    Von Deanaze im Forum Hardware generell
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 23:20
  3. Mein erster HTPC - Auf Basis der NVIDIA ION Platform
    Von HenriMaddox im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 19:40
  4. Mein erster HTPC auf SCALEO Basis
    Von dasbinichich im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 11:30
  5. Mein erster HTPC -- Welches Windows Frontend???
    Von snoopy90 im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 23:27