Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Neuer HTPC, Neuling inside

Erstellt von Mash, 27.02.2005, 18:24 Uhr · 20 Antworten · 1.847 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Mash

    Registriert seit
    27.02.2005
    Beiträge
    11

    Neuer HTPC, Neuling inside

    Hallo erstmal,

    also ich wurde von einem anderem Forum hierhergeschickt, da sie mir nicht so richtig helfen konnten, wie ich mir das vorgestellt habe. Ich möchte mir zu meinem Umzug auch einen HTPC gönnen, aber ich brauche eure Hilfe, da ich mich auf dem Gebiet nicht sonderlich gut auskenne.

    Ich sage euch jetzt einfach mal, was ich mir so vorgestellt habe, was er alles können soll:
    Wiedergabe von Audio + Video ( is wohl klar )
    Aufnahme von Fernsehprogrammen
    Ich will auf den PC FileSharing Programme einsetzen, also wird er IMMER laufen.
    File- , FTP-, Webserver ( letzteres nur vllt.)
    CD-Brenner ( später evtl. DVD-Brenner)
    evlt. Spiele (müssen natürlich nicht die neusten sein)

    So das wars erstmal. Wichtig ist noch zu sagen, dass er PC im Wohnzimmer steht. Jetzt müssten natürlich das System auf diese Kriterien abgestimmt werden. Es gibt für mich eigentlich nur 3 Probleme zu lösen, nämlich das Gehäuse, die Lautstärke und die Aufnahme.
    Ich hab mir ein Desktop-Gehäuse vorgstellt mit 3 5,25" Schächten ( CD/DVD-Brenner, 2x entkoppelte Festplatten). Ich will eine 40GB(IDE) und eine 200GB(SATA) Festplatte einbauen. Jeweils flüssiggelagert und um weiter Lautstärke zu vermeiden wollte ich euch fragen ob ich welche mit 5.400upm oder 7.200upm nehmen soll? Weiter gehts mit dem Netzteil. Welches Modell hört man wirklich überhaupt nicht? Dammmatten sind denke ich selbstverständlich, oder gibts da Bedenken? Der CPU(XP 1900+) braucht natürlich auch noch einen leisen Lüfter. Ich denke da an den Arctic Cooling Copper Silent 2 TC, oder kennt ihr einen besseren, oder etwa doch lieber passiv kühlen, falls das geht
    Da ich eine Fernseher mit DVI Eingang haben werde, denke ich sollte ich den auch benutzen? Daher bräuchte ich eine Grafikkarte, die sowohl eine sehr gute Qualität und auch eine gute Leistung besitzt.
    Zur Aufnahme würde es mir genügen, wenn ihr mir ein paar Links gebt über gute Tutorials oder ähnliches, wo ich mich einlesen kann. Ein Freund von mir hat auch gesagt, man muss beim Kauf der TV-Karte drauf achten ob man Kabel oder Satellit hat?!
    Zum Schluss noch die restlichen Komponenten des PC's:
    Mainboard :
    http://www.asrock.com/product/product_k7vt6.htm
    Ram:
    2x 512MB Kingston

    Schonmal Danke im Vorraus

    mfg Mash

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von JaJoKo

    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    3.952
    Willkommen im Forum. Zu deinen Fragen:

    1.HDD: Samsung 5400rpm

    2. Hast du analog oder digitales TV?

    3. Geäuse: Wie wärs mit dem?

  4. #3
    Benutzerbild von Mash

    Registriert seit
    27.02.2005
    Beiträge
    11
    1. Sind die Samsung leiser als die anderen?
    2. Ich versteh die Frage nicht, wird aber daran liegen, dass ich mich in dem Bereich nicht so gut auskenne
    3. Ich würde gerne ein Gehäuse von einem Hersteller haben und nicht einer Privat-Person ( nicht übel nehmen). Sollte auch nicht zu teuer sein max. 80 Euro und etwas gut aussehen.


    mfg Mash

  5. #4
    Benutzerbild von Fuchks

    Registriert seit
    25.01.2004
    Beiträge
    4.789
    Lies dich mal etwas im Forum um, diese Fragen werden hier fast jede Woche so oder sehr ähnlich gestellt und wurden schon sehr oft wirklich gut beantwortet (Suchfunktion mal probieren).
    Ansonsten steht in den FAQs auch sehr viel dazu drin, wenn dann noch Fragen sind, werden die gerne individuell beantwortet

  6. #5
    Benutzerbild von Mash

    Registriert seit
    27.02.2005
    Beiträge
    11
    Hab deinen Ratschlag befolgt wurde aber kaum fündig und wenn dann wurden meine Fragen nur teils beantwortet ...

  7. #6
    Benutzerbild von JaJoKo

    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    3.952
    Die samsung ist eine de rleisesten. (ich kenn keine leisere)

    Es gibt digitales(DVB) und analoges fernsehen (soll in paar Jahren abgeschafft werden). Dann ist es noch wichtig zu wissen ob du Kabel,satellit,oder terrestrisch hast.

  8. #7
    Marsupilami
    Benutzerbild von Marsupilami
    Also bei CPU-Kühlern kann ich dir Thermalright empfehlen!
    Ich persönlich kühle mit einem SLK800-U einen 2400+ in Kombination mit einem BeQuiet Silentwings 80er Lüfter. Diese Kombination ist praktisch unhörbar und die Temp liegt bei 40°
    Thermalright hat inzwischen neuere Modelle mit Heatpipes auf den Markt gebracht, die noch effektiver kühlen! (der SI 97 ist einer der besten SoA Kühler auf dem Markt)

  9. #8
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    http://www.htpc-news.de/viewtopic.php?t=6973

    lass bloß die dämmatten weg, lärmvermeidung ist das stichwort, nicht lärmverminderung. In Tower gehäusen geht das noch ganz gut, da man die ganz gut durchlüften kann, bei dektops ist das nicht so einfach, da hilft dämmmung eher die komponenten in den hitzetot zu treiben, da man das nicht will müssen die lüfter wieder schneller derehen etc. Bringt meiner erfahrung nach nicht wirklich was. Passive NTs im übrigen aus dem gleichen grund auch nicht allzuviel. Ein gutes leises NT, dass den rechner auch noch hinreichend entlüftet (beQuiet 300W) ist die halbe miete. Löcher vorne im boden um kalte luft reinzulassen und dazu ein CPU lüfter, dessen drehrichtung umgedreht ist, also die luft nach draußen/oben bläst reicht meist. Dazu muss aber ein luftauslass im Deckel über der CPU sein. Dann Festplatten entkoppeln und evt die Front nach vorne hin dämmen und fertig. Allerdings muss man dabei auf mörder CPUs und Grakas verzichten, was nicht die leistung, sondern die leistungsaufnahme betrifft.

    have fun

  10. #9
    Benutzerbild von Mash

    Registriert seit
    27.02.2005
    Beiträge
    11
    Was sind für dich Mörder CPU's und Mörder Graka's?
    Ich hab mir nen AMD XP 1900+ und eine ATI 9550 (passiv gekühlt) vorgestellt. Sollte ja noch im grünen Bereich liegen denke ich?
    Welchen CPU Lüfter würdest du empfehlen?
    Warum bringt ein umgedrehter Lüfter soviel mehr?
    Würde ein Loch im Gehäuse nicht die Lautstärke erhöhen?

  11. #10
    Benutzerbild von JaJoKo

    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    3.952
    GraKA und deine CPU erzeugen nicht allzu viel Wärme.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HTPC Neuling
    Von snuggels72 im Forum Hardware generell
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 21:15
  2. HTPC Neuling Sucht Hilfe beim HTPC/GamerPC-Bau
    Von Saihm im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.2007, 00:36
  3. HTPC Neuling... *gg*
    Von *housefreak* im Forum Hardware generell
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.05.2004, 19:35
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.11.2003, 21:27
  5. HTPC auf Basis des Aopen H340H? Fragen inside.
    Von jroeben im Forum Hardware generell
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.10.2003, 08:56