Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 29 von 29

alROD´s FreeNAS, erste Gehversuche (oder doch WHS 2011?)

Erstellt von alROD, 24.06.2012, 16:29 Uhr · 28 Antworten · 3.741 Aufrufe

  1. #21
    Don
    Benutzerbild von Don

    Registriert seit
    13.06.2008
    Beiträge
    61
    Also ich hab von WD auch nur gutes gehört und hab bisher nur positive Erfahrungen gemacht.
    Als ich die roten gesehen hab hab ich wieder überlegt ob ich nicht doch mal ein NAS zusammenbauen sollte...
    Ich würde dann jedoch auf ein Software RAID5 setzen, das ist meines Erachtens das beste zwischen Verfügbarkeit und Speicherplatz. Software RAID würde mir reichen weil die Hardwarecontroller erstens super teuer sind und ich dann wenn der mal kaputt sein sollte genau den gleich brauche und naja ob ich den dann noch bekomme...

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von Mr. Bean

    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    1.279
    Ich habe demnächst auch ein Board über, da der Küchen HTPC ein neues Board bekommt. Dann könnte ich das 330er Intel Atom D945GCLF2 für ein NAS verwenden. Das Betriebssystem könnte auf einem IDE -> SDHC Karten Adapter laufen lassen. Als Netzteil eine günstiges 12V low Power Netzteil ähnlich einen PICO PSU. Interessante Festplatten wären die Western Digital Red SATA III 2TB (WD20EFRX) oder die Western Digital Red SATA III 3TB (WD30EFRX) . Ich meine aber , das auf dem Board wegen dem BIOS keine Platten größer 2TB laufen.


    Nas4free (ehemals freenas) wäre eine Idee. Aber auch Ubuntu . Kennt jemand die? Hast du damit auch mal experimentiert? Interessamt wäre bei beiden die Stromsparfunktionen, also Spindown und Suspend to RAM mit Wake up durch Netzwerkzugriff.

    Für DLNA habe ich auch was gefunden: http://www.chip.de/news/Serviio-1.0-..._56809708.html

    Die PCs würden aber über Gigabit LAN auf das NAS zugreifen ...

  4. #23
    Benutzerbild von alROD

    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    2.811
    Blog-Einträge
    6
    FreeNAS hatte ich in Version 8 laufen und eigentlich hat es ganz gut geklappt. Ich bin aber zum WHS 2011 zurück, da ich nicht nur Aroganz und ..........ie hätte studieren sollen, sondern auch etwas IT dazu nehmen.
    Spaß bei Seite, WHS ist das komfortablere Betriebssystem und kann alles was ich brauche fast von alleine. Es ist zwar träger als FreeNAS aber mich störts nicht. Außerdem habe ich nun so tolle Sachen wie mediaportal, Teamviewer, Überwachung für die PV Anlagen, und und und
    Morgen kommen (hoffentlich) meine beiden WD red mit je 2 TB. Ich habe die als 2 TB genommen, da die 3 TB nicht wirklich günstiger sind und es mit der Sicherung von 3 TB schon Probleme gab.
    Ubuntu habe ich immer nur benutzt um zu schauen ob an einem PC alles funktioniert ohne ein Windows installieren zu müssen. fax weiss aber vielleicht was dazu.

  5. #24
    Benutzerbild von alROD

    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    2.811
    Blog-Einträge
    6
    Server.jpg

    Das ist das innere meines Servers.

  6. #25
    masterkey
    Benutzerbild von masterkey
    Wie ich sehe hast Du die roten verbaut. Bist Du mit Geschwindigkeit und Geräuschkulisse zufrieden?

  7. #26
    Benutzerbild von alROD

    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    2.811
    Blog-Einträge
    6
    Trotz billigstem Gehäuse nicht zu hören, steht im Büro unterm Schreibtisch.
    Vorher war auf einer WD Green installiert, nun ist alles deutlich schneller.
    Hab mein TV Speicher drauf kopiert und hatte eine Geschwindigkeit von 70-80 Mb/Sek.

  8. #27
    Benutzerbild von Mr. Bean

    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    1.279
    Ich hatte mein Atomboard mal mit einer alten Festplatte mit Ubuntu 10.04 laufen. Sah eigentlich ganz gut aus.

    Ubuntu 10.04 deshalb, weil es sehr vergleichbar mit XP ist. Man kann es intuitiv bedienen. Das 12.10 ist da eher so wie Win8 und damit Bäää.

    Leider ist mir die alte Festplatte verreckt

  9. #28
    Benutzerbild von study

    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    10
    Hey alROD, das mit dem TV-Speicher draufkopieren ist ja eine prima Idee, da hast Du mich auf was gebracht. Werd das auch versuchen, hoff es funktoniert. Servus und noch einen schönen Abend.

  10. #29
    Benutzerbild von alROD

    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    2.811
    Blog-Einträge
    6
    Außer das ich nahezu keine Zeit für Internet und PCs habe hat sich nahezu nichts verändert. Eine Serielle Karte ist in den Server gewandert, um den Wechselrichter auszulesen. Dieser gibt das Signal an einer RS232 Schnittstelle ab, das fange ich am Server mit einer RS232 zu PCI Karte ab. Das Mediaportal ist auf Eis gelegt, zur Zeit läuft der TV geschätzt 30 Minuten im Monat...

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. AMD X2 240 oder doch lieber 240e
    Von Vollstrecker im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 13:47
  2. Imon oder doch Harmony
    Von fredy5 im Forum Fernbedienung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.08.2008, 09:59
  3. Auf Los geht's los oder doch nicht?
    Von Grrrrr im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.06.2008, 19:42
  4. OrigenAE oder doch was anderes?
    Von Grrrrr im Forum Gehäuse
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 18:11
  5. Kaufberatung Receiver / Oder doch PC ?
    Von colonia49 im Forum Hardware generell
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.05.2007, 22:49