Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 30

das Zweitgerät

Erstellt von mhund, 30.06.2008, 20:07 Uhr · 29 Antworten · 3.415 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087

    das Zweitgerät

    Hallo,

    nachdem ich vor langer Zeit hier meinen HTPC vorgestellt habe, will ich mit Euch meinen Zweit-HTPC entwickeln.

    Der Zweit-HTPC soll im Schlafzimmer genutzt werden. Dabei gibt es zwei Probleme zu lösen:

    1. Im Schlafzimmer will ich einen sehr kleinen sparsamen Rechner einsetzen, der am Besten garnicht als PC wargenommen wird, sondern eher wie eine Setop-Box oder ein Medien-Adapter. Weil ich durch Zufall an ein miniITX Board gekommen bin mit Intel Atom Prozessor werde ich mal probieren, damit einen Minimal-HTPC zu bauen. http://www.intel.com/products/mother...GCLF/index.htm Eine TV-Karte werde ich da nicht einbauen, sondern vielmehr TVCentral im Client-Modus betreiben.

    2. Dann will ich vom Bett aus einen optimalen Blick auf das Display haben ohne mich verrenken zu müssen oder nach einer halben Stunde eine Genickstarre zu haben.
    Bis jetzt war das für mich kein Problem, weil ich das TV-Gerät (38cm Röhre ) einfach oben auf den Schrank gestellt hab und mittels einem Selfmade-Fuss nach vorne gekippt hab. Jetzt haben wir aber neue Schlafzimmermöbel gekauft mit einem höheren Schrank und das TV Gerät past nicht mehr drauf. Also habe ich mir eine Konstruktion ausgedacht, deren Entwicklung ich hier mit Euch teilen will.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Hab schon mal ein Gehäuse um das Motherboard gebaut und XP drauf.





    Ist der nicht süss?



    Fehlt nur noch girder, PowerDVD6 und TVC V4. Ich werde berichten.

  4. #3
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Zur Halterung: Am Anfang war die Skizze:

    Die Halterung für das TV (was dann ein LCD-TV sein wird) soll so am Schrank montiert sein, dass man es von unten nicht sieht. Weil es sich um einen Schrank mit Schiebe/Schwebetüren handelt, müssen die Türen unter der Halterung hindurch fahrbar sein. Weil die Halterung zum Teil vor dem Schrank hängt, muss auch diese verschiebbar sein damit man an die Schrankfächer dahinter reichen kann. Ausserdem lässt sich dann das Gerät von einer zur anderen Seite schieben und somit der Betrachtungswinkel beliebig ändern.

    Die Halterung und die Schiene nochmal in der 3D-Sicht:

    Leider habe ich keine vergleichbare Halterung zum Kaufen gefunden. Deshalb hab ich im Keller wieder mal die Werkbank freigeräumt ...

  5. #4
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Und ich hab da natürlich auch schon mal bisschen was vorgearbeitet ...
    So sieht das ohne LCD-TV aus (den hab ich nämlich noch garnicht)







    Das war für die Hausfrauen. Und für die Teckies:







    Noch ein paar Kleinigkeiten an den Rollen und dann wäre ich soweit fertig. Was haltet Ihr davon?

  6. #5
    Benutzerbild von revivedghost

    Registriert seit
    05.09.2007
    Beiträge
    60
    Irgendwie habe ich da so meine Zweifel das diese Konstruktion in der Lage ist einen großen TFT zu halten.

  7. #6
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Soll ja kein grosser werden. Denke so an 26 Zoll. Die haben 5-7 Kilo. Das geht bestimmt. Man muss bedenken das die Konstruktion mit Silberlot bearbeitet wurde und das Material aus dem Regalbau kommt.

  8. #7
    Benutzerbild von CycoJoe

    Registriert seit
    01.02.2005
    Beiträge
    18
    Fehlt irgendwie noch 'ne Sicherung, damit das nicht nach vorne rausspringt und mit dem Display nach vorne runterkippt

  9. #8
    Benutzerbild von CycoJoe

    Registriert seit
    01.02.2005
    Beiträge
    18
    Außerdem wäre es nicht schlecht, wenn man das Display evtl. noch etwas neigen könnte, damit man immer den perfekten Winkel hat, was ja gerade bei LCD wichtig ist...

  10. #9
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Zitat Zitat von CycoJoe
    Fehlt irgendwie noch 'ne Sicherung, damit das nicht nach vorne rausspringt und mit dem Display nach vorne runterkippt
    Ist schon vorgesehen. Sieht man auf dem Bild aber noch nicht, weils ja noch nicht fertig ist. Aber Danke für den Hinweis. Kann eine Menge Geld sparen

  11. #10
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Zitat Zitat von CycoJoe
    Außerdem wäre es nicht schlecht, wenn man das Display evtl. noch etwas neigen könnte, damit man immer den perfekten Winkel hat, was ja gerade bei LCD wichtig ist...
    Das ist auch richtig. Deshalb kommt da bei Bedarf noch eine normale LCD-TV Wandhalterung davor, die nicht viel aufträgt aber eben kippbar ist.
    Werds aber auch mal so probieren, wenn ich mich für einen LCD-TV entschieden hab.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte